Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 2.807 mal aufgerufen
 ...und nicht so richtig in die anderen Kategorien paßt...
Seiten 1 | 2
Petra



Beiträge: 7.158

16.12.2006 13:23
First TV-Love (Beitrag von BabyJane) antworten
Kopierter Beitrag aus dem alten Forum (von BabyJane)

Ich habe vergessen, ob man laut Freud als Kind tatsächlich verliebt sein kann oder ob das irgendein anderes "Phänomen" ist *g*, aber ich habe mich jetzt nochmals in mein kindliches Unbewusstes zurückversenkt und "nachgespürt" (sorry für den Psychoslang!), welche Fernseh-Wesen es mir seinerzeit angetan haben.

Vielleicht outet sich ja noch jemand? :-)

Meine erste Fernsehliebe war der ORF-Sprecher Peter Machatsch (neulich ein Foto von ihm einer uralten Ausgabe der Fernsehzeitung "Funk + Film" entdeckt - keine Herzensregung mehr beim Betrachten des Bildes!): Jedenfalls war mir meine Schwärmerei damals wohl ein bisschen peinlich, weil ich (wie mir heute eingefallen ist) immer total verlegen war, wenn er im Fernsehen und damit mitten im Wohnzimmer war. Ich glaube, ich dachte: "Hoffentlich merkt er es nicht."

So, ich suche jetzt das Foto, damit ich euch meinen Herrn Machatsch zeigen kann. :-)

Petra



Beiträge: 7.158

16.12.2006 13:24
#2 RE: First TV-Love (Antwort von Petra) antworten

Kopierter Beitrag aus dem alten Forum:

Ich dachte, das wäre "Onkel Bill" gewesen? ;-)

Bin gespannt auf das Bild!

Hm, meine erste TV-Liebe? Wer die erste war, ist schwer zu beantworten, wahrscheinlich war es entweder Timmy Martin oder Sandy Ricks (wobei ich mehr zu zweiterem neige, Timmy war mir vielleicht doch etwas zu klein).

So richtig "erwischt" hat es mich erst mit 10 oder 11, als "Daktari" auf unsere Bildschirme kam! Aber nein, es war nicht der Daktari, der mir gefiel (obwohl der auch nicht schlecht war, aber der war mir zu alt), es war der Assistent Jack...:-) Und wie gut er mir gefiel, habe ich damals niemandem verraten! Aber hier sind wir ja unter uns ;-)

Petra



Beiträge: 7.158

16.12.2006 13:27
#3 RE: First TV-Love (Antwort von BabyJane) antworten
Kopierter Beitrag aus dem alten Forum (von BabyJane):

So, mein Computer kann seit einer Stunde keine Verbindung zum Scanner finden, darum habe ich Herrn Machac (so schreibt man ihn also) fotografiert. Im Text steht, er war der Fernseh-Kinderonkel.

Petra



Beiträge: 7.158

16.12.2006 13:28
#4 RE: First TV-Love (Antwort von Baby Jane) antworten
Kopierter Beitrag aus dem alten Forum (von BabyJane):

Petra schrieb:
Ich dachte, das wäre "Onkel Bill" gewesen? ;-)

Da war's wohl die ganze Serie, weniger der Onkel an sich, obwohl er natürlich sehr sympathisch war.
Brian Keiths Tod finde ich immer noch sehr, sehr traurig.

Lebt der Daktari-Assistent eigentlich noch, Paula?

Petra



Beiträge: 7.158

16.12.2006 13:30
#5 RE: First TV-Love (Antwort von Petra antworten

Kopierter Beitrag aus dem alten Forum:

Hier bin ich Petra...:-))

Ja, Yale Summers lebt noch. Ein (relativ aktuelles) Foto von ihm kannst du auf meiner Daktari-Seite sehen. Zeigt ihn mit Edward Asner (Lou Grant).

Yale Summers ist, soviel ich weiß, Vice President der Schauspieler-Vereinigung (Melissa Gilbert müßte Vorsitzende sein).

Danke für das Foto, Baby Jane! Ja, da kann man sich doch was vorstellen...:-) Meine erste Liebe - außer Paul aus dem Kindergarten - war übrigens ein Arzt aus dem Andernacher Kinderkrankenhaus, der mir die Nasenpolypen und die Mandeln entfernte. Ich war vier, als die Polypen dran waren. Er untersuchte mich und sagte "Schnuckelchen" zu mir. Das habe ich nie vergessen...:-) Und irgendwie erinnert mich dein Peter Machac an den. Obwohl der Onkel Doktor blond war.

Nächster kopierter Beitrag aus dem alten Forum (auch von mir)

Tja, sieht irgendwie so aus, als wolle sich kein anderer outen...:-) Dabei ist das doch wirklich eine sehr interessante Frage, finde ich.

Übrigens hat sich mein Geschmack etwas geändert. Gutaussehende Männer mag ich noch immer, aber so einer wie Jack wäre mir heute zu glatt, zu hübsch. Und bei dir, Baby Jane? Hätte Peter Machac noch eine Chance? ;-)

Petra



Beiträge: 7.158

16.12.2006 13:33
#6 RE: First TV-Love (Antwort von BabyJane) antworten
Kopierter Beitrag aus dem alten Forum (von BabyJane):

Hallo Schnuckelchen! :-)

Ich weiß ja nicht, wie beschäftigt Yale Summers bei der Schauspielervereinigung ist, aber würdest du ihn nicht gern für tv-nostalgie.de interviewen? Wie das so war, damals, bei Daktari?

Mir hat eine Narkoseärztin einmal, während sie die Injektion abdrückte, gesagt, ich solle jetzt an was Schönes denken, zB an einen schönen Mann. Ich wollte mich am OP-Tisch aufrichten und erklären, warum ich Vorbehalte "schönen" Männern gegenüber habe, aber da war es schon zu spät und ich "schlief ein".

Peter Machac hatte ich ganz anders in Erinnerung, als er auf dem Bild aussieht. Markanter. :-)

Petra



Beiträge: 7.158

16.12.2006 13:33
#7 RE: First TV-Love (Antwort von Kaschi) antworten
Kopierter Beitrag aus dem alten Forum (von Kaschi):

Da hab' ich nix zum Outen, sorry. Als Kind schon gar nicht. Seit den 70ern steh' ich auf Emma Peel, Uschi Nerke, Hannelore Elsner, Iris Berben, Senta Berger (also die Otto-Normalverbraucher-Auswahl ...). Aber da war ich schon lange kein Kind mehr.

Petra



Beiträge: 7.158

16.12.2006 13:34
#8 RE: First TV-Love (Antwort von Petra) antworten
Kopierter Beitrag aus dem alten Forum:

BabyJane schrieb:
Hallo Schnuckelchen! :-)

Ich weiß ja nicht, wie beschäftigt Yale Summers bei der Schauspielervereinigung ist, aber würdest du ihn nicht gern für tv-nostalgie.de interviewen? Wie das so war, damals, bei Daktari?


Das wär's, Baby Jane! Vielleicht sollte ich mich häufiger um Interviews bemühen? Ich habe mal probiert, Horst Janson für ein Interview zu bekommen, seine Frau hat auch geantwortet, aber dann kamen seine finanziellen Probleme dazwischen, da wollte ich nicht mehr nachhaken...

Aber den Wolfgang Buresch könnte ich mal fragen - so ein Interview mit dem Hasen Cäsar... Und er würde mir eines geben, da bin sicher.

Horst Janson war auch eine große TV-Liebe von mir. Bei Salto Mortale und beim Bastian.

Petra



Beiträge: 7.158

16.12.2006 13:36
#9 RE: First TV-Love antworten

Ganz aktuell: Wolfgang Buresch wird mir tatsächlich ein Interview geben. Ich hoffe sehr, es zwischen Weihnachten und Neujahr online stellen zu können.


Brigitte



Beiträge: 513

22.11.2010 00:22
#10 RE: First TV-Love antworten

Die erste Fernseh-Liebe? Puh, ich glaube, es war Percy Stuart. Zumindest hatte ich damals so ca. 50 Fotos aus Fernsehzeitschriften ausgeschnitten, und das finde ich irgendwie verdächtig

(Die Titelmelodie kann ich immer noch auswendig...)

charlotte ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2010 00:43
#11 RE: First TV-Love antworten

Meine erste Fernsehliebe war mit Abstand ..... mit großem Abstand...... Robert Fuller alias Jess Harper aus AM FUSS DER BLAUEN BERGE.
Sein BRAVO-Starschnitt hing in voller Größe neben meinem Bett. Ich mag ihn auch heute noch ;o)

cessnaritter



Beiträge: 2.438

22.11.2010 01:35
#12 RE: First TV-Love antworten

Meine erste große Fernseh-Liebe (es war von Heirat, auf jeden Fall aber vom Bett die Rede) war die Fernsehansagerin Petra Krause. Auch der Umstand, daß sie gelähmt war, ließ mich nicht zögern, meiner Mutter mitzuteilen, daß ich gedachte, meine geliebte Petra zu ehelichen. Den Einwand meiner Mutter, daß Petra doch nicht laufen könne, wischte ich mit der Zuversicht eines Vierjährigen elegant vom Tisch: "Macht nix, ich trage sie jeden Abend ins Bett!"

Aber die Liebe zu Petra hielt nicht ewig. ...und Petra heiratete dann, vermutlich aus Verzweiflung einen Herrn Nettelbeck.
Nicht lange danach eroberte eine Arbeitskollegin meines Vaters, eine blonde Helga, mein jugendliches Herz.

Helga wurde dann wieder von einer Dame im Fernsehen abgelöst. Anne Francis als Privatdetektivin "Honey West". Von ihr erfuhr dann meine Mutter aber nichts

Erst danach lernte ich schließlich die absolute Frau meiner Träume kennen. Ihr habe ich dann sogar hier auf der TV-Nostalgie-Seite einen Beitrag gewidmet, der hübschsten Hexe der Welt mit dem zaubehaften Wackelnäschen.


Wobei mir gerade auffällt, alle Damen, die es mir wirklich richtig angetan hatten, waren blond... Es stimmt also doch: "Gentlemen prefer blondes"

charlotte ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2010 01:59
#13 RE: First TV-Love antworten

Zitat von cessnaritter
Meine erste große Fernseh-Liebe (es war von Heirat, auf jeden Fall aber vom Bett die Rede) war die Fernsehansagerin Petra Krause. Auch der Umstand, daß sie gelähmt war, ließ mich nicht zögern, meiner Mutter mitzuteilen, daß ich gedachte, meine geliebte Petra zu ehelichen. Den Einwand meiner Mutter, daß Petra doch nicht laufen könne, wischte ich mit der Zuversicht eines Vierjährigen elegant vom Tisch: "Macht nix, ich trage sie jeden Abend ins Bett!"



......KÖSTLICH!! Als nächstes such ich mir auch einen Vierjährigen ;o))

Jenzi



Beiträge: 1.213

23.11.2010 16:21
#14 RE: First TV-Love antworten

Ich glaube, auch wenn er ein Mann war, meine erste sagen wir mal Vernarrtheit gehörte auch eindeutig Sir "Percy Stuart"- Bei den Frauen war das immer so, dass Sie etwas Störendes hatten, ich sage nur: Bonanza! und die weiblichen Wesen immer dabei waren, die Helden am Fuss der blauen Berge von ihren eigentlichen Aufgaben, die da lauteten: Gangster zur Strecke zu bringen, sich mit Rothäuten rumzuschlagen oder auf Expeditionen ins Tierreich zu gehen, abzulenken. Die erste Frau, die da so richtig Abhilfe schaffen konnte, trotz Emma Peel und Kay Fischer kam aus Hollywood und ich verbrachte mit ihr eine Nacht vor der Hochzeit- ihrer Hochzeit und die Fee nannte sich Kathrin Hepburn, bevor dann ihre kleine Schwester Audrey in mein Leben trat und wir zusammen bei Tiffany frühstückten und ich...ach ja..JA: Apropos. Ach ja, dann gab es da diese Pubertät und das böse gewissenlose blonde Gift in der Serie " Die Macht des Geldes" und Lana Turner spielte es...Huh Puh- aber das ist laaange laange her- nur mit Percy Stuart wars von da an vorbei..
PS: Hab ich eigentlich diese bezaubernde Jeanny vergessen?

charlotte ( gelöscht )
Beiträge:

23.11.2010 16:58
#15 RE: First TV-Love antworten

Stimmt, damals haben mich die Frauengeschichten in den Westernserien auch immer tierisch genervt.....heute gucke ich sie ganz gerne mal ;o)
Jetzt hättest Du mich beinahe verwirrt, aber nach einer kleinen Recherche bei Google bin ich wieder beruhigt..... die beiden Hepburn-Mädels hatten miteinander nichts zu tun.
Tja und was das böse, gewissenlose, blonde Gift betrifft .... die hat meinen "Old Shatterhand" geheiratet *schneuf*

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor