Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.321 mal aufgerufen
 Neu auf DVD - Ankündigungen und Empfehlungen
Lutz Zander



Beiträge: 495

24.04.2014 18:30
Der Staudamm Antworten

Ich habe gerade in den "tv-foren" gelesen, das in diesem Jahr angeblich auch die 13-teilige deutsche Abenteuerserie aus dem Jahr 1968 "Der Staudamm" auf DVD erscheinen soll. Ich vermute einfach mal, das für eine solche Veröffentlichung eigentlich nur Pidax in Frage kommen kann. Weißt du vielleicht irgendetwas genaueres darüber Petra? Ich stelle die Frage sicherheitshalber auch nur deshalb hier, weil ich weiß, das Du uns ja ansonsten eigentlich immer über Serien-Neuerscheinungen auf DVD informierst, vorausgesetzt natürlich, das etwas konkretes und wahres dran ist, woran ich in diesem Fall leider nicht so recht glauben mag.
Leider findet man ansonsten nur sehr spärliche Infos zu dieser Serie, in der Horst Niendorf die Hauptrolle des Chefbauleiters eines Staudammes gespielt hat.
Gefunden habe ich bis dato nur einen Episodenguide für alle 13 Folgen:

01. Eine Frau im Stollen
02. Schwertransport
03. Ein gefährliches Tempo
04. Die Attentäter
05. Der Sturz
06. Das Duell
07. Ein unerwünschter Besuch
08. In Bergnot
09. Der Rechenfehler
10. Lawinengefahr
11. Blindgänger
12. Ein sicheres Versteck
13 Die Delegation

und zwei Hinweise auf eine TV-Ausstrahlung an zwei Terminen des Jahres 1969 in den damaligen Regionalprogrammen der ARD gefunden.
So lief zum Beispiel die erste Folge "Die Frau im Stollen" am Mittwoch dem 29.01.1969 um 19.20 Uhr im WDR-Regionalprogramm

und zwei Tage zuvor lief bereits die vorletzte zwölfte Folge "Ein sicheres Versteck" um 19.10 Uhr im Regionalprogramm des Hessischen Rundfunks.

Petra



Beiträge: 7.275

24.04.2014 19:57
#2 RE: Der Staudamm Antworten

Na ja, immer informiere ich nicht - ich denke, jeder sollte hier posten, wenn er was weiß. Und das wird ja im allgemeinen auch so gemacht.

"Staudamm" - ich erinnere mich ganz schwach an die Serie. Da war ich noch sehr jung :-) Ja, würde gut zu Pidax passen, aber in einem anderen Forum habe ich gelesen, dass Pidax meinte, es sei schon von einem anderen Label lizenziert worden. Das ist aber schon wieder zwei Jahre her.

Ich glaube schon, dass die Serie kommt. Wenn das Material noch vorhanden ist, wovon ich ausgehe, wird das kommen. Vielleicht wird die ARD da selbst aktiv (ARD-Video?).

Lutz Zander



Beiträge: 495

24.04.2014 22:39
#3 RE: Der Staudamm Antworten

Zitat von Petra im Beitrag #2
Da war ich noch sehr jung :-)

Das bist Du doch heute immer noch. :-)

Ich würde mich schon sehr darüber freuen, wenn die Serie tatsächlich erscheint, egal ob nun Pidax oder ARD-Video selber das hoffentlich noch vorhandene Bild- und Tonmaterial herausbringt. Durch meine Beschäftigung mit alten TV-Programmen bin ich überhaupt erst wieder auf diese Serie aufmerksam geworden. Denn das Jahr 1969 ist und bleibt nun mal das Jahr meiner frühesten TV-Erinnerung. Und irgendwo in meinem Hinterstübchen hat es allein schon beim Thema Staudamm irgendwie sofort Klick gemacht. Bei "Wolken über Kaprun" hatte ich ja ursprünglich schon mal angenommen, das es vielleicht diese Serie gewesen sein könnte. Die kommt aber leider nicht in Frage, denn die lief ja bekanntlich in der Zeit vom 30.07.1966 bis 24.07.1968 (mit einigen Unterbrechungen) im ZDF. Da wir das ZDF auf Grund seiner geringen Reichweite damals leider nicht empfangen konnten, kann es eigentlich nur diese Serie aus dem ARD-Programm gewesen sein. Möglicherweise ist ja die Serie "Der Staudamm" im Regionalprogramm vom NDR und RB sogar auch noch etwas später (beispielsweise Ende 1969 / Anfang 1970) gezeigt worden. Ich erinnere mich im Prinzip nur noch an Szenen mit Lastwagen, Gebirge und irgend etwas mit einer Höhle, was ja wieder irgendwie auch zu einem Stollen, von dem in der ersten Folge die Rede ist, sehr gut passen würde. Ich bin jedenfalls sehr gespannt, ob "Der Staudamm" tatsächlich in diesem Jahr noch das Licht der DVD-Welt erblicken wird.

Locator


Beiträge: 180

25.04.2014 21:13
#4 RE: Der Staudamm Antworten

http://www.fernsehserien.de/der-staudamm

Hier steht nur etwas zu der Serie.

Locator


Beiträge: 180

25.04.2014 21:24
#5 RE: Der Staudamm Antworten

Vielleicht hilft dir diese Webseite ein wenig weiter:
http://www.ofdb.de/film/152113,Der-Staudamm

Great SciFi ( gelöscht )
Beiträge:

30.04.2014 15:00
#6 RE: Der Staudamm Antworten

Also wenn eine Veröffentlichung kurz bevor steht, sind sie i.d.R. dann auch bei Amazon gelistet, da habe ich allerdings nichts gefunden. Auch ist weder bei Pidax noch bei Weltbild oder ARD Video irgendetwas zu finden. Wenn also tatsächlich ein Release geplant sein sollte, tippe ich auf jeden Fall schon einmal nicht auf die nächsten Monate. Die von dir erwähnte Ankündigung muss wohl schon aus dem Jahr 2011 stammen, wie ich soeben in den tv-foren recherchiert habe. Ob da noch was kommt?

Petra



Beiträge: 7.275

30.04.2014 19:25
#7 RE: Der Staudamm Antworten

Kurz bevor steht nichts, bei der FSK wurde auch noch nichts geprüft, infolgedessen denke ich nicht, dass es dieses Jahr noch was wird. Aber dass die Serie verwertet wird, daran glaube ich ganz fest.

Lutz Zander



Beiträge: 495

30.04.2014 23:40
#8 RE: Der Staudamm Antworten

Und der Glaube kann ja manchmal auch Berge versetzen.;-)
Na und die Hoffnung soll man ja bekanntlich sowieso niemals aufgeben.
Ich würde mich jedenfalls nach wie vor über eine DVD-Veröffentlichung freuen, egal wann das auch immer sein wird.

Lutz Zander



Beiträge: 495

24.11.2017 10:30
#9 RE: Der Staudamm Antworten

Die Serie "Der Staudamm" soll und wird nun endlich zum 02.02.2018 von PIDAX, von wem auch sonst, auf DVD in einer Box mit zwei Silberscheiben veröffentlicht werden. Da freue ich mich, nach dann fast vier Jahren des Warten und Hoffen auf eine derartige Veröffentlichung, schon sehr darauf.
Und wem haben wir diese Veröffentlichung mal wieder zu verdanken? Genau. Der alten Spürnase Hans Schaffner. Hoffentlich bleibt uns dieser Mann noch recht viele Jahre erhalten. Denn er ist und bleibt für mich auf seinem Gebiet wirklich ein echtes Genie.

Danke Hans Schaffner und natürlich auch an PIDAX das ihr immer wieder solche Raritäten aus den Untiefen der TV-Archive ans Tageslicht befördert.

Hier mal die genauen offiziellen Angaben von PIDAX zur anstehenden DVD-Veröffentlichung:

Zitat


Ab 02.02.2018 bei uns!

Der Staudamm
Die komplette 13-teilige Abenteuerserie mit Horst Niendorf und Wolfgang Condrus

Im Auftrag eines internationalen Unternehmens arbeitet der erfahrene Chefbauleiter Keller auf einer Großbaustelle zur Errichtung eines Staudamms. Hilfreich zur Seite steht ihm sein junger Assistent Fink. Das Team steckt bis zum Hals in Schwierigkeiten und unter Zeitdruck. Und gerade jetzt reist der Direktor der Firma an und macht deutlich, dass das Unternehmen keine Unterbrechung der Arbeit duldet. Probleme im Luisenstollen müssen von der Bauleitung schnell gelöst werden. Eine Illustrierte will über die Arbeit auf dem Staudammgelände und im Stollen eine Reportage machen. Bauleiter Keller willigt zwar ein, ist aber dagegen, dass eine Frau mit in den Stollen geht. Die attraktive Fotografin Fischer überredet Assistent Fink zu einer Ausnahme. Jetzt nehmen die Ereignisse überhand und es kommt zu einem folgenschweren Unfall im Stollen ...

Hintergrundinformationen:
Die Fernsehserie „Der Staudamm“ wurde in 13 Episoden im Jahre 1967 als eine der ersten Farbserien produziert. Die Idee zu dieser Serie hatte Theo van Alst, der in Personalunion als Autor und Produzent fungierte. Für die Regie konnte kein Geringerer als Theo Mezger gewonnen werden. Für die Musik zeichnet Eugen Thomass verantwortlich. Die Hauptrollen wurden mit namhaften Stars der damaligen Zeit besetzt. Horst Niendorf und Wolfgang Condrus spielen in der Serie durchgehende Rollen. Als Gastars sind u.a. Ilse Pagé, Herbert Tiede, Walter Sedlmayr, Günther Stoll, Thomas Reiner, Heinz Schimmelpfennig und Gustl Bayrhammer zu sehen. Ursprünglich war für die Rolle des Bauleiter Keller der Schauspieler Horst Naumann vorgesehen, doch die Redaktion des WWF in Köln sprach sich für Horst Niendorf aus. Gedreht wurde die Serie „Der Staudamm“ in der österreichischen Gemeinde Bludenz sowie in der Vorarlberger Kraftwerke Bregenz und in Raggal im Grossen Walsertal.

Episodenliste:
1. Eine Frau im Stollen
2. Schwertransport
3. Ein gefährliches Tempo
4. Die Attentäter
5. Der Sturz
6. Das Duell
7. Ein unerwünschter Besuch
8. In Bergnot
9. Der Rechenfehler
10. Lawinengefahr
11. Blindgänger
12. Ein sicheres Versteck
13. Die Delegation

HANS SCHAFFNER PRÄSENTIERT "Der Staudamm" MIT Horst Niendorf, Wolfgang Condrus, Harald Baerow, Gustl Bayrhammer, Wilhelm Zeno Diemer, Karl Katzenmeyer, Fritz Korn, Adolf Laimböck, Robert Marenke, Ilse Pagé, Harald Reeg, Thomas Reiner, Walter Sedlmayr, Kurt Sobotka, Walter Spiske, Günther Stoll, Udo Striengel, Herbert Tiede, Frithjof Vierock

Idee, Buch und Produktion: Theo van Alst
Regie: Theo Mezger
Musik: Eugen Thomas

2 DVDs in einem Amaray-Case mit Wende-Inlay (inwendig ohne FSK-Logo)
Laufzeit: ca. 332 Minuten
Bildformat: PAL 4:3
Tonformat: Dolby Digital 2.0
Sprache: Deutsch
Ländercode: 2 (Europa)
FSK: freigegeben ab 12 Jahren

Produktion: Deutschland 1967




Die Ansicht des DVD-Covers und Szenenfotos aus den Folgen der Serie können unter diesem Link:

Der Staudamm bei PIDAX

angesehen werden.

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz