Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.261 mal aufgerufen
 ...und nicht so richtig in die anderen Kategorien paßt...
Lonewolf Pete ( gelöscht )
Beiträge:

06.09.2007 23:51
KULI in einer TV-MYSTERY: "Das Geheimnis der Marie Celeste" antworten

Ja, das ist eine der von mir meist gesuchten TV-Perlen: "Das Geheimnis der Mary Celeste" war ein anderthalb-Stunden-Streifen von Rolf Olsen, der ich glaube am Samstag Abend in der ARD lief. Es ging dabei um eine fiktive Geschichte rund um den legendären Geistersegler "Mary Celeste", eine der bis heute geheimnisvollsten Legenden der See und eines der ewigen ungelösten Rätsel der Seefahrt. Die mary Celeste war ein Dreimastschoner, der eines tages im meer aufgebracht wurde - entweder ganz ohne Besatzung, die spurlos auf offener See verschwunden war und blieb oder mit einer Menge Toten an Bord (so genau weiß ich es nicht mehr). Was genau passiert ist, weiß man bis heute noch nicht.

Eine mögliche Erklärung für das Mysterium der Mary Celeste bietet Rolf Olsen, und dafür fand er 1972 für die Hauptrolle keinen geringeren als Hans Joachim Kulenkampff. Mir blieb der Film im gedächtnis, weil er damals eine für mich recht schockierende Erklärung für die Vorgänge an Bord der Mary Celeste bot. Kuli war ungewohnt ernst und tough und marschierte beachtenswert durch diesen Mystery-Thriller. Wera Frydtberg, Herbert Fleischmann, Rolf Boysen und eine sehr junge Marion Kracht spielten ebenfalls mit.

Seit ewigen zeiten suche ich nach diesem Film, und ich frage mich, warum im Zeitalter der Mystery die ARD einen solchen Film, der die gleiche Atmnosphäre wie die Wilkie-Collins-Verfilmungen hatte, aber ungemein spannender von mir empfunden wurde, nicht nochmal ins Programm nimmt. Denn die Legende und das Mysterium der Mary Celeste sind zeitlos und auch heute noch faszinierend, ganz gleich, in welchem Jahrhundert die Geschichte spielen mag. Vom Mystery-Standpunkt betrachtet würde dieser Film sicherlich auch heute noch spannende Unterhaltung bieten und Nostalgiker mit einem Wiedersehen mit Kuli beschenken.

Kuli in einem Mystery-Drama... das muss man gesehen haben.

Unglaublich? Aber so steht es geschrieben...

Pete

Hutzelchen ( gelöscht )
Beiträge:

14.07.2012 04:03
#2 RE: KULI in einer TV-MYSTERY: "Das Geheimnis der Marie Celeste" antworten

Am 15. Juni 2012 ist der Film "Das Geheimnis der Marie Celeste" bei Pidax erschienen.

Brigitte



Beiträge: 513

14.07.2012 16:00
#3 RE: KULI in einer TV-MYSTERY: "Das Geheimnis der Marie Celeste" antworten

Ja, den Titel kenne ich auch noch von früher, wusste aber nichts Genaues mehr. Kuli in einer ernsten Rolle - hui!

- Hab gerade mal ein wenig im Netz herumgeschaut. Hier ist der 2-minütige Werbetrailer:

Die Ausschnitte zum Film

Kuli mit Bart!

Dann habe ich (weil ich solche Geheimnisse interessant finde) bei Wiki nachgesehen und kopiere mal was raus:

Die Mary Celeste wurde 1872 treibend und ohne Besatzung im Atlantik gefunden. Viel Wasser im Schiff, eine defekte Lenzpumpe, Sextant und Chronometer nicht aufzufinden. Das Schiff hatte Ethanol geladen, davon waren 9 Fässer leer. Nahrungs- und Wasservorräte für 6 Monate waren an Bord.

Es gibt mehrere Theorien, und eine hört sich interessant an, die von einem Versicherungsexperten: der Frachtraum musste wegen der austretenden Ethanol-Dämpfe regelmäßig gelüftet werden. Die Luken mussten aber wegen aufkommender Stürme eine Weile lang geschlossen werden, und währenddessen hatten sich 9 Fässer entleert. Im Frachtraum entstand eine hochexplosive Ethanol-Luftmischung. Diese Dämpfe gelangen durch eine Öffnung in die Kombüse, und als der Herd angezündet wurde, kam es zu einer Verpuffung bis in den Frachtraum. Die Besatzung ging wegen der Angst vor weiteren Verpuffungen von Bord, aber das Seil, mit dem das Boot mit dem Schiff verbunden war, riss irgendwann ab. Soweit die Hypothese.

Die Mary Celeste wurde nach dem Auffinden noch weiter benutzt, und der letzte Eigner (12 Jahre später) versuchte, sie mit einer Billigladung von Gummistiefeln und Katzenfutter versinken zu lassen, wegen der hohen Versicherungssumme. Sie sank aber nur langsam, und der Betrug wurde aufgedeckt.

Elaine



Beiträge: 292

28.07.2012 12:58
#4 RE: KULI in einer TV-MYSTERY: "Das Geheimnis der Marie Celeste" antworten

Danke!! Das sieht ja richtig spannend aus! Das kommt auf die Wunschliste...

rockie667 ( gelöscht )
Beiträge:

12.11.2013 21:13
#5 RE: KULI in einer TV-MYSTERY: "Das Geheimnis der Marie Celeste" antworten

Hutzelchen - Du bist unfassbar: Ganz herzlichen Dank für den Hinweis! Wie lange habe ich mir gewünscht, diesen Film wieder zu sehen. Endlich ist er bei Amazon zu kaufen... Unfassbar!!!!!! :)

Ich weiß nicht mehr viel von der Handlung. Aber eine Szene hat sich in mein kindliches Gedächtnis gebrannt. Irgendein Mädchen (?) muss auf einem Schiff wohl gestorben sein. Sie wurde dann auf See bestattet und das Reinschmeißen des in Leinen gewickelten Leichnams in die See hat in mir so ein trauriges Gefühl erzeugt, das ich bis heute nicht vergessen habe!

Oh, auf dieses Wiedersehen freue ich mich jetzt schon sehr!!!! :)

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor