Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 7.739 mal aufgerufen
 Krimis - gab es kriminelles Leben vor Derrick?
Seiten 1 | 2
Spenser



Beiträge: 90

27.05.2019 14:56
#16 RE: Harry O. Antworten

Schön, dass hier die Serie sonst noch wer kennt und mag. Ja, das mit den versch. Angaben über seine Eltern...das kennt man ja. Das ist so bei den "alten" Serien, wo vieles an der Famliengeschichte der Hauptcharaktere nicht stimmt. Zum einen ist man ein Einzelkind, 3 Folgen später kommt der Bruder zu Besuch. Dann ist man immer ledig gewesen, 4 Folgen später schneit die Ex-Frau vorbei :D Jetzt nicht auf Harry bezogen - sondern generell gesehen. Da darf man (leider) nie alles so glauben ;)

Ich habe die US DVD Qualität ebenfalls, hoffe ja, dass irgendwann mal ein Label die Serie in deutsch bringt (PIDAX vllt?).

Fran



Beiträge: 9

30.05.2019 20:14
#17 RE: Harry O. Antworten

Wie war eigentlich die Synchronisation der deutschen Folgen? Fast alle Filme und Serien mit Janssen habe ich im Original gesehen, weil die Ausbeute in Deutschland eben nicht sehr ergiebig ist (Gott sei Dank gibt es auch noch Youtube). Online habe ich einige deutsch-synchronisierte Episoden von "Auf der Flucht" gesehen und, nachdem ich zuvor alle Folgen im Original geschaut habe, war die Synchronstimme doch sehr gewöhnungsbedürftig. War auch so in S.O.S-Titanic. Ich habe kürzlich eine deutschen Trailer von "Police Story" gesehen und dort hatte Janssen eine Synchronstimme die dem Original recht nahe kam. Er hatte ja eine sehr rauhe, heisere Stimme.

Spenser



Beiträge: 90

03.06.2019 11:01
#18 RE: Harry O. Antworten

bei Harry O. wurde er von Erik Schumann synchronisiert. In meinen Ohren die beste Wahl, die man für Janssen treffen konte, er passte super auf den Charakter. Man hätte keinen besseren finden können. Er sprach ihn denn auch noch in ein paar Filmen.

Hatte dir übrigens eine PN hier im Forum geschickt ;)

Fran



Beiträge: 9

03.06.2019 19:47
#19 RE: Harry O. Antworten

Vielen Dank für die Links. Ich kannte bisher nur eine englischsprachige Fanpage. Da werde ich gleich einmal "stöbern." Schumanns Stimme paßte wirklich am besten für Janssen.

Chrissie777


Beiträge: 74

15.09.2019 17:58
#20 RE: Harry O. Antworten

Als riesengrosser "Auf der Flucht" Fan kenne ich natuerlich auch "Harry O" und "Richard Diamond". Muss mir allerdings noch seine dritte Serie "O'Hara, US Treasury" ansehen. Ich habe alle vier TV Serien und etliche seiner Fernsehfilme und alten Kinofilme auf DVD. Bin seit den 60er Jahren David Janssen Fan, las auch die drei Buecher ueber ihn von Michael Phelps. Und ich habe alle Fugitive Buecher, von denen mir das von Ed Robertson am besten gefaellt.

Fran



Beiträge: 9

15.09.2019 20:12
#21 RE: Harry O. Antworten

Allmählich stelle ich fest, daß ich als David-Janssen-Fan doch nicht so allein in der (deutschen) Welt bin. Von der O-Hara-Serie habe ich selbst bisher nur drei Episoden, die die auf Youtube zu sehen sind. Hast du auch schon das neueste "Fugitve"-Buch? https://www.amazon.de/dp/1684182298/?col...lv_ov_lig_dp_it

Es steht auf meiner Wunschliste, ist aber doch ziemlich teuer.

Chrissie777


Beiträge: 74

15.09.2019 20:37
#22 RE: Harry O. Antworten

Tausend Dank fuer den Tip! :)
Das kenne ich noch nicht, und habe es soeben in meinen amazon shopping kart gesteckt fuer Weihnachten.
Bisher habe ich das (wenig interessante) Fugitive Buch von Stanley Fish, das von Cooper und das von Deane, wobei das Ed Robertson Buch mir immer noch am besten gefaellt.
Schoen, dass Scott V Palmer auch ein Buch ueber die "Twilight Zone" verfasst hat.

Sehr enttaeuscht war ich hingegen von dem einzigen existierenden Buch ueber die US Kultserie "Peyton Place", das grottenschlecht ist.

Fran



Beiträge: 9

16.09.2019 20:08
#23 RE: Harry O. Antworten

Tausend Dank zurück. Das Buch von Stanley Fish ist mir bislang entgangen. Auch wenn es wenig interessant sein sollte, aber wenn man zur Fankategorie "sammle jeden Schnippsel" gehört, muß man es auch haben. Das von Cooper habe ich schon kürzlich auf meine Liste gesetzt. Kennst du auch das Buch von Mel Procter? https://www.amazon.de/s?k=The+fugitive%2...&ref=nb_sb_noss

Und das hier von Harry O. Die Qualität der Photos ist nicht so besonders, es ist ein Buch im Selbstverlag, aber hier werden akribisch nicht nur die ständigen Stars der Serie vorgestellt, sondern auch die Gaststars. Auch interessant, weil hier viele Schauspieler vorgestellt werden, deren Gesichter man zwar kennt, weil sie in vielen Serien mitspielte, deren Namen aber man nicht unbedingt weiß.

Chrissie777


Beiträge: 74

16.09.2019 23:30
#24 RE: Harry O. Antworten

Ja, das von Mel Proctor besitze ich auch, habe ich aber noch nicht gelesen.
Kennst Du die Fugitive Group in Facebook? Da bin ich Mitglied. Es gibt sogar zwei Gruppen auf FB nur fuer "The Fugitive".

Ausserdem gibt es das David Janssen Archive (das einzig stoerende ist der schwarze Hintergrund, der es fuer Kurzsichtige wie mich schwer macht, es zu lesen):

https://davidjanssen.net/EpGuide_TheFugitive.htm

Hat ungeheuer viele Seiten und sehr viel Info.

Fran



Beiträge: 9

17.09.2019 19:38
#25 RE: Harry O. Antworten

Bei Facebook bin ich nicht. Aber das Janssen Archiv kenne ich auch. Kennst du auch das?
https://david-janssen.jimdofree.com/mein...iten-linktipps/

Chrissie777


Beiträge: 74

18.09.2019 01:15
#26 RE: Harry O. Antworten

Vielen Dank, Fran, diese website kannte ich noch nicht, aber ich kenne Spenser von tvforen.de und FB, habe ihm mal Fotos von der Sudbury Mill bei Marlborough in Massachusetts gemacht, weil die in einer Anfangsszene von "Spenser" zu sehen ist.
Habe mir die website zu meinen bookmarks hinzugefuegt und werde die David Janssen Fan Page eingehend studieren. Toll! :)

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor