Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 994 mal aufgerufen
 Familienserien - von Salto Mortale zu den Waltons
Matzel ( gelöscht )
Beiträge:

20.08.2007 15:54
Ausgerechnet Alaska Antworten
Nun denn. Auch meine absolute Lieblingsserie verdient einen eigenen Thread. Leider kennen viele die Serie nicht, da sie in Deutschland nur zu unmöglichen Zeit lief (ARD und DasVierte). Die DVD kam leider auch nie über Staffel 1 hinaus . Um was geht es? Ein junger jüdischer Arzt aus New York muss für seine Stipendium Pflichtzeiten in Alaska leisten. Leider nicht in der Hauptstadt, sondern im liebenswerten Cicely. Die liebenswerten skurrilen Bewohner dieser "Stadt" machen die Serie zu einem TV-Highlight.

Fans der Serie sei dieser Link empfohlen....
http://www.sign4sale.de/cicely.html
Petra



Beiträge: 7.303

20.08.2007 16:14
#2 RE: Ausgerechnet Alaska Antworten

Die Serie hat schon einen gewissen Kultstatus (wenn auch noch keinen Nostalgiestatus im Sinne dieses Forums - ist ja gerade mal 15 Jahre her seit der Erstsendung...:-)), und ich habe sie nie gesehen. Niemals auch nur eine Folge oder Teile davon. Da gehöre ich wohl zu einer Minderheit.

Meine Schwester fand sie "nett", was bei ihr aber auch nicht mehr heißt als eben "nett". Schön anzusehen, aber es hat sie nicht zu Begeisterungsstürmen hingerissen. Nun gut, wir haben nicht unbedingt den gleichen Geschmack - vielleicht würde es mir doch gefallen haben...

Ich bin ja mehr der "Picket Fences"-Typ. Wenn das mal rauskommt, bin ich dabei.

Matzel ( gelöscht )
Beiträge:

20.08.2007 16:21
#3 RE: Ausgerechnet Alaska Antworten
Stimmt, richtig nostalgisch ist sie noch nicht, aber eben Kult
Aus der Darstellerreihe sind vielleicht weiter bekannt Rob Morrow (z.Z. in der Serie Numbers zu sehen), Janine Turner (kenn ich noch aus dem Spielfilm Cliffhanger) und John Corbett (My Big Fat Greek Wedding). Die Serie lässt auch wenig Vergleiche zu. Sie ist eben sehr speziell.
cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2007 17:23
#4 RE: Ausgerechnet Alaska Antworten

Zitat von Petra
Die Serie hat schon einen gewissen Kultstatus (wenn auch noch keinen Nostalgiestatus im Sinne dieses Forums - ist ja gerade mal 15 Jahre her seit der Erstsendung...:-)), und ich habe sie nie gesehen. Niemals auch nur eine Folge oder Teile davon. Da gehöre ich wohl zu einer Minderheit.
..........

Petra, Du weißt doch, ich laß Dich nicht allein. Auch ich schließe mich stolz erhobenen Hauptes dieser Minderheit an. Ich lasse ja die 80er Serien gerade noch haarscharf als Nostalgie durchgehen, aber das einzig Wahre flimmerte doch in den 60er und 70ern über den Bildschirm

Petra



Beiträge: 7.303

28.08.2007 18:34
#5 RE: Ausgerechnet Alaska Antworten

Na, ich fühle mich ja nicht allein, cessna! Wollte ja auch gar nichts gegen "Ausgerechnet Alaska" sagen (gerade wollte ich schon "Alles Alaska!" schreiben. Es gibt auch sehr gute Serien in den 80ern oder 90ern, durch die Bank alle von David E. Kelley, also "L.A. Law", "Picket Fences" oder "Ally McBeal". Dann natürlich noch "Cagney und Lacey" (gestern erschienen) und "4400". "Lost" habe ich nie gesehen, es interessiert mich aber irgendwie, muss ich gestehen. Werde ich irgendwann mal anfangen.

Und dann... der absolute Knaller der 80er, 90er und die des 21. Jahrhunderts... Die "Lindenstraße"!

Matzel ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2007 18:37
#6 RE: Ausgerechnet Alaska Antworten
Und Monk. Neeee im Ernst. Sorry, ich hab nicht richtig nachgedacht, als ich das hier begonnen habe.
Da ging mein Fan-Herzchen mit mir durch. Ich hab aber auch kein Problem damit, wenn es gelöscht wird. Ist schon richtig, dass ein Nostalgie-Forum sich eben auch um Nostalgie drehen sollte.
Petra



Beiträge: 7.303

28.08.2007 18:46
#7 RE: Ausgerechnet Alaska Antworten

Matzel, das ist in Ordnung ;-) Ich lösche hier keine Threads, sofern sie nur ansatzweise mit TV oder Nostalgie zu tun haben. Es gibt viele Fans der Serie, und vielleicht kommt demnächst einer vorbei, der sich ausgerechnet darüber austauschen will.

Wenn Bedarf an einem aktuellen Thema da ist, steht das Off-Topic zur Verfügung (wobei deine Serie da auch nicht reingehört...;-)), und wenn ich merke, dass Bedarf an weiteren Unterforen da ist, reagiere ich schon.

Matzel ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2007 19:02
#8 RE: Ausgerechnet Alaska Antworten

Das ist lieb von dir. Ist nur so, dass bei einer "neueren" Serie die nächsten mit dem sleben Recht folgen könnten. Im Grunde find es aber gerade hier toll, weil sich alles um die alten Serien dreht, mit denen man groß geworden ist.

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz