Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 33.243 mal aufgerufen
 Familienserien - von Salto Mortale zu den Waltons
Seiten 1 | 2
Spenser



Beiträge: 72

11.03.2018 03:19
#16 RE: Der Geist und Mrs.Muir antworten

Ich kaufe auch DVDs und CDs. Ich bin überhaupt kjein Streaming-Freund. ich will die Sachen besitzen...Jäger und Sammler eben und in meinem Schrank stehen haben. ich will ein hübsches Cover dazu haben - all das gehört für mich für einen gelungenen Filmabend!

Wenn ich solche Sprüche zu hören kriege "Was du kaufst noch DVDs?" antworte ich "Was, Du streamst? Hast du denn keine Ehre im Leib?" :D

Berry



Beiträge: 199

11.03.2018 15:35
#17 RE: Der Geist und Mrs.Muir antworten

Zitat von Spenser im Beitrag #16
Ich kaufe auch DVDs und CDs. Ich bin überhaupt kjein Streaming-Freund. ich will die Sachen besitzen...Jäger und Sammler eben und in meinem Schrank stehen haben. ich will ein hübsches Cover dazu haben - all das gehört für mich für einen gelungenen Filmabend!
Wenn ich solche Sprüche zu hören kriege "Was du kaufst noch DVDs?" antworte ich "Was, Du streamst? Hast du denn keine Ehre im Leib?" :D


Wenn ich eine Serie oder bestimmte Folgen haben möchte, dann schaue ich, ob es diese in Deutschland auf DVD gibt. Wenn nicht, schaue ich bei ausländischen Veröffentlichungen nach. So habe ich mehrere Serien aus den USA auf DVD, wie z. B. Bronco oder Maverick, weil es diese nicht als deutsche Veröffentlichungen gibt. Erst wenn ich entsprechende DVDs weder aus Deutschland noch aus dem Ausland bekomme, streame ich diese von legalen Seiten, wie z. B. You Tube.

Spenser



Beiträge: 72

12.03.2018 01:53
#18 RE: Der Geist und Mrs.Muir antworten

Ich bin froh, dass ich seit den 80er Jahren emens viel aufgenommen habe und mit Filmen und Serien eingedeckt bin, die bis zu meinem Lebensende reichen und weit darüber hinaus. Habe diesen ganzen Streaming-Kram nicht nötig - ausser gibt es die Serien oder Filme, die ich hauptsächlich mag auch nicht zum Streamen. Vieles gibts auch nicht zum Kaufen in deutschland. In den USA manches auch nicht, bringt mir aber alles wenig, weil mein Englisch nicht so gut ist, um die Handlungen zu folgen - es sei, es werden deutsche Untertitel angeboten - aber bei USA DVDs ja eigentlich nie.

Ghosty



Beiträge: 141

12.03.2018 10:10
#19 RE: Der Geist und Mrs.Muir antworten

Mir geht es ähnlich. Ich schaue, dass ich die Sachen hauptsächlich auf Deutsch bekommen kann. Aber manches gibt es wirklich nur in Englisch und da überwinde ich meine Abneigung wegen einer fremden Sprache. Wobei das Englisch besser wird, je mehr man da schaut. Ich erwische mich inzwischen, dass ich bei einigem gar nicht mehr bewusst übersetze und dennoch den Sinn verstehe. Aber das sind hauptsächlich Action-Sachen oder Kinder-Serien, die oft auch sehr leicht gesetzt sind. Was ich niemals in English kaufen würde, sind reine Komik-Serien. Oder Krankenhausserien. Diese sind zu speziell und ich verstehe sie kaum.

Berry



Beiträge: 199

12.03.2018 10:53
#20 RE: Der Geist und Mrs.Muir antworten

Zitat von Ghosty im Beitrag #19
Mir geht es ähnlich. Ich schaue, dass ich die Sachen hauptsächlich auf Deutsch bekommen kann. Aber manches gibt es wirklich nur in Englisch und da überwinde ich meine Abneigung wegen einer fremden Sprache. Wobei das Englisch besser wird, je mehr man da schaut. Ich erwische mich inzwischen, dass ich bei einigem gar nicht mehr bewusst übersetze und dennoch den Sinn verstehe.

Auf den Maverick DVDs (Season 1) sind englische Untertitel dabei, das hilft, wenn man ein Wort nicht versteht, dann kann man im Wörterbuch nachschlagen.
Ich bin mal gespannt, ob Pidax weitere Folgen von "Der Geist und Mrs. Muir" veröffentlicht, wie bei "Am Fuß der blauen Berge". Wobei ich die DVDs auch kaufen würde, wenn sie nur in Englisch mit deutschen Untertiteln wären.

Spenser



Beiträge: 72

17.03.2018 03:50
#21 RE: Der Geist und Mrs.Muir antworten

Bei Maverick hoffe ich, dass Pidax da auch mal eine Box bringt mit den deutschen Folgen, die es ganz früher im deutachen TV gab. Aber es heißt, dass diese verschollen sind. :( Habe zwar die Serie komplett in englisch...aber dennoch hätte ich die deutschen Folgen, die es gab (waren ja nur sehr wenige) dennoch gerne...

Ghosty



Beiträge: 141

17.03.2018 15:20
#22 RE: Der Geist und Mrs.Muir antworten

Habe die DVD jetzt auch. Die neue Syncro hat mir gefallen. Habe keine Probleme damit. Dass mir die Stimme von Captain Gregg seltsam vorkam, liegt wohl daran, dass ich die Folgen später in Englisch gesehen habe und so die Original-Stimmen im Kopf habe. An die ursprünglichen deutschen Stimmen konnte ich mich schon gar nicht mehr erinnern.
Ich finde es halt nur schade, dass nur 3 Folgen auf der DVD sind. Ich hätte nichts dagegen, wenn sie alle Folgen mit der Syncro des Pilot-Films versehen und in Deutsch bringen würden. Ich weis. Das wäre eine Menge Arbeit, aber man darf doch mal träumen.

Petra



Beiträge: 7.244

17.03.2018 16:36
#23 RE: Der Geist und Mrs.Muir antworten

Um die Arbeit wird es Pidax wohl nicht gehen - das macht ja ein Studio. Allerdings ist eine gute Synchro nicht billig, es muss ein Drehbuch geschrieben werden, gute Sprecher verpflichtet. Und die Kosten müssen erst mal durch Verkäufe rein kommen. Das halte ich beim Geist und Mrs. Muir eigentlich nicht für möglich, und wenn ich ehrlich bin, bezweifle ich das sogar bei Laramie, wo sie regelmäßig drei Folgen neu synchronisieren lassen. Heutzutage ist es bei alten Serien schon schwer genug, vierstellig zu verkaufen. Wenn überhaupt, bewegt sich das alles im unteren vierstelligen Bereich. D. h., dass (schätzungsweise) allein mindestens fünf Euro der Kosten für die Synchro draufgehen (eher mehr). Weitere zwei Euro dann für die Materialkosten. Vertrieb mit Sicherheit noch einmal zwei bis drei. Restaurierung, Bearbeitung, Lizenzen - ich habe keine Ahnung, wie teuer das alles ist. Aber ich bin sicher, dass die Laramie-DVDs viel teurer verkauft werden müssten, damit sie Pidax auch Gewinn bringen. Das ist ein Prestige-Objekt für Pidax. Da sie relativ viel an Serien herausbringen und unterschiedlich hohe Gewinne einfahren, können sie solche teuren Sachen wie Laramie oder den Geist überhaupt finanzieren.

Wenn sich die DVD jetzt 3000 mal verkaufen würde, wäre es vermutlich kein Thema, weiter zu machen. Aber das bezweifle ich.

Berry



Beiträge: 199

18.03.2018 16:01
#24 RE: Der Geist und Mrs.Muir antworten

Wobei die Fernsehzuschauer von damals älter werden und leider versterben. Auf der anderen Seite ist ein Interesse an nostalgischen Dingen vorhanden, wie Möbel oder alten Büchern, wahrscheinlich auch an nostalgischen Fernsehserien, auch wenn mögliche Interessenten zur damaligen Zeit noch nicht geboren waren.
Das besondere an Laramie und "Der Geist und Mrs. Muir" ist die Einzigkeit dieser Serien. In Laramie ist es Robert Fuller als Idealbesetzung für den Revolverhelden Jess Harper. Nicht umsonst war diese Westernserie in den 60er Jahren ähnlich beliebt wie Bonanza.
In "Der Geist" ist es die hübsche blonde Frau, die mit ihren Kindern in ein altes Haus zieht und dort auf den Geist eines verstorbenen Kapitän trifft.
Ich denke, man wird auch in Zukunft Nostalgieserien verkaufen können, allerdings nicht in Massen. Aus Kostengründen wird auch nicht immer eine Synchronisation möglich sein.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor