Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 186 Antworten
und wurde 50.985 mal aufgerufen
 ...und nicht so richtig in die anderen Kategorien paßt...
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

11.09.2007 09:44
#106 RE: Heute vor ... Jahren... Mosaik Antworten

Am 10 September 1962 gab es doch das ZDF noch gar nicht, jedenfalls keines, was Sendungen ausstrahlte, oder?

Würtzenegger ( gelöscht )
Beiträge:

11.09.2007 09:57
#107 RE: Heute vor ... Jahren... Mosaik Antworten
Stimmt, es war lediglich das zweite Programm, welches regional über den Westdeutschen oder Bayerischen Rundfunk ausgestrahlt wurde; ist mir gestern in der Fritze-Flink-Ausgabe durchgegangen. Ups...aber das animiert mich, als Quiz-Bonus demnächst immer einen Fehler zu verstecken :-)
Würtzenegger ( gelöscht )
Beiträge:

11.09.2007 21:49
#108 Heute vor ... Jahren... Antworten
Heute vor 37 Jahren; Freitag, 11. September 1970:

Englisch ging es zu, an diesem Freitag im Ersten. Nach der Tagesschau (16:35) bestand neben dem Zuschauer auch "Gefahr für den Guy", eine unbekannte Folge einer unbekannten englischen Serie. Die Gefahr wurde nicht gebannt, denn im folgenden britischen Dokumentarfilm war das "Paradies im Schlamm" (17:25). Aus dem Nebel kam schließlich die TS um fünf vor sechs, und nach Fish´n´Chips gab es wieder zünftige Regionalkost. In Bayern nach dem Journal "Mein Freund Ben", als Nachtisch -oha- ´ne Folge "Pater Brown". Letzterer gab auch in Bembeltown 25 Minuten zum Besten (18:20), Freund Wanninger vermittelte zwischen dem "Sandmännchen" und der "Hessenschau". Die Hamburger wurden belegt mit Berichten vom Tage, dem "Sandmännchen" (18:45) und einer Doku "Treffpunkt New York" mit einem WTC mitten in der Bauzeit, zweieinhalb Jahre vor seiner Eröffnung, 31 Jahre vor dem grausamen Ende...
"Wells Fargo" kutschelte um 18:00 durch Saarbrücken, auch hier zusätzlich aktuelle Berichte und das kleine Männchen mit Bart und Sandsack. Berlin bekam Besuch vom lieben Onkel Bill, in Stuttgart waren die Gauner on the Road, denn es hieß "Polizeifunk ruft..". Später (19:15) gestanden die Tat "Meine Schwiegersöhne und ich" :-)
"Das Risiko der Erprobung" war keine Sendung über Risiken und Nebenwirkungen des Programms sondern über die Sicherheit der Arzneimittel um 20:15. Ein Kurzbericht aus Bonn und der 7. Sinn kurzweilten für jeweils 5 Minuten; "Ein gefährliches Wochenende" hatten dann Julie und Pete, die in der Serie "Twen-Police" verdeckt auf einem Campingplatz ermittelten und auf der Suche nach einem untergetauchten Männeken waren. 1000 Gefahren unter freiem Himmel waren überstanden, da kam direkt die nächste in Form der Wetterkarte nach der Tagesschau um 22:15. Aus Trier folgte ein Kurzbericht über den Katholikentag und für die restliche Unterhaltung sorgten Helmut Griem, Erika Pluhar und Sahneschnitte Susanne Uhlen im Fernsehspiel "Bel ami" bis zum Sendeschluß gegen 0:40.
Trocken wie Milchpulver das zweite Programm um 16:55; "Die Sozialwissenschaften" brachten die Volkswirtschaft in die Wohnzimmer und das Volk in die Wirtschaft (hicks). Besser war nur noch das Reisewetter um 17:25; kurze Nachrichten mit noch mehr Wetter und danach die "Sport-Information" mit einem Donnerwetter. Klassisch und sehenswert ging es mit der "Drehscheibe" aufwärts. Zwei Matrosen lachten sich ein paar Törtchen an und konnten die Zeche nicht bezahlen, schon waren blaue Jungs in Schwierigkeiten; keine geringeren als "Dick und Doof". Um 19:10 war "Debbie groß in Fahrt", Debbie Reynolds wurde Catcherin, um es ihrem Jim mal richtig zu zeigen. Teddy Podgorsky, Werner Vetterli, Ede Zimmermann - Zeit für "Aktenzeichen XY...ungelöst". Die Kameraden Toenz (1976) und Nidetzky (1971) folgten erst später zum Dream-Team. Neues und kurioses aus der Welt der Unterhaltung präsentierte um 21:15 Günther Schramm mit dem "Show-Report"; katholische Kirche wurde mit 15 Minuten aus dem "Tagebuch" bedacht.
Erste Ergebnisse und damit ein letzter Hauch Spannung mit den XY-Fahndern um 22:30. Mit Nachrichten, Reisewetter und den allseits bekannten Meisterschaften europäischer Spitzenschwimmer verabschiede ich mich mit dem Sendeschluß in meine Inventur-Woche und hinterlasse ein kurzes, imaginäres Testbild.

Aber nicht, ohne zwei kultigen Menschen zum Geburtstag zu huldigen:
Kristy McNichol feiert ihren 45; Herbert Lom wird sagenhafte 90 Jahre.
Petra



Beiträge: 7.303

11.09.2007 22:01
#109 RE: Heute vor ... Jahren... Antworten

Kristy McNichol kann unmöglich 45 Jahre alt sein. Die ist 14 und trägt Latzhosen, gut, vielleicht ist sie auch schon 16 und ist mit Leif Garrett befreundet, aber 45? Gibt es irgendwo ein aktuelles Foto von ihr? Muss mal googeln.

Werner Vetterli! Ja, dieser Name ist für mich immer untrennbar mit XY verbunden, den Konrad Toenz habe ich kaum noch wahrgenommen. Das waren für mich die großen drei: Eduard Zimmermann, Peter Nidetzky, Werner Vetterli. Was für ein Name.

Wolfgang ( gelöscht )
Beiträge:

12.09.2007 00:53
#110 RE: Heute vor ... Jahren... Antworten

Hmm, soll da denn schon ein Fehler drin sein? Also Teddy Podgorsky sagt mir nichts, stimmt aber. Auch die Sache mit Debbie Reynolds dürfte nach meine Recherche richtig sein, es müßte die Folge " Im Ringstaub erprobt" sein.
So sage ich dann mal aus meiner Erinnerung, "Tagebuch" lief sonntags vor "Bonanza".

Petra



Beiträge: 7.303

14.09.2007 16:34
#111 RE: Heute vor ... Jahren... Antworten

Hm, vielleicht war das nur ein Spaß von Würtzenegger mit dem Fehler... aber ich bitte auch um Aufklärung

Kaschi


Beiträge: 3.109

14.09.2007 18:57
#112 RE: Heute vor ... Jahren... Antworten
Hier gibbet eine xy-Chronik mit allen Moderatoren:

http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/20/0,1872,2039284,00.html

und hier noch eine bebilderte:

http://www.zuschauerreaktionen.de/pages/aufnahme/index.htm
Würtzenegger ( gelöscht )
Beiträge:

14.09.2007 21:19
#113 RE: Heute vor ... Jahren... Antworten

Ich hab´ vergessen, einen Fehler einzugeben. Nach meinem Inventurstress nächste Woche geht´s weiter und ich verpacke dann auch eine kleine Unrichtigkeit...

Würtzenegger ( gelöscht )
Beiträge:

22.09.2007 22:18
#114 Heute vor ... Jahren... Antworten
Heute vor 25 Jahren; Mittwoch, 22. September 1982: (Diesmal mit eingebautem Fehler!)

Dieser Jahrgang sollte wohl einem jeden Leser Erinnerungen entlocken; Abba, Markus, Rummenigge, Shakin Stevens, Martin Shaw & Lewis Collins waren nicht wegzudenken. Audrey Landers tauchte in Dallas auf, "Lucy" wurde Mama; Schwarzenegger spielte "Conan" und die Renner der TV-Woche waren Dallas, Die Strassen von Frisco, Roots, Billy, RS Enterprise, Musikladen, Na Sowas!, Tom & Jerry, Bananas, die Wayne & Shuster Show (grins), Ein Fall für zwei und der alte Klassiker "Rätselflug" mit dem Kollegen Jauch in der Wüstenei...fand ich klasse! Ozzy hat geheiratet, der Philips G7000 verwöhnte die Videospieler und alle Mädels träumten von "My Melody". Ups, die meisverkaufte Single war "Adios Amor" von Andy Borg und auf Platz 1 der Charts lümmelte Markus rum und hatte Spass...


Ferngesehen wurde auch, nämlich die "Tagesschau" im Ersten um 16:10. Oscarpreisträger Professor Grzimek verblüffte danach die Blagen mit dem König der Tiere, dem Tiger in satten 45 Minuten. Hit auf Hit konnte schliesslich in der "Spielbude" genossen werden; Frl. Menke jodelte rum, Tommi Ohrner plauderte und Hubert Kah besang den Sternenhimmel. 10 Minuten Gehirnwäsche zum Finale mit dem "Tele-Lexikon" gegen 17:50. Und täglich grüßt das Murmeltier, die Tagesschau ruft zu den Regionalen. Die "Abendschau" in München präsentierte aktuelles vom Tage, die "Drei Damen vom Grill" kredenzten Würstchen; in Frankfurt lief "Die vom Club" gefolgt von "Die Schraiers" mit Sofie Keeser und Wolfgang Preiss. Hihi, Frau Salesch aufgehorcht, in Hamburg funzte Horace Rumpole durchs Gericht in der englischen Serie "Rumpole von Old Bailey" und das im Doppelpack. "Meine drei Söhne" & "Kümo Henriette II" in Bremen, "Dr. med. Erika Werner" in Berlin und wenigstens in Köln ein Highlight in Form der "Familie Feuerstein".
Zeit für die Tagesschau um acht. Den üblichen Alltag einer geschiedenen Frau konnte man in "Flüchtige Bekanntschaften" verfolgen. Um 10 war sie wieder verheiratet und "Globus - Die Welt in der wir leben" langweilte bis zu den "Tagesthemen" um 22:30. Den Rest schenken wir uns und schauen ins ZDF, welches sich um 16:04 mit der Sendereihe "Stationen des Kolonialismus" auch keine Freunde machte. Wer Aaron war weiss ich zwar nicht, aber er machte sich unerlaubt aus dem Dorf in Richtung Vulkanhöhlen und gab so der Serie "Die verlorenen Inseln" Grund für eine weitere Folge. King Klarner prägte souverän die 17:00-heute; die Drehscheibe (17:08) frustrierte mit Gesangseinlagen von Reiner Schöne und dann....und dann...Zeit für Mister Spock und Konsorten im "Raumschiff Enterprise" mit der Episode "Planeten-Killer" (18:05). Nochemal "heute" um sieben; 30 Minuten "Sport-Spiegel" und in den 80er klassisch am Mittwoch das "ZDF-Magazin" (20:15) und das "heute-journal". Zu später Stunde lachte das Glück die Tipper im "Mittwochslotto 7 aus 38" aus. Den Glauben ans Glück konnte man wiederfinden bei "Der menschliche Faktor", in welchem die Kirche in der Arbeitswelt beäugt wurde. Verbraucher aufgepasst: "Das geht Sie an", fünf Minuten für den Kunden von morgen. Bauer Klaus wollte zum Finale einen neuen Anfang in Friesland und erzählte seine Geschichte in "Zwei Tore hat der Hof". Klingt zwar eher wie die Sportschau, aber egal...
Schluss mit "heute" um 23:45.

Happy Birthday an Catherine Oxenberg, sie wird heute 46 Lenze, Joan Jett junge 49.
Petra



Beiträge: 7.303

22.09.2007 22:43
#115 RE: Heute vor ... Jahren... Antworten

Lucy wurde Mutter? Die aus Dallas? Wenn ja, ist das der Fehler. ;-)

Würtzenegger ( gelöscht )
Beiträge:

22.09.2007 23:48
#116 RE: Heute vor ... Jahren... Antworten
neeeeee.....Charlene Tilton bekam im August ´82 Töchterchen Cherish, deswegen auch Lucy mit "" und der einführende Text nicht auf den Tag genau gemünzt. Der gesuchte Fehler liegt im Programm....
cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

23.09.2007 00:33
#117 RE: Heute vor ... Jahren... Antworten

Die Ziehung im Mittwochslotto war doch schon immer am frühen Abend, oder?

Würtzenegger ( gelöscht )
Beiträge:

23.09.2007 00:39
#118 RE: Heute vor ... Jahren... Antworten
...knapp vorbei, es gab eine Zeit, in der die Ziehung abends war; an diesem 22.09.82 in der Tat um 21:20 nach dem heute-journal.....
Kathinka


Beiträge: 95

23.09.2007 06:01
#119 RE: Heute vor ... Jahren... Antworten

7 aus 38 ? Eher 6 aus 49.

Würtzenegger ( gelöscht )
Beiträge:

23.09.2007 08:54
#120 RE: Heute vor ... Jahren... Antworten

...auch nicht, 7 aus 38 gab es tatsächlich seit dem 28.04.82. Erst 1986 wurde es an 6 aus 49 angepasst und mit zwei Ziehungen doppelt gemoppelt...weiter gehts....


und hier ein nostalgischer Lotto-Link:

https://www.lotto-berlin.de/pfe/view/3A9...=7&jdn=7&loc=de

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz