Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.040 Antworten
und wurde 72.004 mal aufgerufen
 Quiz und Quatsch
Seiten 1 | ... 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | ... 137
Wolfgang ( gelöscht )
Beiträge:

26.12.2007 19:25
#1681 RE: 82. Rätsel Antworten

Man kann aber schon sagen, daß es eine Art Show aus den USA ist?

Petra



Beiträge: 7.303

26.12.2007 19:34
#1682 RE: 82. Rätsel Antworten

Ja, kann man schon sagen.

Wolfgang ( gelöscht )
Beiträge:

26.12.2007 19:37
#1683 RE: 82. Rätsel Antworten

Larry's Showtime ?

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

26.12.2007 19:38
#1684 RE: 82. Rätsel Antworten

Sind die beiden Hollywoodkünstler als Komiker-Duo bekannt geworden?

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

26.12.2007 19:41
#1685 RE: 82. Rätsel Antworten

Zitat von Wolfgang
Larry's Showtime ?


In leichter Abwandlung zu My fair Lady
Ich glaub, er hat es!

Petra



Beiträge: 7.303

26.12.2007 19:47
#1686 RE: 82. Rätsel Antworten

Genau, er hat es! ;-)) Wenn Ihr das bei der Wunschliste anklickt, kann man sich unter den Links Vor- und Abspann anhören. ich hatte die Sendung komplett verdrängt, aber wenn man das hört, sieht man alles wieder vor sich. Würde ich wirklich gern mal wieder sehen, da ich mich an den Inhalt überhaupt nicht mehr erinnern kann.

Vollkommen aus dem Zusammenhang, aber weil wir gerade so schön beisammen sind: gleich kommt "Der Flug des Phoenix" (das Remake). Wer schaut es sich an? Ich bin neugierig, und ich mag Dennis Quaid, aus dem Grund werde ich wohl gucken. Ich weiß, das Original hat keine Chance, aber informieren schadet ja nicht, oder?

Träumerle


Beiträge: 967

26.12.2007 19:53
#1687 RE: 82. Rätsel Antworten

"Hallo,Freunde" Musik und Mode für junge Leute? Länderspiegel?Tarzan?Hitparade?Bäng Bäng? Was hat man denn in den 70ern noch auf ZDF geguckt? Ich glaube wir waren immer bei ARD......'Zum Blauen Bock" usw.

Petra



Beiträge: 7.303

26.12.2007 20:03
#1688 RE: 82. Rätsel Antworten

Schon gelöst, Träumerle. "Larrys Showtime" war die Lösung, kam am Samstagnachmittag (mit Dean Martin und Jerry Lewis).

Wolfgang ( gelöscht )
Beiträge:

26.12.2007 20:05
#1689 RE: 82. Rätsel Antworten

Anschauen werde ich ihn mir auf jeden Fall, obwohl "Ladykillers" ja auch nicht der Bringer war.

Ich verstehe ja auch nicht, warum man immer die alten Sachen völlig verfremdet, anstatt mal was völlig Neues zu versuchen. Wahrscheinlich fehlt der Mut dazu.

Aber wie sagte schon Aristoteles im 4. Jahrhundert v. Chr.?

"So, nun haben wir alles erfunden, was zu erfinden war."


Quelle:
http://www.randomhouse.de/specials/crescenzo/index.htm

Um 22.15 gibt es im Theaterkanal noch ein Theaterafführung von "Eins, Zwei, Drei" aus dem Jahr 2004.

Wolfgang ( gelöscht )
Beiträge:

27.12.2007 12:02
#1690 RE: 82. Rätsel Antworten

So, nun mal ein bißchen Filmkritik.
"Der Flug des Phoenix" war, wie nicht anders zu erwarten, kaum wiederzuerkennen.
Auf der anderen Seite war dann die Figur des Ingenieurs Elliot eine eindeutige Hardy Krüger Kopie. Auch die Schlußszene mit den fünf Startversuchen wurde fast 1:1 übernommen.
Ich frage mich dann immer, was das soll?
Wenn man schon einen neuen Film macht, dann ganz, und auch mit neuem Titel.

Bei der Theateraufführung von "Eins, zwei, drei" war es ähnlich. Die Dialoge wurden fast wörtlich aus dem Film von 1961 übernommen, ansonsten aber arg "modern" geraten. Dabei stammmt die Vorlage aus den zwanziger Jahren, wie man auf der Seite des Theaterkanals nachlesen kann. Ganz habe ich mir die Aufzeichnung noch nicht angesehen, da hatte ich gestern keine Lust mehr.

Petra



Beiträge: 7.303

27.12.2007 12:40
#1691 RE: 82. Rätsel Antworten

Danke, Wolfgang. Ich habe den "Flug" leider nicht komplett sehen können, weil jemandem am Abend des 2. Weihnachtstages noch einfiel, mir frohe Weihnachten wünschen zu wollen ;-) Was ich aber gesehen (und so wie du auch wahrgenommen) habe, war tatsächlich die Hardy-Krüger-Kopie. Ansonsten war es - wenn man den anderen Film nicht kennen würde - gar nicht mal soooo schlecht. Die Effekte waren natürlich ganz andere. Die Schauspieler waren auch nicht schlecht.

Warum man ein Remake dreht? Diese Frage stelle ich mir häufig. Das letzte Mal bei der "Zürcher Verlobung" (und ich will jetzt nicht auf die Unterschiede zwischen Neuverfilmung und Remake eingehen). Zum einen ist es natürlich ein Kompliment für das Original, wenn man es neu verfilmt. Das macht man nur bei erfolgreichen Filmen. Das Interesse des Zuschauers (manchmal auch das widerwillige Interesse) ist ja in jedem Fall da. Wenn ich mir überlege, wie oft eigentlich z. B. "Stolz und Vorurteil" verfilmt wurde (einschließlich der BBC-Fassungen). Ich habe allein vier Fassungen zu Hause, und keine ist wirklich schlecht. Nun ja, Jane Austen in die heutige Zeit zu transportieren, ist auch schwer, sie anders zu interpretieren auch. Von daher hat man da wenig verfälscht. Ich habe eine alte aus den 40er Jahren, die neueste mit Keira Knight, eine mit Colin Firth und noch eine andere. Wird sicher nicht die letzte sein. - Halt, da fällt mir ein, das "Emma"-Thema (auch hier habe ich zwei Versionen, eine BBC-Mehrteiler-Version und die mit Gwyneth Paltrow) wurde doch einmal in die heutige Zeit transportiert, allerdings hieß die Hauptprotagonistin nicht Emma, sondern "Cher", nämlich in "Clueless" mit Alicia Silverstone. Man muss allerdings wissen, dass "Emma" die Vorlage war, um es zu erkennen. Finde ich persönlich gut gelungen - man kann das also durchaus auch schräg aufziehen.

Remakes wird es immer geben, sogar Shakespeare wurde oft verfilmt und in die heutige Zeit verpflanzt. Mindestens zwei erfolgreiche Musicals entstanden sogar daraus, "Westside Story" und "Kiss me Kate". Okay, wie ich oben schon bei Jane Austen schrieb, mit großer Literatur und deren Verfilmungen geht man sorgfältiger, werkgetreuer um (oder man macht was ganz anderes draus!).

Wir sollten aber nicht vergessen, dass es wenig Sinn hat, ein Remake genauso wie das Original zu gestalten, nur mit anderen Schauspielern. Jeder Regisseur - und auch jeder Schauspieler - macht seine Arbeit anders. Nicht unbedingt schlechter als im Original, wir sind nur ganz einfach vorurteilsbehaftet. Wir haben ein Original gesehen und orientieren uns daran. Schon aus dem Grund kann ein Remake in unseren Augen niemals so gut sein wie das Original, obwohl es objektiv gesehen, vielleicht sogar besser ist. Nein, ich sage kein Beispiel, weil ich keines weiß und ich nicht objektiv bin.

Was mir jedoch immer gut gefiel, waren die drei Versionen von "Die zwölf Geschworenen". Ganz klar natürlich der Film mit Henry Fonda und Lee J. Cobb, dann die deutsche Version mit Robert Graf und die zweite US-Fernsehversion mit Jack Lemmon. Alle drei großartig. Wobei auch hier die Mittel spärlich waren, dies irgendwie anders zu gestalten.

Jetzt habe ich einen Roman geschrieben, der eigentlich gar nicht in den Rätsel-Thread gehört (aber ich habe ja selbst angefangen, ich weiß). Sollte man eventuell in den Film-Bereich verschieben. Mal gucken.

Petra



Beiträge: 7.303

27.12.2007 19:33
#1692 83. Rätsel Antworten

Heute suche ich:

- einen ziemlich fiesen Typen
- sein Darsteller wurde von einem Mitglied des Excentric-Clubs synchronisiert
- 60er Jahre

Na, dann mal los - jeder weitere Tipp wäre zu verräterisch.

Wolfgang ( gelöscht )
Beiträge:

27.12.2007 20:01
#1693 RE: 83. Rätsel Antworten

Long John Silver aus dem Vierteiler Die Schatzinsel.
Synchronsprecher was Alf Marholm, der Mr. Beverly aus Percy Stuart

Petra



Beiträge: 7.303

27.12.2007 20:30
#1694 RE: 83. Rätsel Antworten

Meine Güte! Liest du auch schon meine Gedanken, Wolfgang? Ich dachte, das kann nur Kaschi.

Klar stimmt das! Ich hätte lieber den Darsteller aus der Schwarzwaldklinik nehmen sollen... (Alf Marholm hat da ja auch mitgespielt, vielleicht wärst du dann nicht drauf gekommen)

Wolfgang ( gelöscht )
Beiträge:

27.12.2007 20:33
#1695 RE: 83. Rätsel Antworten

Ich muß zu meiner Schande gestehen, daß ich den Exentric-Club erst ergoogeln mußte. Das ist ja auch schon über 30 Jahre her.
Die Schwarzwaldklinik habe ich nie gesehen, aber da hätte ich auch keine Berührungsägste

Seiten 1 | ... 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | ... 137
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz