Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 6.668 mal aufgerufen
 Kinderserien - Flipper, Fury, Lassie, Cäsar, Urmel...
Seiten 1 | 2 | 3
Petra



Beiträge: 7.307

22.05.2007 20:25
#16 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten

Läuft eigentlich "Yogi Bär" zur Zeit irgendwo? Das ist zur Zeit - im Vergleich zu Hucky - eine sehr gut besuchte Seite.

Boomerang ist im Kabel-Digital-Paket drin. Ich überlege noch, mir das zuzulegen, auch Premiere Entertainment reizt mich (da ist Nostalgie, Serie und Krimi dabei). Aber ich warte erst mal, bis der DVD-Recorder da ist ;-))

Kaschi


Beiträge: 3.112

24.05.2007 01:57
#17 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten

Yogi Bär läuft auch bei Boomerang, genauso wie die "New Yogi Bear Show", die denselben Handlungsrahmen hat. Leider hat Yogi (im Gegensatz zu Hucky, den Jetsons und den Feuersteins) nicht mehr die deutsche Synchronstimme der 60er Jahre (Eduard Wandrey). Die spätere ist erheblich langweiliger!

Ich vermute, daß die relative Popularität von Yogi auch an den vielen Spin-Off-Serien liegt, die unter "Yogi Bär" firmieren: "Yogis Schatzsuche", "Yogis Gang", "Yo Yogi!", "Yogis Space Race". Sind zwar allesamt nicht mein Ding, aber offensichtlich haben sie sehr wohl ihre Fans.

Träumerle


Beiträge: 968

28.07.2007 23:35
#18 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten

Leider konnte ich mich nicht entscheiden......waren zu viele Erinnerungen...an zu viele gute Kinderserien dabei....gut aus meiner damaligen Kindersicht und teilweise auch noch aus meiner heutigen Sicht.

Jenzi



Beiträge: 1.252

13.02.2008 23:09
#19 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten

So. Wieder was entdeckt. Natürlich die Augsburger Puppenkiste. Aber eigentlich fand ich dann Fury doch noch besser oder. Ach ich weiß nicht.Der Löwe ist los. Die haben den Zuschlag verdient. Oder doch Flopper?

Petra



Beiträge: 7.307

13.02.2008 23:19
#20 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten

Und wieder setzt sich Kaschis Geschmack durch. Der wird doch nicht den Massengeschmack treffen? ;-)

Carina ( gelöscht )
Beiträge:

14.02.2008 17:18
#21 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten

Bei mir sind es vier Kinderserien an die ich mich noch so vage erinnern kann,Flipper,Fury,Lassie,Rin TIn TIn und dann noch so knapp an Daktari

Träumerle


Beiträge: 968

14.02.2008 19:16
#22 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten

Eigentlich war ja Minitu aus der Drehscheibe meine erste Kinderstunde. Aber leider gibt es ja so gar nichts im ganzen Net über diesen kleinen Indianer.

Kaschi


Beiträge: 3.112

15.02.2008 19:17
#23 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten

Zitat von Petra
Und wieder setzt sich Kaschis Geschmack durch. Der wird doch nicht den Massengeschmack treffen? ;-)

Ich sehe, die Massen stehen hinter mir! Die Pupsburger Augenkiste ist eben unschlagbar!

Kaschi


Beiträge: 3.112

22.02.2008 21:33
#24 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten

Eine kleine Zwischenbilanz: Puppenserien zusammengefaßt 18 Stimmen, Tierserien 14 Stimmen, Zeichentrickserien 1 Stimme, Magazine 0 Stimmen.

Ein deutlicher Trend ist immerhin erkennbar.

Kaschi


Beiträge: 3.112

23.02.2008 14:35
#25 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten
In den 60ern waren Zeichentrickserien noch neu und weniger zahlreich als schon in den 70ern. Es gab an nennenswerten Serien eigentlich nur "Hucky und seine Freunde" (ab 1961) und "Familie Feuerstein" (ab 1966), jeweils in den ARD-Regionalprogrammen. "Hucky" ist seit 1968 nicht mehr im "Free-TV" gelaufen, "Familie Feuerstein" hingegen ständig. Von daher ist es einleuchtend, dass "Hucky" etwas in Vergessenheit geraten ist (leider), während die Steinzeitfamilie überraschend schlecht abgeschnitten hat. Andererseits sind gerade mal 33 Stimmen (bis heute) natürlich noch nicht allzu aussagekräftig.

In den späteren Jahrzehnten dürften Zeichentrickserien wesentlich stärker auftrumpfen. Puppenserien spielten zwar auch noch eine Rolle (Sesamstraße, Hallo Spencer, Sandmännchen u.a.), aber sie gerieten gegenüber Wickie, Maja, Captain Future, Heidi, Simpsons und Spongebob doch arg ins Hintertreffen.

Tierserien für Kinder haben deutlich an Gewicht verloren. Lassie und Co., allesamt in den 50er und 60er Jahren entstanden, sind ohne "würdige" Nachfolger geblieben. "Black Beauty" Anfang der 70er war die letzte populäre Serie dieses Formats. (Hoffentlich habe ich da jetzt nichts übersehen ...) Doch bis dahin gab es: Lassie, Rin Tin Tin, Fury, Flipper, Daktari, Skippy, Flicka, Mr. Ed, Wilma und King, Black Beauty, Corky und der Zirkus, Poly und vielleicht noch das eine oder andere mehr.

Kindermagazine waren vermutlich nie die Nummer 1 bei den jungen Zuschauern. Aber unwichtig waren sie auch wieder nicht. Ich vermute, deren Gewicht hat sich im Laufe der Jahrzehnte nicht wesentlich verändert. Hieß es in den 60ern "Sport - Spiel - Spannung", "Basteln mit Erika" oder "5 Minuten mit Adalbert Dickhut", so gab es z.B. in den 70ern "Spaß am Montag" (bzw. Dienstag!), in den 80ern "1 - 2 - 3" und "Löwenzahn", in den 90ern den "Disney Club" und "Janoschs Traumstunde" und heute "Tabaluga Tiwi" u.a.
Petra



Beiträge: 7.307

23.02.2008 14:45
#26 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten

Gerade habe ich bei den Raritäten noch drei von Kaschis Fotos ergänzt:

http://www.tv-nostalgie.de/Kaschis_Raritaeten.htm

Neu sind die drei Fotos von Kasper, René und Cäsar, dem nicht ganz klar ist, dass man zu Weihnachten keine Ostereier bemalt...

Ich hätte gern mehr Fotos auf die Seite gestellt, aber die Bilder sind auf Grund der doch nicht so guten Qualität alle recht groß in der Auflösung (damit man sie auch ansehen kann). Ein 56er Modem braucht laut meinem Programm 101 Sekunden, bis die Seite komplett geöffnet ist. Die meisten haben schon DSL, aber mehr will ich einem Modem-Nutzer wirklich nicht zumuten. Wenn er überhaupt so lang wartet...:-)

Kaschi


Beiträge: 3.112

23.02.2008 14:47
#27 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten

Nachtrag: bei manchen Serien ist die Zuordnung schwierig: ist "Sesamstraße" eher eine Puppenserie oder doch eher ein Magazin? Streng genommen wohl ein Magazin, aber die Puppen um Ernie, Bert, Kermit und das Krümelmonster standen eindeutig im Blickpunkt.

Kaschi


Beiträge: 3.112

23.02.2008 14:57
#28 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten

Zitat von Petra
Neu sind die drei Fotos von Kasper, René und Cäsar, dem nicht ganz klar ist, dass man zu Weihnachten keine Ostereier bemalt...

Es soll ja Leute geben, die für solche Chaoten was übrig haben ...

Petra



Beiträge: 7.307

23.02.2008 15:03
#29 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten

Nun ja, gleich und gleich gesellt sich gern ;-)) Obwohl: Ostereier habe ich zu Weihnachten noch nie bemalt. Zu Ostern allerdings auch das letzte Mal vor etwa 35 Jahren...

Jenzi



Beiträge: 1.252

24.02.2008 09:02
#30 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten

Ich gucke gerade mit meinen Kindern "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" bis Mama aufwacht.. Und sie (3 und 1 1halb Jahre alt) staunen begeistert. Das ist schön! Eine Insel mit....
Ich wollte bei den Tierserien noch erinnern an "Skippy das Buschkänguruh" (Die Titelmusik fand ich klasse!- bis heute...) und den Bären in "Mein Freund Ben!". Allen einen schönen Sonntag!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz