Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 107 Antworten
und wurde 36.361 mal aufgerufen
 Filme - Winnetou, Immenhof oder gar Sissi? ;-)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Berggeist1963 ( gelöscht )
Beiträge:

05.02.2011 10:54
#91 RE: Der beste Western aller Zeiten? Antworten

Ein für die damalige Zeit recht brutaler Western war "Der Tag der Abrechnung" (Original: "Ride Beyond Vengeance") aus dem Jahr 1966 mit u.a. Chuck Connors, Claude Akins, Bill Bixby, Paul Fix und Michael Rennie. Chuck Connors als Büffeljäger Jonas Trapp, der nach 11 Jahren mit dem in dieser Zeit verdienten Geld zu seiner Frau zurückkehren möchte, kurz vor seiner "Heimatstadt" von einem Suchtrupp irrtümlich für einen Viehdieb gehalten wird, von diesem mit einem Brandeisen gebrandmarkt und seines Geldes beraubt wird und anschliessend gnadenlose Rache an seinen Peinigern verübt, kommt fast schon italomässig daher.
Interessant auch die Darstellung eines sadistischen, jungen, "feinen Pinkels" durch Bill Bixby. Da konnte man wahrlich noch nicht ahnen, dass er später mal der hauptsächlich "nette Kerl von nebenan" wie z.B. in "Eddies Vater" oder der 70-er-Jahre-Neuauflage von "Mein Onkel vom Mars" sein würde.

Tashunka ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2011 15:53
#92 RE: Der beste Western aller Zeiten? Antworten

Der erste Film (neben Der gebrochene Pfeil), der die Indianer in einem positiven Licht darstellt, ist der sehr sehenswerte FLUCH DES BLUTES von Anthony Mann mit Robert Taylor (!!) als Shoshone Häuptling Lance Poole. Beide Filme kamen zur gleichen Zeit (1950) in die US Kinos.

Stewart Sullivan ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2011 01:59
#93 RE: Der beste Western aller zeiten? Antworten

Schwer zu sagen, was meine liebsten Western sind. Ich will's trotzdem mal versuchen:

1. US-Western: hier schwanke ich zwischen "Der schwarze Falke" und "Nackte Gewalt" - möglicherweise auch noch "Der Schatz des Gehenkten"

2. Italo Western: hier ist die Auswahl noch schwieriger, da ich Italo Western sehr gerne sehe. Eventuell "Django" (natürlich der Ur-Django mit Franco Nero von Sergio Corbuccio aus dem Jahre 1966), "Leichen pflastern seinen Weg" oder "Von Angesicht zu Angesicht". "Der Gehetzte der Sierra Madre" ist auch sehr gut. Amüsant ist "Sartana - Noch warm und schon Sand drauf", bietet eine völlig durchgedrehte Synchro von Karlheinz Brunnemann und Rainer Brandt. Dennoch ein recht guter Streifen mit großartiger Musik von Bruno Nicolai.

3. Bei den Spät-Western kenne ich mich nicht so gut aus, aber ich fand "Erbarmungslos" von Clint Eastwood nicht schlecht.

Lonewolf Pete ( gelöscht )
Beiträge:

30.03.2011 10:08
#94 RE: Der beste Western aller zeiten? Antworten

Mir geht es da ganz ähnlich - Bei den Italo-Western fällt es mir ziemlich schwer. Aber versuchen wir es mal:

Mannaja - Das Beil des Todes
Keoma
Django
Django - Sein Gesangbuch war der Colt
Spiel mir das Lied vom Tod
Für eine Hand Voll Dollar

und noch viele andere...

Bei der Gelegenheit darf ich dir das Buch "Spaghetti Heroes - Django, Ringo und Sartana, die Helden des Italo-Western" ans Herz legen...;-)

US-Western... da wird's schon schwerer.

Also, ganz oben rangieren:

Der letzte Wagen
Hondo
Schieß schneller, Cowboy
Die letzte Kugel trifft
Ein Mann allein
Winchester 73
Heiße Colts in harten Fäusten
Den Hals in der Schlinge
Man nannte ihn Kelly

und noch jede Menge weiterer Western wie z.B. die meisten Randolph Scott Filme, viele John Wayne Western, die Roy Rogers Filme und andere. Ich glaube, es wäre einfacher gewesen, jene Western aufzuzählen, mit denen ich absolut gar nix anfangen kann...;-)

Spät-Western... okay, was als "Spät-Western bezeichnet wird, ist meist etwas, das nach 1975 produziert wurde. Mal sehen:

Silverado
Open Range
Lonesome Dove I - III

so ziemlich jede Louis L'Amour-Verfilmung (egal ob fürs Kino oder für TV)...
und so gut wie jeder von HBO/Hallmark produzierte TV-Western seit Lonesome Dove. Da sind richtig gelungene Werke darunter...;-)

Ach, solange Hallmark munter weiter produziert, wird der Western nicht sterben. Man darf gespannt sein, was dieses Jahr auf uns zu kommt...

Pete

Stewart Sullivan ( gelöscht )
Beiträge:

19.04.2011 16:34
#95 RE: Der beste Western aller zeiten? Antworten

Zitat von Lonewolf Pete

Bei der Gelegenheit darf ich dir das Buch "Spaghetti Heroes - Django, Ringo und Sartana, die Helden des Italo-Western" ans Herz legen...;-)


Danke für den Buchtipp. Bis jetzt habe ich nur den dicken Wälzer "Für ein paar Leichen mehr" von Ulrich P. Bruckner in meiner Sammlung. Ist auch sehr empfehlenswert.

Petra



Beiträge: 7.303

20.04.2011 08:14
#96 RE: Der beste Western aller zeiten? Antworten

Und damit es keine Schleichwerbung ist, darf man auch ruhig sagen, dass der Autor des Buches kein geringerer als der Tippgeber ist ;-))

Jenzi



Beiträge: 1.252

07.07.2011 10:15
#97 RE: Der beste Western aller zeiten? Antworten

Hach- endlich mal herrliche Sommernächte- gestern Public Fewing in Frankfurt mit dem tollen Schweden- Spiel gegen die Amerikanerinnen! Warum ich das hier erzähle? " Sommer auf dem Balkon"- Hab nämlich dann in der Nacht noch diesen wunderbaren alten Western mit James Stewart und diesem völlig unsinnigen Titel: Meuterei am Schlangenfluß" gesehen, den ich zuletzt irgendwann in den späten 70er Jahren geguckt habe- Herrlich- und mit dem blutjungen Rock Hudson. Viel Gut und Böse und Schwarz-Weiß- aber dann doch herrliches Kintop-und natürlich viel Wildwest moral. Tja, auch Missouri Banditen können sich ändern Brauchte im Anschluss noch ne Prise " Inspektor Clouseau" vom Vortag um wohlig einzuschlummern!Summer in the city in Nostalgie

Aotearoa Trucks ( gelöscht )
Beiträge:

14.07.2011 16:48
#98 RE: Der beste Western aller zeiten? Antworten

1 Rio Bravo
1 Eldorado
2 4 Soehne von Katie Elder
3 Die glorreichen 7
4 Ueber den Todespass
5 Meuterei am Schlangenfluss
6 Das war der wilde Westen
7 Der Weg nach Westen
8 Die Comancheros
9 Die gebrochene Lanze
10 Auch ein Sheriff braucht mal Hilfe

Träumerle


Beiträge: 967

14.07.2011 21:48
#99 RE: Der beste Western aller zeiten? Antworten

mir fällt da gerade der grottenmäßig schlechteste western ein, den es wohl jemals gegebenhat: Kuli in Käpt´n Senkstarke im Wilden Westen.....meine ich zumindest.....

Jenzi



Beiträge: 1.252

21.07.2011 11:11
#100 RE: Der beste Western aller zeiten? Antworten

Heute Nacht bin ich auf HR 3 beim Gute Nacht Zappen noch in einen alten Film von Fritz Lang " Engel der Gejagten" mit Marlene Dietrich gelandet- gar nicht so schlecht- hatte ihn ganz dunkel in Erinnerung- wohl in grauer Nostalgie-Zeit mal als Bub gesehen- dachte zuerst an "Herrin der toten Stadt", den ich auch , da erinnere ich mich nun ziemlich genau- Anfang der 70er Jahre mal an einem Sommersamstagabend im ZDF gesehen hatte, und seitdem auch nie wieder. Der ist mit Barbara Stanwyck und vielen runden Wüstengrasballen (wie heußen die Dinger bloß noch?), die durch die Geisterstadt wehen- an mehr kann ich mich da auch nicht mehr erinnern. Bei Marlene fiel auf, dass Sie ausserhalb des wilden Westens doch um einiges attraktiver war, als sie der Kostümbildner von Fritz so lang-e mit lustiger Frisur über die Leinwand flimmern, schiessen und reiten liess. Auch schien mir eine der besten deutschen Schauspielerinnen mit dieser Western- Petitesse doch leicht unterfordert. Immerhin- recht spannend wars und am Ende gabs auch noch n schönen klassischen Showdown- Was will man in so ner verregneten Sommernacht auch mehr?

charlotte ( gelöscht )
Beiträge:

21.07.2011 12:05
#101 RE: Der beste Western aller zeiten? Antworten

Bei mir war auch Western-Time gestern Abend. Hab neulich auf dem Flohmarkt spottbillig ein Konvolut Western-DVDs gekauft und da war unter anderem "Gott vergibt - wir beide nie" dabei. Normalerweise sind mir die beiden Helden Hill und Spencer ja meist zu klamaukhaft ... aber der war gar nicht schlecht



..... und gerade eben war der Oberpostrat da und hat mir den TRUE GRIT gebracht *freu* .... den gibt's dann heute mal im Original (hab ihn im Kino ja schon synchronisiert gesehen.....und war begeistert)
.... hach ja... Füße rauf - ein Glas Rotwein daneben und es kann losgehen

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

21.07.2011 16:14
#102 RE: Der beste Western aller zeiten? Antworten

Charlotte, ich glaube, an Dir ist eine echte Pionierfrau des Westens verloren gegangen.

charlotte ( gelöscht )
Beiträge:

21.07.2011 17:09
#103 RE: Der beste Western aller zeiten? Antworten

Zitat von cessnaritter
Charlotte, ich glaube, an Dir ist eine echte Pionierfrau des Westens verloren gegangen.


....na ja Cessna, in den Filmen wird das ganze natürlich schon immer ein bisschen verklärt - aber ich könnte es mir an sich schon auch vorstellen.
Ich mag Herausforderungen, etepetete bin ich auch nicht und in meiner Kinder- und Jugendzeit ging ich keiner Schlägerei aus dem Weg

johnwayne70 ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2012 10:43
#104 RE: Der beste Western aller zeiten? Antworten

Alte westernfilme:

John Wayne: Alle Western ab 1939

James Stewart : Alle seine Western

Joel McCrea: Wichita 1955, Vogelfrei 1949,Buffalo Bill, der weiße Indianer 1944,Von allen Hunden gehetzt 1957,Drauf und dran 1959.

Alan Ladd: Das Brandmal 1950,Die Hölle der roten Berge 1951,Mein großer Freund Shane 1953,Saskatschewan 1954,Der einsame Adler 1954 ,Geraubtes Gold 1958

Glenn Ford: Flucht nach Texas 1951 ,Der Richter von Colorado 1948,Der Mann aus Alamo 1953,Americano 1955,Rauhe Gesellen 1955 u.s.w eigendlich sind Alle Western mit Glenn Ford sehr gut...

johnwayne70 ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2012 11:04
#105 RE: Der beste Western aller zeiten? Antworten

John Payne: El Paso - Die Stadt der Rechtlosen 1949,Die Faust der Vergeltung 1951,Geknechtet 1953,Die Mestizin von Santa Fe 1955,Postraub in Central City 1955

Sterling Hayden: Kansas Pazifik 1953,Pfeile in der Dämmerung 1954,Johnny Guitar - Wenn Frauen hassen 1954,Die Barrikaden von San Antone 1955,Unbesiegt 1955, Sturm über Texas 1958

Jeff Chandler: Drango 1957,Dem Tode entronnen 1956,Donner in der Sonne 1959,Der Herrscher von Kansas 1959,Die Plünderer 1960

Audie Murphy: Ja ich muss zugeben ,mir gefallen alle seine Western. Es waren vieleicht nicht die anspruchsvollsten Western die gedreht wurden,aber sie waren sehr Action Lastig und lieferten immer sehr gute Western Unterhaltung!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
James Bond »»
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz