Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 5.293 mal aufgerufen
 Es lebe der Sport ...
Seiten 1 | 2
Matzel ( gelöscht )
Beiträge:

05.02.2011 10:37
Sportstudio antworten

Na wenn die Sache schon auf meinem Mist gewachsen ist (Danke noch mal an Petra!!!), dann will ich auch mal starten.
Immer wieder wurde mal diskutiert, dass gute alte Sportstudio zu begraben, aber es gibt die Sendung auch heute noch. Viele legendäre Moderatoren (und auch irgendwann Damen!!! Ich sag nur Carmen Thomas und Schalke 05) haben die Sendung geprägt. Die Torwand gibts heute noch, weil es bisher niemand geschafft hat, 6 mal zu treffen. Der gute G.Netzer war mal 1974 ganz nah dran, aber der letzte Treffer wurde knapp versemmelt....

Petra



Beiträge: 7.266

05.02.2011 10:42
#2 RE: Sportstudio antworten

Was mich am "Aktuellen" Sportstudio immer störte, war, dass es meistens nicht aktuell war. Die brachten schon mal zum Bundesliga-Finale gerne erst mal den deutschen Meister im Synchronschwimmen, bevor es dann - nach langen Interviews des Schwimmers und einer Schalte zum Hula-Hoop-Hüpfen - an das ging, was die meisten interessierte.

Nichts desto trotz: ich habe es früher fast immer gesehen. Jetzt schon mindestens 15 Jahre nicht mehr ganz.

Matzel ( gelöscht )
Beiträge:

05.02.2011 11:14
#3 RE: Sportstudio antworten

Mir war es häufig auch zu spät und dann immer die Frage...WER moderiert???? Dieter Kürten war mein Favorit, da gabs dann immer viel Fußball :-)

Kaschi


Beiträge: 3.076

05.02.2011 11:38
#4 RE: Sportstudio antworten

Das Sportstudio hatte wohl das Konzept, eine Sportsendung für IHN und SIE sein zu wollen, wobei fußballbegeisterte Frauen damals noch keineswegs so zahlreich waren wie heute. Deshalb wurden Jazz Dance, Aerobic und die jeweils sonstigen neuesten Moden aus Amiland im großen Rahmen vorgestellt. Teilweise war es eine regelrechte Werbesendung.

Für mich und meine Interessen war die Sportschau der ARD (wie auch "Sport III" auf NDR III Sonntag abends oder "Sport am Freitag") kompakter. Allerdings habe ich natürlich auch meistens das Sportstudio gesehen, oft aber nur gezielt Fußball oder Handball (letzteres war oft tatsächlich aktuell, wegen der Abendspiele).

Jenzi



Beiträge: 1.237

05.02.2011 13:06
#5 RE: Sportstudio antworten

das ist lustig. ich sehe es eigentlich heutzutage erst regelmässig. ich war bis 74 kein fussbllfan- ist ne lange geschichte, warum ich es seit jenen tagen um so mehr bin -, dann war ich in einem alter, wo nach der geliebten sportschau das nachrprogramm eines jugendlichen begann und in den 8oer und 90er jahren arbeitete ich meist fest an theatern und hatte oft am samstagabend vorstellung. aber seitdem ich frei schaffend und familienpapa bin, ist das sportstudio fast zu einer festen einrichtung geworden, zumal ich leider die sportsschau wegen kindeerzubettprogramm oft nicht sehen kann.
von den alten moderatoren habe ich allerdings mit hajo friedrichs, dieter kürten und harry valerien als wiesbadener zugezogener einige sogar persönlich kennengelernt. und heute sieht man töppi oder michael steinbrecher oft in den strassen der stadt.
und günter jauch habe ich da schon gemocht, wenn ich mal an einem freien abend ins spoertstudio geriet

Matzel ( gelöscht )
Beiträge:

05.02.2011 13:40
#6 RE: Sportstudio antworten

Michael Steinbrecher ist ein echt Netter. Kommt ja hier aus der Nachbarschaft von Dortmund und hat bis zur A-Jugend beim BVB gekickt. Nebenher ist er ja jetzt an der Uni Dortmund und hat ne Professur am Insitut für Journalistik.

Kaschi


Beiträge: 3.076

05.02.2011 15:51
#7 RE: Sportstudio antworten

Ich kann mich an eine Sportstudio-Ausgabe erinnern, in der von einem Modefritzen neue, abwechslungsreichere Bundesligatrikots vorgestellt wurden. Dem wurde großer Raum gewährt. Günter Netzer musste als Studiogast dazu auch noch eine Meinung absondern. Er fühlte sich offenbar nicht sonderlich wohl dabei.

Gääähn!

Träumerle


Beiträge: 951

05.02.2011 18:29
#8 RE: Sportstudio antworten

aktuelles sportstudio......damals mit live-musik.....und wim thoelke und harry valerien und und und und dann erst die torwand.......und mike krüger hält heute noch den rekord

Kaschi


Beiträge: 3.076

06.02.2011 00:04
#9 RE: Sportstudio antworten

Dieter Kürten hat mal in einer Kolumne geschrieben, dass es Gäste gab, die jenseits der Kameras erzählen konnten ohne Ende, die aber in der laufenden Sendung die Zähne nicht auseinander kriegten. Der Bundesligatrainer Rudi Gutendorff soll so gewesen sein.

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2011 08:53
#10 RE: Sportstudio antworten

War das nicht im "Aktuellen Sportstudio", wo Johnny Weissmüller zu Gast war, seine damalige Frau war dabei und ein Schimpanse... der dann der Frau vor laufender Kamera die Perücke vom Kopf riß???

Matzel ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2011 13:21
#11 RE: Sportstudio antworten

Ja genau.....stimmt. Eine der berühmtesten Szenen aus dem Sportstudio

Träumerle


Beiträge: 951

06.02.2011 19:30
#12 RE: Sportstudio antworten

ja genau..die szene wird oft wiederholt......und das gesicht von dieter kürten........

Petra



Beiträge: 7.266

09.02.2011 20:41
#13 RE: Sportstudio antworten

Hat eigentlich jemand die bereits erschienenen Sportstudio-DVDs? Heute kam eine Info der Wunschliste, dass im April eine DVD erscheint, und als ich die gerade vorbestellen wollte, weil günstig, kam ein ganz anderes Ergebnis: offenbar gibt es schon zwei. Optisch unterscheiden sie sich überhaupt nicht.

Auf der einen soll die Gala zum 40jährigen Bestehen drauf sein - interessiert mich jetzt weniger. Wer kann was dazu sagen?

Brigitte



Beiträge: 533

09.02.2011 20:49
#14 RE: Sportstudio antworten

Noch mal zum Amüsieren: hier ist die Sache mit dem Affen, 25 witzige Sekunden lang:

Das Sportstudio mit Dieter Kürten, einem Affen und viel blonden Haaren...

Karin


Beiträge: 236

11.02.2011 18:20
#15 RE: Sportstudio antworten

Zitat von Kaschi: Dieter Kürten hat mal in einer Kolumne geschrieben, dass es Gäste gab, die jenseits der Kameras erzählen konnten ohne Ende, die aber in der laufenden Sendung die Zähne nicht auseinander kriegten. Der Bundesligatrainer Rudi Gutendorff soll so gewesen sein.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rudi Gutendorff wohnt ganz in unserer Nähe (ca. 8 km). Er hat sich nahe der Autobahn, etwas versteckt, ein schönes Anwesen zugelegt. Er kommt auch hin und wieder Mal zu uns ins Geschäft um Teppich oder Hundekissen reinigen zu lassen. Habe ihn dann vertretungsweise schon öfters bedient wenn sonst keiner in der Annahme war. Beim ersten Mal habe ich dann ganz stolz meine Kollegen gefragt, ob sie wüssten wer das war. KEIN MENSCH kannte ihn - naja, was soll ich sagen? ALLES Fußball-Analphabeten!

Lustig ist nur, dass eine Kollegin, die noch nicht soo lange bei uns ist und die größte Fußball-Hasserin überhaupt, ihn letztes Jahr um ein paar Ecken kennengelernt hat. Seitdem klingelt morgens schon mal öfter ihr Handy: "Ach, du bist´s Rudi! Guten Morgen! Was, du hast noch einen leeren Kaninchen-Kasten? Ja gut, dann komm ich mir den Sonntag holen."

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor