Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 186 Antworten
und wurde 40.080 mal aufgerufen
 ...und nicht so richtig in die anderen Kategorien paßt...
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 13
Lemmy ( gelöscht )
Beiträge:

21.07.2007 04:31
#16 RE: Heute vor ... Jahren... antworten

Vielen Dank, für Deine Beiträge, da könnte ich ewig weiterlesen. Bitte weitermachen.
Bei Konzerterinnerungen an Lee Aaron kann ich auch mithalten (vor 20, 22 und 23 Jahren) einfach genial.
Liebe Grüße
Lemmy

Petra



Beiträge: 7.165

21.07.2007 09:52
#17 RE: Heute vor ... Jahren... antworten

Am 21. Juli haben wir auch immer gefeiert, nämlich Kindergeburtstag! (wenn auch noch nicht 1969, das war erst drei Jahre später das erste Mal möglich). Mein Bruder Thomas hat heute Geburtstag... Auch er hat viel ferngesehen in seiner Kindheit, und ein wenig hängen geblieben ist da noch. Ich glaube, er hat weit über 1.500 DVDs, zwar hauptsächlich Filme, aber auch Serien sind dabei. So richtig nostalgisch ist das zwar alles nicht, wenn man von ein paar alten Serien absieht, aber trotzdem.

Über die Mondlandung habe ich mir damals natürlich noch keine Gedanken gemacht, aber irgendwie war es damals normal. Mondflüge gehörten zu meiner Kindheit. Danke für die Erinnerung - und wie Lemmy schon schrieb, bloß nicht aufhören!

Jörg L. ( gelöscht )
Beiträge:

21.07.2007 15:34
#18 RE: Heute vor ... Jahren... antworten
Wir haben immer am 23.Juli gefeiert! Den Geburtstag meiner Oma. Meine Güte war es da oft heiß. Sie war die einzige im Sommer, der Rest der Familie hat von Dezember bis April. Und jetzt muss ich mal sehen ob ich zu Ehren ihres 92ten (leider ist sie seit 20 Jahren tot) noch 'ne "Würstchentorte" hinkriege am Montag. Für alle die sich grade ekeln... das ist ein Tortenboden mit halben Bananen belegt und die Gelantine ist mit Kirschsaft angereichert. SAULECKER!

Von der Mondlandung ich auch nicht all zuviel mitbekommen, Lee Aaron allerdings war auch mein "Schatz" Ich habe die Metal Queen damals in Bochum gesehen. Am 11.12.1985 um genau zu sein.

Und: Ja, bitte weitermachen!!!! ganz toll die Rubrik!
Würtzenegger ( gelöscht )
Beiträge:

22.07.2007 00:00
#19 Heute vor ... Jahren... antworten

Heute vor 43 Jahren, Mittwoch, 22. Juli 1964: Dies ist die Geschichte zweier Sender, ARD und ZDF :-)
Nach den klassischen 10:00 Uhr-Nachrichten und einer kurzen Tagesschau (!) gab es ´ne Runde Frollein Charlotte und ein aktuelles Magazin, dann musste man bis 17:00 als Kind verharren, um die zweite Folge von "Unter schwellenden Segeln" erleben zu dürfen; für die hartgesottenen anschliessend um 17:40 eine (Tor)tour Hamburg - Bombay: 20.000 Kilometer mit dem Jeep. Möglicherweise haben sie sich verirrt und sind zur Nautilus mutiert.
Ja klasse, ab 18:10 in die Regionalen; Bayern: Der Tod wählt seine Nummer, Hessen: Tele-Jockey, Hamburg: Perspektiven, Saarbrücken lieferte das Westmagazin und in Berlin lief "Traumberuf Flugkapitän".
Nach der Tageschau um 8 dann ein heiteres Beruferaten namens "Was bin ich" mit - natürlich Robert Lembke und seinem Rateteam. Sensationell um 21:00 "Musikauktion" unter der Regie von Truck Branss. Schlager wurden versteigert, am Auktionstisch saßen Heinz Erhardt und Paul Kuhn, gesungen wurde von Mary Roos (eine von 2 deutschen, die je in der Muppet-Show waren) und René Kollo; Stammgäste waren die Blue Diamonds (Ramona).
Hoppala, anschliessend aus der Reihe "Diesseits und jenseits der Zonengrenze" Die Ostsee. Tagesschau, Wetter um halb elf und mit dem Klopper des Tages in Form von "Gestatten Sie?" - Tanzunterricht mit dem Ehepaar Fern (heute: Hully Gully) war dann Schluss mit lustig.
Den Mainzelmännern ist leider nicht viel zu huldigen! Nachrichten, Drehscheibe, ein Krimi "Die 4 Gerechten", heute; das Fernsehspiel um 20:00 "Wie ein Dieb in der Nacht"; aus der Reihe "Das Gespräch des Monats" zur Person Dr. Eugen Gerstenmaier und eine Spätausgabe von heute. Na denn Prost!
In der Schweiz lief wenigstens Rendezvous mit Bruce Low, aber wer bekam das schon?

Heute vor 32 Jahren, 22. Juli 1975: Kinder, holt die Taschentücher raus; nach der Tagesschau um 16:15 kam zunächst ein Film über arme Bauern aus der Landwirtschaft (wo auch sonst?) und dann endlich ein Lichtblick - Die Schatzinsel, Teil 4 (Bildergeschichte) und Skippy, das Känguruh um halb sechs.
Nach der Tagesschau dann zur Primetime "Hotel Victoria" mit Vico Torriani, Johanna v. Koczian, Wencke Myhre, den Kessler-Zwillingen und Peter Beil. Übrigens eine Wiederholung! Nummer 7 einer elfteiligen Show, in der Vico Torriani auch kochen durfte. Die in der Nachspeise zelebrierten Eiskugeln waren in Wirklichkeit weiße, mit Soße übergossenen Billardbälle, wegen der Studiohitze. Ah!
Ein Fernsehspiel "Die Fledermaus auf der Antenne" lud zum abschalten ein...zwei Männer und eine Frau treffen sich zum Abendessen. Gute Nacht!
ZDF-Freunde bekamen um halb 5 das Senioren-Mosaik mit den Themen Glasmalerei, wer muss als Rentner Vermögenssteuer zahlen und ...bitte jetzt nix trinken...muss man sich die Ohren waschen?. Da war "Bedrohte Natur" um 17:10 Seelenbalsam. Freunde, der Shanty-Chor aus Bremerhaven sang die Drehscheibe ins Delirium und endlich, endlich, endlich um 18:20 eine persönliche Freude schöner Götterfunken: Trickfilmzeit mit Adelheid. Kennt ihr sie noch, Mister Magoo, Waldo, Rocky & Bullwinkel, Klondike Kat, Dudley Doright. Ich lasse mir gerade like Nero eine Träne versiegeln :-) 18:55 Barbabapa. Nach der Heute-Sendung der Spielfilm "Stern von Rio" gefolgt vom Ratschlag für Kinogänger, Kennzeichen D und noch ein internationaler Kurzfilm. Heute um 22:50. Durchatmen....

Und wieder reichlich Geburtstage, neben Otto Waalkes (1948) haben wir heute einen der Laborteaux-Brüder, nämlich Patrick (Unsere kleine Farm), 1965er Baujahr.
Mireille Mathieu sei auch zum 61. beglückwünscht; der Knutscher des Tages geht allerdings an die wunderbare Vera Tschechova zum 67. Geburtstag.




Petra



Beiträge: 7.165

22.07.2007 00:26
#20 RE: Heute vor ... Jahren... antworten

Ganz wunderbar, diese Zusammenfassungen. Man kann's nicht oft genug sagen ;-)

Julchen-Scherzer


Beiträge: 103

22.07.2007 10:08
#21 RE: Heute vor ... Jahren... antworten

Bin gerade ein bissl schockiert, Vera Tschechova wird 67 Lenze ?

Unfassbar Unfassbar, aber sie sieht ja wirklich nicht danach aus. Meinen Glückwunsch !

Und @ Würtzenegger: Vielen Dank für diese tollen Rückschauen.

Petra



Beiträge: 7.165

23.07.2007 08:29
#22 RE: Heute vor ... Jahren... antworten

Hm, heute noch kein Beitrag...:-(( Würtzenegger, das hast du nun davon! Wir haben uns schon an die pünktliche Einstellung um 0.00 Uhr gewöhnt...

Aber der Tag ist noch lang, und der Schlaf um Mitternacht sei dir gegönnt! ;-)Ich hoffe, dir sind nicht die Programmzeitschriften ausgegangen.

Würtzenegger ( gelöscht )
Beiträge:

23.07.2007 09:13
#23 Heute vor ... Jahren... antworten
...na, die Beiträge gehen natürlich weiter, demnächst wieder 70er- und 80er und gemischtere Jahrgänge;
Material gibts genug und vielleicht die eine oder andere nette Überraschung.
Der gestrige Tag forderte seinen Tribut, auf der Wiese gibt´s kein Notebook :-)




Heute vor 43 Jahren, Donnerstag, 23. Juli 1964:
Ein Tag zum Haareraufen, aber ein Gedanke an Clemens Wilmenrod und seinen russischen Rosinenquark lässt mich vielleicht diesen Tag halbwegs schmackhaft auftischen...ich fühle mich gerade wie Vicco Torriani ohne Billardkugeln :-)
Das Erste hatte mit einem netten Vormittagsprogramm seinen Lauf genommen; 10:00 Nachrichten, 10:05 Tagesschau (äh), 10:20 50 Jahre Klingklang - meinen die Radio oder die zeitgereisten Jungs von Kraftwerk?...
11:50 "Ausgerechnet Tatsachen", wahrscheinlich das Fernsehprogramm (grins), danach das aktuelle Magazin.
Mittagspause! Jippie, Die Augsburger Puppenkiste und ihre Stars machten Kinder um 17:00 froh, und dann "Der Junge und sein kleiner Bär"; ein Vorfahre von Knut? Hmmmmnja, die Regionalen luden zum baden ein, auch wenn nicht Samstag war; Abenteuer im Lehnstuhl für die Münchener, die Hessenschau für die ...richtig, Hessen; den Hamburgern blieb "Der Monat in der Zone" nicht erspart und die Berliner bekamen wenigstens "Geheimauftrag für John Drake" serviert. Tagesschau, Wetter. Hauptsendezeit, 20:15: "Alles gerettet", ein Stück vom Ringtheater-Brandprozess, von Carl Merz und Helmut Qualtinger über das im vorigen Jahrhundert abgebrannte Wiener Ringtheater. Da war es wieder, das Gerichtsfernsehen. 22:00 - Schlafen Deutschlands Forscher? Eine Sendung über deutsche Industrie mit fremden Ideen. Naja. Viertel vor elf, Tagesschau, Wetter nochemal und der Kommentar; mit Kunst aus New York ist man dann sanft entschlummert und träumte von besseren Fernsehzeiten.
Die zweite Reihe (in der ersten saß man damals noch nicht) liess hoffen, daß draussen 30 Grad herrschten; Mittags unwürdiges Gedöns, erst die Drehscheibe um 18:25 ist erwähnenswert. Das kleine Fernsehspiel um 19:00 mit dem Sensationstitel "Ehrwürdiges Alter" blieb glücklicherweise eines und machte um halb acht "Heute" Platz. "Kleine Leute ganz groß" - Das DSDS der Vergangenheit um 20:00, junge Artisten, Sänger, Musiker und vielleicht auch Superstarkritiker wollten ihr Können unter Beweis stellen. 21:10, Journalisten fragen, Politiker antworten. Anschliessend ein Portrait von Bernhard Minetti über Henning Rischbieter. Hurra, um 22:25 die Spätausgabe.
Ich glaube, ein Wilmenrod-Rezept wäre heute anspruchsvoller gewesen.

Happy Birthday heute and die junge Generation; Charisma Carpenter (1970) und ausnahmsweise auch an "Harry P." Daniel Radcliffe, seines Zeichens Mutimillionär und frische 18.

Und für unsere Generation Geburtstagsgrüße an Edie McClurg, Jahrgang 1951. Wer kennt sie nicht aus Ferris macht blau, Elvira (yeah!) oder Ein Ticket für zwei....

Wir sehen uns um Mitternacht :-)
cessnaritter



Beiträge: 2.438

23.07.2007 18:58
#24 RE: Heute vor ... Jahren... antworten

An "Ausgerechnet Tatsachen" kann ich mich noch erinnern. Das gabs auch noch mindestens bis Ende der 60er. Da wurden die alltäglichen Lebensumstände der Bundesbürger anhand statistischer Werte mit Hilfe lustiger Karikaturen unter die Lupe genommen. Deswegen habe ich das immer ganz gerne gesehen, obwohl ich natürlich noch nicht so ganz mitbekam, worum es dabei eigentlich ging.


Und ganz nebenbei freue ich mich, daß das hier und jetzt mein 200. Beitrag in diesem Forum ist. (Tusch!)

Petra



Beiträge: 7.165

23.07.2007 20:13
#25 RE: Heute vor ... Jahren... antworten

Super, ich freu' mich - obwohl ich diesmal vorhabe, schon zu schlafen ;-) Aber mal sehen.

schokomaus 10 ( gelöscht )
Beiträge:

23.07.2007 21:14
#26 RE: Heute vor ... Jahren... antworten

Ist ja genial, sollten sich heutige Programmgestalter wirklich eine Scheibe abschneiden.Würde mich auch interessieren, welche Quellen da ausgekramt wurden. Das sind ja wahre Schätze! Übrigens:gestatten:schokomaus 10, neu hier und fühle mich pudelwohl!

Würtzenegger ( gelöscht )
Beiträge:

24.07.2007 00:00
#27 Heute vor ... Jahren... antworten
Heute vor 32 Jahren, Donnerstag, 24. Juli 1975:
Das Wetter: gebietsweise Regen mit Übergang zu aufgelockerter Bewölkung. Bei 20 Grad nur noch gelegentliche Schauer. Nachts 12-14 Grad, Wind mässig bis frischer Südwest bis Westwind. Eigentlich wie heute.
Mit solchen Prognosen schafft man Fernsehzuschauer in der Sauregurkenzeit! ARD 16:15 Tagesschau und damit ab in den Fernseh-Alltag. Ein Meilenstein der Fernsehgeschichte wurde um 16:20 angeleint ausgesetzt: "Eine Straße" heute mit der Hauptstraße in Tarmstedt. Ein Klopper kommt selten allen, direkt im Anschluß ein naturwissenschaftliches Kindermagazin namens "Denk und dachte". Thema heute: Uhren messen Zeit! Mannomannomann!
Nachdem der mässige Fernsehwind durch die Tagesschau um 17:55 endgültig abflachte, wurde es dann mit den Regionalen wieder etwas böiger und mit "Plusminus" zur besten Sendezeit wurde ein Feuerwerk der Fernsehkultur abgefackelt. Ein Portrait von Ernst Wolf Mommsen (Vorstandsvorsitzender des Essener Krupp GmbH) zum Thema Investitionslenkung. Aber auf Regen folgt bekanntlich Sonnenschein, um 21:00 Columbo mit der Folge "Mord in Pastell". Zu jener Zeit wechselten sich übrigens der Knautschmantel und "Lolli" Kojak wöchentlich ab.
Der Krimi am Donnerstag gab dann wenigstens ein zufriedenes Lächeln auf die Backen. Titel, Thesen, Temperamente ab 22:15 - ein Held, wer eine Fernbedienung hatte und nicht aufstehen musste :-) Themen damals: Wen treffen die jährlichen 200 Literaturpreise und die Wiederentdeckung eines Max-Bruch-Klavierkonzertes. 23:00 Tagesschau, Kommentar und das Wetter.
Beim Zweiten soff man dafür besser, um 16:30 gab´s "Die längste Theke der Welt" - ein Bericht aus der Düsseldorfer Altstadt. Wir trinken uns das Programm schön. Um 17:10 gewann Halvar einen Krieg in "Wickie", die Drehscheibe gewohnt solide und ab 18:20 Helga Feddersen in "Beschlossen und verkündet". Sie spielte ein Medium namens Eva Klatt, deren Mann vor Gericht steht; der skeptische Amtsrichter wurde von Hans Söhnker performt.
Anton, Berti, Conni, Det, Edi und Fritzchen um 18:55 mit klassischen Kapriolen, dann die Klarner-Wrobel-Community, besser als "heute" bekannt. Bruce Low präsentierte um 19:30 Zauber der Manege. Neben Raubtieren und hürdenhopsenden Pferden noch Ballancen auf dem Schlappseil. Ich glaube die Zuschauer aus der Düsseldorfsendung waren eher schlapp und hingen in den Seilen. Hoppala, um halbe neune ein satirisches Magazin namens "Notizen aus der Provinz"...
21:00 heute, 21:15 ein Bericht über England nach dem Volksentscheid. Die Bergung einer weiteren Apollo-Kapsel im Pazifik durfte immerhin 40 Minuten verbraten; Harry Valérien berichtete dann aus Cali in Kolumbien über die WM im Schwimmen. 23:40 - heute und Schluß!

Einen Gruß posthum in den Himmel an Carl Clemens Hahn, uns allen als "Don Clemente" Clemens Wilmenrod bekannt.
Liebe Feinschmeckergemeinde, hebt das Glas mit lukullischen Gedanken an gefüllte Erdbeeren und den Heinzelkoch.
Er wäre heute stolze 101 Jahre!

Liebe Grüße zum heutigen Geburtstag an Loni von Friedl zum 64.
Julchen-Scherzer


Beiträge: 103

24.07.2007 07:41
#28 RE: Heute vor ... Jahren... antworten

Zum Wetter fällt mir da ein, dass wir garantiert damals diese kühlen Temperaturen und auch den Regen mehr als genossen haben, denn 1975 war ein sehr heißer Sommer, für mich der heißeste Sommer überhaupt. Damals waren in der Heide/Niedersachen unzählige Feuer aufgrund der lang anhaltenden Hitze ausgebrochen, bei der Bundeswehr wurde auf Helm und schweres Gepäck verzichtet, Wasser wurde knapp, die Talsperren leerten sich "rasant". Das bis dahin noch gängige "samstägliche Autowaschen" vor der Haustüre wurde untersagt, ebenso das Rasensprengen.

Vor und nach der Arbeit war ich schwimmen und nachts habe ich im Garten geschlafen, weil es im Haus über Wochen unerträglich war.

War das ein Sommer :-)

cessnaritter



Beiträge: 2.438

24.07.2007 18:03
#29 RE: Heute vor ... Jahren... antworten

Mmmmh... also meine Erinnerungen an den Sommer 1975 sind eher, daß er zwar warme Tage hatte und vielleicht auch mal heiße. Aber er war auch sehr wechselhaft, zumindest bei uns in Berlin. Ich erinnere mich gut daran, weil in diesem Jahr mein Vater schon schwerkrank war (im Herbst ist er dann gestorben) und wir in den Großen Ferien nicht verreist sind. Aber gut, über das Wetter kann man eh nicht streiten. Was dem einen zu heiß ist, ist dem anderen vielleicht gerade angenehm... ;-)

Jörg L. ( gelöscht )
Beiträge:

24.07.2007 18:44
#30 RE: Heute vor ... Jahren... antworten

War Rudis "Wann wirds mal wieder richtig Sommer" nicht aus dem Jahr 1975...? Dann war er naß und sibirisch

Ich war 10 und den Sommer haben wir sicher am Bodensee verbracht. ich weiß aber nicht mehr ob er heiß war oder verregnet.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 13
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor