Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 4.042 mal aufgerufen
 Science-Fiction - wann treffen sich Commander Koenig und Captain Kirk?
Seiten 1 | 2
Kaschi


Beiträge: 3.062

17.12.2006 16:14
Invasion von der Wega antworten
Aus "Star Observer", einem österreichischen populärwissenschaftlichen Astronomie-Monatsmagazin (2/2004):

"Astronomen des Royal Observatory in Edinburgh, Schottland, haben kürzlich eine spannende Entdeckung gemacht. Auf der Grundlage von Aufnahmen mit der Submillimeterkamera SCUBA am James Clerk Maxwell Telescope, Hawaii, fand das Team Hinweise auf einen Planeten um den hellen Stern Wega. Neue Computermodelle lassen darauf schließen, dass dort ein Planet von Neptungröße und -distanz kreist. Möglicherweise ähnelt das Wega-System dem unseren mehr als jedes andere bisher bekannte."

Was sagt man nun? Ich möchte darauf hinweisen, daß die Weganer mit Warp 6 (übliche Reisegeschwindigkeit für interstellare Raumschiffe, 421 000 000 000 km/h, circa 1 Tag pro Lichtjahr) in 25 Tagen bei uns angekommen sind. Die Wega ist schließlich nur schlappe 25 Lichtjahre von uns entfernt. Umgekehrt brauchen wir mit einer handelsüblichen Mondrakete Saturn V (eingesetzt bei den Apollo-Missionen, 39 000 km/h) für einen Gegenbesuch auf dem Wegaplaneten rund 692 000 Jahre.

Mich wundert es nicht, daß die Serie nie wiederholt worden ist! Mich nicht! Mir machen die nichts vor! Sie sind längst wieder da!

rhodan60 ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2006 16:35
#2 RE: Invasion von der Wega antworten

Tja Kaschi,

da hast Du wohl recht!
Ich glaub auch, die sind längst wieder unter uns und verhindern eine erneute Ausstrahlung, damit wir die Serie vergessen.

Da können sie lange warten!!!

Gruß Ingo
Man muß das Leben leben und nicht seine Träume
träumen!

Labadog ( gelöscht )
Beiträge:

19.12.2006 19:42
#3 RE: Invasion von der Wega antworten

Hatten die nicht irgendeinen besonderen Gruß? So ähnlich wie die Vulkanier? Wie ging der noch? Man will schließlich vorbereitet sein.
Labadog

Kaschi


Beiträge: 3.062

19.12.2006 20:12
#4 RE: Invasion von der Wega antworten

Weniger einen Gruß. Der Daumen war's! Der stand irgendwie schräg ab. Außerdem bluteten sie nicht! Und im Zweifelsfall verglühten sie ...

Ist eigentlich schon mal im Fernsehen der Daumen von Stefan Raab in Großaufnahme gezeigt worden? Und der von Harald Schmidt? Von Christiansen, Kerner, Delling, Beckmann, Jauch, Gottschalk?

Nein? Na also.

Jörg L. ( gelöscht )
Beiträge:

21.12.2006 09:23
#5 RE: Invasion von der Wega antworten

Nee, das war nicht der Daumen, die hatten einen steifen kleinen Finger!

Kaschi


Beiträge: 3.062

21.12.2006 16:22
#6 RE: Invasion von der Wega antworten

Stimmt. Daumen runter, Finger hoch!

Petra



Beiträge: 7.155

31.12.2006 15:46
#7 RE: Invasion von der Wega antworten

Es gab ja nicht nur die 20 in Deutschland gezeigten Folgen, sondern insgesamt 43, soviel ich weiß. Soviel ich weiß, kennen Jörg und Ingo alle Folgen...:-))

Hat jemand Lust von Euch, was darüber zu erzählen? Ich kann mir vorstellen, dass andere vielleicht auch Interesse hätten, was über die fehlenden 23 Folgen zu erfahren (klar, man könnte auch im Internet suchen, aber mich interessiert mehr eine Meinung als eine Inhaltsangabe). Warum hat man ausgerechnet diese 20 Folgen in Deutschland gezeigt? Waren es die spannendsten, die besten?

Allen Weganern und Erdlingen wünsche ich einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

U.S. ( gelöscht )
Beiträge:

28.05.2007 20:17
#8 RE: Invasion von der Wega antworten
Auch hir...viele Beitraege auf youtube:





Petra



Beiträge: 7.155

28.05.2007 20:33
#9 RE: Invasion von der Wega antworten

Oh, die Folge mit Suzanne Pleshette habe ich mit einem riesigen Timecode. Hier kann man wenigstens mal ihr Gesicht ganz sehen...:-))

Petra



Beiträge: 7.155

29.12.2009 11:17
#10 David Vincent ... antworten

... hat offenbar die Seiten gewechselt! Es ist unglaublich, aber es war ja voraussehbar.

:-)

Sehe gerade eine Folge "Krieg der Welten" auf SciFi. Da spielt Roy Thinnes einen außerirdischen Klon, der als Wirtschaftsguru auftritt. Die Serie entstand etwa 20 Jahre später, aber sehr verändert hatte er sich nicht. Kein Wunder - die Weganer werden da ihre speziellen Techniken haben.

Kaschi


Beiträge: 3.062

30.12.2009 20:45
#11 RE: David Vincent ... antworten

Wenn Wirtschaftsgurus in Wirklichkeit außerirdische Klone sind, dann wirft das ein neues Licht auf die gegenwärtige Weltwirtschaftskrise!

Petra



Beiträge: 7.155

30.12.2009 22:27
#12 RE: David Vincent ... antworten

Ja, so habe ich das noch gar nicht gesehen ;-) Endlich haben wir die Schuldigen gefunden...

Gino ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2010 19:43
#13 RE: David Vincent ... antworten

jetzt ist schon fast ein Jahr nichts mehr zu meiner Lieblingsserie geschrieben worden. Habe vor kurzen einige Folgen vom Anfang der Akte X Serie gesehen. Also die haben ja so einiges von den Invaders abgekupfert. Roy Thinnes habe ich vor kurzen auch wieder gesehen, in dem Film "Unfall im Weltraum". Warte immer noch auf eine deutschsprachige Veröffentlichung dieser Serie.

Petra



Beiträge: 7.155

19.11.2010 20:16
#14 RE: David Vincent ... antworten

Geduld, Gino - es wird kommen. Auf Tammy haben wir fast fünf Jahre gewartet.

Gino ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2010 22:11
#15 RE: David Vincent ... antworten

naja, ich hab die englischsprachige Version. Mit den englischen Untertitel kann man der Handlung ganz gut folgen. Das erleichtert die Wartezeit ein wenig.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor