Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 4.096 mal aufgerufen
 Familienserien - von Salto Mortale zu den Waltons
Seiten 1 | 2
Petra



Beiträge: 7.303

19.06.2007 23:39
Klaus Jürgen Wussow ist tot Antworten

Eigentlich mag ich es nicht, wenn sofort nach der Todesmeldung ein Thread aufgemacht wird. Aber heute ist irgendwo eine deutsche Serienlegende verstorben, ein Mann, der einem in seinen letzten Lebensjahren immer ein wenig leid tat, einige Dinge waren wohl auch ziemlich peinlich.

Als Professor Brinkmann war er Hauptdarsteller der beliebtesten deutschen Serie überhaupt. Dann gab es noch den "Kurier der Kaiserin" und "Sergeant Berry" und unzählige andere Gastrollen. Ich habe gerade mal nachgesehen, da nicht sicher war, ob er Deutscher oder Österreicher war. Er war Deutscher und österreichischer Ehrenstaatsbürger (was es alles gibt).

Eine ausführliche Biografie gibt es hier:

http://www.steffi-line.de/archiv_text/no...h/83_wussow.htm

Irgendwie sterben so langsam die Helden unserer Kindheit und Jugend (nein, er war kein "Held" in dem Sinn für mich, aber er gehörte dazu).

Kaschi


Beiträge: 3.109

20.06.2007 14:22
#2 RE: Klaus Jürgen Wussow ist tot Antworten

Als Professor Brinkmann ist Wussow zu einer deutschen TV-Ikone geworden. Für viele Kinder der 50er und 60er wird er aber auch als Leutnant Rotteck aus "Der Kurier der Kaiserin" in Erinnerung bleiben.

Ob "Die Schwarzwaldklinik" die beliebteste deutsche TV-Serie war, wie jetzt des öfteren in den Nachrufen zu lesen ist, möchte ich doch kräftig in Zweifel ziehen. Vielleicht war sie in den 80ern diejenige der deutschen Produktionen, über die damals am meisten gesprochen wurde. Aber es gab viele, die davon nichts, aber auch gar nichts wissen wollten (wie ich z.B.). Sicher ist es schwierig, sowas wie Beliebtheit messen zu wollen. Auch die Einschaltquoten sind dafür kein eindeutiger Beleg, bestenfalls ein Indiz. Aber wenn man die deutschen Serien seit 1952 mal Revue passieren läßt, gibt es da noch andere Kandidaten, die der, äh, "Schwatzwaldklinik" den Rang ablaufen könnten:

50er: Schölermanns, Stahlnetz
60er: Hesselbachs, Unverbesserliche, Raumpatrouille
70er: Kommissar, Tatort, Derrick, Ein Herz und eine Seele, Percy Stuart, Der Alte
80er: Ich heirate eine Familie, Lindenstraße, Liebling Kreuzberg, Ein Fall für Zwei, Traumschiff
90er: Gute Zeiten - schlechte Zeiten, Forsthaus Falkenau, Doktor Specht
2000er: Großstadtrevier (bereits seit den 80ern dabei, aber erst durch den Kollegen Fedder besonders populär geworden)

Bestimmt fehlen noch einige. Serien anderer Genres mal völlig außen vor gelassen (Shows, Nachrichten, Kinderserien, Sport, Musik usw.).

Petra



Beiträge: 7.303

20.06.2007 18:43
#3 RE: Klaus Jürgen Wussow ist tot Antworten

Ich könnte mir vorstellen, dass "Kommissar", "Derrick" und "Traumschiff" eine ernsthafte Konkurrenz in Sachen Beliebtheit sind. Die anderen sind sicher auch sehr beliebt, das ist keine Frage. Allerdings habe ich das nicht einfach abgeschrieben, ich bin auch der Meinung, dass "Die Schwarzwaldklinik" die deutsche Serie ist. Ohne sie besonders gemocht zu haben, aber ich mochte auch Derrick nicht sonderlich oder "Ich heirate eine Familie" (Kaschi, du hast "Diese Drombuschs" vergessen, die gehören auch noch zur wirklich ernsthaften Konkurrenz!).

Ich glaube, würde man eine Umfrage starten (nicht unbedingt in diesem Forum, das müßte man über alle Altersschichten und nicht unter "Experten" wie uns machen..:-), würde die Reihenfolge in etwa so aussehen: 1. Schwarzwaldklinik, 2. Diese Drombuschs, 3. Ich heirate eine Familie, 4. Traumschiff, 5. Ein Herz und eine Seele, 6. Derrick, 7. Der Kommissar, 8. Tatort - über die Reihenfolge der Plätze 2 - 8 könnte man streiten, aber bei Platz 1 bin ich relativ sicher. Und ganz ehrlich: immer noch lieber die Schwarzwaldklinik als Witta oder Thekla.

Das ist sicher Ansichtssache, und du hast Recht, es läßt sich schwer messen. Ich weiß nur, dass diese Serie damals im Büro das Thema überhaupt war, und bei uns zu Hause auch. Es war auch irgendwo spannender als Drombuschs oder Schumanns, weil es immer andere Fälle gab, also nicht nur die Familie Brinkmann im Mittelpunkt stand.

Petra



Beiträge: 7.303

20.06.2007 18:44
#4 RE: Klaus Jürgen Wussow ist tot Antworten

Aber wir sollten trotzdem eine Umfrage zu beliebtesten deutschen Serie machen. Ich stelle später eine ein. Aber ich bin relativ sicher, dass ein Außenseiter das Rennen macht, genauso wie es bei der "Shiloh Ranch" der Fall war.

Kaschi


Beiträge: 3.109

20.06.2007 19:10
#5 RE: Klaus Jürgen Wussow ist tot Antworten

Die "Drombuschs" sind mir in der Tat durchgerutscht. Ich hatte noch überlegt, ob "Salto Mortale", "Praxis Bülowbogen" oder "Auf Achse" hineingehören, sie dann aber doch weggelassen. In der DDR war wohl "Polizeiruf 110" die bekannteste Serie, oder?

Wolfgang ( gelöscht )
Beiträge:

20.06.2007 19:27
#6 RE: Klaus Jürgen Wussow ist tot Antworten
"Die Schwarzwaldklinik" habe ich fast nie gesehen. Das ist allgemein nicht mein Fall.
Aber bevor hier über Thekla Carola Wied geschimpft wird, schimpfe ich eher über Julia Biedermann. Einfach unerträglich, diese Göre. Im Traumschiff war sie doch auch mal dabei, und hat da irgendsoeinen Sänger, der an Bord aufgetreten ist, angehimmelt. Gruselig

Letzendlich war die Schwarzwaldklinik doch nur ein Aufwärmen des Stils der fünfziger Jahre, genauso wie "Ein Schloß am Wörthersee" die siebziger aufgewärmt hat. Jede Zeit hat ihren Stil, und wenn es vorbei ist, ist es vorbei. Da sollte man es nicht wieder aufkochen. Aber es scheint ja zu klappen.
Petra



Beiträge: 7.303

20.06.2007 19:49
#7 RE: Klaus Jürgen Wussow ist tot Antworten

Die meisten Männer behaupten, die Schwarzwaldklinik nicht zu mögen...:-) Aber tatsächlich ist es wirklich eher eine Serie, die von Frauen gesehen wurde.

Julia Biedermann mochte ich auch nicht. Die ganze Serie war mir zu klebrig-süß.

Petra



Beiträge: 7.303

20.06.2007 20:20
#8 RE: Klaus Jürgen Wussow ist tot Antworten

Gerade kommt die Schwarzwaldklinik im ZDF!

Finde ich klasse, dass das ZDF hier mal flexibel reagiert hat.

Jörg L. ( gelöscht )
Beiträge:

21.06.2007 11:12
#9 RE: Klaus Jürgen Wussow ist tot Antworten

Und jetzt ist die arme Socke angeblich noch ermordet worden!

Leichnam beschlagnahmt, man fahndet im Umkreis der Familie und des Pflegeheims. Hinweis sei von einem Arzt gekommen. Ich dachte erst heute ist der erste April...

Für mich wird er immer der "Kurier der Kaiserin" bleiben. Schwarzwaldklinik fand ich nicht mehr so toll, obwohl ich die am Anfang auch geguckt habe (wer nicht!?).

Petra



Beiträge: 7.303

21.06.2007 18:38
#10 RE: Klaus Jürgen Wussow ist tot Antworten

Nein, erste Ergebnisse besagen, dass er eines natürlichen Todes gestorben ist. Aber die Bildzeitung wird das wahrscheinlich wieder bis zum geht-nicht-mehr ausschlachten.

Santana ( gelöscht )
Beiträge:

21.06.2007 21:07
#11 RE: Klaus Jürgen Wussow ist tot Antworten

Ich konnte die Schwarzwaldklinik noch nie ausstehen und habe sie auch bis auf wenige Ausnahmen nicht angeschaut.
Ja, das wenige was ich gesehen habe, hat mir gereicht. Gabi Dohm, Sascha Hehn etc. sind nicht mein Geschmack.

Da schaue ich lieber amerikanische Arztserien wie Emergency Room oder ganz besonders gerne Dr. House, der nicht so ein schleimiger Gutmensch wie die Charaktere aus der Schwarzwaldklinik ist.

Petra



Beiträge: 7.303

21.06.2007 21:12
#12 RE: Klaus Jürgen Wussow ist tot Antworten

So verschieden sind die Geschmäcker...:-) Nein, im Ernst, ich würde mir "Die Schwarzwaldklinik" heute auch nicht mehr ansehen, gestern habe ich allerdings aus nostalgischen Gründen schon geschaut. War eben ein Teil der 80er Jahre und hat die Fernsehwelt damals erheblich geprägt.

Mit House, Emergency Room und diversen Gerichtsmedizinern kann ich hingegen gar nichts anfangen. Was ich sehr mochte, war "Chicago Hope".

Santana ( gelöscht )
Beiträge:

21.06.2007 21:37
#13 RE: Klaus Jürgen Wussow ist tot Antworten

So ist es, die Geschmäcker sind verschieden. Wäre ja schlimm, wenn wir alle den gleichen Geschmack hätten.
Chicago Hope habe ich auch immer sehr gern gesehen, bis auf die letzte Staffel, in der unnötigerweise fast alle Charaktere ausgetauscht wurden.

Shadow ( gelöscht )
Beiträge:

25.06.2007 07:00
#14 RE: Klaus Jürgen Wussow ist tot Antworten

Hallo,

es sollte unbeding "Der Kurier der Kaiserin"
hier aufgenommen werden,mit dieser Rolle ist
er brühmt geworden.


Shadow

Petra



Beiträge: 7.303

25.06.2007 08:25
#15 RE: Klaus Jürgen Wussow ist tot Antworten

Da müssen wir wohl warten, bis jemand was dazu schreiben will, ich erinnere mich leider gar nicht.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz