Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 290 mal aufgerufen
 Sonstiges - Serien ohne Kategorie, allgemeine Serienthemen
Träumerle


Beiträge: 914

13.06.2017 05:36
DVD als Wertanlage? antworten

Wenn man das so beobachtet und bei manchen Serien DVD`s nicht sofort zugeschlagen hat beim Kauf, dann hat man oftmals das Gefühl eine "Wertanlage" verpasst zu haben...Ich wollte gestern mal eine DVD von der Serie "Stockinger" bestellen. Da stand dann: Staffel 2: 40,81 Staffel1: Zur Zeit nicht lieferbar...Gesamte Serie: 450,-- €..Stolzer Preis....Vor kurzem schaute ich mal zu DVD`s welche ich besitze: z.B. Fuzzy...DVD ganze Serie: über 250,-- €, oder Tadelöser und Wolf, da bekommt man nur den zweiten Teil Normal und der erste ist vergriffen oder kostet richtig....Das ist schon Wahnsinn. Hat jemand ähnliches beobachtet?

Petra



Beiträge: 7.134

13.06.2017 07:11
#2 RE: DVD als Wertanlage? antworten

Serien, die momentan ausverkauft sind, gehen bei ebay oft sehr hoch. Der "Engel auf Erden" z. B. ging mal über 200 Euro, "Zwei Münchner in Hamburg" um die 70 Euro pro Staffel - glücklich ist, wer das dann im Regal hat und sich vielleicht sogar davon trennen will :-) Der macht ein gutes Geschäft. Ärgern wird sich vielleicht dann der Käufer, wenn es wieder aufgelegt wird, das war nämlich bisher immer der Fall.

Als Wertanlagen dienen DVDs nicht. Sonst wäre ich reich :-) Aber als ideelle Wertanlage in jedem Fall.

Lutz Zander



Beiträge: 429

13.06.2017 12:39
#3 RE: DVD als Wertanlage? antworten

Zitat von Petra im Beitrag #2
Als Wertanlagen dienen DVDs nicht. Sonst wäre ich reich :-)


Ich auch :-)

Aber ich sehe das ähnlich. Als ideelle Wertanlage sind DVDs, zumindest für mich persönlich, einfach nur Gold wert.

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor