Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 86 Antworten
und wurde 74.966 mal aufgerufen
 Western - Bonanza im Big Valley am Fuß der blauen Berge
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Berry



Beiträge: 222

13.12.2018 19:57
#76 RE: Am Fuß der Blauen Berge Antworten

Zitat von Spenser im Beitrag #75
Hatte meine Box auch überhaupt nicht bekommen. Hatte aber mein Geld schnell erstattet bekommen. Naja, jedenfalls das - wobei ich die Box wirklich gerne gehabt hätte.... naja, ein andernal ;)

Kein Problem ist es die Box zu bekommen, aber zum regulären Preis.

Spenser



Beiträge: 92

17.12.2018 11:36
#77 RE: Am Fuß der Blauen Berge Antworten

jo, das ist klar....also warte ich!

Berry



Beiträge: 222

17.12.2018 16:57
#78 RE: Am Fuß der Blauen Berge Antworten

Spenser, manchmal werden DVDs auch teurer, wenn man zu lange wartet.
Beispiele dafür gibt es genug, wie "Jason King", "Tennis, Schläger & Kanonen" oder "Simon Templar Collector's Box 3".

Spenser



Beiträge: 92

27.12.2018 13:43
#79 RE: Am Fuß der Blauen Berge Antworten

Das weiß ich. Ist alles eben immer wie ein Roulettespiel - man gewinnt man, mal verliert man, die Chance, dass "alte" serien eher teurer, statt billiger werden ist dabei noch viel höher, besonders weil sie in geringerer Stückzahl produziert werden als serien wie "Big Bang Theory" oder ähnliche Mainstream-Serien.

Deine Besipiele besitze ich auch allesamt auf DVD und hatte damals auch den Preis, was sie gekostet hatten, nachdem sie erschienen sind, bezahlt. Würde ich heute auch noch, wenn ich es könnte. Aber ich bin nun seit einigen Jahren Hausbesitzer und verdiene in meinem Job recht wenig, so dass ich es mir einfach nicht mehr erlauben kann, mir jede Serie und jeden Film, die ich gerne haben möchte, den vollen Preis zu bezahlen. Das eine ist, was man möchte, das andere ist, was man kann.

Berry



Beiträge: 222

28.12.2018 14:25
#80 RE: Am Fuß der Blauen Berge Antworten

Es ist natürlich auch eine Frage der Priorität. "Am Fuß der blauen Berge" ist meine Lieblingsserie und ich habe Vol. 1 bis 7 jeweils nach dem Erscheinen direkt bei Pidax gekauft, von Dezember 2011 bis November 2017. Und man unterstützt so ein Label auch, wenn der reguläre Preis gezahlt wird.

Spenser



Beiträge: 92

07.01.2019 15:41
#81 RE: Am Fuß der Blauen Berge Antworten

Natürlich unterstützt man so das Label auch. Bei mir ist die serie eher im "erweiterten Kreis" meiner bevorzugten Serien zu finden. Sollte "Spenser" mal in deutsch auf DVD erscheinen, würde ich sicher auch sofort zuschlagen.

Eiwennho


Beiträge: 139

02.02.2020 20:03
#82 RE: Am Fuß der Blauen Berge Antworten

Ich habe mir auch alle DVDs gleich nach erscheinen gekauft.
Aber nun ist Pidax anscheinend auch unter die Fernsehbuch Verlage gegangen.
Denn im April kommen da die alten Engelbert Fernsehbücher zur Serie in Neuauflage heraus.
Obwohl ich die 58 Jahre alten Originale in meinem Bücherschrank habe werde ich die mir auch zulegen.
Immer wieder toll zu was Pidax da fähig ist.

Chrissie777


Beiträge: 175

05.02.2020 19:23
#83 RE: Am Fuß der Blauen Berge Antworten

Eiwennho, hast Du dazu einen link fuer mich? Das interessiert mich auch.
Welche Engelbert Buecher werden denn wieder aufgelegt?

Lutz Zander



Beiträge: 499

07.02.2020 14:06
#84 RE: Am Fuß der Blauen Berge Antworten

Hier sind die offiziellen Angaben von Pidax zum neuen Buch über "Am Fuß der blauen Berge":

Zitat

Ab 10.04.20 bei uns!


Zwei spannende Abenteuer in einem Sammelband

Die Geschichte spielt in den 1870er Jahren im „Wyoming Territory“; bedeutet Wyoming war noch kein Bundesstaat und die Eisenbahn hatte Laramie noch nicht erreicht. Die Postkutsche war somit das Fernverkehrsmittel Nr. 1 und entsprechend eine Postkutschen-Station der „Great Central Overland Mail“ eine wichtige Institution, gelegentlich sogar lebenswichtig.

Zwei Brüder und ein „Gelegenheitsarbeiter der besonderen Sorte“ sind die Helden der Serie: John Smith spielte Slim Sherman, Farmer und Posthalter, und Robert Fuller einen Revolverhelden, der das Schießen aufgegeben hatte und in Laramie hängengeblieben war (Rollenname: Jess Harper). Dann gab es noch Andy, Shermans kleinen Bruder (gespielt von Robert Crawford Jr.) und schließlich verkörperte Hoagy Carmichael das Faktotum „Jonesy“, das in seiner bärbeißigen Art für das leibliche Wohl im Männerhaushalt sorgte.

Enthält die Geschichten:
1. Die Freunde von der Sherman-Ranch
2. Postkutsche überfällig

Hintergrundinformationen:
Die Western-Serie „Laramie“ (poetischer deutscher Titel: „Am Fuß der blauen Berge“) prägte eine ganze Generation von Fernseh-Zuschauern. Viele von ihnen halten die Serie noch heute für die beste aller Zeiten, zumindest für die beste Serie dieses Genres. In den USA wurden 124 Folgen ausgestrahlt, in Deutschland immerhin 52. Für deutsche Verhältnisse war dies ein Riesenbrocken; eine „Riesenstrecke“, wie heute der Fachausdruck dafür lautet. Aufgrund des gigantischen Erfolgs erschienen zu Beginn der 60er-Jahre zwei Fernsehbücher mit eigenständigen Geschichten. Dieser Sammelband enthält die beiden Abenteuer, die hiermit nach über 50 Jahren wiederveröffentlicht werden.

Erste Auflage 2020
Paperback, Softcover
Format: 12,5 x 20,5 cm
Umfang: 264 Seiten



Und hier Chrissie777:
Pidax-Buch: Am Fuß der Blauen Berge
kannst du es direkt bei Pidax bestellen.

Chrissie777


Beiträge: 175

07.02.2020 15:31
#85 RE: Am Fuß der Blauen Berge Antworten

Die beiden Laramie Baende aus dem Engelbert Verlag habe ich noch von damals.
Dank eiwennho und eigenem Sammeln konnte ich mittlerweile 80 Engelbert Buecher sammeln, darunter die komplette Lassie und Fury Serie, und alles von Sea Hunt, Rin Tin Tin und Flipper etc.

Berry



Beiträge: 222

10.02.2020 16:49
#86 RE: Am Fuß der Blauen Berge Antworten

Das mit dem Buch zu "Am Fuß der blauen Berge" klingt interessant, aber ich hätte es lieber, wenn weitere Abenteuer auf DVD erscheinen würden.

Eiwennho


Beiträge: 139

10.02.2020 19:18
#87 RE: Am Fuß der Blauen Berge Antworten

Was wir lieber hätten und was gemacht wird sind halt immer zwei paar Stiefel.
Das Pidax soviel Folgen herausbringt hätte vor einigen Jahren eh niemand geglaubt. Und doch ist es so gekommen
Engelbert brachte übrigens von den beiden Büchern Ende der 60er Jahre ein Neuauflage als sogenannte PeB Bücher heraus.
Die Erstauflage hatte schöne gezeichnete Titelbilder während die Zweitauflage nur noch Fotos aus der Serie hatten.
Wen die Bücher die selbe Größe wie die DVDs haben machen sie sich auch schön mit im Regal.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Wells Fargo »»
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz