Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.183 mal aufgerufen
 Familienserien - von Salto Mortale zu den Waltons
Eiwennho


Beiträge: 83

01.10.2017 18:25
Salto Mortale antworten

Mit Entsetzen habe ich feststellen müssen dass hier zwar das Oberthema so heißt aber kein einziger Beitrag zu der Serie existiert.
Und da ich momentan diese Serie auf DVD anschaue fange ich halt mal damit an.

Die erste Folge von Salto Mortale kam am Mittwochabend den 29.1.1969 um 21.00 in der ARD. Vierzehn täglich 10 Folgen lang.
Und ich war von Anfang an mit dabei. Mit damals knapp 14 Jahren durfte ich ausnahmsweise auch mal so lange aufbleiben.
Aber es ging da ja um Zirkus und nicht um so was brutales wie etwas später bei High Chapperal.
Aber es war ein Irrtum von meinen Eltern dass mich der Zirkus so faszinierte, nein es waren schon die Mädels in ihren kurzen RÖcken und knappen Kostümen.
Ich habe so auch keine der Folgen verpasst aber von den späteren Wiederholungen habe ich keine mitbekommen.
Erst jetzt mit der Möglichkeit sowas zu schauen wann immer ich will komme ich mal dazu.
Und ich bin überrascht dass mir das wieder richtig gefällt diesmal nicht nur wegen den hübschen Damen.
Und entdecke auch Details sie mir damals gar nicht aufgefallen sind.
Z.B. liest Horst Janson in der 2. Folge beim Abendessen ein Comicheft Fix und Foxi Super Tip Top aus dem Kauka Verlag.
Und zwar Heft Nummer 6 Raumpatrouille Orion das 1968 erschienen ist. Passt genau zu den Dreharbeiten.
Anschließend noch 2 Fotos dazu das mit dem Heft nicht so toll da vom Bildschirm abfotografiert.


|addpics|gls-3-c564.jpg,gls-4-c05b.jpg|/addpics|

Eiwennho


Beiträge: 83

01.10.2017 18:38
#2 RE: Salto Mortale antworten

Ab den 13.10.1971 gabs aufgrund des großen Erfolges der ersten Staffel weitere 8 Folgen und ich war da wieder mit dabei.
Diesmal konnte ich das dann auch schon in Farbe gucken und da es dabei auch noch etwas freizügiger zuging war das auch meinem Alter auch angemessen.
Naja die Zeiten waren halt auch schon weiter und Schulmädchen Reporte gabs ja auch schon zuhauf.
Und in Folge 12 Liest diesmal in Horst Janson sein Filius auch wieder in einem Comicheft.
Diesmal, zwar schlecht zu erkennen, ein Buffalo Bill aus dem Bastei Verlag. Die Nummer hab ich noch nicht herausgefunden.
dann noch ein paar Bilder dazu.|addpics|gls-5-c0e9.jpg,gls-6-8b6d.jpg,gls-7-e769.jpg,gls-8-ff66.jpg|/addpics|

Eiwennho


Beiträge: 83

01.10.2017 18:41
#3 RE: Salto Mortale antworten

Sorry ein Bild doppelt richtiges kommt hier.|addpics|gls-9-2307.jpg|/addpics|

Hausmann


Beiträge: 9

02.10.2017 20:00
#4 RE: Salto Mortale antworten

Salto Mortale wird zur Zeit auf One (früher "Eins Festival") wiederholt.

Lutz Zander



Beiträge: 446

03.10.2017 13:05
#5 RE: Salto Mortale antworten

Was sonst noch im direkten Umfeld der Ausstrahlung der ersten Folge von "Salto Mortale" im TV-Programm zu sehen war zeigt die folgende Übersicht:

Programm vom Mittwoch, 29.01.1969

ARD
08:00 - 09:45 Farbfernseh-Versuchssendungen
(nur über WDR, Sender Köln)
10:00 - 12:00 Testsendungen
(nur über die Sender des NDR, RB, HR und WDR)

Vormittagsprogramm von ARD und ZDF
(nur über die Sender von NDR/RB: Meißner K 7, SFB: Kreuzberg K 3 und BR: Ochsenkopf K 4)
10:00 Erste Meldungen der Tagesschau
10:05 Tagesschau
(Wiederholung vom Vorabend, ARD)
10:20 Das Fernsehspiel der Gegenwart:
Hochspannung
von Gerd Oelschlegel
mit: Ruth-Maria Kubitschek, Sieghardt Rupp, Peter Schiff u.a.
Kamera: Wolfgang Treu
Szenenbild: René Mücke
Regie: Herbert Ballmann
12:00 Das aktuelle Magazin und Internationale Presseschau
13:30 Ende des Vormittagsprogramms
Anschließend bis 16.30 Uhr: Sendepause oder Testsendungen

ARD
13:30 - 16:30 Testsendungen
(nur über die Sender des NDR, RB, WDR und des HR)
14:30 - 16:30 Farbfernseh-Versuchssendungen
(nur über WDR, Sender Köln)
16:35 Tagesschau
DF
16:40 Gegengesänge
WDR
Hanns Dieter Hüsch stellt vor:
Reinhard Mey, Franz Josef Bogner, Hannes Wader, Franz Hohler und Dieter Süverkrüp
Die aggressivsten Chansons in dieser Sendung singt Dieter Süverkrüp. Sein "Lied vom Tod" zielt auf jene, die sich an Krieg und Rüstung gesundstoßen.
17:20 Aus meinem Reisetagebuch
BR
Martin Schließler erzählt:
Vom Orinoco zum Chimborasso
17:55 Tagesschau
DF

NDR/RB
18:00 Jazzer
Ein Feature über bekannte norddeutsche Jazzgruppen
18:30 Sandmännchen
Heute:Toutou: Vorwärts Kutscher
18:40 Berichte vom Tage
18:55 Das Nordschau-Magazin
aus Kiel
19:26 Mona McCluskey
(F)
Amerikanische Fernsehserie von 1965 in 14 Folgen
Heute: Vertauschte Rollen (4/14)
von Arthur Alsberg und Bob Fisher
mit: Juliet Prowse (als Mona McCluskey), Denny Miller (als Mike McCluskey), Bartlett Robinson (als Frank Caldwell), Herbert Rudley (als General Crone), Robert Strauss (als Sergeant Stan Gruzewsky), Elena Verdugo (als Alice) u.a.
Regie: Richard Whorf
Mike McCluskey (Denny Miller) leidet darunter, dass er als Soldat nur einen Bruchteil dessen verdient, was seine Frau Mona Carroll McCluskey (Juliet Prowse), als Mona Jackson eine berühmte Schauspielerin, nach Hause bringt. Deshalb zieht sie mit ihm in eine kleine Zwei-Zimmer-Wohnung und verspricht ihm, nichts von ihrem Vermögen anzurühren – was natürlich auf Dauer nicht gut geht und dazu führt, dass sie versucht, durch waghalsige Manöver sein Einkommen aufzubessern. Mikes Kollegen und Vorgesetzte sind General Crone (Herbert Rudley), General Somers (Frank Wilcox) und Sergeant Stan Gruzewsky (Robert Strauss), der mit Alice (Elena Verdugo) zusammen ist. Frank Caldwell (Bartlett Robinson) ist Monas Produzent.

WDR
18:00 Für die Kleinen: Der Sandmann kommt
18:04 Bilder aus Europas größtem Land: Straße des Kreuzes und der Kanonen
18:24 Jürgen von Manger als Zeuge der Geschichte: Die ersten Kartoffeln
18:40 Hier und Heute
19:20 Der Staudamm
Dt. Abenteuerserie in 13 Teilen
Heute: Eine Frau im Stollen
Chefbauleiter Keller (Horst Niendorf) trägt die Verantwortung für die Fertigstellung eines Staudammes.
Diesmal konfrontiert ihn "Eine Frau im Stollen", mit einem schwerwiegenden, menschlichen Problem.

HR
18:00 Nachrichten und Pressestimmen aus Hessen
18:10 Mussa, der Tuareg: Amale heißt Wasser
18:40 Sandmännchen
Heute: Toutou: Vorwärts Kutscher
18:50 Hessenschau
19:10 Polizeibericht
Krimiserie (USA 1967)
Heute: Die Pyramide
Sergeant Joe Friday (Jack Webb) und Officer Bill Gannon (Harry Morgan) ermitteln gegen eine Trickbetrügerin, weil sie eine illegale Lotterie betreibt.
19:50 Heute in Hessen

ARD
20:00 Tagesschau
DF
mit Wetterkarte
20:15 Wer soll das bezahlen?
NDR
Die Finanzreform oder der Streit um unsere Steuergroschen
ACHTUNG! PROGRAMMÄNDERUNG!
Wie uns erst nach Redaktionsschluß mitgeteilt wurde, zeigt die ARD diesen aktuellen Bericht zum Thema Finanzreform. Die ursprünglich geplante Dokumentation "Morgen ist es zu spät" entfällt.
21:00 Salto Mortale
SWF
Neue Unterhaltungsserie in 10 Folgen
Die Geschichte einer Artistenfamilie
von Heinz Oskar Wuttig
Folge: 1
mit: Gustav Knuth (Carlo), Hans-Jürgen Bäumler (Viggo), Margitta Scherr (Francis), Hellmut Lange (Mischa), Horst Janson (Sascha), Gitty Djamal (Lona), Andreas Blum (Rudolfo), Hans Söhnker (Kogler), Ursula von Manescul (Henrike), Joseph Offenbach (Jakobsen)
in weiteren Rollen: Monika Lundi, Kai Fischer, Sabine Eggerth, Margot Hielscher, Anneli Stegmann, Bum Krüger, Walter Taub, Andrea Scheu, Lore Fischer, Karla Chadimova, Alexander Vogelmann u.a.
Musik: Rolf-Hans Müller
Szenenbild: Helmut Nentwig
Regie: Michael Braun
22:00 Knut Kiesewetter singt
SWF
Songs, Beat, Jazz
Szenenbild: Jörg Höhn
Regie: Peter Tabold
Ausgezeichnet mit einer Ehrengabe auf dem Prix Jeunesse International 1968
22:35 Tagesschau
DF
mit Kommentar und Wetterkarte
22:55 Eishockey Bundesliga
DF
EC Bad Tölz - EV Füssen
Ausschnitte aus dem Spiel vom selben Abend
23:55 Tagesschau
DF
00:05 Sendeschluss

ZDF
09:00 Farbfernseh-Versuchssendungen
09:45 Testsendungen
14:30 Farbfernseh-Versuchssendungen
16:30 Testsendungen
17:25 Programmvorschau
17:30 Nachrichten und Wetter
17:35 Mosaik
Für die ältere Generation
Eine Sendung von und mit
Erika Engelbrecht
Anschließend: Beispiele guter Taten
18:05 Die Drehscheibe
Ein Magazin zum Feierabend mit Information, Feuilleton und Musik
Studiogast: Die Dutch Swing College Band spielt "Those were the days"
18:40 Lassie
Heute: Das Seeungeheuer
mit: Jon Provost (Timmy Martin), June Lockhart (Ruth Martin), Hugh Reily (Paul Martin) u.a.
Regie: Hollingsworth Morse
19:10 Kein Fall für FBI
Heute: Der Chef greift durch
von A.J. Bezerrides
mit: Robert Taylor (Captain Matt Holbrook), Mark Goddard (Sergeant Chris Ballard), Michael Parks (Eddy), Laura Sheldon (Eddys Freundin), Floy Dean Smith (Caroline) u.a.
Regie: Robert Butler
19:45 Heute
Nachrichten und Themen des Tages
mit: Hanns-Joachim Friedrichs
Anschließend: Der Wetterbericht
20:15 ZDF Magazin
Informationen und Meinungen zu Themen der Zeit
Moderation: Gerhard Löwenthal
Anschließend: Kurznachrichten
21:00 Der Tausch
Schauspiel von Paul Claudel
Deutsch von Edwin Maria Landau
mit: Heinz Ehrenfreund (Louis Laine), Ruth Niehaus (Martha Laine), Hubert Schuschka (Thomas Pollock Nageoire), Lola Müthel (Lechy Elbernon) u.a.
Bühnenbild: Ursula Schuh
Bearbeitung, Inszenierung und Bildregie: Oscar Fritz Schuh
22:55 Nachrichten und Wetter
23:05 Sendeschluss

N 3
19:00 Rechtsfälle des Alltags
Aus dem Arbeitsrecht
5. Folge: Der besondere Kündigungsschutz
Buch: Werner Brink
Juristische Beratung: Friedrich-Wilhelm Kupke
Regie: Reinhard Elsner
19:30 Denn was man schwarz auf weiß besitzt...
Einführung in die landwirtschaftliche Buchführung
5. Folge
19:45 Der perfekte Betrieb
Landwirtschaftliche Kursusreihe von Heinz Barall
Regie: Franz Schönhuber
5. Folge: Hähnchenmast
20:00 Tagesschau
mit Wetterkarte
20:15 Die Welt unserer Tiere
Zoologische Kursusreihe der BBC
Deutsche Bearbeitung: Hans-Georg Andres und Renate Zilligen
1. Folge: Vogelflug
von Peter Scott
20:45 Das unbekannte Ich
Einführung in die Psychologie des Alltags
Eine Sendung von Professor Dr. Tobias Brocher
4. Folge: Soziale Rollen
21:15 Die Klasse von Herrn Schmidt
Film von Rainer Hagen
über die Erziehung schwerhöriger Kinder
Kamera: Hans Jürgen Thieme
22:00 Sendeschluss

WDR 3
19:00 Guten Abend
19:05 Sandmännchen
s:Toutou: Vorwärts Kutscher
19:10 Unsere Heimat-Ihre Heimat
19:20 Das neueste aus NRW
19:30 Hierzulande-Heutzutage
20:00 Tagesschau
mit Wetterkarte
20:15 Zum Tage
20:30 Weimar - Anatomie einer Republik
21:00 Fotografie in Amerika
21:30 Nachrichten
21:35 Kommentar
21:40 Musik von Rameau
22:10 Sendeschluss

HR 3
18:45 Geographische Streifzüge
Folge 3: Emsland
(Wiederholung)
19:15 Welt unserer Kinder
19:45 News of the Week
20:00 Tagesschau
mit Wetterkarte
20:15 Neue Wege des Fernsehfilms
Heute abend mit: "Tag der offenen Tür"
Nach einer Erzählung von Herburger (20:15 Uhr)
und "Taxi für Herrn Skarwannek"
von Hans Frick und Hans-Christof Stenzel (20:50 Uhr)
21:25 Nachrichten aus Hessen
21:30 Sendeschluss

DFF
07:55 English for you
48. Sendung (8. Klasse)
Dresden - Coventry
(Fernsehakademie)
08:20 - 09:40 Sendepause
09:45 Programmvorschau
09:50 Medizin nach Noten
10:00 Nachrichten
10:05 AKTUELLE KAMERA
(Wiederholung vom Vorabend)
10:35 Treffpunkt Genf
Fernsehfilm des DFF in zwei Teilen
von Rudi Kurz
2. Teil
Regie: Rudi Kurz
(Erstsendung: 30.01.1968)
11:55 Deutsche und Moskau
Eine Dokumentation in drei Teilen
Teil 3: Gemeinsam ins Morgen
Buch und Gestaltung: Bodo Schulenburg
(Wiederholung vom Vorabend)
12:25 Nachrichten
12:35 - 15:20 Sendepause
15:25 Programmvorschau
15:30 Medizin nach Noten
15:40 Die Umschau
Aus Wissenschaft und Technik
(Wiederholung vom Vorabend)
16:00 Der schwarze Kanal
Eine Sendung von und mit
Karl-Eduard von Schnitzler
459. Folge
Thema: Gerstenmaier - Der Rücktritt
(Wiederholung vom Montagabend)
16:30 Aktuelle Kurbelwelle
Gesichtet - belichtet - berichtet
(Für junge Leute)
17:00 Nachrichten
17:05 Konzert des Orchesters für Elektromusikinstrumente
Dirigent: Wjatscheslaw Meszerin
Solisten: Emil Zalialdinow und Aino Balynia
Gesang: Julia Romanenko und Alwain Gaidarow
Tanz: Mahmud Esambajew
Regie: Waleri Kolesnikow
17:40 Debatte ohne Textbuch
Ein Studiogespräch zum zweiteiligen Fernsehfilm "Zeit ist Glück"
Es sind dabei: Benito Wogatzki, Lothar Bellag, Wolf Kaiser, Adam Pöpperl, Christine Schorn, Horst Schulze, Friedo Solter, Hermann Beyer, Peter Dommisch, Werner Lierck, Klaus Manchen und Dietmar Richter-Reinick
Gesprächsleitung: Günter Herlt
18:30 Tausend Tele-Tips
mit Wetterbericht
18:45 Programmvorschau
18:50 Unser Sandmännchen
Abendgruß des Kinderfernsehens
19:00 Treffpunkt Berlin
Gesprächsleitung: Hans Jacobus
19:20 Tausend Tele-Tips
19:30 AKTUELLE KAMERA
20:00 Schlager 69
Vorgestellt von Ingo Graf
Es sind dabei: Britt Kersten, Bert Hendrix, Hartmut Eichler, Gert Felber, Monika Hauff & Klaus-Dieter Henkler, Sonja Schmidt, Thomas Lück, Karin Hein, der Gerd-Michaelis-Chor, die Theo-Schuhmann-Combo, die Kurt-Demmler-Gruppe und Dagmar Frederic & Siegfried Uhlenbrock
Redaktion: Kurt Grösch, Gerhard Honig
Regie: Jürgen Brill
21:00 Nachrichten
21:05 Konten - Kosten - Konsequenzen
Aus der Sendereihe: Wir Eigentümer
Redaktion: Dr. Günter Leucht
Regie: Ruth Heucke-Langenscheidt
21:35 Pedalritter auf Holzlatten
Direktübertragung von den Bahn-Radsport-Wettbewerben
in der Berliner Werner-Seelenbinder-Halle
22:35 AKTUELLE KAMERA
22:50 Sendeschluss


Quelle: HÖRZU 04/1969 Ausgabe Nord und FF 05/1969 und eigene Aufzeichnungen

Zementa


Beiträge: 130

05.10.2017 20:04
#6 RE: Salto Mortale antworten

Ich schaue auch ab und zu die Wiederholungen auf One :-), aaaaaaber der Grund aus dem ich hier schreibe ist, dass ich Lutz Zander und Eiwenho mal ein fettes Lob aussprechen wollte . Dem einen für die goilen Pics und dem anderen für die unglaubliche Tippselmühe.

Ansonsten muss ich leider gestehen, dass mich die Serie nicht mehr unbedingt an die Röhre - upps! Inzwischen Flachbildfernseher! - fesselt .
Die Sache mit dem Fix-und-Foxi-Heft finde ich da weitaus spannender ...

Elisabeth


Beiträge: 94

07.10.2017 13:10
#7 RE: Salto Mortale antworten

Da kann ich mich Zementa nur anschließen bei den Komplimenten für Lutz Zander und Eiwenho!

Ich schaue zur Zeit auch die Wiederholung von Salto Mortale auf "One". Die DVDs hatte ich mir schon vor einigen Jahren gekauft und die Serie natürlich inzwischen schon mehrmals geschaut.
Es war einfach eine tolle Serie mit super guten Schauspielern. Als die Serie damals in der ARD lief, hatte ich keine Folge verpasst. Horst Janson war mein Favorit!

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor