Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 824 mal aufgerufen
 User stellen sich vor
Seiten 1 | 2 | 3
Chrissie777


Beiträge: 166

16.09.2019 23:48
#16 RE: User stellen sich vor...hallo aus den USA Antworten

Hallo Kaschi, da habe ich gleich noch eine Frage an Dich: gibt es auch einen "Hoehlenkinder" thread?

Kaschi


Beiträge: 3.103

17.09.2019 19:44
#17 RE: User stellen sich vor...hallo aus den USA Antworten

Ja, gibt es, aber nur ein kurzer mit genau einem Posting:
Die Höhlenkinder
Erwähnt worden sind sie darüber hinaus noch hin und wieder. Die Suchfunktion hat das hier ergeben:
search.php?maxage=&minage=&q=H%F6hlenkinder&type=all&matchtype=or&im_feld=text&orderdirection=DESC&orderby=date
Auf der Hauptseite sind die Höhlenkinder noch nicht vertreten.
Ich selber habe das wohl als Kind mal gesehen, weswegen mir der Titel bekannt ist. Aber an Einzelheiten kann ich mich nicht erinnern.

Hier ein Link zur Serie:
https://www.fernsehserien.de/die-hoehlenkinder-1962

Chrissie777


Beiträge: 166

23.09.2019 21:03
#18 RE: User stellen sich vor...hallo aus den USA Antworten

Vielen Dank, Kaschi!

Elisabeth


Beiträge: 141

10.11.2019 10:14
#19 RE: User stellen sich vor...hallo aus den USA Antworten

Die Höhlenkinder gehörte auch zu meinen ersten Fernsehserien. Von dieser Serie bin ich heute noch begeistert, habe inzwischen die DVDs und diese auch schon mehrfach geschaut.

Ähnlich wie die Höhlenkinder gab es auch eine Miniserie (ich meine, es waren nur 3 Folgen) einer Serie, die hieß "Flucht über die Pyrenäen" und war eine der englischen Serien aus dem Jahr 1967. Der englische Titel lautete: The Piper's Tune.
Hier die kurze englische Inhaltsbeschreibung: During the Napoleonic Wars child refugees become involved with a Pyrenean escape route and the problem of whether to save a wounded enemy who is a danger to their own safety.

Diese Mini-Serie, die 1967 in der deutschen Version im der ARD lief, erinnerte mich sehr an die Höhlenkinder, denn auch hier waren Kinder mit ihrem Großvater unterwegs bei der Flucht über die Pyrenäen. Die Kinder sind, während sie in den Pyrenäen eine Weile verblieben sind, öfter einen Feld-Waldweg entlang gelaufen, um Nahrungsmittel zu beschaffen. Dabei sangen sie immer das Lied: Klotz am Bein. Dieses Lied habe ich mit folgendem Text in Erinnerung:

Klotz, Klotz, Klotz am Bein,
Klavier vorm Bauch,
wie lang ist die Chaussee

Links steh'n Pappeln rechts steh'n Pappeln
in der Mitte Pferdeappeln

Ich hatte das Lied mal gegoogelt, der Text war bei einigen Worten etwas anders, aber so, wie ich es geschrieben habe, wurde es nach meiner Erinnerung in der Serie gesungen. Es ist natürlich lange her, ich kann mich hier täuschen, aber irgendwie hatte ich das Lied gleich auswendig "drauf" und hatte es immer im Gedächtnis so behalten.

Was ich zur Serie "Flucht über die Pyrenäen" allerdings bisher nicht gefunden habe, ist die deutsche Version. Weiß hier zufällig jemand mehr darüber, ob hier überhaupt DVDs existieren?

Liebe Grüße
Elisabeth

Chrissie777


Beiträge: 166

11.11.2019 23:47
#20 RE: User stellen sich vor...hallo aus den USA Antworten

Hans Schaffner brachte um 2012 herum 6 oder 7 CFF Filme auf DVD heraus, die sich aber leider zu schlecht verkauft haben, so dass er gezwungen war, die Children's Film Foundation Collection einzustellen.
Da wir hier keine amazon links reinsetzen sollen, schau einfach mal beim deutschen amazon unter den Titeln "Geheimsache fuenf", "Die jungen Jakobiter", "Das Geheimnis der Mine", "Achtung: Bissiger Hund", "Im Tal der Koenige" und "Die Sache mit der Schatzinsel" nach.

Beim britischen amazon kommt uebrigens bald "Bumper" von BFI mit 9 CFF Filmen heraus, der beste darunter ist m. E. "Treasure at the Mill" aus den 50er Jahren mit Richard Palmer, der in "Die Sache mit der Schatzinsel" Julian Kirrin gespielt hat, und der 1989 auf Pro7 zum letzten Mal im deutschen Fernsehen gelaufen ist (Der Schatz in der Muehle).

Morgen schaue ich mal in die 1962 Version der "Hoehlenkinder" herein. Vielleicht wurde "Klotz am bein" ja in der 3. oder 4. Folge gesungen, als Eva und Peter nach dem Tod des Grossvaters auf dem Weg zum Heimlichen Grund waren.

Chrissie777


Beiträge: 166

11.11.2019 23:48
#21 RE: User stellen sich vor...hallo aus den USA Antworten

Ja, genauso habe ich den Text von "Klotz am Bein" auch in Erinnerung.

Elisabeth


Beiträge: 141

12.11.2019 09:57
#22 RE: User stellen sich vor...hallo aus den USA Antworten

Ich will mir auch nochmals am Wochenende die komplette Staffel der Höhlenkinder anschauen. Vielleicht habe ich diese Szenen irgendwie doch verpasst.

Es ist schon seltsam, wie sich manche Szenen einer Serie oder eines Films eingeprägt haben, die man als Kind gesehen hatte. Von den Höhlenkindern habe ich die Anfangsszenen noch sehr gut in Erinnerung, als die Kinder draußen vor dem Haus spielten und dann mit dem Großvater geflüchtet sind, weil der Krieg losging - und dann natürlich die Szenen, in denen die Kinder aus ihrem Versteck rauskamen und einige Male den Feld-Waldweg entlang sind, um Nahrung zu beschaffen. Auch die Schlussszene, als die Kinder mit dem Soldaten nach Hause geradelt sind, sind mir noch gut im Gedächtnis.

Elisabeth


Beiträge: 141

12.11.2019 10:01
#23 RE: User stellen sich vor...hallo aus den USA Antworten

Liebe Chrissie777, wäre super, wenn Du auch noch etwas findest in Bezug auf diese Liedszenen.

Chrissie777


Beiträge: 166

14.11.2019 20:01
#24 RE: User stellen sich vor...hallo aus den USA Antworten

Liebe Elisabeth, ich habe die "Klotz am Bein" Szene in der 3. Folge "Das Boot" von "Die Hoehlenkinder" (1962 Version) wiedergefunden.
Spul mal bis 1:02 hrs vor, nach der Szene mit der Schlange, vor der sich Eva so fuerchtet, und vor der nachfolgenden Szene, wo Eva und Peter am kleinen Wasserfall uebernachten und ihre Streichhoelzer einbuessen, singen sie "Klotz...".

Chrissie777


Beiträge: 166

14.11.2019 20:07
#25 RE: User stellen sich vor...hallo aus den USA Antworten

Die meisten Filme/TV Produktionen meiner 60er Jahre Kindheit konnte ich spaeter wiederfinden. Aber ein ungeloestes Raetsel gibt es immer noch, vermutlich war es ein franzoesischer Krimi.
In einer Szene schubst ein Mann seine Frau in den Abgrund, und sie macht von ihm Fotos, waehrend sie runterfaellt (kann sein, dass sie gerade damit beschaeftigt war Fotos zu machen, als er sie schubste). Kann auch sein, dass sie gefilmt hat.
Jedenfalls dienen diese Fotos oder der 32 mm Film spaeter der Entlarvung des Moerders.

Ich dachte, es sei "Der Moerder" aka "Le meurtrier" mit Gert Froebe, Marina Vlady und Maurice Ronet, aber die Frau von Froebe im Film macht keine Fotos beim Sturz.

Chrissie777


Beiträge: 166

17.11.2019 18:47
#26 RE: User stellen sich vor...hallo aus den USA Antworten

Elisabeth, ich habe von der Erstausstrahlung der "Hoehlenkinder" vor allem den Tod des Grossvaters, aber auch die Szenen in der Hoehle (im Studio gedreht, was ich damals als 7 jaehrige natuerlich nicht wusste) in Erinnerung, und das Auftauchen des deutschen Soldaten.

Mein grosses Interesse an Hoehlen ruehrt wohl daher.

Elisabeth


Beiträge: 141

18.11.2019 09:48
#27 RE: User stellen sich vor...hallo aus den USA Antworten

Bei mir sind es die Anfangsszene der Serie, als sie flüchten mussten, auch die Höhle und der Tod des Großvaters ist mir noch im Gedächtnis. Aber besonders in Erinnerung habe ich, wie die Kinder den Feld-Waldweg entlang gegangen sind, um sich Nahrungsmittel zu suchen. Der Schluss war mir eigentlich gar nicht mehr in Erinnerung, nur noch, dass es letztlich gut ausging und die Kinder nach Hause konnten. Ich werde mir in den nächsten Tage die letzte Folge mal wieder anschauen.

Chrissie777


Beiträge: 166

18.11.2019 17:43
#28 RE: User stellen sich vor...hallo aus den USA Antworten

Ich werde mir "Die Hoehlenkinder" im neuen Jahr ganz bestimmt wieder ansehen.
Normalerweise feiere ich jedes Jahr einmal einen Hoehlenkinder Tag, aber in diesem Jahr hatte ich wegen diverser Erkrankungen und viel zuvieler Arztbesuche viel weniger Freizeit als in den letzten Jahren (obwohl ich nicht mehr arbeite).

Elisabeth


Beiträge: 141

18.11.2019 18:27
#29 RE: User stellen sich vor...hallo aus den USA Antworten

Liebe Chrissie, dann wünsche ich Dir, dass Du im kommenden Jahr die Höhlenkinder bei guter Gesundheit schauen wirst! (Ich hoffe, das "Du" ist OK?)

Beste Grüße
Elisabeth

Chrissie777


Beiträge: 166

18.11.2019 21:19
#30 RE: User stellen sich vor...hallo aus den USA Antworten

Liebe Elisabeth,

selbstverstaendlich ist das "Du" o.k. :)

Beste Gruesse,

Chrissie

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz