Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 60 Antworten
und wurde 12.310 mal aufgerufen
 Shows und Musiksendungen der 60er, 70er und 80er
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Petra



Beiträge: 7.160

10.05.2008 13:23
#31 RE: Achim Reichel antworten
Ich korrigiere mich: nur ich habe sie immer in die Country-Ecke gestellt, da gehörte sie natürlich überhaupt nicht hin. Muss an einem ihrer Lieder gelegen haben.

Edit: ich glänze heute mit glänzendem Nichtwissen. Sie war ja noch nicht mal Amerikanerin. Wieso komme ich auf so was? Verwechsle ich sie mit einer anderen "Ikone"?
Kaschi


Beiträge: 3.062

10.05.2008 13:32
#32 RE: Achim Reichel antworten

Hier isse, wenn auch nicht in der Cash-Show.

http://www.youtube.com/watch?v=DwBirf4BWew

Hier ist sie vergleichsweise leger und relaxed.

Kaschi


Beiträge: 3.062

10.05.2008 13:38
#33 RE: Achim Reichel antworten

Die hochtoupierten Haare waren ja auch ein Markenzeichen von Dusty Springfield. Aber ihr Auftreten war ungleich temperamentvoller als das von Tammy Wynette.

Träumerle


Beiträge: 922

10.05.2008 21:29
#34 RE: Beat Club und Musikladen antworten

Also wenn ich an den Musikladen denk, ist es nicht nur die Musik. Da waren doch auch immer etwas freizügige Damen dabei. Das waren so mit die ersten die ich sah.....

Kaschi


Beiträge: 3.062

10.05.2008 22:44
#35 RE: Beat Club und Musikladen antworten

Nicht immer. Die kamen erst nach ein paar Jahren, gemeinsam mit der Disco-Welle.

Santana ( gelöscht )
Beiträge:

11.05.2008 02:46
#36 RE: Beat Club und Musikladen antworten
Tammy Wynette machte nochmal Anfang der 90er Jahre von sich Reden, als mit der Gruppe "KLF" die Nummer "Justified and Ancient (Stand by the JAMS)" aufnahm.
Das ist neben "Stand by your Man" das einzige Lied, was ich von Tammy Wynette kenne.

@Petra
Vielleicht hast du Dusty Springfield mit Lynn Anderson verwechselt? Vom Typ her sind die beiden sich durchaus ähnlich.

Hier der Link zum o. a. Song:

http://www.youtube.com/watch?v=RPjggN-KByI
Kaschi


Beiträge: 3.062

22.09.2010 09:41
#37 RE: Beat Club und Musikladen antworten

Nach dem Beat Club

http://www.ardvideo.de/70-d82005-the-sto...b-vol.-1-3.html

liegt jetzt auch der Musikladen als dreiteilige DVD-Boxedition vor. Kostet allerdings ebenfalls echte Euros:

http://www.ardvideo.de/70-d09189-dvd-musikladen-no.-1-3.html

Ich hab' mir erstmal nur die erste Box bestellt. Die Anfangszeit des Musikladens war m.E. die beste. Enthalten ist ein ausführliches Inlet, in dem jede Sendung der Box mit Songliste und kleinem Artikel vorgestellt wird.

Petra



Beiträge: 7.160

22.09.2010 09:44
#38 RE: Beat Club und Musikladen antworten

Ist ja auch logisch, dass die viel teurer sind. Allein die Rechte an der Musik sind sicher horrend teuer.

charlotte ( gelöscht )
Beiträge:

22.09.2010 15:07
#39 RE: Beat Club und Musikladen antworten

.....AUAAAAA... das ist ja wirklich ein horrender Preis. Kann ich mir verkneifen - bin sowieso mehr der Beat-Club Fan - der Musikladen hat mir dann auch nicht mehr so gefallen.

Petra, muss die ARD die Rechte nochmal kaufen wenn sie die Bänder in ihrem Archiv haben? Und wenn, dann sind doch bestimmt nur GEMA-Gebühren fällig, oder?

Petra



Beiträge: 7.160

22.09.2010 17:15
#40 RE: Beat Club und Musikladen antworten

Glaube ich nicht. Hat ein Musiker in den 70er Jahren im Musikladen gesungen, hat der nicht an Tantiemen oder Rechte gedacht, nur an eine einmalige Ausstrahlung. Jetzt aber, wo du das abspielen kannst, so oft du willst, dürften ganz andere Summen im Raum stehen. Aber ich bin ehrlich, sicher weiß ich das nicht. Es würde aber die hohen Preise erklären. Die Rechte an der Sendung sind bei Radio Bremen, aber die Rechte an der Musik liegen bei den jeweiligen Musikern, und ich denke nicht, dass die damals jedwede Verwendung erlaubt bzw. alles abgetreten haben.

Gino ( gelöscht )
Beiträge:

22.09.2010 18:35
#41 RE: Beat Club und Musikladen antworten

Also ich denke mal das Recht zur Fernsehausstrahlung beinhaltet noch lange nicht das Recht zur DVD-Veröffentlichung.
Liegt vielleicht daran, das beides unterschiedliche Medien sind. Immerhin durften ja auch nicht alle gesendeten Beat-Club-Folgen auf DVD veröffentlicht werden. Und beim Kommissar fehlt, ebenfalls aus rechtlichen Gründen, die im Fernsehen ausgestrahlte Folge 27.

Kaschi


Beiträge: 3.062

22.09.2010 19:34
#42 RE: Beat Club und Musikladen antworten

Genau weiß ich da auch nicht Bescheid. Aber ich kann mich an eine Beat-Club-Nacht von Radio Bremen in den 90ern erinnern, wo die Zuschauerfrage aufkam, warum denn David Bowie in dieser Kultnacht nicht vertreten ist, obwohl der doch auch bei Radio Bremen aufgetreten ist. "Dafür zahlen Sie zu wenig Gebühren!" meinte der Moderator. Will heißen, die Wiederveröffentlichung ist offenbar keineswegs billig.

Kaschi


Beiträge: 3.062

11.10.2010 22:11
#43 RE: Beat Club und Musikladen antworten
Catty



Beiträge: 47

11.10.2010 23:36
#44 RE: Beat Club und Musikladen antworten

Boah, da bleibt einem ja immer noch die Luft weg!
Wenn man bedenkt, dass der Musikladen letztes Jahr noch im TV gesendet wurde, hätte man nur aufzeichnen müssen ...

LG

Catty

Bruno ( gelöscht )
Beiträge:

12.10.2010 06:27
#45 RE: Beat Club und Musikladen antworten

Zu Dusty Springfield vermute ich ,ist es vielleicht ihr Name , der einem an Country denken lässt. Ihr Name und die Frisur liessen auch mich anfangs an Country denken.
Ich hab mal gehört, dass es recht teuer ist einige Aufnahmen vom Montreux Jazz Festival zu veröffentlichen. Vielleicht ist das bei "Beat Club auch so. Es wird auch teuer sein, sie zu bearbeiten, damit sie veröffentlicht werden können. Wobei es mit anderen Aufnahmen auch billiger geht. Vielleicht weiss man aber auch, dass es anfangs sicher gekauft wird. Habt ihr zB mal festgestellt, dass es keine billigen Beatles CDs gibt? Warum? Weil sie sichs leisten können, denn sie verkaufen sich so oder so gut. Andere wiederum wären froh, wenn sie nicht in vergessenheit geraten.
Vielleicht liegts auch daran, dass die rechte dem Fernsehen gehören und die haben ev. nur interesse wenn was rausschaut. Andererseits redete ich neulich mit jemandem vom Radio über alte live Konzert übertragungen und der erzählte mir, dass solche Konzerte nur ein einziges mal ausgestrahlt werden dürfen, ansonsten brauchts wieder eine Bewilligung.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Klimbim »»
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor