Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 5.935 mal aufgerufen
 Krimis - gab es kriminelles Leben vor Derrick?
Spenser



Beiträge: 63

28.12.2017 15:46
Harry O. antworten

Hier stelle ich euch mal eine sehr aussergewöhnlich Detektivserie vor, die wohl kaum einer kennt, da sie sehr selten wiederholt wurde... Ich habe das Glück, mir sie damals aufgenommen zu haben und sie mir immer wieder anzusxhauen - gerade letztens hatte ich mir alle 46 Folgen wieder angesehen:

[img]https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=640x1024:format=jpg/path/s9c1cace9d352ce2f/image/ibd0c59b94e5229b6/version/1508951727/image.jpg[/img]

HARRY O. ( USA, 1974 - 1976 )

Harry Orwell (David Janssen) ist ein ehemaliger Polizist, der viele Jahre als Lieutenant im Morddezernat in San Diego gearbeitet hat. Nachdem er im Dienst angeschossen wurde, mußte er seinen Hut nehmen. Die Kugel konnte operativ nicht entfernt werden und steckt noch heute in seinem Rücken und bereitet ihm an manchen Tagen noch Schmerzen. Sein Geld verdient er sich nun als Privatdetektiv. Für 100 Dollar pro Tag plus Spesen übernimmt Harry fast jeden Fall. Er lebt in einem kleinen Strandhaus in San Diego und geniesst das einfache Leben. Da Harrys Wagen zuerst chronisch defekt ist und erst im Laufe der serie zum öfteren Dauereinsatz kam, benutzte er anfangs immer den Bus, um zu seinen Ermittlungen zu gelangen. Harrys Spürsinn ist nachwievor geschärft und mit seinen Aufträgen, die meist aus dem Kapitalverbrechen wie Mord, Entführung oder schwerer Raub sind, kommt er einigermaßen so über die Runden. Gute Kontakte hat er noch zu seinen alten Kollegen , wie Lt. Manny Quinlan (Henry Darrow). In seiner Feizeit renoviert er sein altes Küstenboot "The Answer". Im Laufe der 1. Staffel zieht es Harry durch einen Auftrag nach Santa Monica und beschloss danach, dortzubleiben. Sein altes Strandhaus in San Diego stand eh zum Abriss bereit und so kaufte er sich in Santa Monica ein neues Strandhaus. Seine Yacht nahm er mit. Seine Nachbarin ist zunächst Betsy und später die Stewardess Sue Ingham. Widerwillig kümmert sich Harry nebenbei noch um Sues Dogge Grover, der Harry nicht ausstehen kann. Sein neuer Kontakt bei der Polizei ist der snobistische wie sarkastische Lieutenant K.C. Trench und dessen Kollege Sergeant Don Roberts. Als Manny Quinlan am Ende der 1. Staffel ermordet wird, verliert Harry jeglichen Sinn zu San Diego. Im Laufe der Serie lernt Harry den spleenigen Studenten Lester Hodges kennen, der ab und an in der Serie auftaucht.

Harry O. zählt zu den meist unterschätzten Detektivserien, ist aber eine absolute Perle - mit brillanten Storys und einem tollen David Janssen. In der Serie sprich Janssen immer als "Off Sprecher", genau wie man es aus "Magnum", "Mike Hammer" oder "Spenser" kennt. Aufgrund Janssens Drogenproblemen wurde die Serie nach nur 2 Staffeln eingestellt. :(

BESETZUNG:

David Janssen - Harry Orwell

Henry Darrow - Lt Manuel 'Manny' Quinlan (Folge 1-15 ; 23)

Anthony Zerbe - Lt. K.C. Trench (ab Folge 17)

Tom Atkins - Sgt. Frank Cole (Staffel 1, wiederkehrend)

Paul Tulley - Sgt. Don Roberts (Staffel 2)

Farrah Fawcett - Majors - Sue Ingham (Staffel 2, wiederkehrend)

Les Lannum - Lester Hodges am (Staffel 2, wiederkehrend)

Margaret Avery - Ruby Dome am (Staffel 2, wiederkehrend)

Kathrine Baumann - Betsy (am (Staffel 1, wiederkehrend)


Harry Orwell - Charakterprofil
Bürgerlicher Name: Harold Orwell

Geboren am:
unbekannt, aber Sternzeichen: Stier

Geboren in:
Philadelphia (genauer Ort noch unbekannt)

Adresse:
San Diego, am Strand hat er ein kleines Strandhaus sowie sein "Segelboot" (Folge 1-15)
ab Folge 17 mußte er nach Santa Monica umziehen, kaufte sich dort ein neues Strandhaus, inkl. seinem Segelboot 'The Answer'

Genaue Adresse in Santa Monica:
Harry Orwell
1801 Coast Drive
Santa Monica

In der Folge "Haftbefehl gegen Harry Orwell" hat sich Harrys Adresse merkwürdigerweise geändert, obwohl er nichtmal umgezogen ist. Eine Folge darauf in "Spiegel der Vergangenheit" wurde diese Adresse erneut bestätigt :D
Harry Orwell
1101 Coast Road
Santa Monica

Lizenznummer seines Privatdetektivausweises:
83456

Eltern:
Harrys Vater lebt noch, in Florida

Familienstand:
geschieden, keine Kinder
Ehe mit Elizabeth Orwell (heute neu verheiratet unter Elizabeth Carson). Die Ehe wurde geschieden, weil Harry mehr mit seinem Job bei der San Diego Polizei verheiratet war, als mit ihr und es immer mehr zu Spannungen gab und Elizabeth sich dann scheiden liess. Elizabeth heiratete Jahre später den Jurfisten Robert Carson. (zu erfahren in "Spiegel der Vergangenheit")

Fahrzeuge:
Segelboot "The Answer"
einen PKW (einen 1961er Austin Healy, in der Folge S01E07 fuhr er kurzzeitig einen Alfa Romeo Spider, Bj. frühe 60er)

Lohn als Privatdetektiv:
100 Dollar pro Tag, plus Spesen

Vita:
Harry wurde in Philadelphia geboren (genauer Ort noch unbekannt), ging dann zur Armee und diente im Koreakrieg, zog danach nach San Diego und wurde dort Polizist und arbeitete sich bis zum Lieutanant hoch, bekam dann im Dienst eine Kugel in den Rücken, die noch heute drinsteckt, da sie nicht entfernt werden kann. Dieses geschah bei einem Banküberfall, wobei Harrys Partner erschossen wurde. Harry bekam die gefährliche Kugel von dem Bankräuber Harlan Garrison (Martin Sheen) verpasst. Quittierte dann seinen Dienst und arbeitet seither als Privatdetektiv und kassiert nebenbei seine Invalidenrente als Cop. Von seiner Dienstentschädigung kaufte er sich das Hausboot "The Answer".

Screenshots von mir:
[img]http://fs5.directupload.net/images/user/171019/o9s5wm7v.jpg[/img]

[img]http://fs5.directupload.net/images/user/171019/tau3x3bw.jpg[/img]

[img]http://fs1.directupload.net/images/user/171019/sfs735ob.jpg[/img]

[img]http://fs1.directupload.net/images/user/171019/m6u6b2ri.jpg[/img]

[img]http://fs1.directupload.net/images/user/171030/bkrl5n7g.jpg[/img]

Spenser



Beiträge: 63

28.12.2017 15:49
#2 RE: Harry O. antworten

Kennt die Serie sonst noch jemand hier?

Und wieso werden die Bilder nicht angezeigt?

Petra



Beiträge: 7.219

28.12.2017 15:57
#3 RE: Harry O. antworten

Die nächsten Bilder müssten theoretisch zu sehen sein. Aber die bereits geposteten wohl noch nicht :-( Links setzen kann nicht automatisch jedes neue Mitglied sofort, ich habe dich aber jetzt dafür freigeschaltet.

Spenser



Beiträge: 63

28.12.2017 15:59
#4 RE: Harry O. antworten

Ah OK, eigentlich ja auch verständlich, dass nicht jeder Newbie auch gleich Bilder posten darf.

Screenshots von mir zur Serie :












Jo, nun klappts :) Danke fürs Freischalten!

Petra



Beiträge: 7.219

30.12.2017 20:26
#5 RE: Harry O. antworten

Eigentlich steht ja schon alles im Beitrag, aber auf der Hauptseite ist die Serie jetzt auch vertreten, vielen Dank an Spenser!

http://www.tv-nostalgie.de/harry_o.htm

Spenser



Beiträge: 63

30.12.2017 22:55
#6 RE: Harry O. antworten

Freut mich, dass ich euch der Serie etwas näher bringen konnte oder alte Erinnerungen augefrischt zu haben :)

Jenzi



Beiträge: 1.231

01.01.2018 13:58
#7 RE: Harry O. antworten

Danke für Harry O. Ich fand die Serie auch immer klasse- Und besonders David Jansen, den ich schon von "Auf der Flucht" her sehr als Richard Kimble sehr mochte, verkörperte die Titelfigur sehr gut!

Träumerle


Beiträge: 934

01.01.2018 15:54
#8 RE: Harry O. antworten

Ahh...das war es...Ich überlege schon die ganze Zeit: "Die Serie musst Du doch kennen..Das Gesicht ist Dir doch so vertraut...!" Danke Jenzi!

Spenser



Beiträge: 63

01.01.2018 19:42
#9 RE: Harry O. antworten

Leider wurde die serie in Deutschland recht stiefmüptterlich behandelt, weswegen der Bekanntheitsgrad auch nicht so hoch ist. Sollte sie mal wiederholt werden, kann ich sie euch jedenfalls empfehlen. Sehr viel Action hat die serie zwar nicht, dafür aber wirklich tolle Dialoge und spannende Drehbücher und exquisite Schauspieler.

@Jenzi: Freut mich, dass du die serie auch noch kennst - und magst :)

Jenzi



Beiträge: 1.231

14.01.2018 01:01
#10 RE: Harry O. antworten

Ich erinnere mich, dass die Serie gute Dialoge und richtig gute drehbücher hatte.aber irgendwie war sie zu anspruchsvoll aufgebaut für das damalige Serien Publikum. Harry O. War vielleicht seiner Zeit eine kommissarische detektivische nasenlänge voraus 🙄

Spenser



Beiträge: 63

14.01.2018 23:34
#11 RE: Harry O. antworten

Ja, das wäre schon möglich. Bei den kritikern kam die serie damals sehr gut weg, u.a. auch wegen ihrer starken Drehbücher. Serien dieser "Machart" gabs dann erst in den 80ern, ich denke "Magnum" hat einige Türen geöffnet.

«« Jason King
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor