Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.135 mal aufgerufen
 Welche Serie war das doch gleich... Nur Erinnerungsfetzen?
angel ( gelöscht )
Beiträge:

05.09.2007 14:22
Abendserie Antworten

Ich rätsele schon seit vielen Jahren mit meiner Schwester wegen eines 3 Teilers?,der abends im ARD lief.Wir wissen nur noch ,dass es sich um eine Liebesgeschichte handelte und die Hauptrolle ein Maler spielte.Meine Schwester ist der Meinung ,dass Chanel eine Rolle spielte.Es kam wohl nach Ablauf der SErie "100 Karat".Wer weiß davon etwas???

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

05.09.2007 15:03
#2 RE: Abendserie Antworten

Das lief im ZDF 1987: Erben der Liebe/Mistral's daughter, ein Vierteiler mit Stacey Keach (der auch Mike Hammer im TV spielte).

Petra



Beiträge: 7.302

05.09.2007 21:10
#3 RE: Abendserie Antworten

Obwohl ich ja auf manche dieser Herz-Schmerz-Mehrteiler stehe, dieser hat mir gar nicht gefallen. Stacy Keach und Stefanie Powers waren in ihren Rollen einfach unglaubwürdig. Ich verstehe auch ehrlich gesagt nicht, warum man eine 18jährige von einer 42jährigen spielen läßt. (Fand ich auch bei einer meiner Lieblingsserien "100 Karat" schon unglaublich - Dyan Cannon hat man mit fast 50 Jahren als 18jährige besetzt). Okay, nicht immer spielt Alter eine Rolle, mit 28 oder 30 läßt sich das vielleicht noch spielen, aber wenn man mehr als doppelt so alt ist, finde ich es unpassend.

Da fallen mir noch mehr dieser Mehrteiler ein, u. a. der Zweiteiler "Die Zwillingsschwestern" (da war Stefanie Powers wirklich gut, aber Barry Bostwick war besser...:-)). Fand ich sehr spannend und gut erzählt. Oder "Blutsbande" - meine Güte, würde ich das gern noch mal sehen. War ein Dreiteiler. Mein Favorit ist aber (kitschig bis zum Geht-nicht-mehr) "Die Champagner-Dynastie" mit Mia Sara, Courtney Cox, einem ganz fiesen und ganz jungen Hugh Grant, einem tollen Michael York und einem noch besseren Barry Bostwick...:-)) Ach ja, und dann gab es irgendwann mal einen Achtteiler aus den Achtzigern, "Ich will Manhattan", lief bei RTL mit Valerie Bertinelli, Perry King und... Barry Bostwick. Ich sehe gerade, er ist schon 61. Kaum zu glauben. Toller Typ.

Nein, im Ernst, auch ohne besagten Barry Bostwick, der nie die Hauptrolle spielte, waren das wirklich spannende Sachen, ein wenig soapmäßig angehaucht zweifellos (nix für Männer, ich geb's zu). Zum Glück habe ich zumindest die Champagner-Dynastie und die Zwillingsschwestern als Aufzeichnung, die anderen beiden Sachen würde ich zu gern noch mal sehen.

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz