Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 230 Antworten
und wurde 64.295 mal aufgerufen
 Shows und Musiksendungen der 60er, 70er und 80er
Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
Träumerle


Beiträge: 951

23.02.2019 06:50
#226 RE: Gus Backus ist tot antworten

Nun ist auch er gegangen.....der alte sprechende Indianer mit den Bohnen in die Ohren, der immer den Mann im Mond ansang......Das war noch Unterhaltung!

Lutz Zander



Beiträge: 490

12.03.2019 13:55
#227 RE: Gus Backus ist tot antworten

Einer der unbekannteren Songs von Gus Backus ist sicherlich der über den Panama-Kanal.
Darin heißt es in einer Strophe u.a.:
"Der Kanal von Panama trennt Nord- und Südamerika durch Wasser." ;-)
Und der Refrain des Songs besteht eigentlich nur aus den beiden Wörtern Panama und Kanal.
"Oh du schöner Panama-Kanal..."
Und danach wird bis zum Ende des Refrains "Panama-Kanal" noch ungefähr vier bis fünf mal wiederholt.
Schlagertexte waren eben in den 60ern, oder vor allem in den 60er Jahren, sehr einfach gestrickt.
Dazu eine eingängige Melodie, wie das auch bei diesem Lied der Fall ist, und fertig ist ein echter Mitsing-Ohrwurm.

Petra



Beiträge: 7.266

03.07.2019 18:47
#228 Costa Cordalis ist tot antworten

Vergessen war er ja nie, dafür hat seine Schwiegertochter gesorgt. Es ist natürlich so eine Sache, jetzt zu schreiben, dass man ihn nicht mochte, aber ich war in der Tat nie ein Fan von ihm. Trotzdem gehört er zur deutschen Schlagerszene der 70er Jahre dazu wie Heino oder Chris Roberts und er war damals ebenso erfolgreich. Costa Cordalis war der Bilderbuchgrieche und er konnte im Vergleich zu manch anderem auch wirklich gut singen.

Er verstarb heute im Alter von 75 Jahren, er war ja schon länger krank. So ganz langsam können die oben wirklich mal eine himmlische CD aufnehmen, so viele Stimmen von damals sind da schon im Chor. Möge er in Frieden ruhen.

Lutz Zander



Beiträge: 490

06.07.2019 09:53
#229 RE: Costa Cordalis ist tot antworten

Egal ob man Costa Cordalis und seine Musik nun mochte oder nicht, jeder kannte trotzdem seine großen Hits und Schlager. Egal ob das "Carolina komm" gewesen ist oder "Es stieg ein Engel vom Olymp", "Ich träume manchmal von Athen" (was übrigens einer seiner ersten Hits in Deutschland aus dem Jahr 1970 gewesen ist den er 2003, gemeinsam mit seinem Sohn Lucas als "Cordalis", noch einmal neu aufgenommen hat) und natürlich "Anita".
Das liegt wohl ganz einfach daran das er, wie viele seiner damaligen Kollegen, seine größten und erfolgreichsten Hits in den 70er Jahren hatte. Und die 70er Jahre waren halt das Jahrzehnt des Deutschen Schlagers. So wie kein Jahrzehnt davor und danach es je gewesen ist.
Und noch ein weiterer Punkt ist nicht ganz unwesentlich. In den 70er Jahren hatte die "ZDF-Hitparade" nun mal Rekord-Einschaltquoten im Fernsehen. Weshalb die Sendung damals wohl jeder irgendwann gesehen hat. Und darin war Costa Cordalis ziemlich oft vertreten.

Ghosty



Beiträge: 149

06.07.2019 14:47
#230 RE: Costa Cordalis ist tot antworten

Ruhe in Frieden, Costa Cordalis.

Natürlich kannte ich seine größten Hits auch. Doch tatsächlich denke ich immer zuerst an ein nicht so bekanntes Lied. "Pan" hieß es und es handelte von dem griechischen Hirtengott. Da ich damals schon die griechische Sagenwelt gemocht habe, denke ich auch immer erst an diesen Schlager, wenn ich den Namen Costa Cordalis höre.

Lutz Zander



Beiträge: 490

07.07.2019 02:11
#231 RE: Costa Cordalis ist tot antworten

"Pan" war damals der zweite Platz in der deutschen ESC-Vorentscheidung. Auf dem ersten Platz landete damals Katja Ebstein mit "Theater".

Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor