Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 130 mal aufgerufen
 Kinderserien - Flipper, Fury, Lassie, Cäsar, Urmel...
Eiwennho


Beiträge: 137

04.02.2020 20:10
Hier kommt Petter Antworten

Im Mai bringt Pidax diese Schwedische Kinderserie unter Mithilfe, wie könnte es auch anders sein, von Hans Schaffner heraus.
Obwohl ich schon länger das Kinderbuch von 1963 dazu habe hatte ich diese Serie garnicht mehr auf dem Schirm.
Am Samstag den 2.4.1966 im ZDF um 15.30 erstmals im Fernsehen. Wie fast üblich bei Kindersendungen in der Hörzu ohne großen Kommentar.
Aber am 9.4. 2. teil gabs dann doch 2 Bilder und eine kleine Beschreibung dazu.
Ich freue mich auf jeden Fall auf ein Wiedersehen denn die schwedischen Kindersendungen waren schon immer etwas besonderes.

Chrissie777


Beiträge: 166

05.02.2020 19:04
#2 RE: Hier kommt Petter Antworten

Schade, mir haette "Villervalle" viel besser auf DVD gefallen, aber davon habe ich zum Glueck vor 5 oder 6 Jahren eine DVD aus Schweden erhalten.
"Hier kommt Petter" oder "Michel aus Loenneberga" konnte ich nicht soviel abgewinnen wie "Saltkrokan" bzw "Villervalle", das ueberwiegend in der Suedsee handelte.

Eiwennho


Beiträge: 137

17.05.2020 20:56
#3 RE: Hier kommt Petter Antworten

Ich habe nun die ganze Serie mir angeschaut und ich muss sagen ich war begeistert. Sie spielt in Schweden um 1923 teils auf dem Land teils in Stockholm.
Sie fängt die Atmosphäre der damaligen Zeit sehr gut ein mit dem Leben von Petter eines etwa 10 Jährigen Jungen der in den Ferien von der Stadt zu seiner Tante auf den Bauernhof kommt.
Dort ist alles für ihn neu und mit den dort lebenden Kindern Anders und Anna-Maja erlebt er viele Abenteuer.
Aber anders als bei "Michel aus Lönneberga" wird nicht so viel Wert auf Streiche gelegt sondern mehr auf das tatsächliche Leben gelegt das aber nicht weniger spannend ist.
Die Kalle Blomquist Filme sind da ihm ähnlicher nur dass es hier keine Kriminalfälle zum lösen gibt.
Der einzige Nachteil den ich gefunden habe ist der dass es nicht 13 weitere Folgen gibt den die hätte ich auch sofort geordert.

Zum nachlesen gibt es vom Oetinger Verlag 3 Bücher die man mit etwas Mühe immer noch auftreiben kann.

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz