Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 8.357 mal aufgerufen
 Western - Bonanza im Big Valley am Fuß der blauen Berge
Seiten 1 | 2 | 3
Gino ( gelöscht )
Beiträge:

15.09.2010 19:27
Die vergessenen Serien Antworten

nachdem hier z.Zt. fleißig über Bonanza, Big Valley, Rauchende Colts, Shiloh, High Chaparral diskutiert wird, möchte ich doch mal ein paar alte Westernperlen in Erinnerung rufen, die im Gegensatz zu den o.g. Serien nicht zur üblichen Westerntime am Sonntag nachmittag liefen, sondern unter der Woche. Außerdem waren sie alle kürzer, sowohl was die Folgenlänge als auch die Folgenanzahl betrifft (von meinen geliebten Cowboys, mit dem tollen Titelsong Rawhide, wurden damals gar nur 13 Folgen im deutschen Fernsehen gesendet). Hier mal eine Liste mit den weniger bekannten Serien:

Cowboys (mit dem jungen Clint Eastwood), Der Mann ohne Colt, Der Mann ohne Namen (Shenandoah), Geächtet (... ist er für alle Zeit), Der Texaner, Der zweite Mann, Maverick, Union Pacific, Wells Fargo, Wyatt Earp greift ein, Westlich von Santa Fe, Yancy Derringer.

Natürlich ist diese Aufzählung nicht vollständig. Einen möchte ich noch erwähnen, etwas abseits, weil es eigentlich kein richtiger Western war, dafür aber sehr lustig: Pistolen und Petticoats.

Viele dieser Western zählen zu meinen Lieblingsserien (viel mehr als Bonanza, Big Valley, Rauchende Colts), sind bei den meisten aber schon in Vergessenheit geraten (ich weis: TV-Nostalgie-Fans vergessen nie). Wobei ich gestehen muss, an viel mehr als den Namen kann ich mich bei einigen Serien auch nicht mehr erinnern. Schade, ich glaube nicht, dass davon viel auf DVD herauskommen wird.

Wie weit reichen denn eure Erinnerungen an diese alten Westernklamotten? Vielleicht könnt ihr meine Erinnerungen ja noch ein bisschen auffrischen.

Maxdome ( gelöscht )
Beiträge:

15.09.2010 19:33
#2 RE: Die vergessenen Serien Antworten

Derringer lief doch immer Sonntags Nachmittags,wenn ich nicht irre. Der Indianer mit dem Messer im nacken stand ihm zu Seite. Ich fand den Indianer damals als Kind immer sehr unheimlich. Da denke ich auch gerade an eine westernserie mit Uwe friedrichsen. Western Novellen oder so ähnlich. Lief im regionalprogramm.

Gino ( gelöscht )
Beiträge:

15.09.2010 19:46
#3 RE: Die vergessenen Serien Antworten

also irgendwie habe ich diese Serie als "Unter-der-Woche"-Serie in Erinnerung. Sonntags liefen eigentlich keine 25 Min. Western. Die waren alle länger.

Eine fällt mir noch ein, die unbedingt noch in die Liste muss: Die Texas Rangers (das waren die Guten).

charlotte ( gelöscht )
Beiträge:

15.09.2010 19:47
#4 RE: Die vergessenen Serien Antworten

Zitat von Gino
......... Hier mal eine Liste mit den weniger bekannten Serien:
Cowboys (mit dem jungen Clint Eastwood), Der Mann ohne Colt, Der Mann ohne Namen (Shenandoah), Geächtet (... ist er für alle Zeit), Der Texaner, Der zweite Mann, Maverick, Union Pacific, Wells Fargo, Wyatt Earp greift ein, Westlich von Santa Fe, Yancy Derringer.
Viele dieser Western zählen zu meinen Lieblingsserien (viel mehr als Bonanza, Big Valley, Rauchende Colts), sind bei den meisten aber schon in Vergessenheit geraten (ich weis: TV-Nostalgie-Fans vergessen nie). Wobei ich gestehen muss, an viel mehr als den Namen kann ich mich bei einigen Serien auch nicht mehr erinnern. Schade, ich glaube nicht, dass davon viel auf DVD herauskommen wird.
Wie weit reichen denn eure Erinnerungen an diese alten Westernklamotten? Vielleicht könnt ihr meine Erinnerungen ja noch ein bisschen auffrischen.



....."Wyatt Earp greift ein" mit Hugh O'Brian hab ich auch immer als Kind mit meinem Dad geguckt.....hat mir sehr gefallen. Von "Westlich von Santa Fe" gibt's ja inzwischen die erste deutsche DVD, allerdings nur mit 4 Folgen drauf - ich hoffe händeringend auf mehr.....;o) - schon allein der Vorspann war genial. Union Pacific, Wells Fargo und Der Texaner habe ich auch einige Folgen gesehen, kann mich aber kaum mehr daran erinnern - ist schon soooo lange her. Aber, nachdem in letzter Zeit ja einige alte Western-Serien auf DVD-Boxen erschienen sind, hoffe ich mal, dass für uns Western-Freaks noch das eine oder andere kommt.....;o))

Jenzi



Beiträge: 1.246

15.09.2010 19:49
#5 RE: Die vergessenen Serien Antworten

Oh nun ja, zu jeder einzelnen könnte ich ein paar erinnerungen ausgraben. Einige haben aber auch schon ihren Thread im Forum und auch ich habe schon meinen Senf dazu gegeben
Cowboys fand ich ganz großes Kino, Der Mann ohne Namen lief, glaube ich, Montags, der Texaner natürlich samstags, abwechselnd mit Bronco,(MEINE LIEBLINGSSERIE!!)und Fury, oder danach.Geächtet, fand ich sehr gut, Union Pacifik und Wells Fargo waren Vorabendserien,die in den 60ern liefen und die ich sehr mochte und Yanci Derringer... HALLO!?
Wyatt Earp, dunkle Erinnerung, Der Mann ohne Colt, gar nicht, und Maverick verbinde ich mit James Garner und den 80eern.Westlich von Santa Fe, Na klar, wer nicht?
Und "Pistolen und Petticoats" Seufz- das war Feernsehen vom feinsten. Ich glaube dienstags.....Was für erinnerungen an die mittleren bis späten sixtiesBezaubernd- mit und ohne Jeanny

Maxdome ( gelöscht )
Beiträge:

15.09.2010 19:50
#6 RE: Die vergessenen Serien Antworten

komisch,einige Serien sagen mir überhaupt nichts. Oder wurde ich einfach zu spät geboren?

Maxdome ( gelöscht )
Beiträge:

15.09.2010 19:56
#7 RE: Die vergessenen Serien Antworten

Wenn wir früher auf der Strasse "Rauchende Colts"oder "Bonanza" nachspielen wollten,war da immer ein Junge aus der Strasse,der nur als "Bronco"dabei sein wollte. Erinnere mich ganz genau daran.

charlotte ( gelöscht )
Beiträge:

15.09.2010 20:12
#8 RE: Die vergessenen Serien Antworten

BRONCO war ja ein Spin-Off von CHEYENNE - nachdem Clint Walker wegen Streitigkeiten mit Warner Brothers die Serie 1958 verlassen hatte, wurde er durch Ty Hardin als Bronco ersetzt. Nachdem 1959 Walker wieder in die Show zurückkam, war Bronco schon so etabliert und beliebt, dass dann die Serie als Spin-Off fortgesetzt wurde.

Cheyenne steht momentan etwa einmal in der Woche auf meinem Spielplan (kann ich nicht zu viel auf einmal schaun - ist im Original - und das ist immer so anstrengend ;o)) - guck ich dann im Wechsel mit dem "Lone Ranger". Kennt den noch jemand von Euch - den maskierte Reiter mit seinem Pferd Silver und seinem Freund, dem Indianer Tonto? Ist schon sehr nostalgisch....;o))))

Maxdome ( gelöscht )
Beiträge:

15.09.2010 20:16
#9 RE: Die vergessenen Serien Antworten

Ich habe vor einiger Zeit die alten Comics von Lone Ranger ersteigert. ich weiß aber,das es die Serie schon auf DVD gibt.

Träumerle


Beiträge: 962

15.09.2010 21:08
#10 RE: Die vergessenen Serien Antworten

ich sage nur: hoffentlich kommen die nicht alle noch auf dvd.......dann bin ich pleite.......haha...

Maxdome ( gelöscht )
Beiträge:

15.09.2010 21:15
#11 RE: Die vergessenen Serien Antworten

Ja,man weiß gar nicht was man zuerst kaufen soll. Ich hoffe auch,daß diese ganzen sogenannten Boxen irgendwann mal günstiger werden.

Maxdome ( gelöscht )
Beiträge:

15.09.2010 21:17
#12 RE: Die vergessenen Serien Antworten

Im Moment findet eine richtige Flut von Serien statt. Ich denke mal,einige werden sich nicht so gut verkaufen,wie gedacht. Im Grunde ist es doch wohl unsere Generation,die den Großteil der Käuferschicht ausmacht.

Gino ( gelöscht )
Beiträge:

15.09.2010 21:22
#13 RE: Die vergessenen Serien Antworten

und ich hoffe, dass die u.g. Serien endlich auf DVD erscheinen. Wären es wert mal Pleite zu gehen, allerdings ist die Wahrscheinlichkeit dafür wohl nicht allzu hoch.

Petra



Beiträge: 7.285

15.09.2010 21:24
#14 RE: Die vergessenen Serien Antworten

@Gino: es gibt Hoffnung. Was lange währt ...

Maxdome ( gelöscht )
Beiträge:

15.09.2010 21:26
#15 RE: Die vergessenen Serien Antworten

Die werden erstmal die bekannteren Serien herausbringen. Dann zeigt sich,wie die Sachen sich verkaufen. Welche Serie kam zu aller erst auf den DVD-Markt? War es Bonanza oder Schirm,Charme....?

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz