Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 8.294 mal aufgerufen
 Krimis - gab es kriminelles Leben vor Derrick?
Seiten 1 | 2 | 3
Jenzi



Beiträge: 1.246

06.03.2020 17:51
#31 RE: Harry O. Antworten

Ja, ich kann mich tatsächlich gut an die Todesnachricht in der Tagesschauoder eher Heute erinnern, da ich damals wegen einer schweren Krankheit in Waldkirch zur REHA weilte und nach dem Abendessen immer im großen Gemeinschaftsaal mich mit den viel älteren Menschen vor den Fernseher gesetzt habe. Der war nur schwarz-weiß und es wurde meist Karneval oder die olympischen Spiele von Lake Placid geschaut. Darunter auch das legendäre Eishockey Spiel zwischen College Boys der USA und den Sputniks. Deshalb kann ich mich an diesen Februar so gut erinnern,an Pink Floyd im Radio und an die Meldung, dass der Darsteller von Harry O. und vor allem von "Auf der Flucht" gestorben war. Das tat mir sehr leid, verband ich doch schon 1980 ganz nostalgische Erinnerungen an die späten sechziger Jahre, wo Richard Kimble ein Mythos war, den ich natürlich noch nicht sehen durfte. An eine Episode erinnere ich mich besonders. Meine Eltern gingen ins Theater und es sollte jemand auf mich zu Hause aufpassen, von dem ich wußte, dass ich später endlich eine Folge der Serie sehen hätte dürfen. Aber wie es das Schicksal wollte. Es kam anders. Der Babysitter wurde gewechselt, eine strenge alte Dame übernahm das Zepter und ich sah mich eher als mir lieb war auf der Flucht ins Bett Erst in den späten 90er Jahren habe ich dann die ganze Serie auf Sat 1 mit großem Interesse verfolgt.

Chrissie777


Beiträge: 157

10.03.2020 23:53
#32 RE: Harry O. Antworten

Ich sah mir 75 der Folgen Mitte der 70er Jahre auf N 3 an:
https://www.fernsehserien.de/auf-der-flucht-1963/im-tv/ndr

Auf SAT1 nahm ich sie mir dann auf VHS auf.

Fran



Beiträge: 15

11.03.2020 18:55
#33 RE: Harry O. Antworten

Vor ein paar Jahren kam "Auf der Flucht" noch mal auf Anixe. Allerdings fand ich die deutsche Synchronstimme gewöhnungsbedürftig, weil ich die Serie zuerst im Original gesehen habe. Sein späterer Synchronsprecher Erik Schumann ( der ihn u.a. bei "Harry O" synchronisierte) kam Janssens echter Stimme näher.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz