Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 8.455 mal aufgerufen
 Shows und Musiksendungen der 60er, 70er und 80er
Seiten 1 | 2 | 3
Petra



Beiträge: 7.303

02.07.2007 00:33
#16 RE: Musikfernsehen vond en 60ern bis heute Antworten

"Ronnys Popshow" meinst du wahrscheinlich.

Ob die Unterschiede zwischen Plattenküche und Bananas so riesig waren, weiß ich nicht. Ich bin jedenfalls ein Fan von Frank Zander ;-) Der ist klasse.

Mulle ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2007 21:09
#17 RE: Musikfernsehen vond en 60ern bis heute Antworten

Ja, danke. Ronny`s Popshow. Das wars. Schrecklich, wenn man was im Kopf hat und nicht auf den Namen kommt. Frank Zander mochte ich und mag ich übrigens auch gerne. Hab mir letzte Woche erst zufällig ne CD mit seinen witzigsten Songs gekauft (auf dem Ramschtisch für 3 Euro )

Santana ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2007 22:07
#18 RE: Musikfernsehen vond en 60ern bis heute Antworten

Wenn ich mich recht erinnere, dann lieh Otto dem Schimpansen aus Ronny Popshow seine Stimme.
Meine Lieblingsmusiksendung ist aber nach wie vor Ilja Richters DISCO. Wahrscheinlich weil die DISCO (zusammen mit Hecks HITPARADE) die Musiksendung war, mit der ich quasi aufgewachsen bin.

Zu Frank Zander fallen mir in erster Linie seine zwei wohl größten Hits ein, nämlich "Ich trink' auf dein Wohl, Marie" und den zensierten Song "Oh Susie".
Vielleicht erinnert ihr euch auch noch an die "kleinen Sauereien" in diesem Lied, die durch lustige Geräusche überdeckt wurden. Als Kind bzw. Teenie (ich war damals ca. 12) fand ich das total lustig.

Würtzenegger ( gelöscht )
Beiträge:

11.07.2007 23:29
#19 RE: Musikfernsehen vond en 60ern bis heute Antworten

...ich fussel´ mich gerade durch Programmzeitschriften der 70er und 80er, da gab es im Jahre 1980 z.B. die Sendungen Thommys Pop Show, Vorsicht! Musik!, Na Sowas!, Pop Stop, in der Drehscheiben-Nachfolge Tele-Illustrierte gaben sich abends um 17:20 Marianne Rosenberg und Wolf Maahn das Mikro in die Hand, Biolek kam abends um 21:45 mit Santana und Haindling, Sonntags um 11:15 der Pop-Stop. Musik aus Studio B. mit Chris Howland kam schon in den 60ern live aus Hamburg, 1964 bspw. mit Vico Torriani und Ralf Bendix und... Kilius & Bäumler (ja, sie sangen)...
Tommi Ohrner hatte mal ne kurze Zeit mit "Solid Gold", kam immer Samstags. Und auch 1980 Hits von der Schulbank mir der Nosbusch, Lieder und Leute mit Volker Lechtenbrink, die Liste wird immer länger. Ich werde mal versuchen, alle alten TV-Programme irgendwie online zu stellen und verabschiede mich mit dem Sonntagskonzert im ZDF.
Wieder nix mit schlafen heute :-)

Petra



Beiträge: 7.303

12.07.2007 22:31
#20 RE: Musikfernsehen vond en 60ern bis heute Antworten

In den tvforen gibt es zur Zeit eine Diskussion über das Musikfernsehen von früher (damals, als es noch keine Videoclips gab). Das einzige, was geblieben ist (bzw. erst in den letzten 20 Jahren so richtig aufgekommen), sind Musikantenstadl und Co. - nichts mehr mit Hitparade, Musikladen, Disco und Co. Das Fazit war, dass es zu teuer ist, solche Sendungen zu produzieren - was ich nicht glauben kann.

Kilius und Bäumler sangen? Oh je...:-))

Kaschi


Beiträge: 3.110

13.07.2007 20:45
#21 RE: Musikfernsehen vond en 60ern bis heute Antworten

Nicht nur Killius/Bäumler.

Peter Müller: Ring frei zur nächsten Runde Martin Lauer: Sein bestes Pferd Franz Beckenbauer: 1:0 für die Liebe Radi Radenkovic: Bißchen Glück in Liebe Toni Sailer: Immer wenn es schneit Uwe Beyer: Ich nagle meine Schuhe an Die Herals: Rot sind die Rosen Bubi Scholz: Susi, du bist prima Carl Kaufmann: In einer Nacht in Taormina Peter Müller: Gehste weg HansJürgen Bäumler: Sorry little baby Marika Kilius: Ich bin kein Eskimo Die BorussiaElf: Wir halten fest und treu zusammen Manfred Schnelldorfer: Deine schönen blauen Augen Peter Müller: Rädewumm Charly Dörfel: Das kann ich dir nicht verzeih'n Hans Schäfer/Heinz Hornig/KarlHeinz Thielen: Auf die Beine kommt es an Uwe Beyer: Tagaus, tagein, so happy together Radi Radenkovic: Radi und Radieschen Martin Lauer: Die letzte Rose der Prärie Peter Müller: So treu wie du Willy Kuhweide: Das sind doch kleine Fische Marika Kilius: Erst kam ein verliebter Blick Ingrid MicklerBecker/Heide Rosendahl/Liesel Westermann: Gold und Silber lieb ich sehr Hans Herrmann/Karl Kling/Hermann Lang: Hoch auf dem gelben Wagen Harry Boldt/Dr. Rainer Klimke/Dr. Josef Neckermann: She'll Be Comin' Around The Mountain Peter Müller/Heinz Neuhaus/Erich Schöppner: Weißt du wieviel Sternlein stehen

Radi Radenkovic: Bin i Radi bin i König Gerd Müller: Dann macht es Bumm HansJürgen Bäumler: Wunderschönes fremdes Mädchen Martin Lauer: Taxi nach Texas Franz Beckenbauer: Gute Freunde kann niemand trennen Bubi Scholz: Sie hat nur Bluejeans Manfred Schnelldorfer: Wenn du mal allein bist Radi Radenkovic: Gib mein Herz mir zurück Gerd Müller: Das gibt ein Schützenfest Willy Kuhweide: Liebe kleine Seemannsbraut Marika Kilius & HansJürgen Bäumler: Honeymoon In St.Tropez, Wenn die Cowboys träumen Manfred Schnelldorfer: Traurigsein bringt nichts ein Die Kremers: Das Mädchen meiner Träume Carl Kaufmann: Amor läuft mit Bubi Scholz: Der starke Joe aus Mexico Toni Sailer: Tiroler Hula Hup Charly Dörfel: Erst ein Kuss Die Herals: Träume Liebling Deutsche Fussball Nationalmannschaft: Fussball ist unser Leben

http://www.bear-family.de/tabel1/neuheit...2/ring_frei.htm

Würtzenegger ( gelöscht )
Beiträge:

13.07.2007 21:34
#22 RE: Musikfernsehen vond en 60ern bis heute Antworten

Jepp, gruselig auch die Nummern von den ganzen Promis im Blauen Bock, war ja teilweise mehr Sprechgesang. Highlight aller Zeiten aber wahrscheinlich Berti Vogts in Ilja Richter´s Disco.

Santana ( gelöscht )
Beiträge:

13.07.2007 22:29
#23 RE: Musikfernsehen vond en 60ern bis heute Antworten
Morgen Nacht (01:15 Uhr) laufen im Hessen-Fernsehen sechs Folgen der Musiksendung "Beat, Beat, Beat". An diese Sendung habe ich überhaupt keine Erinnerung, wahrscheinlich lief sie vor meiner Zeit.

Martin Lauer sang neben "Sein bestes Pferd braucht keine Zügel" auch noch "John Brown's Baby", auch so eine Pseudo-Western-Schnulze.
Ich habe eine uralte LP mit Namen "Im Wilden Westen" (leider ohne Cover), darauf sind deutschgesungene Westernlieder. Diese LP habe ich als Kind abgöttich geliebt und rauf und runter gespielt.
U. A. waren da auch beide Lieder von Martin Lauer drauf.
Kaschi


Beiträge: 3.110

16.07.2007 14:03
#24 RE: Musikfernsehen vond en 60ern bis heute Antworten

"Die Herals" aus obiger CD sagen mir nüscht. Weiß jemand, wer sich dahinter verbirgt?

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

16.07.2007 23:51
#25 RE: Musikfernsehen vond en 60ern bis heute Antworten

Zitat von Petra
Kilius und Bäumler sangen? Oh je...:-))


Nix oje. Die konnten das sogar ganz gut!

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

16.07.2007 23:55
#26 RE: Musikfernsehen vond en 60ern bis heute Antworten

Zitat von Kaschi
"Die Herals" aus obiger CD sagen mir nüscht. Weiß jemand, wer sich dahinter verbirgt?


Hermann Schridde und Alwin Schockemöhle

Kaschi


Beiträge: 3.110

17.07.2007 00:36
#27 RE: Musikfernsehen vond en 60ern bis heute Antworten

Zitat von cessnaritter
Hermann Schridde und Alwin Schockemöhle
Vielen Dank, Cessna! Das ist doch mal ein sinniger Name für Hermann und Alwin gewesen!

Mensch, habe ich bei Alwin Schockemöhles Ritt um die Goldmedaille (Montreal 1976) gezittert! Sein Pferd Warwick Rex mußte bei Blitz, Donner und Wolkenbrüchen über die Hindernisse - und ging Null!

Hadsche ( gelöscht )
Beiträge:

21.07.2007 11:17
#28 RE: Musikfernsehen vond en 60ern bis heute Antworten

Moinsen, aus FL,

ich habe gerade einen Lachflash bekommen..... Ei, Frau Wäddin......
Meine Freundin kommt aus dem Hesseland.......

Tschuldigung...ich krieg mich nicht mehr ein

Schöne WE wünscht

hadsche

Hadsche ( gelöscht )
Beiträge:

21.07.2007 11:28
#29 RE: Musikfernsehen vond en 60ern bis heute Antworten

Boah, aber mir fällt da etwas ganz anitquarisches ein: "Hofmusik im Hinterhaus" (Drehorgel im Vorspann?) (Bendix, Hazy Osterwald und Co.)Ich kann mich an unseren alten Fernsehapparat erinnern, wir konnten nur das "Erste" empfangen. Diese Sendung ist mir in Erinnerung geblieben. Vielleicht gibt es einige die die Sendung auch im Hinterkopf haben !?

Liebe Grüße

hadsche

Hadsche ( gelöscht )
Beiträge:

21.07.2007 12:27
#30 RE: Musikfernsehen vond en 60ern bis heute Antworten

Einen Nachtrag kann ich Euch nicht ersparen,

"Hofkonzert im Hinterhaus" hiess die Sendung, nicht "Hofmusik", tja, man muß schon mal "gugeln". Dunja Raiter hat sich wohl mit der Serie etablieren können.

Grüße aus dem Norden

hadsche

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz