Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 542 mal aufgerufen
 Welche Serie war das doch gleich... Nur Erinnerungsfetzen?
Trekgirl



Beiträge: 60

18.10.2013 01:25
Vorabendserie - Arbeitsvermittlung? antworten

Mir geht schon seit geraumer Zeit eine Serie im Kopf herum, von der ich kaum noch etwas weiß. Sie müßte Ende der 60er/Anfang der 70er im Regionalprogramm gelaufen sein. Es ging um eine junge Frau, die einen Job suchte und auf dem Amt verschiedene Stellen vermittelt bekam (Sekretärin, Kindermädchen, so etwas). Wenn sie den Job dann angetreten hatte, wurde sie durch die neue Stelle in lauter seltsame Ereignisse verwickelt - Skandale, kleine Verbrechen -, die sie aufzuklären half. Am Ende war sie dann aber auch den Job wieder los und mußte erneut aufs Amt, und das Spielchen ging von vorne los. Die Serie endete glaube ich damit, daß die Frau auf dem Amt, die immer die Stellen vermittelt hatte, in Pension ging und die junge Frau ihren Job übernahm.

Hm, wenn ich mir die Beschreibung jetzt so durchlese, klingt das schon reichlich schräg für eine Serie, aber ich bin sicher, daß es sie gab! Klingelt es da vielleicht bei jemandem?

Kaschi


Beiträge: 3.062

18.10.2013 04:47
#2 RE: Vorabendserie - Arbeitsvermittlung? antworten
Brigitte



Beiträge: 513

18.10.2013 20:19
#3 RE: Vorabendserie - Arbeitsvermittlung? antworten

Du meine Güte - die Serie hatte ich glaube ich 40 Jahre lang vergessen, aber wo ich mir jetzt die Inhaltsangabe durchlese, fällt mir wieder was dazu ein...

Da gibt es ja einen Inspektor Yellow und einen Sergeant Green

Trekgirl



Beiträge: 60

18.10.2013 22:08
#4 RE: Vorabendserie - Arbeitsvermittlung? antworten

Ist ja irre - danke! Der Titel sagt mir tatsächlich nichts mehr (auch nicht die Inspektorennamen, echt witzig), aber an die Folge im Haus des reichen Kunstsammlers kann ich mich erinnern! Daß es davon nicht nur Bilder, sondern sogar eine DVD-Ausgabe !!!! gibt, hätte ich nicht gedacht.

Gino ( gelöscht )
Beiträge:

04.11.2013 10:10
#5 RE: Vorabendserie - Arbeitsvermittlung? antworten

Miss Molly Mill wurde von Inge Brück gespielt. Die Nostalgiker, sich sich neben TV-Serien auch noch an alte Schlager erinnern, werden Inge Brück vielleicht auch noch als Schlagersängerin kennen. Mit dem Titel "Frag den Wind" gewann sie 1966 das Internationale Songfestival in Rio de Janeiro und 1967 vertrat sie Deutschland beim Eurovision Song Contest. Ihr Titel "Anouschka" landete damals auf Platz 8. Auch die Titelmelodie zur TV-Serie Miss Molly Mill sang sie selbst.

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor