Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 767 mal aufgerufen
 Filme - Winnetou, Immenhof oder gar Sissi? ;-)
Horace



Beiträge: 492

17.10.2013 11:03
Feiertagsfilme antworten

Damals habe ich mich immer darauf gefreut, wenn zu den Feiertagen die "üblichen Verdächtigen" auftauchten - nämlich Filme wie z.B.:

Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten (Mit Gerd Fröbe)
Eine total total verrückte Welt (Auf der Suche nach dem großen "W")
Das große Rennen rund um die Welt (Drücks Knöpfchen Max)
Tschitti Tschitti Bäng Bäng
In 80 Tagen um die Welt
Mr. Hobbs macht Ferien (Brummpa)
Der Hofnarr (Der Becher mit dem Fächer...)
Hatari

Nachdem ich irgendwann mal feststellt, dass sie nicht mehr (oder nur selten)wiederholt wurden, habe ich mir die meisten auf DVD zugelegt. Meine Frau brauchte ich davon nicht zu überzeugen, und wir haben den ein oder anderen Film mit unseren Kindern zusammen angeschaut. Auch die fanden es toll. Gings Euch damals ähnlich, oder sind die Feiertagsfilme an Euch vorbeigegangen ?

Petra



Beiträge: 7.266

17.10.2013 12:44
#2 RE: Feiertagsfilme antworten

Habe es mal zu den "Filmen" verschoben.

Mr. Hobbs und Hatari waren für mich eigentlich keine Feiertagsfilme, aber es sind meine Lieblingsfilme unter den genannten :-)

Auch die total, total verrückte Welt und das fliegende Tschitti Tschitti Bäng Bäng liebe ich. Mit den anderen Filmen kann ich nicht wirklich viel anfangen, so beliebt sie auch sein mögen. Aber so ist das Leben - alles ist Geschmackssache.

Heute sind ja eher "Sissi" und "Drei Nüsse für Aschenbrödel" Feiertagsfilme. Finde ich beide schlimm, tut mir leid.

Träumerle


Beiträge: 951

17.10.2013 21:46
#3 RE: Feiertagsfilme antworten

Na zumindest sagt mir das ganze: Heutzutage gibt es keine Feiertage mehr, weil die genannten Filme nicht mehr laufen.....nur Karfreitag da gibt es immer noch Filme, meistenteils unheimlich lang und ziemlich langweilig, die auch heute noch laufen....

Lutz Zander



Beiträge: 490

17.10.2013 23:05
#4 RE: Feiertagsfilme antworten

Zu den "Feiertagsfilmen" die jedes Jahr stets aufs neue gezeigt werden, gehört zu Weihnachten ganz sicher auch "Der kleine Lord" von 1980 mit Alec Guinnes.

Trekgirl



Beiträge: 70

18.10.2013 01:13
#5 RE: Feiertagsfilme antworten

Nicht zu vergessen die ganzen Bibelschinken (Ben Hur, Die Zehn Gebote, Das Gewand...) und "Wir sind keine Engel" (die kleine Schlange Adolf)!

Horace



Beiträge: 492

18.10.2013 10:37
#6 RE: Feiertagsfilme antworten

Piratenfilme wie "Der rote Kosar" oder "Sindbads siebente Reise" fallen mir noch ein.

Lutz Zander



Beiträge: 490

18.10.2013 18:26
#7 RE: Feiertagsfilme antworten

Nicht zu vergessen "Ist das Leben nicht schön" (It's A Wonderful Life) mit James Stewart und Donna Reed in den Hauptrollen.

Brigitte



Beiträge: 535

18.10.2013 20:22
#8 RE: Feiertagsfilme antworten

Das Schlimme finde ich, dass an Feiertagen oft ganz viele sehr gewalttätige Action-Schinken laufen (Karfreitag oder 2. Feiertag oder so, genauer kann ich es leider nicht sagen, ist ein paar Jahre her, dass ich die durchgezählt habe für einen Tag).

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor