Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 6.572 mal aufgerufen
Umfrage: Welche Kinderserie war in den 60ern die schönste?
Bisher wurden 65 Stimmen zur Umfrage "Welche Kinderserie war in den 60ern die schönste?" abgegeben.
 AntwortenAbgegebene StimmenGrafische Auswertung
1. Sandmännchen 1
1,5%
2. Hase Cäsar 10
15,4%
3. Lassie 3
4,6%
4. Kasper und René 2
3,1%
5. Flipper 7
10,8%
6. Augsburger Puppenkiste 15
23,1%
7. Hucky und seine Freunde 0
0%
8. Das Zauberkarussell 4
6,2%
9. Familie Feuerstein 2
3,1%
10. Telemekel und Teleminchen 5
7,7%
11. Rin Tin Tin 4
6,2%
12. Fury 7
10,8%
13. Poly 2
3,1%
14. Sport - Spiel - Spannung 2
3,1%
15. Erzählen - Spielen - Basteln (mit Erika) 1
1,5%
Sie haben nicht die benötigten Rechte um an der Umfrage teilzunehmen.
22 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.
 Kinderserien - Flipper, Fury, Lassie, Cäsar, Urmel...
Seiten 1 | 2 | 3
Kaschi


Beiträge: 3.106

22.04.2007 18:52
Kinderstunde 60er Jahre Antworten
Welche Kinderserie der 60er Jahre war die schönste? Ihr müßt Euch für eine entscheiden - es gibt nur eine Stimme ...

Für die "Zu-Spät-Geborenen": Ihr könnt natürlich auch mit abstimmen. Vieles ist ja auch später als Wiederholung gelaufen. Nur sind Eure Lieblinge der 70er, 80er hier logischerweise nicht dabei.

Wenn was fehlt, einfach ins Posting setzen. Mehr als 15 Kandidaten waren nicht möglich. "Stoffel und Wolfgang" gab es beispielseweise noch, "Hallo Freunde", "Pit und Petra" und "James' Tierleben" mit James Krüss ...

Nicht gemeint sind Familien- oder Abenteuerserien, die sich auch an Ältere wendeten.
Petra



Beiträge: 7.299

22.04.2007 19:01
#2 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten

Es kann nur einen geben!

Die Auswahl fiel mir noch nicht mal schwer, obwohl Fury, Lassie und Flipper natürlich schon eine Riesenkonkurrenz sind. Aber Cäsar schlägt sie alle!

Kaschi


Beiträge: 3.106

22.04.2007 19:05
#3 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten

Ging mir ähnlich! Wobei Cäsar natürlich keine Chance bei mir hatte gegen Lassiefuryrintintinflipperhuckyfeuersteins. Aber letzten Endes kam nichts an die Augsburger ran!

Kaschi


Beiträge: 3.106

22.04.2007 19:29
#4 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten

Auch wenn Petra jetzt tapfer sein muß: es gab natürlich auch noch "Mr. Ed" ...

Petra



Beiträge: 7.299

22.04.2007 19:49
#5 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten

Mr. Ed? Wer ist das? Also bitte!

Kaschi


Beiträge: 3.106

22.04.2007 20:00
#6 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten

Wünscht Du eine ausführliche Antwort auf die Frage, wer Mr. Ed war? Das geht hier aber nicht, das wäre Wahlbeeinflussung!


In der tv-wunschliste wird die plappernde Schindmähre übrigens pro Woche von über 200 Leuten gewählt und nimmt damit eine Spitzenposition ein!

Ich schwanke immer noch, ob ich mir aus England eine 45-EURO-Box antun soll. Kenne Ed bisher nur vom Hörensagen und ein bißchen dank youtube. Was meinst Du, Petra? 45 EURO - isses das wert?

Petra



Beiträge: 7.299

22.04.2007 20:04
#7 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten

Ich überlege gerade ernsthaft, ob ich mich in dir getäuscht habe...:-) Mr. Ed? Mr. Ed? Also nee, oder?

Kaschi


Beiträge: 3.106

23.04.2007 18:40
#8 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten

Bisher hängt die Tabellenführung an einem seidenen Faden - oder besser: an mehreren seidenen Fäden. Weiter so!

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

24.04.2007 11:56
#9 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten

Ja, auch wenn wieder einmal die Wahl schwer gefallen ist, das ultimative Kinderstundenprogramm ist nun mal die "Augsburger Puppenkiste", mit der ich vor allem die Adventssonntage verbinde.

swingdee ( gelöscht )
Beiträge:

29.04.2007 19:53
#10 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten

Meine Stimme gehört Fury! Eine tolle Serie über ein tolles Pferd und eine tolle Freundschaft zwischen einem Jungen und seinem Pferd. Mich hat immer fasziniert, wie Fury ein Bein abgeknickt hat, damit Joey besser aufsteigen konnte. Fury trug schließlich meist (oder immer?) keinen Sattel. So ein tolles Pferd hätte ich auch gerne gehabt, und ich hätte auch gerne auf einer Ranch gelebt Von den ganzen "Tier"-Serien hat mir diese am besten gefallen.

Kaschi


Beiträge: 3.106

06.05.2007 23:01
#11 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten
Ischa gediegen! Das Sandmännchen, Nummer 1 unter den Seiten hier (wenn ich's richtig weiß), noch 0 Stimmen? Hab' sowieso nie kapiert, warum da soviel Theater drum gemacht wird - es gibt doch inzwischen einiges an Material zum sandigen Westmännchen.

Aber dafür Rin Tin Tin in der Spitzengruppe! Das freut einen denn doch ...

Hoffentlich stimmen noch ein paar mehr ab - bislang sind's nur deren 12.
Petra



Beiträge: 7.299

06.05.2007 23:37
#12 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten
Das Sandmännchen war in dem Sinn keine Serie, es war eben ein "Betthupferl" (so hieß das in Österreich, habe ich mir sagen lassen), das jeden Tag kam und auf das man nicht eine ganze Woche warten mußte. Es gibt wahrscheinlich nicht viele Leute, die sich das Sandmännchen auf DVD holen würden, aber man will mal wieder die Melodie hören, es mal kurz wieder sehen, das ist alles. Bei "echten" Serien ist es was anderes, da ist auch die Erinnerung etwas schwächer, weil nicht so oft gesehen.

Nichts desto trotz ist wirklich das Sandmännchen am beliebtesten mit etwa 44.000 Zugriffen (nur die Einstiegsseite gezählt, die Unterseiten mit Bildern, Beppo und Peppi, Zirkus Peppinello, Weltraum-Petra werden ja gar nicht gezählt, es werden also viel mehr sein), dann das HB-Männchen mit ca. 41.000 Zugriffen. Als "echte Serie" hat seit kurzem Bonanza die Nase vorn (knapp vor Daktari). Rin Tin Tin hat etwa die Hälfte der Zugriffe von Flipper, Flipper wird allerdings zwei Monate mehr gezählt. Aber Rin Tin Tin hat auch nicht die große Bekanntheit von Flipper.
Kaschi


Beiträge: 3.106

10.05.2007 22:13
#13 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten

Das liegt daran, daß Rin Tin Tin als Serie zuletzt im Dezember 1964 gelaufen ist, während Lassie, Fury und Flipper bis weit in die 90er hinein immer mal wiederholt wurden. Von Rin Tin Tin wird immer nur der zusammengeschnittene "Spielfilm" "Rin Tin Tin im Wilden Westen", meist spätnachts(!), gezeigt.

Die damalige Popularität beruhte mindestens zur Hälfte wohl auch auf den diversen Büchern und Heften, die zu Rin Tin Tin, Lassie und Fury erschienen (auch noch zu anderen Serien wie z.B. Bonanza).

Petra



Beiträge: 7.299

10.05.2007 23:00
#14 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten

Hm, ich wollte auch gar nichts negatives über die Beliebtheit von Rin Tin Tin sagen, im Gegenteil...

Nur mal als Vergleich zu anderen, relativ bekannten Serien (auch wenn sie nicht direkt vergleichbar sind):

Rin Tin Tin hat knapp 9.200 Zugriffe und ist seit August 2004 online
77 Sunset Strip ist zwei Monate länger online und hat ca. 6.800 Zugriffe
Remington Steele ebenfalls: 5.500 Zugriffe
Drei Engel für Charlie, Magnum, Miami Vice, Cagney und Lacey (zwischen 6.000 und 6.800 Zugriffen, seit Juni 2004 online)
Dallas (seit Juni 04) 8.000 Zugriffe

Als Tierserie zumindest ansatzweise vergleichbar und seit September 2004 online ist "Black Beauty". Diese Serie war immer sehr beliebt und hat knapp 9.800 Zugriffe, also unwesentlich mehr.

Das ist sehr gut, Kaschi, dafür, dass sie wirklich 1964 zum letzten Mal lief. Es gibt noch viele Leute, die sich dran erinnern, sonst hätte diese Seite nicht so viele Zugriffe.

Kaschi


Beiträge: 3.106

22.05.2007 20:13
#15 RE: Kinderstunde 60er Jahre Antworten
Auch Hucky und seine Freunde ist ziemlich in Vergessenheit geraten. Lief zwischen 1961 und 1968 in sämtlichen ARD-Regionalprogrammen - und seither nicht mehr ...

Abgesehen von Boomerang, einem Pay-TV-Sender, der diese und andere Zeichentrick-Klassiker seit letztem Jahr wieder bringt (wenn auch wohl recht lieblos).
Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz