Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.255 mal aufgerufen
 Krimis - gab es kriminelles Leben vor Derrick?
Petra



Beiträge: 7.251

27.08.2007 19:52
Hansjörg Felmy antworten

oder auch Kommissar Haferkamp ist tot, lese ich gerade. Einer der Lieblinge meiner Mutter. Karin Eickelbaum, im Tatort seine geschiedene Frau starb ja bereits vor einiger Zeit.

Die Generation Schauspieler, die "wir" gern gesehen haben, stirbt so langsam aus, und das ist ein ganz komisches Gefühl.

Kaschi


Beiträge: 3.071

27.08.2007 21:12
#2 RE: Hansjörg Felmy antworten

Mitte der 70er habe ich praktisch keinen "Tatort" ausgelassen - ich war fasziniert von der Serie. Ob Haferkamp, Kressin, Finke, Trimmel, Veigl, Konrad, Lutz oder Brammer, ich habe immer gespannt davor gesessen. Nur bei Marek tat ich mich immer schwer, war nicht so ganz mein Fall. Haferkamps Assistent war übrigens Willy Semmelrogge, der Vater von Martin.

Ein running Gag waren die Buletten, die er jedesmal in seiner Stammkneipe bestellte. Und ohne seine geschiedene Frau hätte er manchen Ganoven nicht gekriegt. Gefahren hat er einen VW 1600 Fließheck (gelb).

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

27.08.2007 21:12
#3 RE: Hansjörg Felmy antworten

Zitat von Petra
.....
Die Generation Schauspieler, die "wir" gern gesehen haben, stirbt so langsam aus, und das ist ein ganz komisches Gefühl.


Ja, das habe ich auch so gedacht, als ich vorhin die Nachricht gehört habe. Die Reihen lichten sich. Sonst kein Tatort-Seher, habe ich aber Felmy als Haferkamp immer ganz gern gesehen. Auch wenn er schon seit 1956 im deutschen Film seinen Platz hatte, werde ich bei Hans-Jörg Felmy deshalb immer zuerst an Kommissar Haferkamp denken (und damit auch an Karin Eickelbaum)

Petra



Beiträge: 7.251

27.08.2007 21:46
#4 RE: Hansjörg Felmy antworten

Damals war der "Tatort" ja noch was besonderes. Er kam ja höchstens alle vier Wochen mal, und ich konnte mir noch die Folgennamen merken. Besonders gut - obwohl ich keine Erinnerung mehr an die Handlung habe - gefiel mir der Titel "Platzverweis für Trimmel". "Reifezeugnis" - wer hat es nicht gesehen? Ganz schwach erinnere ich mich noch. Finke klärte das auf, oder? Finke ermittelte doch in Kiel? Dann spielte Reifezeugnis also in der Kieler Gegend?

Kressin mochte ich nicht, warum, weiß ich nicht.

An die Buletten erinnere ich mich auch noch schwach. Obwohl - sagten die "Buletten"? Sagt man das in Essen?

Ein Tatort-Fan war ich nie, aber er wurde natürlich bei uns zu Hause geguckt, und wie gesagt - Hansjörg Felmy war der Liebling meiner Mutter. Er war cool, sah gut aus und wirkte trotzdem normal. Als Schimanski kam, ließ die Begeisterung meiner Mutter für den Tatort nach.

schokomaus 10 ( gelöscht )
Beiträge:

27.08.2007 22:02
#5 RE: Hansjörg Felmy antworten

Dachte, daß er noch gar so alt wäre, war er denn krank? Man hat auch lange nichts mehr von ihm gehört. Unvergessen ist er für mich auch in dem Heimatfilm-Dreiteiler "Das Erbe vom Björndal". Er spielte den "bösen" Sohn Thore von einem brutalen Großgrundbesitzers, gespielt vom unvergessenen Urgestein der Bösewichte Gerd Fröbe.
Der großer Schauspieler, Hansjörg Felmy, schloß für immer seine Augen, ein Stück Fernsehgeschichte geht zuende.
LG Heidi

Jörg L. ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2007 09:02
#6 RE: Hansjörg Felmy antworten
76 war er. Leidete an Osteoporose und hat sich anscheinend von einem Bruch mehrerer Brust und Rückenwirbel vor einigen Jahren nie erholt.

Haben die im Tatort Buletten gesagt? Hier heissen die Dinger Frikadellen.

Witzig ist übrigens das Haferkamps Stammkneipe die Diskothek Kalai war. Da gabs keine Frikadellen, oder Buletten oder sonst was zu essen. Auch die Tische an denen in der Serie gesessen wurde, gabs nicht. Das war die Tanzfläche.

Ebenfalls witzig ist das das Kalai hier einen schlechten Ruf hatte. Drogenhöhle, Klopperkneipe. Und dann verkehrt da die Polizei? Persönlich bin ich viele Jahre da ein und ausgegangen, und habe nichts bemerkt. Nicht mehr wie in anderen Diskos auch, sagen wir mal so. Billig wars. 2 Mark fuffzig Mindestverzehr und dafür gabs ein großes Bier.

In einer Folge ermittelt Haferkamp auch in einer Disko, auch das ist das Kalei, allerdings im Normalzustand mit tanzendem Publikum.

Und fast wäre gestern noch einer "meiner Generation" von uns gegangen. Ben Becker hat wohl 'ne kleine Überdosis zu sich genommen...

Jörg L. ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2007 13:23
#7 RE: Hansjörg Felmy antworten

Zum Tode von "Haferkamp"

(Mittwoch, 29.08.) um 23.15 Uhr (VPS 23.14) der Tatort "Zweikampf" aus dem Jahr 1974 auf dem WDR!

Swiftnick ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2007 19:15
#8 RE: Hansjörg Felmy antworten

Jörg, danke für die Info.
Den muss ich aufnehmen, der fehlt mir noch.
Haferkamp ist mein Lieblings-Tatort-Kommissar.
Ja, er war schon länger krank und es tut mir sehr leid, dass er schon so relativ früh sterben musste.

Jörg L. ( gelöscht )
Beiträge:

30.08.2007 08:23
#9 RE: Hansjörg Felmy antworten

Noch ein Felmy Tatort:

Im NDR Fernsehen
Heute(Donnerstag, 30.08.07) um 23.30 Uhr (VPS 23.29) der Tatort "Der Mann aus Zimmer 22" aus dem Jahr 1974.

Sissy0812 ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2007 13:10
#10 RE: Hansjörg Felmy antworten

oh menno, habe ich wohl ganz und gar übersehen im Videotext *heul*, obwohl ich den gestern abend so durchgeforstet habe. Finde es auch recht schade, dass fast gar keine Tatorte gezeigt werden!?! Hatte mich eigentlich schon auf schöne spätabendliche Stunden mit Felmy gefreut .
Werde dann mal wieder gleich den Videotext durchforsten, oder kennt jemand eine Webseite wo gesamte Programmänderungen aufgezeigt wird???

Gruß
Sissy0812

Tobi ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2007 14:50
#11 RE: Hansjörg Felmy antworten
Hi,

am Sonntag (02.09.2007) um 13:45 Uhr sendet der NDR den Film "Das Herz von St. Pauli" von 1957 mit Felmy, Fröbe, Albers und Konsorten.

Beschreibung:
Jonny Jensen, ehemaliger Kapitän zur See, hat die Schifferkneipe 'Das Herz von St. Pauli' geerbt. Aber das Lokal ist verschuldet und muss einen harten Konkurrenzkampf führen. Eine Besserung können auch die Söhne Hein und Fiete und Tochter Tine nicht herbeiführen. Also unterschreibt Jonny einen Vertrag, der das alte Seemannslokal zu einer modernen Vergnügungsstätte macht. In Wirklichkeit jedoch wollen die Vertragspartner die Kneipe als Hehlernest benutzen ...
Jörg L. ( gelöscht )
Beiträge:

09.09.2007 12:32
#12 RE: Hansjörg Felmy antworten

In der ganz neuen Hörzu ist ein Bild von H.J.Felmy wie er am Ende aussah. Junge, Junge...dünn...sehr dünn.

Leider hat sich meine Mutter konsequent geweigert mir die Seite zu geben bevor die Hörzu abgelaufen ist, also kann ich's leider (noch) nicht scannen!

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor