Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Achtung! Alle Forenmitglieder, die ab 2016 nicht (mehr) eingeloggt waren, werden zwischen dem 27. und 30.12.2017 gelöscht!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.756 mal aufgerufen
 Science-Fiction - wann treffen sich Commander Koenig und Captain Kirk?
Bruno ( gelöscht )
Beiträge:

17.11.2010 23:06
Mondbasis Alpha 1 antworten

Es gab doch mal eine Serie die Mondbasis Alpha 1 hiess. Die lief aber nicht lange , ich glaub sie war zuwenig erfolgreich und ging bald wieder ein. Es gab sogar paralles ein comic dazu, das natürlich gleichzeitig unterging.

Petra



Beiträge: 7.170

17.11.2010 23:17
#2 RE: Mondbasis Alpha 1 antworten

Ich fand schon, dass die erfolgreich war hier in Deutschland. Lief am Sonntag abend, wenn ich mich Recht erinnere. Ich habe es ganz gern gesehen - und ich habe jetzt auch alles auf DVD. Die DVD-Kollektion wurde übrigens komplett synchronisiert, obwohl nicht alles hier im Fernsehen lief.

Die Zukunft von Mondbasis Alpha 1 ist allerdings längst Vergangenheit ;-) Das ganze spielt Ende des 20./Anfang des 21. Jahrhunderts.

Gino ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2010 19:29
#3 RE: Mondbasis Alpha 1 antworten

ist schon komisch, dass die Zeit jetzt schon einige der alten Science-Fiction-Serien eingeholt hat. Auch die Serie UFO (lief etwas vor Mondbasis Alpha 1) spielte ja Ende des 20 Jahrhunderts. Da hat man der Raumfahrttechnik in der Euphorie der geglückten Mondlandung wohl etwas zu viel zugetraut.

Von Mondbasis Alpha 1 erinnere ich vor allen an den tollen Synthie-Sountrack von Jean Michel Jarre, Oxygene, war damals glaube ich auch ein richtiger Disco-Hit.

Bruno ( gelöscht )
Beiträge:

23.11.2010 06:21
#4 RE: Mondbasis Alpha 1 antworten

Ich sah Mondbasis auch gern, doch war sie sehr schnell wieder gestrichen im Programm, fand ich damals jedenfalls hier. Da kommt mir noch was in den Sinn. Kennt jemand den neueren Film "Cargo" ? 1 bis 2 Jahre alt. Der handelt auch von einem Raumschiff. Der wurde zwar nicht in Hollywood gedreht, sondern hier in einer Halle 100m neben der Firma in der ich arbeite. Ich hatte dort sogar aufträge und musste Wasseranschlüsse für die Crew und fürs Cathering erstellen. Ich war einige male dort und sah die Kulissen wie sie hergestellt wurden. Ging sogar ein paarmal durch die Raumschiffgänge hindurch ,es war recht interessant zu sehen wie sowas gemacht wird. Ein Maler strich einige Wände in einem Rostrot und ich sagte so zum Spass: Aber wenn wir soweit sind, dass wir in den Raum fliegen können, werden die Raumschiffe bestimmt nicht mehr rosten. Promt erzählte der Bühnenbauer dem Regisseur, der Sanitär hätte gesagt, dass Raumschiffe in der Zukunft nicht rosten. Der Regisseur rief darauf : WOOO IST DER SANITAAEER. Haha. Als ich den Film dann im Kino schauen ging, war ich beeindruckt war er daraus gemacht hatte. Ich kenne das Gebäude dort sehr gut und kannte die Stellen im Keller mit Gitterrostbrücken usw. Diese zb waren 3 mal solang, darunter ein Abgrund der gar nicht existierte in dem Keller usw. Ich staunte wirklich über die technischen Tricks.

Leopoldine ( gelöscht )
Beiträge:

12.07.2013 15:19
#5 RE: Mondbasis Alpha 1 antworten

Mondbasis Alpha 1 war früher in den 70ern eine meiner Lieblingsserien!

Meine Lieblingsfolge war damals "Das blaue Licht" (Originaltitel: Force of Life).

Ich habe mir damals keine Folge entgehen lassen! Jetzt, wo die Serie wieder im Fernsehen läuft (samstags um 17.45 Uhr auf dem Sender RTL Nitro) sehe ich sie mir auch gern wieder an!

Leider wurden uns damals so einige Folgen vorenthalten.
Neulich lief eine Folge mit dem Titel "Das Alpha-Kind" (Alpha Child). Die hatte ich bisher noch nie gesehen. Wenn sie damals gesendet worden wäre, hätte ich mich sicherlich daran erinnert. Da spielte ein Kind mit, das etwa in meinem Alter gewesen sein müsste. Das war Wayne Brooks - der später auch den "Tinker Hayling" (der Junge mit dem Äffchen) bei der Fünf-Freunde-Serie aus den späten 70er Jahren spielte...

Der gute Wayne scheint aber nach seiner Kinderzeit schauspielerisch nicht wieder in Erscheinung getreten zu sein (zumindest nicht in Film oder Fernsehen...)? Weiß irgendjemand vielleicht, was aus ihm geworden ist?

Jedenfalls ist bei mir inzwischen die alte Begeisterung für die "Mondbasis Alpha 1" wieder ausgebrochen... Hoffentlich sendet RTL Nitro alle Folgen!

Schöne Grüße an alle,

Leopoldine

Horace



Beiträge: 480

16.07.2013 18:11
#6 RE: Mondbasis Alpha 1 antworten

Ich habe die Serie damals auch gerne gesehen, allerdings mochte ich U.F.O. lieber. (War ja vom gleichen Produzenten).
Mir gefiel die Folge gut, bei dem Alpha von gegnerischen Raumschiffen angegriffen wird, was zur Zerstörung der Mondbasis führte. (Angriff aus dem Weltraum (War Games))
Commander Koenig bekommt später an gleicher Stelle nochmals die Möglichkeit seine Entscheidung zu fällen und greift nicht an. Damit retter die Mondbasis.

Petra



Beiträge: 7.170

17.07.2017 18:49
#7 RE: Mondbasis Alpha 1 antworten

Tja, wann treffen sich Captain Kirk und Commander Koenig? Wahrscheinlich irgendwann - da oben, wo auch immer. Denn Commander Koenig ist vorausgegangen. Martin Landau ist verstorben.

Ich weiß, er hatte viele große Rollen, auch Serienrollen. Aber für mich ist er immer Commander Koenig. Und Häuptling Krummer Rücken, das Symbol des guten Willens aus "40 Wagen westwärts". Hoffen wir nur, dass sich Kirk und Koenig noch nicht so bald treffen.

Horace



Beiträge: 480

19.07.2017 17:25
#8 RE: Mondbasis Alpha 1 antworten

R.I.P
Da bricht eine komplette Fernsehgeneration weg. Mir fällt bei Martin Landau noch "Kobra übernehmen sie" ein.

Ghosty


Beiträge: 109

19.07.2017 21:10
#9 RE: Mondbasis Alpha 1 antworten

Es ist leider so. Immer mehr der Schauspieler, Sänger und Komödianten unserer Jugend sterben. Es ist normal, aber trotzdem tut es unglaublich weh.

RIP Commander Koenig. Es waren unvergleichliche Stunden, die uns Mondbasis Alpha beschert hat.

Brigitte



Beiträge: 515

19.07.2017 22:37
#10 RE: Mondbasis Alpha 1 antworten

Ich las vor längerer Zeit, dass Martin Landau in den 60ern auch für die Rolle von Spock im Gespräch war...

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor