Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.830 mal aufgerufen
 Adventsvierteiler und Weihnachtsserien - Vom Seewolf zu Anna
flint ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2011 18:53
Hatte John Silver ein echtes Holzbein? antworten

Hallo,
ich heisse Karl und bin 6 Jahre alt.Ich habe am Wochenende zum ersten Mal auf DVD den Film "die Schatzinsel"gesehen.
Ich möchte wissen, ob John Silver, den ich ganz toll finde, ein echtes Holbein hat und wenn nicht, wie die das im Film gemacht haben, daß das echt aussieht.
Im Auftrag schreibt meine Mama.
liebe Grüße
flint

Petra



Beiträge: 7.165

08.11.2011 19:10
#2 RE: Hatte John Silver ein echtes Holzbein? antworten

Oh, unsere Fans werden immer jünger :-)) ich nehme mal an, du meinst den Schauspieler Ivor Dean, der den John Silver dargestellt hat.

Nein, der hatte kein echtes Holzbein, zumindest konnte man das nirgendwo lesen. Der war wohl einfach ein guter Schauspieler. Wie man das hinkriegt - keine Ahnung :-)

Brigitte



Beiträge: 513

12.11.2011 16:11
#3 RE: Hatte John Silver ein echtes Holzbein? antworten

Ich vermute mal, dass der Schauspieler seinen Unterschenkel nach hinten oben an den Oberschenkel klappen musste, und dass ihm das dann zusammengebunden wurde. Mit ner weiten Hose, die bis zum Holzbein geht, sieht man ja nicht, was drunter ist.

Allerdings ist das doch bestimmt katastrophal für die Durchblutung - wenn das dann wieder losgebunden wurde, brauchte der doch sicher jeden Tag Zeit, bis er sich wieder bewegen konnte...

(P.S. Hast Du was mit der Familie Feuerstein zu tun? )

cessnaritter



Beiträge: 2.438

12.11.2011 17:52
#4 RE: Hatte John Silver ein echtes Holzbein? antworten

Vielleicht ist er ja auch der Flint von den Pichelsteinern? :-)))

Mariposa



Beiträge: 790

13.11.2011 15:19
#5 RE: Hatte John Silver ein echtes Holzbein? antworten

Apropos fehlendes Bein ...

Wie war das eigentlich bei "Köchlein" Emmerich Mugridge Schäfer im Seewolf, als der sein Bein verloren hat oder als ihm der Hai seines abgebissen hat? Sah ziemlich echt aus und sehr blutig. Gibt Seewolf & Co. da was her oder weiß jemand Genaueres? Ich weiß nur, dass Köchlein leicht seekrank wurde und später in LOCKRUF DES GOLDES war das Bein ja wieder drann ...

Vielleicht hatten die Vierteiler-Produzenten ja beim Seewolf schon mehr Erfahrung mit "ab-benen" Beinen ...

Übrigens hatte sich Jim Hawkins in DIE FESTUNG auch das Ohr abgeschnitten, weil es so abstehend war und später im Alten war er wieder im Vollbesitz seiner beiden Lauscher ...

Mit sonntäglichem Gruß, merke gerade dass ich das mit dem Follyfoot-Preisrätsel versemmelt habe ...

MARIPOSA

James Cook »»
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor