Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.957 mal aufgerufen
 Western - Bonanza im Big Valley am Fuß der blauen Berge
Aventurin ( gelöscht )
Beiträge:

30.01.2007 12:34
Pistolen und Petticoats antworten
Erinnerungsfetzen habe ich an eine Art komischer Western-Serie, hieß glaube ich "Pistolen und Petticoats", kennt die jemand?

LG
Aventurin

Petra



Beiträge: 7.158

30.01.2007 12:55
#2 Pistolen und Petticoats antworten

Habe den Betreff mal geändert und in Western verschoben. "Nur Erinnerungsfetzen" ist eigentlich gedacht für Serien, dessen Titel man nicht mehr kennt, also definitiv etwas sucht. ;-)

Willkommen im Forum.

cessnaritter



Beiträge: 2.438

30.01.2007 14:19
#3 RE: Pistolen und Petticoats antworten

Aha, also hat dich Petra an dieser Stelle begrüßt...!

An Pistolen und Petticoats erinnere ich mich, aber nur schwach. ich weiß nur noch, daß Ann Sheridan mitgespielt hat, sie war die mittlere der drei schießkundigen Frauen (Oma, Mutter, Tochter), die einem etwas trotteligen Sheriff immer wieder aus der Patsche helfen mußten. War der Sheriff eigentlich der Freund der Tochter oder der Mutter?

Lonewolf Pete ( gelöscht )
Beiträge:

31.07.2007 01:57
#4 RE: Pistolen und Petticoats antworten

Pistols n Petticoats war eine der ersten, vielleicht sogar die erste reine Westerncomedy aus den USA. Ann Sheridan spielte das resolute Oberhaupt des "Hanks"-Clans, die allesamt (Opa Hanks und drei Frauen) mit dem Schießeisen aufstanden und wieder schlafen gingen, und wenn man dem Titellied Glauben schenken darf, sogar mit einer Hand die Kuh molken und mit der anderen jemanden über den Haufen schießen konnten. Für Ruhe und Ordnung in dem beschaulichen Westernstädtchen, in dem die hanks ihr (un)Wesen trieben, sorgte Sheriff harold Sikes, der ein problem hatte - wenn's hart auf hart ging, rutschte ihm nicht nur das Herz in die Hose, sondern der schwere Revolvergurt gleich auch noch von der Hüfte. Und so mussten eben die Hanks immer wieder resolut durchgreifen.

Ann Sheridan litt bei den Dreharbeiten bereits an Leberkrebs und verstarb nach 21 Episoden, sodass man entschied, statt sie zu ersetzen die Serie einzustellen. Ich habe "Pistolen und Petticoats" immer sehr gerne gesehen. Vor allem der dämliche Sheriff war der Hit...

Pete

Brigitte



Beiträge: 513

25.02.2011 17:03
#5 RE: Pistolen und Petticoats antworten

Ich habe so eine vage Erinnerung, dass der im Vorspann von der einen Seite auf das Pferd draufsteigen will und auf der anderen Seite wieder runterfällt. Oder ist das ne andere Serie?

the Q ( gelöscht )
Beiträge:

25.02.2011 22:06
#6 RE: Pistolen und Petticoats antworten

Gibt bei You Tube ein paar ganz nette Auschnitte, u. a. das Intro.

Ich kann mich noch gut erinnern wenn Opa Hanks mit dem Ausspruch:
"Da brat mir doch einer nen´ Storch", seiner Verwunderung Ausdruck
verlieh.

(Der Satz in Tütelchen war ein Zitat und fand, wie vieles andere,
in meiner Doktorarbeit keine Verwendung.)

Brigitte



Beiträge: 513

25.02.2011 22:20
#7 RE: Pistolen und Petticoats antworten

Q macht ne Doktorarbeit? Der weiß doch eh alles und ist unsterblich, wer will den denn prüfen?

Chantal2000 ( gelöscht )
Beiträge:

04.06.2011 19:30
#8 RE: Pistolen und Petticoats antworten

Die Serie steht auf meinem Wunschzettel drauf, wo ich alle Serien draufstehen habe, die ich mir kaufen will. Ich habe gesehen, es gibt sie schon bei Amazon. Was habe ich früher über den tollpatschigen Sheriff gelacht!

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor