Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.544 mal aufgerufen
 Fernsehtipps: am Samstag läuft... Nicht verpassen!
Seiten 1 | 2
Berry



Beiträge: 222

26.12.2014 12:04
Nostalgieserien auf SAT.1 Gold Antworten

Am Sonntag, den 28.12.2014, ist auf SAT.1 Gold ein Bonanza Tag. Der FreeTV Sender zeigt von morgens bis abends 15 Bonanza Folgen der 12. und 13. Staffel.

Am Donnerstag, den 1.1.2015, werden ab 7:10 Uhr die ersten 6 Daktari Folgen von Staffel 1 gezeigt. Danach laufen die ersten 6 Folgen von "Die Waltons" und anschließend bis in die Nacht mehrere Folgen der Serie "Agentin mit Herz".

Petra



Beiträge: 7.289

26.12.2014 13:14
#2 RE: Nostalgieserien auf SAT.1 Gold Antworten

Ja, Sat1 Gold ist tatsächlich ein Geheimtipp für Nostalgie-Fans geworden. Ich habe es vor kurzem einen ganzen Abend da ausgehalten und dabei die 90er Jahre Serie "Diagnose Mord" entdeckt :-) Die habe ich nie gesehen, weil Privatfernsehen, aber es war nett gemacht. Und Dick van Dyke kann man auch im hohen Alter noch gut ansehen :-) Na ja, er war knapp 70, als die Serie startete. Sie wrikt auch eher wie eine klassische 80er Serie. Ich habe gerade mal gegoogelt, weil ich dachte, er lebt nicht mehr, aber erfreulicherweise ist das nicht der Fall :-) Er ist 89 Jahre alt.

Mariposa



Beiträge: 888

26.12.2014 15:00
#3 RE: Nostalgieserien auf SAT.1 Gold Antworten

Bin beim Zappen zufällig dort gelandet, ausgerechnet in der Weihnachtsfolge von "Unsere kleine Farm" ...

Vielleicht war es auch gar kein Zufall.

Ich denke, die Waltons werde ich mir ebenfalls antun. Hatte sie ja damals nicht gucken können, erst gegen Ende, als Mary-Ellen schon verheiratet war und ihr Mann beim Angriff auf Pearl Harbour umgekommen ist.

Nostalgische Weihnachtsgrüsse
MARIPOSA

Träumerle


Beiträge: 964

27.12.2014 05:18
#4 RE: Nostalgieserien auf SAT.1 Gold Antworten

Leider kann ich zappen soviel wie ich will...kein Bonanza in Sicht....Mein Gott was bin ich unmodern mit diesem DVBT...Heul...Seufz...!

Horace



Beiträge: 503

28.12.2014 16:56
#5 RE: Nostalgieserien auf SAT.1 Gold Antworten

Klasse - ein Bonanza Tag.

Petra



Beiträge: 7.289

28.12.2014 17:21
#6 RE: Nostalgieserien auf SAT.1 Gold Antworten

Ich habe heute (extrem selten!) einen RTL2-Tag. Katastrophenfilme am laufenden Band. So grottig die auch sind - ich liebe es, wenn Meteoriten auf die Erde fallen, es kein Wasser gibt oder Flugzeuge abzustürzen drohen :-) Und man kann so schön vorhersehen, was demnächst passiert. Es gibt fast immer ein getrenntes/geschiedenes Paar, die plötzlich wieder zusammen arbeiten müssen, weil sie beide die einzigen sind, die die Erde/das Flugzeug/die Menschheit retten können. Und obwohl man dachte, man habe noch drei Stunden Zeit, sind es plötzlich nur noch 30 Minuten :-)

Volker


Beiträge: 107

30.12.2014 17:54
#7 RE: Nostalgieserien auf SAT.1 Gold Antworten

Diese Katastrophenfilme sind auch bei uns gern gesehen. Speziell die aus den 70er. Fangen sie doch erst damit an verschiedene Personen und Charaktere zu zeigen.
Ja Petra hat es direkt angemerkt, die geschiedenen Paare.

Elisabeth


Beiträge: 143

01.01.2015 16:42
#8 RE: Nostalgieserien auf SAT.1 Gold Antworten

Heute Nachmittag liefen 2 Folgen Daktari in SAT.1 Gold. Beide Folgen werden heute Nacht ab 3.25 Uhr wiederholt.

Ich wünsche allen ein gutes und gesundes Jahr 2015!

Petra



Beiträge: 7.289

02.01.2015 12:40
#9 RE: Nostalgieserien auf SAT.1 Gold Antworten

Gerade laufen "Die Waltons". Und ich frage mich, ob es teilweise neu synchronisiert wurde. Vater, Mutter und John Boy klingen wie immer. Allerdings mein kleiner Liebling Jim-Bob hat eine selten unpassende Stimme, in meiner Erinnerung hatte er eine sehr viel rauere Stimme. Auch Elizabeth klingt etwas anders.

Für den jüngsten Walton-Sohn hatte ich immer eine Schwäche. Er war als kleiner Junge total niedlich, später hatte er was ungelenkes an sich, auch war er meiner Meinung nach immer das am wenigsten beachtete Kind, und so was tat mir immer in der Seele leid. Ich lese aber gerade, dass es anderen genauso ging. Jim-Bob war nach dem Großvater der beliebteste Walton - unglaublich! David Harper, sein Darsteller, sagte mal, dass er den Jim-Bob genauso dargestellt habe, wie er selber war. Als junger Mann wirkte er sehr introvertiert, schüchtern. Er hat seinen Beruf als Schauspieler schon lange aufgegeben und scheint ein sehr gläubiger Christ zu sein.

Äußerlich erinnert nichts mehr an den schlaksigen Jim-Bob, im Gegenteil.

Edit: das ZDF hat ja nicht alle Folgen gezeigt, oder? Gerade läuft eine andere Folge, und Elizabeth klingt wieder ganz vertraut. Auch der Vorspann war ein anderer, ich denke, dass Sat1 die restlichen Folgen mit z. T. anderen Sprechern synchronisiert hat. Gerade bei Kindern ändern sich die Stimmen ja schnell, bei den kleineren Kindern standen die wohl nicht mehr zur Verfügung oder haben sich einfach geändert.

Brigitte



Beiträge: 543

10.01.2015 13:12
#10 RE: Nostalgieserien auf SAT.1 Gold Antworten

Danke für den Tipp - muss mal SAT Gold im TV suchen... *wandert zur Couch* ... *kommt zurück* super, klappt alles!

Berry



Beiträge: 222

30.03.2015 17:04
#11 RE: Nostalgieserien auf SAT.1 Gold Antworten

Am Ostersonntag, den 5.04.2015, ist auf SAT.1 Gold ein Daktari Tag. Von 6:05 bis 20:15 werden durchgehend Folgen aus der 2. und 3. Staffel gezeigt.
Am Ostermontag laufen von 9:20 bis 20:15 durchgehend Folgen von den Waltons aus der 3. und 4. Staffel.

Elisabeth


Beiträge: 143

02.04.2015 19:39
#12 RE: Nostalgieserien auf SAT.1 Gold Antworten

Super, danke für den Tipp!
Daktari werde ich mir Ostersonntag aufzeichnen und dann irgendwann in Ruhe schauen. Gehörte früher auch zu meinen absoluten Favoriten.
Die Waltons hatte ich zwar auch gesehen, muss ich aber nicht nochmals sehen.

Petra



Beiträge: 7.289

02.04.2015 20:40
#13 RE: Nostalgieserien auf SAT.1 Gold Antworten

Daktari war auch früher meine Lieblingsserie. Ist aber meiner Meinung nach schlecht gealtert, schade, dass ich so was sagen muss :-) Alles, was ich früher spannend und toll fand, finde ich heute albern und übertrieben, insbesondere Paula ... :-) Aber so ist das nun mal. Ich habe natürlich alle drei bisher erschienenen Staffeln im Schrank, aber bisher nur wenige Folgen aus der ersten Staffel wieder gesehen. Die machten zwar Spaß, aber keine große Lust auf mehr, zumindest momentan nicht. Ich schließe nicht aus, dass sich das ändern wird, als meine ehemalige Lieblingsserie muss ich natürlich alle Folgen haben, selbst wenn sie mir heute nicht mehr gefallen. Der Nostalgiefaktor macht viel aus, und wie gesagt, ich denke schon, dass ich es noch einmal schauen werde.

Die Waltons sind hingegen zeitlos - und die mochte ich damals nicht ganz so gern wie Daktari. Liegt aber sicher auch am Genre: es ist zwar eine Serie mit vielen Kindern, aber keine Kinderserie (doch durchaus für Kinder geeignet), es ist ernst, lustig, dramatisch, fröhlich, abwechslungsreich, manchmal kitschig, aber niemals unrealistisch. Manchmal etwas zäh, aber nicht langweilig. Mitunter nervige, aber immer liebenswerte Charaktere (okay, die gab's natürlich bei Daktari auch). Darüber hinaus spielt die Serie in ihren neun Staffeln über einen Zeitraum von schätzungsweise 12 Jahren, die Kinder sieht man aufwachsen, und es gab keinen einzigen Darstellerwechsel, erst in den Filmen wurde ausgerechnet der Hauptdarsteller, Richard Thomas, ausgetauscht. Die meisten mochten ja die Großeltern besonders gern - da war ich anders, es waren eigentlich sogar die Figuren, die für mich am unrealistischsten rüber kamen (bis auf die Zeit, als Ellen Corby nach ihrem Schlaganfall wieder drehte und dies auch in der Serie thematisiert wurde). Ich mochte John und Olivia Walton, insbesondere John Walton, sehr gern. John-Boy fand ich reichlich uninteressant, und die frühen Folgen mit den kleinen Kindern auch (merkwürdigerweise ging mir das mit vielen Serien so, ich sah immer lieber größere Kinder, selbst als ich noch klein war, war mir Sandy immer lieber als Bud (jetzt bin ich bei Flipper!), und auch bei der kleinen Farm fand ich die frühen folgen gähnend langweilig. Interessant wurden die Waltons erst, als John-Boy aus dem Haus war und die Geschwister ins Berufsleben eintraten.

Man muss die Serie aber irgendwo als Ganzes sehen, und natürlich werde ich auch die frühen Folgen noch einmal ansehen. Man hat ja heute durch die DVDs ganz andere Möglichkeiten, man muss nicht mehr eine Woche warten, bis die nächste Folge kommt ... :-)

Kaschi


Beiträge: 3.103

02.04.2015 21:53
#14 RE: Nostalgieserien auf SAT.1 Gold Antworten

Hab jetzt mal wieder zwei Daktari-Folgen gesehen, per DVD: "Elefantendiebe" und "Der Wachhund".

Dr. Tracy stellt sein Team einem Besucher vor: "Das ist Mike - und das ist Mr. Dane." Beim dunkelhäutigen Mike Matula reicht es nicht zum Nachnamen.

Ansonsten geht es mir ähnlich wie Dir, Petra. Zwar hoher Nostalgiefaktor, aber doch sehr in die Jahre gekommen. Die Vermenschlichung insbesondere von Judy - oweiowei! Da ist ja sogar Lassie noch realistischer. Dann die schematischen Charaktere und der moralisierende Schluss beider Folgen - die Schurken sind auf die Schnelle zum Guten bekehrt worden. :-(

Elisabeth


Beiträge: 143

04.04.2015 19:39
#15 RE: Nostalgieserien auf SAT.1 Gold Antworten

Ja, was damals als Kind/Jugendliche spannend war, kommt einem heute oft langatmig vor. Ich hatte kürzlich eine Folge von Daktari geschaut und da hatten sich einige Szenen, besonders die Fahrten von Dr. Tracy und seinem Team im Busch, schon sehr lange hingezogen. Auch hatte man damals die Vermenschlichung von Judy und Clarence mit anderen Augen gesehen; als Kind sieht man es wohl so.
Mir hat diese Serie damals wirklich super gut gefallen. Daher hatte ich mir damals vorgenommen, später Tierärztin zu werden, um dann nach Afrika zu gehen. Die Serie hatte bei mir bewirkt, dass ich mich zur Vorbereitung für Afrika in Englisch damals sehr ins Zeug gelegt hatte; ich bin zwar keine Tierärztin geworden, habe aber zu der Zeit mein Talent für Sprachen entdeckt und so meinen Beruf als Europasekretärin gefunden.

Ich zeichne mir in jedem Fall die Folgen an Ostern auf und schaue sie, wenn ich Zeit habe. Bin gespannt, wie die Folgen bei mir wirken werden.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz