Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 945 mal aufgerufen
 Familienserien - von Salto Mortale zu den Waltons
Tobi ( gelöscht )
Beiträge:

01.12.2010 00:16
Kleinstadtbahnhof (1972) Neues vom Kleinstadtbahnhof antworten

Die Serie "Neues vom Kleinstadtbahnhof" aus dem Jahre 1972 erscheint demnächst auf DVD!

Habe von der Serie nur noch blasse Erinnerungen aus meiner Kindheit in den 90ern. Die Serie lief damals als Wiederholung und ich habe diese immer mit meiner Tante gesehen. Erinnern tue ich mich eigentlich nur noch an den Wirt der Bahnhofsgaststätte (Gustav Knuth), die Wirtin Heidi Kabel sowie einen roten Schienenbus, der immer direkt vor der Kneipe des Ehepaares gehalten hat.

Was haltet ihr von der Serie?

LG Tobi

Karin


Beiträge: 233

05.12.2010 19:57
#2 RE: Kleinstadtbahnhof (1972) Neues vom Kleinstadtbahnhof antworten

Danke für den Hinweis. Die Serie werde ich dann auch mal auf meine Wunschliste setzten.
Viele Erinnerungen habe ich leider auch nicht mehr an die Serie. Ich weiß nur, dass sie bei uns zu Hause Pflichtprogramm war, denn alles wo Gustav Knuth oder Heidi Kabel mitspielten, haben insbesondere meine Eltern, aber auch wir Kinder gerne gesehen.

Berggeist1963 ( gelöscht )
Beiträge:

16.12.2010 06:20
#3 RE: Kleinstadtbahnhof (1972) Neues vom Kleinstadtbahnhof antworten

An diese Serie kann ich mich absolut nicht erinnern. Dabei habe ich damals eigentlich nie Serien verpasst. Vielleicht ist sie aber auch irgendwie in meinem Gedächtnis zwischen dem ganzen Fernseherinnerungswirrwarr "untergegangen".

cessnaritter



Beiträge: 2.438

16.12.2010 11:16
#4 RE: Kleinstadtbahnhof (1972) Neues vom Kleinstadtbahnhof antworten

Bei manchen Serien geht mir das auch so. Gerade zum Werbefernsehen im Ersten (also zwischen 18 und 20 Uhr) habe ich eigentlich immer vor der Glotze gehangen und trotzdem tauchen immer wieder mal Serien auf, wo ich mir sage: Häää? Nie gehört, nie gesehen!"
Es gab zwar einige ganz wenige Serien, die von bestimmten Sendern dann nicht ausgestrahlt wurden, aber das hält sich in Grenzen und "Kleinstadtbahnhof" ist bei Euch (Du wohnst ja im Einzugsbereich des NDR) unter Garantie gelaufen. Bei uns im SFB lief sie jedenfalls.

Lonewolf Pete


Beiträge: 67

29.01.2011 17:25
#5 RE: Kleinstadtbahnhof (1972) Neues vom Kleinstadtbahnhof antworten

Kleinstadtbahn und Neues vom Kleinstadtbahnhof war für mich Pflichtprogramm, weil mein alter Herr bei der Bahn arbeitete. Aber nicht nur deshalb, sondern wegen der besetzung. Heidi Kabel und Gustav Knuth waren einfach ein traumhaftes gespann, unterstützt von Karl-Heinz Kreienboom und Käthe Kanicke, die als "Trudchen, das Suppenhuhn" einfach unvergesslich wurde.
Für mich eine der schönsten deutschen Familienserien der 70er Jahre und unvergessen. Ich freu mich auf die DVD-Veröffentlichung.

Der Lonewolf Pete

Petra



Beiträge: 7.160

30.10.2017 22:21
#6 RE: Kleinstadtbahnhof (1972) Neues vom Kleinstadtbahnhof antworten

Normal mache ich das ja nicht - aber in meinem Sammelwahn habe ich mir die Serie direkt zweimal angeschafft. Bei ebay wird sie zur Zeit neu zwischen 18 und über 30 Euro verkauft. Bevor ich sie da anbiete - will sie jemand haben? Beide Boxen ovp und noch in Folie. Ich würde beide Boxen für 12 Euro incl. Porto (Brief) abgeben.

Ich werde echt alt. Wieso habe ich mir das nochmal gekauft? Ist auch noch nicht lange her. Dabei steht das lange schon im Regal. Also, wer sie haben will, bitte PN.

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor