Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 3.130 mal aufgerufen
 Zeichentrickserien - Wilmaaaaaaaaaaaa!
Meikel ( gelöscht )
Beiträge:

09.08.2007 21:49
Es war einmal der Mensch (1980) Antworten

Wie hat euch diese französische Zeichentrick-Serie damals gefallen?
Sie versuchte, einem jungen Publikum auf unterhaltsame Weise die Weltgeschichte nahezubringen. Es spielten immer wieder diesselben Figuren mit, jeweils in einer Rolle der jeweiligen Zeit. Hauptfigur war der weißbärtige Maestro (in der deutschen Fassung gesprochen von Josef Meinrad), der auch als Erzähler fungierte.
Als die Serie (die laut Vorspann von vielen europäischen TV-Sendern co-produziert wurde) hierzulande zum erstenmal lief, war ich ca. 10 und fand sie sehr gut (obwohl ich vieles damals noch gar nicht verstanden haben dürfte). Später hatte ich auch O-Ton-Schallplatten von der Serie. Einiges davon habe ich immer noch im Kopf.
Insgesamt eine gute Serie, finde ich.

Später gab´s ja diverse Nachfolge (Es war einmal ... Amerika, der Körper, usw.), aber da war ich schon zu alt.

Würtzenegger ( gelöscht )
Beiträge:

09.08.2007 21:59
#2 RE: Es war einmal der Mensch (1980) Antworten
...ihr müsst unbedingt gucken, wie´s weitergeht...
Der Cliffhänger zur nächsten Sendung ist mir auch heute noch vertraut; die Schallplatten habe ich auch noch und neulich fand ich in den Unmengen Kartons im Keller sogar die Comics der Serie wieder. Ich war um die 10 Lenze und mochte die Reihe sehr gerne, nur die nachfolgenden Serien habe ich mir nie angetan.
Meikel ( gelöscht )
Beiträge:

09.08.2007 22:05
#3 RE: Es war einmal der Mensch (1980) Antworten

Zitat von Würtzenegger
die Schallplatten habe ich auch noch und neulich fand ich in den Unmengen Kartons im Keller sogar die Comics der Serie wieder.


Ich habe meine Platten leider nicht mehr. Aber einen Comic (den einzigen, den ich von der Serie hatte). Es war der letzte der Reihe.

Maestros Schluss-Satz in der letzten Folge hieß dann übrigens: Tschüss, meine Lieben. Auch wenn ihr mich nicht wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken, dass alles richtig weitergeht (in der letzten Folge kam ja ein kleiner Ausblick in die Zukunft und es ging um Themen wie Umweltzerstörung und Atomkrieg).

Träumerle


Beiträge: 967

09.08.2007 23:02
#4 RE: Es war einmal der Mensch (1980) Antworten

Du schreibst, du würst bereits zu alt für die jüngeren Folgen gewesen. Ich war damals bereits Anfang 20 und fand die Serie nicht schlecht......

Aotearoa Trucks ( gelöscht )
Beiträge:

19.08.2007 12:08
#5 RE: Es war einmal der Mensch (1980) Antworten

Hallo
Die Sendung hat mir auch sehr gut gefallen. Schade eigentlich hätte man sie aktualisieren sollen zb Mauerfall usw. Ich habe fast (zwei drei Folgen fehlen ) alle Folgen auf Video wo die Qualität leider immer schlechter wird.
Gruß John

Pumuckl ( gelöscht )
Beiträge:

07.11.2007 11:05
#6 RE: Es war einmal der Mensch (1980) Antworten

Zitat von Meikel
Wie hat euch diese französische Zeichentrick-Serie damals gefallen?
Sie versuchte, einem jungen Publikum auf unterhaltsame Weise die Weltgeschichte nahezubringen. Es spielten immer wieder diesselben Figuren mit, jeweils in einer Rolle der jeweiligen Zeit. Hauptfigur war der weißbärtige Maestro (in der deutschen Fassung gesprochen von Josef Meinrad), der auch als Erzähler fungierte.
Als die Serie (die laut Vorspann von vielen europäischen TV-Sendern co-produziert wurde) hierzulande zum erstenmal lief, war ich ca. 10 und fand sie sehr gut (obwohl ich vieles damals noch gar nicht verstanden haben dürfte). Später hatte ich auch O-Ton-Schallplatten von der Serie. Einiges davon habe ich immer noch im Kopf.
Insgesamt eine gute Serie, finde ich.

Später gab´s ja diverse Nachfolge (Es war einmal ... Amerika, der Körper, usw.), aber da war ich schon zu alt.


Ich persönlich finde, für solche Zeichentrickserien ist man nie zu alt...ich finde die heute noch super!!!

Su ( gelöscht )
Beiträge:

29.11.2007 02:14
#7 RE: Es war einmal der Mensch (1980) Antworten

Hab' die Serie noch gut in Erinnerung,
mochte aber die Reihe über den menschlichen Körper am Liebsten.
Das war einfach zu goldig...
(Teilweise haben wir auch Folgen davon im Biologie- Unterricht geschaut.
Meist an den letzten Schultagen vor den Ferien,
da dann selbst die Lehrer keine Lust mehr auf den eigentlichen Lehrplan hatten. *g* )

Bin immer ein wenig durcheinander gekommen,
weil es, wie Meikel erwähnte, diese verschiedenen Reihen gibt.
Das einzig einprägsame (für mich) ist/ war Maestro.
Und das hauptsächlich deswegen, weil ich nie wirklich wusste *was* er ist oder was er *darstellen* soll.
Durch diesen riesigen Bart und sein naja...etwas unförmiges Aussehen.

Das mag seltsam klingen, war aber mein Empfinden.
Geht vermutlich auch nur mir so?!

Was die Titelmusik angeht... da mag ich die französischen Versionen übrigens lieber als unsere deutschen.

Lg

Berggeist1963 ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2010 19:31
#8 RE: Es war einmal der Mensch (1980) Antworten

Ich war zu der Zeit zwar bereits den Kinderschuhen etwas entwachsen, habe diese Reihe aber dennoch recht gern angeschaut. Für geschichtliche Themen war ich immer schon empfänglich. An das Titellied "Tausend Jahre sind ein Tag", von Udo Jürgens gesungen, kann ich mich auch noch ganz gut erinnern.

Seventy ( gelöscht )
Beiträge:

03.06.2011 07:28
#9 RE: Es war einmal der Mensch (1980) Antworten

Ja genau, Berggeist1963. Das ist mir auch in Erinnerung, daß Udo Jürgens das Titellied gesungen hat. "Was ist Zeit" wurde zwischendurch geflüstert.
So eine Schallplatte habe ich auch noch irgendwo. Damals wie heute liebten wir Jungs Dinosaurier jeglicher Art. Deshalb wollte ich unbedingt die Platte zur ersten Sendung haben, erinnere mich an:

"Tyrannosaurus Rex - das ist ein ganz gefährlicher Bursche...!" ;-)

Jenzi



Beiträge: 1.252

13.08.2011 09:53
#10 RE: Es war einmal der Mensch (1980) Antworten

Gucke gerade "Es war einmal Das Leben"- Nie gesehen- in den 8oern war ich zu alt dafür- Meine Kinder sind begeistert und ich auch!

Ghosty



Beiträge: 170

03.09.2013 11:04
#11 RE: Es war einmal der Mensch (1980) Antworten

Die Serie fand ich einfach toll. Noch nie hat mich geschichtliches so sehr interessiert wie hier. Den Sprecher von Maestro (Meinradh) habe ich sowieso geliebt. Seine ausdrucksstarke Stimme hat mir stets gefallen, egal was er gespielt oder gesprochen hat. Und obwohl ich Udo Jürgens als Sänger nicht so toll finde hat mir auch das Titellied gefallen.
Was habe ich immer gelacht, wenn Maestro sich alles mögliche aus dem Bart gezogen hat. Er bestand ja praktisch nur aus Bart.

Neben dieser Serie fand ich auch "Es war einmal das Leben" super. Doch was danach kam, wurde mir dann zuviel. Teilweise war das dann ja keine Erklärungen mehr, sondern reine Fantasie. Und dafür war die Serie meiner Meinung nach nicht da. Momentan läuft auf den 3. Programmen etwas über Entdecker. Das erinnert an die erste Serie, hat aber doch nicht mehr ganz die Faszination für mich, wie die alte Serie.

Ich weis, dass es die beiden ersten Serien auf DVD gibt, aber bisher waren sie mir dann doch noch zu teuer. Mein Geldbeutel hat doch Grenzen und ich kann mir nicht alles kaufen, was ich gerne hätte.

Wermin ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2013 15:02
#12 RE: Es war einmal der Mensch (1980) Antworten

Es war einmal das Leben, die Titelmelodie surrt mir direkt wieder durch den Kopf :-)

Zementa


Beiträge: 140

28.03.2015 18:31
#13 RE: Es war einmal der Mensch (1980) Antworten

Ich hätte schwören können, ich sei noch so richtig klein gewesen, als die Serie lief, aber das Ausstrahlungsdatum sagt irgendwie etwas anderes ...
Auf jeden Fall mochte ich die Serie SO gerne, dass ich damals ein Schreibset von "Es war einmal ..." hatte. Also Füller, Kugelschreiber, Bleistift und Federmäppchen .

Kaufen würde ich mir diese Serie trotzdem nicht mehr unbedingt, würde mich aber sehr über eine Wiederholung im TV freuen. Zumal die ganzen geschichtlichen Sachen doch eigentlich noch "aktuell" sein müssten (denn so viele neue Erkenntnisse gibt es ja nicht). Ein bisschen nett verpacktes Wissen kann der Jugend von heute nicht schaden und wir alten Säcke und Säckinnen würden uns doch freuen .

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz