Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Achtung! Alle Forenmitglieder, die ab 2016 nicht (mehr) eingeloggt waren, werden zwischen dem 27. und 30.12.2017 gelöscht!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 2.808 mal aufgerufen
 Familienserien - von Salto Mortale zu den Waltons
Skywalker ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2007 11:03
Ich heirate eine Familie antworten

Die Episoden um die Familie Schumann zählen für mich zu den schönsten Erinnerungen deutscher Familienserien, nach den Unverbesserlichen. Wer die Serie damals mochte und gute Erinnerungen an die Achtziger hat, der sollte sich die Staffel kaufen. In der Zeit wo die Serie entstand, machte ich Abitur und verpasste damals keine Folge. Als Berliner hat die Serie auch einen gewissen nostalgischen Wert, bei meiner letzten betrieblichen Weihnachtsfeier die in der Nähe des Hauses der Schumanns stattfand, konnte ich nicht umhin vor dem Haus zu parken, wo sich alles abspielte.

Da ich wie die Siebziger auch die achziger Jahre mochte, greife ich hin und wieder auf eine dr Episoden zurück. Sofort stellt sich bei mir ein positives Gefühl ein. Vieles war damals ruhiger und nicht so hektisch wie Heute. Manchmal möchte ich das Rad der Zeit zurückdrehen, man konnte auch ohne Handy recht glücklich leben. Ein Lob an dieser Stelle auch an die unvergessene Bruni Löbl, die ja vor kurzem leider verstarb. Auch Ihr Part in Timm Thaler bleibt mir unvergessen.

Petra



Beiträge: 7.170

13.02.2007 11:53
#2 RE: Ich heirate eine Familie antworten

Die Schumanns verursachen mir - nicht böse sein, Skywalker, ich weiß, wie beliebt die sind, und besser als so manche andere TV-Familie der heutigen Zeit sind sie allemal - ähnliche Bauchschmerzen wie die Drombuschs. Das liegt aber hauptsächlich an Thekla Carola Wied und Julia Biedermann. Die Geschichte als solche ist ja ganz okay, auch wenn ich nicht glaube, dass es immer so harmonisch zugeht wie bei denen.

Ich habe auch alle Folgen gesehen, anfangs noch mit einer gewissen Spannung, später mochte ich sie gar nicht mehr. Es soll Leute geben, die sich wünschen, dass die Serie fortgesetzt wird... :-) Dass du als Berliner da andere Gefühle hast, kann ich verstehen.

Was das Handy angeht - hast du vollkommen Recht. Ich habe natürlich ein Handy, aber die ständige Erreichbarkeit kann auch lästig sein. Wo es ganz extrem ist: im Zug. Ich fahre selten Zug, aber wenn, ist es mir jedesmal danach komplett verleidet, was nicht nur an den ständigen Verspätungen liegt, sondern hauptsächlich an der Handymania der Reisenden, die nichts anderes zu tun haben, als alle Mitreisenden an ihrem Privatleben Anteil haben zu lassen.

Santana ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2007 19:25
#3 RE: Ich heirate eine Familie antworten

Also ich fand "Ich heirate eine Familie" auch ziemlich spießig und bieder.
Da habe ich dann doch die Drombuschs vorgezogen.

Und Petra, da muss ich Dir zustimmen: Thekla Carola Wied und Julia Biedermann konnte ich auch nicht ausstehen, genauso wenig wie Peter Weck (aber angeschaut habe ich mirs trotzdem).

Petra



Beiträge: 7.170

13.02.2007 19:47
#4 RE: Ich heirate eine Familie antworten

Nein, gegen die Drombuschs waren die Schumanns Gold! ;-) Und Peter Weck war in Ordnung, auch die anderen Schauspieler (außer Wied und Biedermann), es war mir nur ein wenig zuviel heile Welt, heute mag das wohltuend erscheinen im Vergleich zu manch anderem, trotzdem: meine Serie war es nicht.

Sandmännchen ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2007 13:48
#5 RE: Ich heirate eine Familie antworten

Hallo Skywalker,

also ich will nicht schleimen, aber ich muss mich dir, auch als Nicht-Berlinerin, zu 100% anschliessen.
Denke ganz genauso über die Serie!!
Hab Sie leider nicht auf DVD, aber noch auf Video aufgenommen, als sie zuletzt wiederholt wurde. Auch die Bücher zur Serie musste ich mir reinziehn.

PS: Sollte ich irgendwann mal wieder nach Berlin kommen, musst du mir verraten, wo genau dieses Schumann-Haus steht!! Würde da direkt mal hinpilgern. *gg*

So arge nach heile Welt kam mir die Serie eigentlich nicht vor, es gab doch oft genug irgendwelche Probleme, es war eben nett verpackt und meist mit Happy-End, why not?

cessnaritter



Beiträge: 2.438

15.02.2007 15:22
#6 RE: Ich heirate eine Familie antworten

Allerdings sind vor dem "Haus Schumann" inzwischen im Garten die Pflanzen und Bäume sehr dicht. Eine ganz so freie Sicht wie vor 20 Jahren ist also nicht mehr gegeben.
Das Haus und auch der Platz, wo Alfons seinen allerersten Laden hatte, in dem er dann in einer Folge mal wieder an seine Wurzeln zurückkehrte als Verkäufer hinter dem Ladentisch, sind ganz in meiner Nähe. Deswegen denke ich sehr sehr oft an die Serie, die ich im Fernsehen auch mindestens 3x gesehen habe, weil ich ab und zu mal dort vorbeikomme.

Skywalker ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2007 14:24
#7 RE: Ich heirate eine Familie antworten

Hallo Sandmännchen, Hallo cessnaritter,

wenn Du "Sandmännchen" mal in Berlin bist, das Haus befindet sich in Steglitz, Am Fichtenberg. Ist ganz in der Nähe vom botanischen Garten. Die DVD-Staffel hab ich zwar noch nicht so lange, aber in einem der Teile sieht man Tanja auf Ihrem Mofa sitzen, im Hintergrund befindet sich das Strassenschild. Ich dachte immer die hätten irgendwo in Berlin Zehlendorf gedreht, da fand aber das Reitturnier statt. Aber sag mal chessnaritter, wo befindet sich der Laden von Alfons? Dahinter bin ich noch nicht gekommen, wie auch die Schule und der Laden von Thekla C. Wied? Bin in Schöneberg aufgewachsen, lebe aber jetzt schon seit vielen Jahren in Spandau.

Übrigens, ich fand Kratzbürste Tanja damals wie Heute äußerst angenehm!OK, Frauen können dazu eine andere Meinung haben!

Petra



Beiträge: 7.170

19.02.2007 16:05
#8 RE: Ich heirate eine Familie antworten

Skywalker, das war der 1000. Beitrag in diesem Forum! Du darfst dir was wünschen (alles, nur keine Seite über die Drombuschs oder Ich heirate eine Familie...:-))

cessnaritter



Beiträge: 2.438

19.02.2007 19:10
#9 RE: Ich heirate eine Familie antworten

Der Laden von Alfons ist am Begonienplatz (Unter den Eichen), genau gegenüber vom Botanischen Garten. Das Haus der Schumanns am Ende der Lepsiusstraße. Der Laden von Angie, war der nicht irgendwo am Hohenzollerndamm. Jedenfalls waren die meisten Außenaufnahmen hier im Südwesten (naja, Bahnhof Wannsee, wo Werner zu seinem 50.Geburtstag von seinen Lieben abgeholt wurde, ist ja ohnehin klar). Mit der Schule kann ich Dir auch nicht weiterhelfen.

Skywalker ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2007 11:27
#10 Laden von Alfons antworten

Hallo cessnaritter, Hallo Petra,

gut Petra, kein Wunsch von "ich heirate eine Familie" oder den "Dombruschs"; letztere kenn ich sowieso nicht, die hab ich immer verpasst. Eigentlich bringst Du mich auf eine Idee. Was man nicht kennt, kann man auch nicht beurteilen. Ich werde das irgendwann mal nachholen. Mit dem 1000ten Besuch hätt ich nicht gerechnet, so lang bin ich ja noch nicht bei tv-nostalgie. Trotzdem freuts mich sehr; einen Wunsch so spontan zu äußern fällt mir nicht einfach. Das wichtigste ist, das Deine website erhalten bleibt und bekannter wird, damit auch andere Menschen erfahren wie toll es ist auf den Pfaden der Vergangenheit zu schleichen.

Ein Dank an Dich Cessnaritter, zum Begonienplatz werd ich demächst mal hinfahren. Schade das es solche "Tante Emma-Läden" kaum mehr gibt. Ich fand die Szene gelungen wie Alfons sich heimlich in diesen Laden schlich und Bille Ihm nachstellte! Meinen Wunsch Petra zum 1000ten Besuch kannst Du in der Rubrik "Adventsvierteiler" nachlesen!

cessnaritter



Beiträge: 2.438

20.02.2007 12:50
#11 RE: Laden von Alfons antworten

Na, ob es den Laden auch heute noch gibt, weiß ich nicht. Aber Anfang der 90er war da wirklich noch ein Tante-Emma-Laden. Der war eindeutig wiederzuerkennen.

Dine ( gelöscht )
Beiträge:

20.12.2008 17:25
#12 RE: Ich heirate eine Familie antworten

Ich liebe die Serie "Ich heirate eine Familie". ICh habe sie immer mit meiner Mum geschaut und finde sie total toll.
Die Schuhmanns sind echt super klasse

Träumerle


Beiträge: 925

20.12.2008 18:04
#13 RE: Ich heirate eine Familie antworten

Auch ich habe die Serie immer geschaut. Ja keine Folge auslassen.

Petra



Beiträge: 7.170

20.12.2008 18:18
#14 RE: Ich heirate eine Familie antworten

Gesehen habe ich das auch...

Mariposa



Beiträge: 792

20.12.2008 22:57
#15 RE: Ich heirate eine Familie antworten

Nicht, dass ich versessen darauf gewesen wäre, aber ich habe die Schumanns auch gemocht ...

Bruni Löbel mochte ich sogar sehr, egal ob hier oder anderswo. Ich denke da an Forsthaus Falkenau oder auch Timm Thaler, wo sie - meiner Meinung nach - als resolute Nonne die Serie ausgemacht hat. Ohne ihre Einlagen, das Mitwirken von Artur Brauss als Kapitän oder den Drehort Lanzarote hätte ich das wahrscheinlich gar nicht geguckt ...

Zum Thema "Handy" - ich habe keines und will auch keines, solange ich es irgendwie vermeiden kann. Ich verbringe den Tag schon vorm Bildschirm mit dem Telefonhörer in der Hand - obwohl ich einen solchen Job NIE wollte. Dann kann ich im Freizeitbereich gut und gerne auf Telefonkontakte verzichten. Ich reagiere schon nahezu allergisch, wenn irgendwo ein Telefon klingelt ...

MARIPOSA

«« Forsyte Saga
Cheers »»
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor