Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 2.575 mal aufgerufen
 TV-Nostalgie-Stammtisch
Seiten 1 | 2 | 3
Horace



Beiträge: 492

29.09.2014 10:41
#31 RE: TV-Nostalgie-Stammtisch 2: Auf der Flucht/Eingekreist Antworten

Es wird ja heutzutage auch deutlich mehr Budget für eine Serienproduktion zur Verfügung gestellt. Wenn ich überlege, dass die Hauptdarsteller von "Big Bang Theory" pro Folge knapp 1 Mio. Dollar Gage bekommen, oder was an technischem Aufwand insbesondere für Action- und SF Serien betrieben wird, dann ist eigentlich klar, dass unsere alten Schätzchen da nicht mithalten können - vom technischen Fortschritt mal völlig abgesehen. Mein Eindruck ist allerdings, dass man mit hoher Geschwindigkeit heute viel mehr Bildinformation entgegengeschleudert bekommt, aber trotzdem weniger erkennt, weil man auch als Zuschauer nicht mehr die Zeit hat, Szenen auf sich wirken zu lassen. Von daher teile ich die Meinung, dass bei ruhigem Bild mehr Informationen ankommen - zumindest bei mir. Natürlich wirkt Kimble's Schlägerei zu Beginn der Folge recht unspektakulär und nach heutigem Standard etwas lahm. Der "Kimble 2014" würde vermutlich in einer einzigen Actionsequenz fünf Gegner überwältigen, mit einem Salto durchs Fenster springen, auf einem Motorrad landen und dann mit Vollgas die Stadt in einer wilden Verfolgungsjagd verlassen.

Ghosty



Beiträge: 158

01.10.2014 15:22
#32 RE: TV-Nostalgie-Stammtisch 2: Auf der Flucht/Eingekreist Antworten

Wie in der Werbung? Haha.
Und dann hält er irgendwann an, nimmt einen Geldschein raus und zündet ihn an, um sich die Zigarre anzuzünden.

Aber nein, das macht er ja nicht, weil mit Geld spielt man nicht. Und ich dachte ja eher, dass man keine Rauchszenen mehr in den Filmen sieht.

Chrissie777


Beiträge: 77

17.09.2019 21:18
#33 RE: TV-Nostalgie-Stammtisch 2: Auf der Flucht/Eingekreist Antworten

Ghosty, Du hast dies zwar schon vor 5 Jahren gepostet, aber ich kann mit einem relativ aktuellen Beispiel aufwarten: Whitey Bulger war trotz Computer Zeitalter 16 Jahre lang erfolgreich auf der Flucht, wurde erst 2011 mit 81 Jahren geschnappt.

https://de.wikipedia.org/wiki/James_J._Bulger

Chrissie777


Beiträge: 77

17.09.2019 21:24
#34 RE: TV-Nostalgie-Stammtisch 2: Auf der Flucht/Eingekreist Antworten

Dies ist eine Antwort auf Horace's post auf Seite 1.
"Auf der Flucht" hatte zwei herrlich witzige Folgen mit Schwester Veronica, gespielt von Eileen Heckart. Da darf Richard Kimble in den Dialogen immer wieder mal seinen subtilen Humor zum Ausdruck bringen.

Chrissie777


Beiträge: 77

17.09.2019 21:25
#35 RE: TV-Nostalgie-Stammtisch 2: Auf der Flucht/Eingekreist Antworten

Ich gebe Volker recht, "Auf der Flucht" wird oft mit film noir verglichen (mein Lieblingsgrenre).

Chrissie777


Beiträge: 77

17.09.2019 21:28
#36 RE: TV-Nostalgie-Stammtisch 2: Auf der Flucht/Eingekreist Antworten

Zu Ghosty auf Seite 2.
Der zu unrecht Beschuldigte ist ja oft genug Thema in den Spielfilmen von Alfred Hitchcock gewesen, z. B. "The Wrong Man" mit Henry Fonda und Vera Miles oder "North By Northwest" mit Cary Grant, James Mason, Martin Landau und Eva Marie Saint.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor