Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 68 Antworten
und wurde 21.782 mal aufgerufen
 Kinderserien - Flipper, Fury, Lassie, Cäsar, Urmel...
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Kaschi


Beiträge: 3.109

01.05.2012 21:20
#46 RE: Poly Antworten

Wenn Hans Albers auf Poly gesessen hätte, hätte er bestimmt "Beim ersten Mal, da tut's noch weh!" gejault ...

Mariposa



Beiträge: 901

02.05.2012 22:24
#47 RE: Poly Antworten

Das ist ja zum Wiehern !!!

Was die arme Barbara von Heino als Sänger und der arme Poly vom blonden Hans als Reiter wohl gehalten haben?

Aber zum Glück gibt's ja den Tierschutz!

Finde ich übrigens nett vom Heino, dass er der schwarzen Barbara auf diese Weise ein Denkmal gesetzt hat. Und Georges Trenet hat das dann mit Poly getan. Aber Heino verstehe ich doch etwas besser ...

Jetzt weiß ich wenigstens, was ich mir beim nächsten Wunschkonzert wünschen werde .

Lieben Gruß
MARIPOSA

Mariposa



Beiträge: 901

09.11.2012 21:32
#48 RE: Poly Antworten

Ein Stoff von Cecile Aubry "BELLE ET SEBASTIEN" wird derzeit fuers Kino neu verfilmt. Zu sehen sein wird auch wieder der Sohn von Cecile Aubry, der als Pascal in der ersten POLY-Folge mitgewirkt hat und auch bei der ursprünglichen Fassung der Kinder- und Hundegeschichte die Hauptrolle übernommen hatte. Diesmal spielt er natürlich eine (kleine) Erwachsenenrolle. Wer weiß, was demnächst noch alles an Stoff aufgegriffen wird. Würde sich ja anbieten, in der Nähe von Nice zu drehen, was schon bei POLY UND DAS GEHEIMNIS DER SIEBEN STERNE als Drehort gedient hat.

Mit sehnsüchtigen Grüßen
MARIPOSA

Mariposa



Beiträge: 901

15.12.2017 18:08
#49 RE: Poly Antworten

Historisch ... nostalgisch ... französisch ... schwarzweiß


Für POLY-Freunde, die ein wenig Französisch verstehen gibt es durch folgenden Link ein schnelles Wiedersehen mit dem Pony.

https://www.bing.com/videos/search?q=boi...173&FORM=VRDGAR

Die Sequenz stammt aus den Anfangszeiten der Serie als Claude Boissol mit einem Teil der mitwirkenden Kinder das Pony besuchen geht.

Anschließend schauen sie sich zusammen mit dem damaligen “Pascal”-Darsteller René Thomas die betreffende Folge an.

René war im Reigen der Darsteller der Nachfolger von Cécile Aubrys Sohn Mehdi und der Vorgänger von Marc di Napolis “kleinem” Bruder Stephane.

Der Junge war dem Pferdchen sehr verbunden und wirkte in “Les vacances de Poly” sowie “Das Geheimnis der sieben Sterne” mit.

Im Anschluss noch mein eigener missglückter Versuch POLY auf dem Fernsehbildschirm für die Nachwelt festzuhalten.
Ist mir kürzlich bei der Digitalisierung von altem Fotomaterial in die Hände gefallen.
Immerhin ist unser erster Fernseher einigermaßen zu erkennen.
Er wurde später ausgeschlachtet und diente jahrelang als "Bar".
Den Uhu auf dem Fernseher gibt es noch.
Er sollte schlechte Gerüche wie z.B. Nikotin neutralisieren.



Vorweihnachtliche Grüße
MARIPOSA

Lutz Zander



Beiträge: 499

17.12.2017 14:18
#50 RE: Poly Antworten

Zitat von Mariposa im Beitrag #49
Den Uhu auf dem Fernseher gibt es noch.
Er sollte schlechte Gerüche wie z.B. Nikotin neutralisieren.



Wir hatten so ein "Tierchen" in der Gestalt eines Hundes. Und das Ganze nannte sich dann schlicht und einfach "Rauchverzehrer". Ich kann natürlich nicht beurteilen wie das bei euch war Mariposa. Aber in meiner Erinnerung hat das Ding bei uns eigentlich nie richtig funktioniert und stand im Endeffekt dann nur als Zierde und Schmuck auf dem bzw. neben dem Fernseher herum.

Mariposa



Beiträge: 901

26.12.2017 13:57
#51 RE: Poly Antworten

Ja richtig Lutz, Rauchverzehrer hieß das. Mir ist der Ausdruck dafür nicht mehr eingefallen. Als Kind habe ich Kölnisch Wasser oder 4711 (Tosca) reingefüllt, damit es besser roch. Vielleicht war es auch Uralt-Lavendel, bei Tante Lienchen stibitzt.

Wir hatten keine Raucher in der Familie, weil Mama schlimme Asthmaanfälle hatte. Nur wenn Besuch da war, wurde gequalmt. Und wie. Vor allem die Mit-Hausbewohner und Tante Lienchens Sippschaft.

Bezweckt hat der Uhu nichts. Meine zweite Katze Püsch hatte sich gerne daneben gesetzt.

Wir hatten halt viel, viel Platz und nur wenig Möbel. Das Tierchen hatte leuchtende Augen und fühlte sich gut an. Derzeit steht er unterm Christbaum.

Hunde kenne ich eher mit "Wackelkopf", so einen hatte ich auch. Einen Boxer. War ein Souvenir von Burg Berwartstein. Muss 1967 oder 1968 gewesen sein. Wo er abgeblieben ist, weiß ich gar nicht.

LG MARIPOSA

Eiwennho


Beiträge: 139

26.12.2017 18:49
#52 RE: Poly Antworten

Ja ich denk mal dass ich in den 60er Jahren auch immer alle Poly Folgen gesehen habe.
Ich hätte auch gerne so ein Pony gehabt Aber obwohl wir einen Bauernhof gehabt haben für so ein nutzloses teil wäre kein Platz gewesen.
Aber auch in anderen damaligen Serien spielten Pferde und Ponys eine nicht unwesentliche Rolle erinnert sei nur an folgende
"Fury" natürlich
"Drei gute Freunde" hier sogar mir Hund
"Rintintin" auch mit Hund und Indianer
"Die zehn Aufrechten" hier sogar mit eigener Stadt und weitere.

Aber wir hatten noch eine alte Stute ein schweres Warmblut ein gutmütiges teil aber für uns Kinder eher zum Reiten ungeeignet.
Ist noch vom großen Krieg übriggeblieben
Aber meine Tochter hatte dann schon mit 7 Ihr erstes Pony das haben wir immer noch und ist mittlerweile 29 Jahre alt. Er heißt Skipper.

Anbei 3 Fotos eines zeigt meine Enkelin mit Poly in Franken Schorsch ausgesprochen und mein Weihnachtsbaum 2017.
Und daneben hab ich mal meine kompletten Poly Bücher aufgebaut.

Schöne Feiertage noch

Eiwennho

Angefügte Bilder:
IMG_3660.JPG  
Eiwennho


Beiträge: 139

26.12.2017 19:18
#53 RE: Poly Antworten

Es fehlen noch 2 Bilder

Angefügte Bilder:
IMG_0666.JPG   IMG_0670.JPG  
Mariposa



Beiträge: 901

01.01.2018 17:26
#54 RE: Poly Antworten

ERST EINMAL UNSERER WEBMASTERIN, ALLEN MITGLIEDERN UND LESERN EIN FROHES NEUES JAHR !!!!!


Mann, Eiwennho, das haut ja den stärksten Beduinen vom Kamel

Du hast EXAKT, wirklich exakt die gleiche Sammlung an POLY-Büchern wie ich, sogar mit Aufkleber. Der klebt bei mir übrigens auch noch drauf

Das war wohl alles, was damals auf dem Markt käuflich zu erwerben war. Zu Weihnachten oder Geburtstag gab es immer einen weiteren Band. Meistens als Überraschung in einem Quelle Päckchen. So einen View Master mit der POLY-Serie habe ich mir zwar immer gewünscht aber nie bekommen, weil es halt zu teuer war.

In den letzten Jahren konnte ich dank Youtube und Dailymotion (meistens von französischer Seite) die eine oder andere Folge nochmals Revue passieren lassen. Darüber bin ich sehr froh!

Stell' Dir vor, ich hatte im Hunsrück einen "Onkel Erhard". Er war Landwirt und Korbflechter. In der Nachbarschaft gab es auch ein Pony aber halt lange nicht so genial wie POLY. Falco konnte nur bocken und furzen !!! Das konnte er aber prima. Ponies sind schon sehr, sehr speziell - aber ich liebe sie.

Meine Erfahrungen später waren, das es relativ einfach ist, 30 Pferde zu "hüten", aber eine regelrechte Herausforderung ein Pony oder Maultier zu "bespaßen" bzw. vom Unfug machen abzuhalten.

Mit tierischen Christbaumfotos kann ich auch dienen, obwohl Weihnachten 2017 mittlerweile "Geschichte" ist. Zeit neue Geschichte zu schreiben.

Nostalgische Gruß aus dem Saarland, hoffe Ihr seid gut ins Neue Jahr gekommen.
MARIPOSA

Mariposa



Beiträge: 901

01.01.2018 17:38
#55 RE: Poly Antworten

Wie versprochen, "Tierisches" zu Weihnachten und zum Jahreswechsel ... Tiere sind also immer noch Thema

LG MARIPOSA

Eiwennho


Beiträge: 139

04.01.2018 18:52
#56 RE: Poly Antworten

Ist ja toll ich heiße auch Erhard und bin auch Landwirt aber eher jetzt Opa Erhard
Und mit dem View Master da kann ich auch dienen. Hab da mal ein paar Fotos davon gemacht.
Ja damals war das für die meisten wirklich zu teuer. Und heute schon wieder.
Hab da meine kleine Sammlung aber noch zu Zeiten zusammen getragen da es noch erschwinglich war.

Eiwennho


Beiträge: 139

04.01.2018 18:57
#57 RE: Poly Antworten

So und nun hier die Fotos

Angefügte Bilder:
IMG_0682.JPG   IMG_0677.JPG   IMG_0685.JPG   IMG_0690.JPG  
Kaschi


Beiträge: 3.109

05.01.2018 18:50
#58 RE: Poly Antworten

Zitat von Eiwennho im Beitrag #52
Aber auch in anderen damaligen Serien spielten Pferde und Ponys eine nicht unwesentliche Rolle erinnert sei nur an folgende
"Fury" natürlich
"Drei gute Freunde" hier sogar mir Hund
"Rintintin" auch mit Hund und Indianer
"Die zehn Aufrechten" hier sogar mit eigener Stadt und weitere.

Es gab auch noch "Flicka/My friend Flicka", "Wilma und King/National Velvet", Petras Lieblingsserie "Mr. Ed", später "Black Beauty" ... und bestimmt noch mehr.

Mariposa



Beiträge: 901

06.01.2018 17:47
#59 RE: Poly Antworten

Bilder aus POLY IN PORTUGAL in Farbe - das ist ja wie Weihnachten nach Weihnachten. Heute ist Dreikönigstag ... passt also

Und das "Poly-Mädchen" hat nicht nur viele, viele Sommersprossen sondern ritzerotes Haar - dachte ich es mir doch.
Konnte ich schwarz-weiß ja nur erahnen.

1.000 Dank - gäbe es da noch mehr . Wäre wichtig !!!

Meine letzte Berührung mit einem View-Master hatte ich vergangenen Mai im Gerümpel einer geheimnisvollen Villa, die uns als Kindern immer verwehrt war. Aber es war kein POLY dabei, sonst hätte ich das wohl "mitgehen" lassen. Alleine schon nach all' der Zeit in der Villa rumzustöbern war ein ganz besonderes Erlebnis, auch ohne POLY ...

Anbei noch eigene Pony- und Hunsrückerinnerungen, mit "Onkel Erhard" (unten rechts) und Pony "Falko". Falko war ein hübsches Tier mit silbriger Schnauze. Pony Johnny hatte hingegen helle Augen, erschien mir damals als exotisch. Sieht man unten links, als er versucht Prinz zu überholen.



Helle Pferde-Augen werden auch "Glasauge" oder "Mondauge" genannt. Nach Glauben der Indianer sind dunkle Augen zum Sehen bei Tag und helle zum Sehen bei Nacht, also bei Mondschein. Pferde können sich nachts außerordentlich gut orientieren, die Erfahrung habe ich gemacht, als ich mich nicht mehr orientieren konnte.

Ich wünsche allen Lesern ein schönes Wochenende

MARIPOSA

Eiwennho


Beiträge: 139

07.01.2018 19:13
#60 RE: Poly Antworten

De View Master Scheiben haben insgesamt 21 Bilder in 3 D.
Die kann man natürlich nicht einscannen oder abfotografieren. Aber ich habe da noch einen Bildbetrachter für die Leinwand.
Von da kann man die Bilder nun abfotografieren aber das wird einfach nicht richtig scharf. Muss da mal etwas experimentieren.
Weiß aber nicht ob das nicht etwas zuviel des guten wird und wirklich so toloriert wird?

Anbei noch 2 Bilder

Grüße Eiwennho

Angefügte Bilder:
IMG_0678.JPG   IMG_0683.JPG  
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz