Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 2.187 mal aufgerufen
 Adventsvierteiler und Weihnachtsserien - Vom Seewolf zu Anna
Seiten 1 | 2
Petra



Beiträge: 7.155

24.01.2011 15:12
Lederstrumpf ist tot antworten

Gerade in den tvforen gelesen: Hellmut Lange ist vor einigen Tagen gestorben, er war wohl sehr krank. Erst vor kurzem las ich bei Facebook, dass es ihm gar nicht gut gehen soll.

Für die meisten wird er Lederstrumpf, für mich immer Mischa Doria sein. Sehr schade.

Jenzi



Beiträge: 1.213

24.01.2011 15:52
#2 RE: Lederstrumpf ist tot antworten

Oh, dass ist wirklich eine traurige Nachricht. Ich war ein großer Lederstrumpf -Fan und erinnere mich aber auch besonders gerne an "John Klings Abenteuer" mit ihm und Uwe Friedrichsen- Schwarz-Weiße Kindheitserinnerungen, die mal wieder verblassen, ohne je vergessen zu werden.
Traurig!

Kaschi


Beiträge: 3.062

24.01.2011 17:56
#3 RE: Lederstrumpf ist tot antworten

Ja, das macht mich auch traurig.

Hellmut Langes John Kling und Lederstrumpf habe ich geliebt. Beim Interview der John-Kling-DVD-Box erzählt er genauso wie Uwe Friedrichsen, dass die Dreharbeiten viel Spaß gemacht hätten. "Lederstrumpf" hingegen war wohl eher eine körperliche Quälerei.

charlotte ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2011 18:03
#4 RE: Lederstrumpf ist tot antworten

Bei mir sind es auch die Erinnerungen an Nat Bumppo und John Kling, die mich mit Hellmut Lange verbinden.

So langsam aber sicher verschwinden unsere ganzen Kindheits- und Jugendhelden in den ewigen Jagdgründen .

R.I.P. Hellmut Lange

Mariposa



Beiträge: 784

24.01.2011 18:35
#5 RE: Lederstrumpf ist tot antworten

Wie wahr, wie wahr! Leider .

An LEDERSTRUMPF erinnere ich mich nicht mehr, aber ich werde Hellmut Lange als etwas verknitterten "ledrigen" Moderator von KENNEN SIE KINO in angenehmer Erinnerung behalten. Habe ich immer gerne geguckt! War auch sehr informativ!

Wenn es in Sachen (frühe) Vierteiler noch irgendwo irgendwelche Spuren gibt, so müssen wir bei Recherchen mächtig draufhalten, damit die Zeitzeugen mit Insiderwissen nicht einfach wegsterben. Da wird einem auch wieder bewusst, wie alt wir selbst schon sind.

Mit traurigen Grüssen
MARIPOSA

Elaine



Beiträge: 285

24.01.2011 18:44
#6 RE: Lederstrumpf ist tot antworten

Zitat von Mariposa
Wenn es in Sachen (frühe) Vierteiler noch irgendwo irgendwelche Spuren gibt, so müssen wir bei Recherchen mächtig draufhalten, damit die Zeitzeugen mit Insiderwissen nicht einfach wegsterben.



Stimmt... *seufz*

Ich habe "Lederstrumpf" seinerzeit auch im TV gesehen, aber ich habe gelesen, dass er ein sehr sympathischer Lederstrumpf war!

charlotte ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2011 18:50
#7 RE: Lederstrumpf ist tot antworten

..... und seltsamerweise ist mir (trotz meiner erschreckenden Vergesslichkeit *ähem*) seine tolle Stimme noch immer im Gedächtnis

Karin


Beiträge: 233

24.01.2011 21:48
#8 RE: Lederstrumpf ist tot antworten

Ja, ich habe es heute Nachmittag auch - mit Wehmut - im Radio vernommen.

Er war immer ein sehr markanter, etwas knorriger Typ.

Vor ein paar Wochen haben wir uns zwei Folgen von "Salto Mortale" angeschaut, dabei stellte sich mir die Frage wie alt er mittlerweile ist bzw. ob er überhaupt noch lebt. Habe ihm dann noch hinterher gegoogelt und dabei erfahren, dass er wohl auch an Demenz litt.

Ich habe ihn als einen tollen Schauspieler empfunden. Auch von "Kennen Sie Kino" hab ich in noch in Erinnerung.
Aber vor allen Dingen als "Lederstrumpf" und für mich persönlich (da geht´s mir wie Petra)
ganz besonders als "Mischa Doria" in Salto Mortale.

Auch wenn´s traurig ist, aber er hatte ja auch schon ein schönes Alter erreicht und ich wünsche mir, dass er jetzt, zusammen mit den anderen großen Mimen dieser Zeit, oben auf "Wolke 7" sitzt.

cessnaritter



Beiträge: 2.438

24.01.2011 22:52
#9 RE: Lederstrumpf ist tot antworten

Oooch, Mensch!!! Das ist traurig. Hellmut Lange hat mich seit frühesten Fernsehtagen begleitet. Einer, den ich nie mit einem anderen Darsteller verwechselt habe... So sind bald alle Helden aus alten Zeiten oben im Himmelstheater.

Gerade in den Wochen vor Weihnachten hatte ich mir nach und nach SALTO MORTALE angesehen und ihn wieder bewundert....

Träumerle


Beiträge: 917

25.01.2011 05:12
#10 RE: Lederstrumpf ist tot antworten

Ich glaube ich kriege nichts mehr mit.....das erste was ich höre......schon wieder einer weg.....lederstrumpf,john kling....der mann von "kennen sie kino? und von stahlnetz...............

Matzel ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2011 10:18
#11 RE: Lederstrumpf ist tot antworten

Ja Lederstrumpf und auch "Kennen Sie Kino" *seufz*

Mariposa



Beiträge: 784

25.01.2011 17:45
#12 RE: Lederstrumpf ist tot antworten

Die tolle Stimme wird uns nicht bloss im Gedächtnis sondern auch auf diversen Tonträgern erhalten bleiben. Er synchronisierte u.a. Hollywoodgrößen wir Charlton Heston und berichtete in KENNEN SIE KINO über Filme, in denen er selbst zu hören war. Außerdem nahm er Hörspiele auf und sogar Langspielplatten mit Jugendabenteuern wie "Raumschiff UX3 antwortet nicht". Zu einer Zeit als es noch LP's gab und die noch nicht "retro" waren. Mittlerweile sind selbst CD's ja schon "retro" und wir selbst wohl auch ein bisschen ...

SALTO MORTALE war auch eine schöne Serie, an die ich nur noch wenig Erinnerungen habe. Da sind meine Erinnerungen an eine Nina (mit "östlichem" Akzent) aber stärker als die an Hellmut Lange. Zu Ehren von Hellmut Lange könnte ja ruhig eine Wiederholung zumindest eines seiner Serienerfolge angesagt sein, oder macht man das heute nicht mehr, beim Tod eines Schauspielers oder Regisseurs ein Film von ihm zu zeigen?

MARIPOSA

charlotte ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2011 18:20
#13 RE: Lederstrumpf ist tot antworten

Als bekennender Karl May Fan muss ich natürlich noch Folgendes anbringen:

In den frühen 50er Jahren spielte er als Old Shatterhand zusammen mit Sigurd Fitzek (Winnetou) auf einer Freilichtbühne in Stuttgart.
Später kam er dann nochmals mit dem Thema Karl May in Berührung und verlieh seine Stimme dem „Kara Ben Nemsi“ für die sehr beliebten EUROPA-Hörspielbearbeitungen und war auch die Off-Stimme für die TV Aufzeichnung „Das Vermächtnis des Inka“ der Karl-May-Spiele Bad Segeberg.

YesterdayMan ( gelöscht )
Beiträge:

26.01.2011 19:47
#14 RE: Lederstrumpf ist tot antworten

Ich finde es auch traurig, dass immer mehr Helden aus Jugendtagen nach und nach sterben, obwohl das ganz natürlich in der Natur des Menschen liegt, dass er eines Tages stirbt. Allerdings in dem Alter in dem Hellmut Lange gestorben ist, ist das mehr als normal und wenn man noch dazu an Demenz leidet ist es wohl auch mehr eine Erlösung. Schlimmer finde ich es, wenn junge Menschen aus dem Leben gerissen werden, wie John Lennon oder Freddy Mercury ..... und viele, viele andere.
Hellmut Lange bleibt mir auch vor allem in der Erzählerrolle des "Jim Hawkins" aus der Schatzinsel in Erinnerung.
Gruß YesterdayMan

GuteAlteZeit


Beiträge: 32

31.01.2011 04:13
#15 RE: Lederstrumpf ist tot antworten

Hab das aus den Nachrichten gar nicht mitgekriegt, sondern erst hier. Traurig! Wieder einer weniger. Ansonsten habt ihr eigentlich schon alles gesagt, was mir auch auf der Zunge lag. Lehne mich deshalb ein wenig sprachlos und traurig zurueck und denke zurueck an viele schoene Erinnerungen, die Helmut Lange uns einst gegeben hat.

Seiten 1 | 2
Q&Q »»
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor