Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 81 Antworten
und wurde 7.287 mal aufgerufen
 Filme - Winnetou, Immenhof oder gar Sissi? ;-)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Gino ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2010 10:15
#16 RE: Weihnachtsfilme antworten

Weihnachtsfilme aus der Kindheit waren, der von Mariposa schon erwähnte, "Rudolph Rotnase". Dieser läuft am 1. Weihnachtsfeiertag im Ersten. Allerdings der Zeichentrickfilm von 1998, nicht die Version, die in den 60ern im Fernsehen lief, trotzdem noch ein schöner Kinderfilm. Erinnern kann ich mich auch noch an "Peterchens Mondfahrt", eine Realverfilmung, kein Zeichentrick. Obwohl da ein Maikäfer die Hauptrolle spielt, bin ich der festen Überzeugung, dass dieser Film immer um die Weihnachtszeit gezeigt wurde. Habe ich auch schon ewig nicht mehr im Fernsehprogramm gesehen.
Eindeutig ein Weihnachtsfilm war "Die Schneekönigin", die in den 3. Programmen auch schon öfter wiederholt wurde, dieses Weihnachten im NDR.

Mariposa



Beiträge: 840

24.12.2010 13:32
#17 RE: Weihnachtsfilme antworten

Für die Freunde der Schneekönigin (die russische Verfilmung aus unserer Kinderzeit) gibt es gute Nachrichten. MDR bringt die an Silvester im Nachmittagsprogramm. Ist auf alle Fälle mal das reinschalten wert und ich hoffe, dass es genau die Verfilmung ist, wo das Räubermädchen sein Rentier mit dem Messerchen kitzelt und die kleine Gerda auch mit dem Messerchen kitzeln möchte, die natürlich Angst hat. Ich hatte vorm Bildschirm auch Angst, damals ...

Aufgrund der Schneeverhältnisse "draußen vor der Tür" könnte ich mir im Weihnachtsprogramm oder zwischen den Jahren auch sehr gut die ursprüngliche Verfilmung von SOWEIT DIE FÜSSE TRAGEN vorstellen. Hatte schon damit gerechnet, weil der Hauptdarsteller und spätere Ponyhofbesitzer (IMMENHOF) oder Traumschiffkapitän im Sommer verstorben ist. Hat nicht sollen sein ...

So über die Feiertage wäre ja auch der ideale Zeitpunkt für eine Wiederholung von solch' pompösen Abenteuerfilmen wie z.B. DAS GEHEIMNIS DES SCHWARZEN DSCHUNGELS, PALAST DER WINDE oder DAS GEHEIMNIS DER SAHARA. Aber da kann selbst das Christkind nicht helfen ...

Ein schönes Weihnachtsfest wünscht Euch Allen
MARIPOSA

charlotte ( gelöscht )
Beiträge:

26.12.2010 21:03
#18 RE: Weihnachtsfilme antworten

@gino: Zu Weihnachten als Alternative vielleicht mal einen weniger bekannten Karl May: "Das Buschgespenst", ein Film aus dem winterlichen Erzgebirge, ein Zweitteiler von 1985 (DDR).

Die Gelegenheit bietet sich morgen Nacht um 0:35 Uhr im MDR. Warum zu dieser Uhrzeit, wird mir ein Rätsel bleiben und ich hoffe, dass ich es so lange aushalte (aber ich wollte den schon immer mal sehen - vielleicht nachmittags vorschlafen ;o)

Jenzi



Beiträge: 1.237

27.12.2010 13:18
#19 RE: Weihnachtsfilme antworten

Oh, Danke für den Tip. " Die Schneekönigin" ist ein ganz toller Film und ich werde ihn auf jeden Fall aufzeichnen!

Berggeist1963 ( gelöscht )
Beiträge:

28.12.2010 05:16
#20 RE: Weihnachtsfilme antworten

Für mich ist "Schöne Bescherung" ("National Lampoon´s Christmas Vacation") mit Chevy Chase "mein Weihnachtsfilm" schlechthin. Ich schaue mir alle Jahre wieder die Wiederholung an. Ist halt für mich ein Kontrastprogramm zu den vielen anderen "süsslichen" Weihnachtsfilmen. Davon gibt es ja schliesslich mehr als genug. Und Loriot´s "Weihnachten bei Hoppenstedts" ("Tata uff, Tata uff...") darf bei mir auf dem Fernsehgabentisch natürlich ebenso wenig fehlen wie die Weihnachtsfolge aus "Familie Heinz Becker".

Brigitte



Beiträge: 531

28.12.2010 13:53
#21 RE: Weihnachtsfilme antworten

"Früher war mehr Lametta" ...tata uff tata uff...

Berggeist1963 ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2010 12:03
#22 RE: Weihnachtsfilme antworten

"Nun seid doch nicht so ungemütlich!" "Ich will jetzt meine Platte spielen!" "Tata uff, Tata uff..."

P.S.: Habe dieses Jahr zum Fest auch einen "Saugblaser Heinzelmann" geschenkt bekommen. Bin hochzufrieden mit dem Produkt! Darauf einen ´78-er Klöbener Krötenpfuhl, originalverkorkt von - plopp - Pahlgruber & Söhne!

charlotte ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2010 13:02
#23 RE: Weihnachtsfilme antworten

Zitat von Berggeist1963
"Nun seid doch nicht so ungemütlich!" "Ich will jetzt meine Platte spielen!" "Tata uff, Tata uff..."



"Du suchst Dir jetzt sofort ne andere Steckdose!" ...... albern sind wir ja wieder gar nicht ;o)

Als "Weihnachts-Zyniker" stehen bei mir auch immer solche Sachen auf dem Programm. "Schöne Bescherung" guck ich auch meistens - allerdings nur bis zu der Stelle, an der die Verwandtschaft auftgaucht ..... da schalt ich dann meistens ab, dann wird's dann sogar mir zu blöd

Petra



Beiträge: 7.263

29.12.2010 13:39
#24 RE: Weihnachtsfilme antworten

Ich hab den noch nie gesehen ... Den Film mit Chevy Chase, meine ich. Und was ich so gelesen habe, will ich ihn auch nicht wirklich sehen. Bei "Fröhliche Weihnachten" kann ich den Kultstatus auch nicht so recht verstehen, ich habe ihn allerdings auch in grauer Vorzeit einmal angesehen und habe nicht mehr die volle Erinnerung. Ich hab's dieses Jahr mal aufgenommen und werde ihn bei Gelegenheit (wer weiß, wann die kommt ...) mal ansehen. Ist für mich auch kein Klassiker, nur ein beliebter Film, der Weihnachten spielt, mehr nicht. Aber wie immer im Leben, sind die Empfindungen bei jedem sehr individuell.

In diesem Jahr habe ich keinen Weihnachtsfilm angesehen, obwohl ich's vorhatte. War aber auch nicht in Stimmung dazu.

charlotte ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2010 13:56
#25 RE: Weihnachtsfilme antworten

Mir ging's ähnlich, Petra. Hab mir auch nur die "3 Godfathers" angesehen und den LORIOT (den allerdings schon vorher).
Ich schaff es trotz weihnachtlicher Filme und absoluter Konsumenthaltsamkeit trotzdem irgendwie nicht, Weihnachten irgendwas abzugewinnen. Die "Wunden" der letzten Jahre sitzen anscheinend ganz schön tief

Mit "Fröhliche Weihnachten" geht's mir wie Dir bei "Schöne Bescherung" - den kenn ich nicht.
Das "Buschgespenst" von Karl May hab ich natürlich nicht überlebt ... bin dazwischen mal eine Dreiviertelstunde eingeschlafen. Was ich gesehen habe, hat mich schon beeindruckt .... also bei amazon ordern ....

Petra



Beiträge: 7.263

29.12.2010 14:20
#26 RE: Weihnachtsfilme antworten

Ja, ich bin ehrlich - Weihnachten ist mir auch ein Gräuel (neue deutsche Rechtschreibung!). An die meisten Feste gibt's eben nicht nur keine guten, sondern richtig schlechte Erinnerungen (bitte kein Mitleid!).

Trotz allem gucke ich die von mir genannten Filme sehr gern, speziell den James-Stewart-Film. Ganz weihnachtsresistent bin ich also doch nicht ;-). Das beste an Weihnachten sind die freien Tage, die Zeit, zu räumen und was schönes zu gucken. So hat Weihnachten eben für jeden etwas: Friede, Freude, Familie, Zeit, Ruhe, Streit und Unmengen zu essen.

Doch, Weihnachten hat was!

P.S.: TNT Film hatte "Weihnachten nach Maß" angekündigt und nicht gesendet. Den Film mag ich auch.

Kathinka


Beiträge: 94

29.12.2010 16:51
#27 RE: Weihnachtsfilme antworten

Apropos "Weihnachten nach Maß". Bei uns ist es seit 3-4 Jahren tradition zu Weihnachten Geißen-Maß zu
trinken. Weihnachten ist dann wirklich immer recht zünftig! ;)

Petra



Beiträge: 7.263

29.12.2010 17:35
#28 RE: Weihnachtsfilme antworten

Kathinka, ich habe zwar lange in Bayern gelebt, aber trotzdem: was ist eine Geißen-Maß? Hat offentlich nichts mit Olli Geißen zu tun ;-))

Klingt aber gut! Scheint eher erträglich zu sein dann.

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2010 17:44
#29 RE: Weihnachtsfilme antworten

Ich hab zur Geißen-Maß folgendes Bier... ääh... Bild gefunden


Rdit:
und dann noch diese Beschreibung:

Geißenmaß: bayerisch: Goaßnmaß
Ein teuflisch süffiges Gebräu, das es in sich hat.
1 Flasche dunkles Bier
½ Liter Cola
4 cl Kirschlikör
Bier und Cola in einen Maßkrug füllen, den Kirschlikör dazugeben.

2.Edit
Ach, und weil sich das alles sehr süffig anhört ein paar weitere Rezepte für die Silvesterparty

Isarmaß
Ein typisches Sommergetränk:
1 Flasche Weißbier
½ Liter Orangen- oder Apfelsaft
4 cl Blue Curacao
Saft und Curacao im Maßkrug mischen, mit Weißbier auffüllen.


Amaretto-Pils
0,25 Liter Pils
2 cl Amaretto
Ein Longdrinkglas mit Bier füllen, ein Schnapsglas Amaretto hineinfallen lassen. Das Pils auf Ex leeren.


La-mumba-Maß
0,2 Liter Meyers Rum
0,8 Liter Kakao


Jägermaß
0,5 Liter Weißbier
0,5 Liter Sekt


Öi-Fröli-Maß
10 cl Eierlikör
30 c Asbach
0,6 Liter Cola
Eierlikör und Asbach im Maßkrug verrühren und mit Cola aufgießen

Laternenmaß, bayerisch: Laterndlmaß
0,5 Liter Wein
0,5 Liter Zitronenlimonade
4 cl Kirschlikör

Den Wein und die Limonade im Maßkrug mischen. Ein großes Schnapsglas mit Kirschlikör füllen und mit Hilfe eines Esslöffels vorsichtig in den Krug gleiten lassen.

Schneemaß
Die perfekte Schneemaß ist so schaumig, dass man sie nur noch löffeln und nicht mehr trinken kann. 16 cl Korn
0,75 Liter Zitronenlimonade
5 Kugeln Vanilleeis

Das Vanilleeis in einen Maßkrug füllen, den Korn und die Hälfte der Limonade dazugeben. Die Zutaten mit dem Schneebesen schaumig rühren, danach den Rest der Limonadedazugießen. Variante: weniger Schnaps und Sekt statt Limonade

Koreamaß
0,5 Liter Rotwein
0,5 Liter Cola

Betonmaß
0,5 Liter Bier
beliebige Menge Schnaps nach Wahl

Bananen-Weiße
1 Flasche Weißbier
½ Liter Bananensaft

Petra



Beiträge: 7.263

29.12.2010 18:00
#30 RE: Weihnachtsfilme antworten

Hm, danke! Mist, ich hab kein Bier im Maß, nur jede Menge Sekt. Aber ... die Läden sind ja noch auf. :-)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Musikfilme »»
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor