Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 9.536 mal aufgerufen
 Noch mehr nostalgisches - alles außer TV...
Seiten 1 | 2 | 3
cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

25.07.2008 16:35
#16 RE: Radionostalgie Antworten

Es soll ja Leute geben, die heben auch mit nem Moped ab. Ich brauch dafür aber immer noch ein Flugzeug.

Kommst Du dann auch in den Chatraum? Dann kann ich Dich auch namentlich begrüßen und Du kannst Dir was Musikalisches wünschen und Grüße (an Deine Tante Erna vielleicht? ) senden bzw. durchsagen lassen.
Auf jeden Fall werde ich dann ja mal zur Feier des Tages einen Dean Martin-Titel auflegen.
Wo bist du zu Haus?

Dean Martin ( gelöscht )
Beiträge:

25.07.2008 17:14
#17 RE: Radionostalgie Antworten

Ich will mal sehen, daß ich es hinbekomme. Hören werde ich auf jeden Fall. Ein Lied von Dino wäre wunderbar, am liebsten, passend zu diesem Forum, "Memories are made of this".
Ich lebe in der Stadt, von deren höchstem Kirchturm man drei Meere sehen kann. Uralt Kalauer.
Hamburg, heisst meine Perle.

Mariposa



Beiträge: 902

25.07.2008 22:52
#18 RE: Radionostalgie Antworten

Auch wenn ich es nicht so mit dem Chatten haben (gelt Cessna), so kann ich nur bestätigen, dass Cessnaritter wirklich ein sehr netter, engagierter und auch hilfsbereiter Radiomoderator ist. Das ist jetzt keine Lobhudelei, sondern meine ehrliche Meinung ! ! !

Immerhin hat er Licht ins Dunkel gebracht in einer Sache, wo ich schon seit 1972 im Dunkeln tappe ...

Ich hätte bei Cessna auch eher auf Moped getippt, klingt ja so wie Vespa und Flugzeuge sind eher ungewöhnlich . Da brauchst Du Dir gar nicht an die Stirn zu klatschen, Dean Martin. Ging mir so ähnlich.

Bei uns gibt es ein wunderschönes und erfolgreiches Rennpferd mit dem total unpassenden Namen Doppeldecker. Als mir beim Wetten der Name nicht mehr einfiel und ich mich nur noch daran erinnerte, dass das Tier nach einem Flugzeug benannt ist kamen die abenteuerlichsten Vorschläge: Lufthansa, Air Berlin, KLM etc. was sich noch blöder anhört ...

Bevor meine Gedankensprünge noch weiter ausufern und mal wieder bei Matt Dillons Unterwäsche enden komme ich besser zum Schluss und wünsche Euch eine gute Nacht ...

MARIPOSA

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

25.07.2008 23:48
#19 RE: Radionostalgie Antworten

Da werd' ich bald schamviolett bei soviel Lob! (tiefe Verbeugung!)

Aber um das mit der Cessna noch mal endgültig zu klären:


Das ist eine Cessna: (auf dem Flughafen Friedrichshafen/Bodensee)




Vor dem Start:



Startklar!



Friedrichshafen Tower, Delta Echo Golf Mike Foxtrott erbittet Landerlaubnis



Mit dem letzten Tropfen bis Füssen/Allgäu



Nun kann es weitergehen. Ziel: Reutte in Tirol!


Mariposa



Beiträge: 902

26.07.2008 14:11
#20 RE: Radionostalgie Antworten

Danke für den Aufklärungsunterricht, lieber Cessna! Vielleicht kann ich mich bei einem flugverrückten Radiomoderator mal noch revanchieren - nein, kein Freiflug aber vielleicht freut es Dich trotzdem, sofern es überhaupt klappt ...

Du, bei den ganzen Westernfans hier im Forum, da wäre doch mal "Da sprach der alte Häuptling der Indianer" von Gus Backus angesagt . Oder die Geisterreiter oder Ghost Riders in the sky. Das war der Renner beim Gitarreklimpern auf einsamen Felsen in der Bretagne während unserer Abschlussfahrt anno 1976. Da haben wir Zeit und Raum vergessen und auch dass die Flut kommen und uns den regulären Rückweg abschneiden könnte. Die anschließende Kletterpartie bleibt unvergessen ...

Für den alten Häuptling fände sich noch ein Schweizer Fan. Falls Du am Freitag Sendung machen solltest und er nicht offline ist, werde ich ihm Eure Adresse mal nahe legen ...

MARIPOSA

Dean Martin ( gelöscht )
Beiträge:

26.07.2008 14:17
#21 RE: Radionostalgie Antworten

Hallo Cessnaritter,
schöne Sendung heute, hat mir gut gefallen. Ich bin Sonnabends meistens auch im Büro und höre Radio bei der Arbeit. Heute hatte ich besonders viel nachzuarbeiten, weil ich mich in der Woche zuviel mit gewissen Salamandern etc. beschäftigt habe.
Aber bei einigen deiner Songs war ich wieder absolut gefesselt, "Daisy, du musst schlafen gehen", das ist doch kaum mehr zu toppen!Mehr davon!
Schön auch, daß es mit dem Candy man geklappt hat.

Allen ein schönes Wochenende!

Dean Martin ( gelöscht )
Beiträge:

26.07.2008 16:02
#22 RE: Radionostalgie Antworten

Hallo Mariposa,

ich habe heute deine köstliche Geschichte mit dem Rennpferd, Doppeldecker, Lufthansa etc. zum Besten gegeben. Ein Kollege meinte, daß wenn man ein Rennepferd Aeroflot tauft, mit der Betonung auf der dritten Silbe, daß es dann wieder passen würde.

Schönes Wochenende Dir.

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

26.07.2008 16:17
#23 RE: Radionostalgie Antworten

Freut mich, daß es euch gefallen hat. Von den Schlagern im Kaliber von "Daisy..." hab ich noch einiges auf Lager.
Ich habe ja schon ab und zu mal Sendungen mit Schlagern und Songs mit Wild-West-Bezug gemacht. Aber kann ich natürlich gern mal wieder aufleben lassen. Und den "Häuptling der Indianer" nehm ich doch einfach mal morgen mittag um 12 Uhr in die Oldieparade mit hinein.
Musikwünsche nehme ich gerne entgegen. Wenn ich es vorher weiß, umso besser. Dann gibt es keine Hektik während der Sendung. und keine Enttäuschungen, weil vielleicht ein Titel nicht da ist.

Ob und wann ich am 1.August sende mit Schwerpunkt "Schweizer Nationalfeiertag" weiß ich noch nicht. Ich will keinen Moderatorenkollegen von seinem angesatmmten Platz verdrängen. Ab Montag kann man das aber im Sendeplan ersehen, was Sache ist.

Mariposa, du wolltest doch wissen woher der Name Megalega (bzw. MeGaLeGa) kommt. Man hat es mir so erklärt: Es sind die Anfangsbuchstaben der Radiogründer

Maik MEyer, Rosi GAida, LEo, GAbi

Die beiden letzten kenne ich nicht, sind auch nicht mehr dabei. Maik und Rosi sind mittlerweile miteinander verheiratet und Maik Meyer heißt jetzt Maik Gaida und ist der Chef von's Janze (wenn Rosi ihn läßt )

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

26.07.2008 16:20
#24 RE: Radionostalgie Antworten

Stelle gerade die Sendung für morgen mittag zusammen. Also, 50er und 60er Jahre (bis 1965) Musikwünsche kann man jetzt loswerden!

Mariposa



Beiträge: 902

26.07.2008 18:26
#25 RE: Radionostalgie Antworten

Also, Cessna, wenn Du mit Musikwünschen anfängst, dann kommt von mir eine Liste, die jeden Weihnachtsmann in die Bredouille bringt . Darf ich?

MARIPOSA

Mariposa



Beiträge: 902

26.07.2008 18:30
#26 RE: Radionostalgie Antworten

Du, DEAN, der Doppeldecker, das ist ein ganz flotter und ein ganz liebes Tier! Mit ein wenig Glück können wir ihn am nächsten Renntag (15. August und saarländischer Feiertag !!!) hier in Saarbrücken wieder begrüßen. Die Hoffnung stirbt zuletzt ...

MARIPOSA

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

26.07.2008 18:49
#27 RE: Radionostalgie Antworten
Zitat von Mariposa
Also, Cessna, wenn Du mit Musikwünschen anfängst, dann kommt von mir eine Liste, die jeden Weihnachtsmann in die Bredouille bringt . Darf ich?

MARIPOSA



Du darfst!

Ich leg inzwischen meine neue Heinz-Erhard-DVD ein (Der letzte Fußgänger). Danach schau ich hier wieder rein!
Mariposa



Beiträge: 902

26.07.2008 18:57
#28 RE: Radionostalgie Antworten

Also Leute, die angekündigten Gewitter lassen noch etwas auf sich warten und ich gehe jetzt grillen. Wenn der Bauch voll ist melde ich mich (vielleicht) wieder ...

MARIPOSA

Dean Martin ( gelöscht )
Beiträge:

26.07.2008 20:28
#29 RE: Radionostalgie Antworten

@ Cessnaritter

Ich kann morgen deine Show nicht hören, hätte aber, passend zum Wetter, einen Musikwusch:

Sunny afternoon von den Kinks. "Lazin' on a sunny afternoon" ...

@Mariposa

god un düchdich freeten?

Ina ( Gast )
Beiträge:

02.08.2008 18:07
#30 RE: Radionostalgie Antworten

Sonntags gab es Anfang der 60er (wahrscheinlich noch früher) Märchenerzählungen. Als ich 1962 zur Schule kam, hörten wir morgens immer den Frankfurter Wecker, den Hessen wird das ein Begriff sein wie später der berühmte Blaue Bock im Fernsehen. Den Frankfurter Wecker bekam ich dann von morgens 6-7 Uhr etwa mit, solange wie ich mich fertigmachte zur Schule. Heute könnte man damit wohl keinen Hund mehr hinterm Ofen vorlocken, war so wie Blauer Bock ohne Bild. Ina

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz