Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.028 mal aufgerufen
 Filme - Winnetou, Immenhof oder gar Sissi? ;-)
Kaschi


Beiträge: 3.088

05.04.2007 17:57
11 Uhr 20 Antworten

Gestern habe ich mir per DVD nach, wenn ich richtig rechne, 37 Jahren wieder 11 Uhr 20 angesehen. In einem Rutsch, alle drei Folgen. Damals, mit 12 Jahren, saß ich gebannt vor der Glotze. War mein erster "Straßenfeger"-Krimi.

Als es jetzt beim Wiederansehen losging, dachte ich zuerst: "Au weia!" Die Turteleien zwischen Blacky und Gila von Weitershausen wirkten sehr aufgesetzt, dazu im Studio nachsynchronisiert. Doch bald hatte ich mich daran gewöhnt, und es wurde tatsächlich wieder spannend. Zumal ich nicht mehr wußte, wie's ausging. Zwischenzeitlich fiel mir Manches wieder ein, Kleinigkeiten, die irgendwo im Hinterkopf noch da waren: die Tuaregs, der orientalische Garten, Vadim Glowna, den ich damals sehr sympathisch fand, den Spruch von Wassem über die türkischen Gefängnisse ... Witzig, was so hängenbleibt!

Anscheinend ist das an den Originalschauplätzen aufwendig verfilmt worden, mit etlichen bekannten Schauspielern. - Nadja Tiller war kräftig am "Reineckern" ... Gefallen hat mir die schauspierische Leistung von Fuchsberger, den ich ansonsten nie so eindrucksvoll fand. Die Rolle von Esther Ofarim hatte ich geheimnisvoller in Erinnerung. Sogar Jochen Busse als Kleinganove Henk (oder Hank) war schon dabei. - Amüsiert haben mich die ach so frivolen Tanzszenen im Nachtklub mit der Easy-Listening-Musike ...

Bezeichnend, daß die Story an mehreren illustren Schauplätzen im Orient spielt (Istanbul, Tunis, Sahara), aber die Handlung ausschließlich von Europäern getragen wird.

Welche Erinnerungen oder aktuelle Einschätzungen habt Ihr zu 11 Uhr 20?

Petra



Beiträge: 7.275

05.04.2007 20:18
#2 RE: 11 Uhr 20 Antworten

Ich hab es nie gesehen. Aber der Dreiteiler war ein Thema bei der Jubiläumsshow von Blacky. Jochen Busse moderierte ja, und es wurden Ausschnitte gezeigt.

11.20 Uhr war früher immer ein großes Thema in der Yahoo-Group, vor allen Dingen ging es da um die Musik, die sehr begehrt war. Daran, dass das jemals auf DVD erscheinen würde, hätte man noch vor vier Jahren nie gedacht. "Der Tod läuft hinterher" soll ja angeblich zu schlecht sein vom Material her für eine DVD, Ingo, der das vor kurzem auf irgendeinem Digital-Sender aufgenommen hat, erzählte mir aber, dass das gar nicht so schlecht war, qualitativ durchaus mit 11 Uhr 20 vergleichbar.

Mal sehen, günstig ist das ja alles (vor kurzem noch um die 11 Euro bei Amazon), das könnte man ja mal investieren für eine nostalgischen Straßenfeger, selbst wenn es ein Reinecker ist ;-)

Träumerle


Beiträge: 954

23.08.2007 17:52
#3 RE: 11 Uhr 20 Antworten

Ich habe die Tage das gleiche getan. Meine aber, dass man sich die Serie im Gegensatz zu anderen Serien noch anschauen kann. Wenn ich z.B. an Tarzan denke...Als Kind Begeisterung, als Erwachsener Schock, wegen der nur Studioaufnahmen. Gleiches ist mit Lassie und dem kleinen Timmy, früher extra das Spielen unterbrochen....wenn man das heute sieht.....alles nur Studio. Tja Kind und Erwachsen, da muss doch irgendwo ein Unterschied sein....oder habe ich irgendwo mal was verloren?

Cassandra ( gelöscht )
Beiträge:

01.06.2009 12:19
#4 RE: 11 Uhr 20 Antworten

Hallo Kaschi,
ich stöbere gerade so im Forum, lese hier und da und stoße hier bei Dir auf 11 Uhr 20!!! Wooow!
Habe ich noch auf Video. Kann es nur derzeit nicht nochmals anschauen, weil der Recorder defekt ist. Meinte jedoch, es wäre ein Vierteiler. Nicht zu vergessen, Götz George ist auch mit von der Partie, da bin ich mir sehr sicher. Ein schöner Mehrteiler, tolle Musik und , wie ich finde, für die "damalige" Zeit, wirklich gut gelungen. Wie auch schon erwähnt, ja , auch tolle Schauplätze.
Was mir noch zu J. Fuchsberger einfällt: Ich hatte in der 9. Schulklasse das Glück, in dem besten Hotel in DO ein Praktikum zu absolvieren....und, wer war Gast...., und wessen Zimmer mußte ich herrichten (?).... das von J. Fuchsberger. Tatsache! Während dieser Praktikumszeit begegnete ich noch Elisabeth Flickenschildt und Rex Gildo. War schon toll für einen Teenager....aber das ist alles sehr lange her,ich glaube, es war im Sommer 1977 oder 1978.

So, das war´s hierzu. Bis bald!!

GOD BLESS YOU!

Cassandra ( gelöscht )
Beiträge:

01.06.2009 13:07
#5 RE: 11 Uhr 20 Antworten

Hab nochmals nachgeschaut, stimmt, Dreiteiler!
Sorry, irren ist menschlich.
GG spielt den Muller.

Bis dann! LG

GOD BLESS YOU!

Spenser



Beiträge: 90

30.12.2017 22:42
#6 RE: 11 Uhr 20 Antworten

Ich "liebe" diesen Dreiteiler! Als ich ihn früher zum ersten Mal gesehen hatte (muß so Anfang der 80er Jahre gewesen sein), konnte ich es kaum abwarten,m bis der nächste Teil kam - nichts während des Tages war wichtig....ich glaube, ich war total süchtig danach :) Heute besitze ich ihn natürlich als Kauf DVD....und hätte jetzt, wo ich darüber schreibe, schon wieder Lust darauf :)

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz