Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.089 mal aufgerufen
 Filme - Winnetou, Immenhof oder gar Sissi? ;-)
Horace



Beiträge: 492

21.12.2015 00:29
Weihnachtsfilme antworten

Schaue ich mir das Vorweihnachts- und Weihnachtsprogramm an , dann fehlen mir ein wenig die Weihnachtsklassiker aus meiner Kindheit und Jugend. Es sind mehr Filme wie Bad Santa und Black Christmas, die unsere Programmmacher bevorzugen. Einzig "Ist das Leben nicht schön" ist aus der guten Hollywoodzeit übrig geblieben. Mir fehlen die Klassiker wie "White Christnas", "Wir sind keine Engel" oder auch "Die oberen Zehntausend". Die gehörten irgendwie dazu. Gut, unsere Adventsvierteiler natürlich auch... Geht es Euch ähnlich, oder seit Ihr zufrieden ?

Lutz Zander



Beiträge: 490

21.12.2015 11:25
#2 RE: Weihnachtsfilme antworten

Heutzutage muss man wohl leider solche Klassiker, und damit auch vieles von dem was du genannt hast, selber auf DVD in seiner Sammlung im Regal stehen haben. Denn im Fernsehen werden sie tatsächlich immer seltener gezeigt.
"Ist das Leben nicht schön" steht z.B. ebenso in meinem DVD-Regal wie einige der Advents-Vierteiler.
Dazu gehören neben dem "Seewolf" solche Klassiker wie "Die Abenteuer des David Balfour", "Michael Strogoff", "Lockruf des Goldes", "Zwei Jahre Ferien", "Die Lederstrumpf-Erzählungen", "Tom Sawyers und Huckleberry Finns Abenteuer", "Die Schatzinsel" und "Robinson Crusoe".
In diesem Jahr habe ich mir an den vergangenen Advents-Sonntagen wieder mal die vier Folgen von "Lockruf des Goldes" angesehen.

Petra



Beiträge: 7.266

21.12.2015 15:04
#3 RE: Weihnachtsfilme antworten

Es laufen schon Weihnachtsfilme, so ist das nicht. Allerdings meistens nicht die Klassiker, so wie wir sie kennen. Auf Vox laufen irgendwelche amerikanischen Weihnachts-Fernsehfilme rauf und runter. Und manche sind sogar ganz nett :-)

"Ist das Leben nicht schön?" ist und bleibt jedoch mein Lieblings-Weihnachtsfilm. Konkurrenz hat er jedoch von einem Film deutlich jüngeren Datums bekommen. "Tatsächlich ... Liebe" ist fast genauso schön.

Wobei ich die drei Haselnüsse und den kleinen Lord bis heute nicht mag.

Lutz Zander



Beiträge: 490

21.12.2015 18:41
#4 RE: Weihnachtsfilme antworten

Zitat von Petra im Beitrag #3
Es laufen schon Weihnachtsfilme, so ist das nicht. Allerdings meistens ... irgendwelche amerikanischen Weihnachts-Fernsehfilme...


In diese Kategorie gehört für meine Begriffe ein sehenswerter Weihnachtsfilm der Twentieth Century Fox aus dem Jahr 1994 mit dem unvergessenen Sir Richard Attenborough in der Hauptrolle "Das Wunder von Manhattan" (MIRACLE ON 34TH STREET)

Brigitte



Beiträge: 535

21.12.2015 18:42
#5 RE: Weihnachtsfilme antworten

Ich habe mich vor einigen Tagen dabei erwischt, dass ich suchte, ob nicht "Sissi" 1. Teil mal wieder im Fernsehen kommt. Natürlich habe ich es im Laufe meiner Lebenszeit bis zum mittleren Alter schon sehr häufig gesehen, aber das letzte Mal ist tatsächlich diverse Jahre her. Und der 1. Teil hat seinen eigenen Reiz, finde ich.

Ich las dann, dass es wohl Ostern kommen soll ;-)

Angefügte Bilder:
sissi.jpg  
Lutz Zander



Beiträge: 490

21.12.2015 18:52
#6 RE: Weihnachtsfilme antworten

Auf Grund des neuen Beitrags von Brigitte konnte ich meinen Beitrag leider nicht noch einmal bearbeiten. Deshalb ergänze ich ihn nun an dieser Stelle:

Zitat von Lutz Zander im Beitrag #4
Zitat von Petra im Beitrag #3
Es laufen schon Weihnachtsfilme, so ist das nicht. Allerdings meistens ... irgendwelche amerikanischen Weihnachts-Fernsehfilme...


In diese Kategorie gehört für meine Begriffe ein sehenswerter Weihnachtsfilm der Twentieth Century Fox aus dem Jahr 1994 mit dem unvergessenen Sir Richard Attenborough in der Hauptrolle "Das Wunder von Manhattan" (MIRACLE ON 34TH STREET)
Das angefügte DVD-Angebot von Amazon enthält, neben dem Remake von 1994, zugleich die Originalverfilmung aus dem Jahr 1947.


Das Wunder von Manhattan


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Elisabeth


Beiträge: 104

21.12.2015 19:19
#7 RE: Weihnachtsfilme antworten

Am vergangenen Samstag (19.12.2015) liefen im SWR Fernsehen abends die beiden Filme "Single Bells" und "Oh Palmenbaum", u.a. mit Johanna von Koczian, Martina Gedeck und Mona Seefried. Diese beiden Filme haben sich auch zu Weihnachts-Klassikern entwickelt; mittlerweile werden sie jedes Jahr zur Weihnachtszeit wiederholt. Ich hatte sie mir auch wieder angesehen (zum geschätzten 10. Mal) und kann immer noch über die erstklassige Situationskomik herzlich lachen.

Träumerle


Beiträge: 951

21.12.2015 22:03
#8 RE: Weihnachtsfilme antworten

Weihnachtsfilme....hm ich glaube ich bin dafür nicht mehr geschaffen...Heute habe ich z.B. im ZDF einen "Weihnachtsfilm" mit Andrea Sawatzki geschaut, zumindest so lange ich mir das anschauen konnte...da ging dann alles drunter und drüber und alles lief schief....ne das war zuviel für mich..Früher war für mich kein Weihnachten, wenn nicht zumindest im Wechsel Sissi oder Immenhof kamen....Gerne habe ich mir auch so Amerikanische Filme angeschaut, in der es um den "echten" Weihnachtsmann und Wunder ging...da gab es ja wohl mehrere von...Ich glaube ich bin momentan entweder von der Stimmung her nicht gut drauf, oder ich werde alt.....

Kaschi


Beiträge: 3.076

22.12.2015 09:14
#9 RE: Weihnachtsfilme antworten

Etliche Adventsvierteiler haben den Weg in meine DVD-Sammlung gefunden. Dazu noch einige Weihnachtsfolgen aus bekannten Serien. Ich könnte mir also mein eigenes Weihnachtsprogramm erstellen. Was aber nicht geht und unwiederbringlich verloren ist, ist die damalige Vorfreude auf das laufende Programm und die Spannung beim Zugucken, weil es damals eben nur "jetzt oder nie" lief.

Trekgirl



Beiträge: 70

23.12.2015 15:59
#10 RE: Weihnachtsfilme antworten

Ich sehe heute so gut wie gar nicht mehr fern, aber die schönen Erinnerungen an das Weihnachtsprogramm damals sind noch da - Sissi, die Vierteiler, die Hollywood-Klasiker. Mit den modernen amerikanischen Weihnachtsfilmen kann ich meistens nicht viel anfangen, "Love Actually" mochte ich aber (ok, ist auch britisch ;-)). Ein paar Klassiker habe ich mir auch auf DVD zugelegt (mein absoluter Favorit ist "Wir sind keine Engel"), aber wie Kaschi schreibt, gibt es nicht mehr die Vorfreude wie früher. Naja, die Zeiten ändern sich, man ist halt auch nicht mehr Kind. ;-)

Brigitte



Beiträge: 535

25.12.2015 15:35
#11 RE: Weihnachtsfilme antworten

Keine Ahnung, ob es als klassischer "Weihnachtsfilm" zählt, aber ich habe gestern nach Jahrzehnten wieder "Die Schneekönigin" gesehen, einen russischen Märchenfilm von 1966. Ich habe den Titel sofort erkannt, weil ich den Film als kleines Kind gesehen und mich an manchen Stellen gefürchtet hatte. Die Königin ist ganz in weiß, mit weißem Gesicht, in eisiger Umgebung, gefühllos, und für Kinder optisch und als Charakter sicher sehr bedrohlich. Interessant ist, dass in diesem Film neben ein paar Tricksachen auch mit Zeichnereien und grafischen Elementen gearbeitet wurde.

Heute habe ich dann nach langer Zeit wieder einmal den ersten Teil von "Die Schatzinsel" mit Michael Ande angesehen.

Angefügte Bilder:
ds.jpg  
Volker


Beiträge: 107

27.12.2015 18:12
#12 RE: Weihnachtsfilme antworten

Habe ich mir auch angesehen und sind inzwischen echte Klassiker. Zeitlos mit den typischen Problemchen, ähnlich wie sie schon Loriot brachte.
Wenn man die Programme durchschaut laufen auch immer mal die Weihnachtsfilme der 70er. Z.B. die Schatzinsel mit Michael Ande kam jetzt.
Lockruf des Goldes ist für mich immer noch eines der Highlights. Toll Handlung und Darsteller, teilweise sehr spannend!

Jenzi



Beiträge: 1.237

01.01.2016 15:57
#13 RE: Weihnachtsfilme antworten

Sehr schön : Mit Humphrey Bogart, Peter Ustinov Aldo Ray, sowie der Schlange Adolphe....Wir sind keine Engel- Ich habe ihn mit meinen Kindern geschaut, war begeistert, und begeistert, dass diese (10, 9, 6) begeistert waren :) Mit Huck Finn hatte ich im vergangenen Jahr noch nicht so viel Glück-Aber ich mache mich ran....an die legendären Vierteiler. Am Letzten Mittwoch war übrigens eine sehr nette Filmkomdie in der ARD mit 3 als Nikoläuse verkleidete Einbrecher aus besseren Kreisen zu sehen.....:) Und spontan fällt mir dazu aus neuerer Zeit eine "Wilsberg" Episode ein, die ich mit großem Spass geschaut habe.
Weihnachten und Silvester war aber immer für alle TV Junkies eine wunderbare Zeit, und meine Frau wacht mit Argus Augen, dass ich die Kinder nicht zu sehr mit dieser Leidenschaft belaste....

Horace



Beiträge: 492

23.07.2016 13:10
#14 RE: Weihnachtsfilme antworten

Ja, die damalige Vorfreude ist nicht mehr da. Liegt aber auch daran, dass mittlerweile alles zu jedem Zeitpunkt irgendwo verfügbar ist. Jedenfalls haben meine Frau und ich es zu eigen gemacht, in der Adventszeit einen der alten Vierteiler anzusehen. Die Schatzinsel steht hierbei ganz oben auf der Liste.

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor