Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 2.358 mal aufgerufen
 Neu auf DVD - Ankündigungen und Empfehlungen
Seiten 1 | 2
Petra



Beiträge: 7.268

04.05.2017 07:33
#16 RE: Graf Yoster gibt sich die Ehre Antworten

Lukas Amman ist im Alter von 104 (!) Jahren gestorben. Er soll noch relativ fit gewesen sein für das hohe Alter.

Horace



Beiträge: 492

05.05.2017 14:22
#17 RE: Graf Yoster gibt sich die Ehre Antworten

Dann hat der Graf aber ein wirklich hohes Alter erreicht.

Träumerle


Beiträge: 952

05.05.2017 22:11
#18 RE: Graf Yoster gibt sich die Ehre Antworten

Das ist wahrlich ein sehr hohes Alter....Ob sein Diener zur Beerdigung kommen kann ist auch fraglich, weil Wolfgang Völz, der auch immerhin schon 86 Jahre alt ist, wohl vor kurzem einen Schlaganfall hatte.

Horace



Beiträge: 492

08.05.2017 08:42
#19 RE: Graf Yoster gibt sich die Ehre Antworten

Hm habe mir dazu mal gerade einen Artikel aus 2016 angesehen.
Wolfgang Völz war für mich eine der auffälligsten deutschen Fernsehschauspieler der 70er. "Raumpatrouille", "Das fliegende Klassenzimmer", "Graf Yoster" und natürlich die zahllosen auftritte in den Samstag Abendshows der 70er. Ok, das er heutzutage Käpt'n Blaubär seine Stimme verleiht., war mir nicht so bewußt.
Lukas Ammann verbinde ich doch hauptsächlich mit Graf Yoster. Dass er z.B. Auftritte bei "Der Kommissar" wußte ich, aber es gibt eben Rollen, die man immer mit Personen verbindet - Ekel Alfred, Percy Stuart, Graf Yoster, Der Kommissar. Manchmal tut man den Darsteller damit keinen Gefallen - ich denke da an Elisabeth Wiedemann, die verständlicherweise nicht ständig mit der Rolle der "dusseligen Kuh" in Verbindung gebracht werden wollte. Ingrid Steeger fällt mir in dem Zusammenhang auch noch ein.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor