Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.336 mal aufgerufen
 Komisches - eine Flasche Pommes Frites, bitte!
Petra



Beiträge: 7.275

21.05.2010 13:49
soap - oder trautes heim Antworten

Da mir meine unruhige hand nun schon das zweite mal einen streich gespielt hat und der komplette text weg war, schreibe ich nun erstmals vor.

Zur zeit arbeite ich an einer seite über diese serie, die ich damals bei der ausstrahlung in den dritten einfach herrlich fand. Erfunden wurde sie übrigens von susan harris, die ebenfalls für die golden girls verantwortlich war. Noch vor dallas und denver gab es diese veralberung der daily soaps, und sie sorgte in den usa wohl auch für entsprechende aufregung:

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14319527.html

dazu muss man eines sagen: die serie kam keineswegs „pervers“ rüber, ich habe die serie auch nicht als sex-zentriert gesehen – das ganze hätte man beruhigt nachmittags um 15.00 uhr senden können. Sie war einfach nur schrecklich albern, und das im positiven sinn, wie ich finde. Wiki sagt hierzu:

„Soap ist eine Parodie auf die damals populären Daily Soaps, die zuhauf im Vorabendprogramm liefen. Die Serie erzählt die Geschichte der beiden Schwestern Jessica Tate und Mary Campbell sowie ihrer Familien, Freunde und Hausangestellten und spielt in Dunn's River, Connecticut. Die Charaktere sind überdreht und skurril, die Geschichten und die Handlung sind grotesk und äußerst witzig. Soap lässt kein Tabu, kein Klischee und keine Peinlichkeit aus. Es geht um Mord und die Mafia, um Sex, Homosexualität, Promiskuität und Impotenz, um Rassismus, Religion, Exorzismus und Politik, um Krankheit, Schizophrenie und abgrundtiefe Dummheit, und es geht um Entführungen durch Außerirdische.“

Hier noch ein link zu fernsehserien.de bzw. zum fernsehlexikon:

http://www.fernsehserien.de/index.php?serie=638

später wurde die serie als „die ausgeflippten“ bei sat 1 gesendet, hatte aber nicht mehr den charme der urfassung. Leider habe ich den deutschen vorspann nicht als datei, trotz mehrmaliger versprechen eines forenmitgliedes, das im besitz dessen ist ... wer sich angesprochen fühlt, darf gern reagieren wenn er denn wieder mal hier reinschaut. Die schlusssequenz habe ich von besagtem mitglied aber schon vor längerer zeit erhalten.

Nun, demnächst mehr auf meiner homepage, dies ist ein hartes stück arbeit, gehandicapped, wie ich nun mal bin. Aber ich habe ja ausreichend zeit dafür.

Spenser



Beiträge: 90

28.12.2017 16:52
#2 RE: soap - oder trautes heim Antworten

Diesen Thread haben wir doppelt - vielleicht kannst du sie ja zusammenfügen?

Petra



Beiträge: 7.275

28.12.2017 16:54
#3 RE: soap - oder trautes heim Antworten

Nein, das funktioniert hier leider nicht ...

Spenser



Beiträge: 90

28.12.2017 17:08
#4 RE: soap - oder trautes heim Antworten

Ah OK - dann natürlich nicht zu ändern.

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz