Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 166 Antworten
und wurde 20.177 mal aufgerufen
 Noch mehr nostalgisches - alles außer TV...
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Petra



Beiträge: 7.253

08.11.2010 08:27
#91 RE: Comics antworten

Zitat von charlotte

Petra, nicht schimpfen ... ich weiß, Du magst youtube-Clips nicht besonders, oba I gfrei mi so arg ....
http://www.youtube.com/watch?v=OpmhPG3vLDA&feature=related
hach ja.... ;o)))))))



Anlassbezogen habe ich nichts dagegen - in keinem Forum. Gerade in einem Nostalgie-Forum kann so was sehr nett sein. Bei Facebook ist mir allerdings mittlerweile die Lust an der Plattform vergangen. Ich bin doch nicht bei Youtube angemeldet! Und wenn - da könnte ich mir die Clips ja noch aussuchen, die ich angucken will. Okay, geht da auch. Allerdings habe ich jetzt die notorischen Clip-Poster ausgeblendet, was schade ist, weil ich ja auch das für mich Interessante nicht mehr mitkriege, wenn ich nicht daran denke, so alle paar Tage mal auf deren Seite zu gehen. Ist wohl doch nicht die geeignete Plattform für mich.

Sorry, Charlotte, du kriegst jetzt den ganzen Frust ab, der mich morgens überkommt, wenn ich da reingucke - und alles, was ich sehe, sind Youtube-Clips. Dafür brauche ich Facebook nicht. Aber vielleicht kann ich meine Kollegin überreden, demnächst mit mir auch so zu kommunizieren, sie sendet mir einfach einen Clip, und ich weiß, was sie meint ;-)) Ich könnte damit ja üben. Dann verstehe ich irgendwann auch Facebook. Und wenn mir nichts einfällt, kann ich ja trotzdem einen Clip posten... Vielleicht habe ich Facebook ja auch falsch verstanden, und es ist der Sinn der Sache, möglichst viele Youtube-Clips zu posten? :-)

So, genug des Frusts - dies ist auch nicht da, um es weiter zu geben, denn letzten Endes habe ich ja das Problem, nicht die Leute, die auf meiner Liste stehen, und ich will auch niemandem den Spaß verderben, den offenbar alle dran haben :-)

Zurück zu den Comics, dies war nur Off-Topic-Frust.

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2010 10:27
#92 RE: Comics antworten

Die Pichelsteiner waren genial.... eine chaotische Steinzeitfamilie zum Totlachen. Da gabs den Opa, der ständig rumgrummelte, und die Enkelkinder (die Zwischengeneration ist wohl mal vom Dinosaurier gefressen worden). Flint, ein kleiner Pfiffiger, der ständig Erfindungen machte, technischer wie gesellschaftlicher Art (ich erinnere mich dunkel daran, daß er mal in dem Steinzeitdorf nebenan das Geld eingeführt hat, nachdem der Tauschhandel zu umständlich wurde, was aber trotzdem total in die Hose ging.
Dann gabs noch Theolit und Neolith, kurz Theo und Neo, zwei bullige Kraftprotze mit Spatzenhirn, die manchmal alles zu wörtlich nahmen und damit auch Chaos verursachten... und Petra, eine schwarzhaarige langhaarige Schönheit im Stile der Mid-60er, die immer wieder mal davon träumte der heimischen Höhle zu entfliehen, um so eine Art Steinzeit-Schönheitskönigin zu werden und den anderen Frauen immer wieder mal emanzipatorische Ideen in den Kopf setzen wollte, was natürlich auch gründlich für ein Durcheinander sorgte...

Eine besonders schöne Geschichte war auch, als die Pichelsteiner auf Anraten einer Art Zauberin, (der Name fällt mir jetzt nicht ein) Urlaub machen sollten und daraufhin die Steinzeitwelt nach dem Ur-Laub absuchten.
Schade, daß ich die Hefte nicht mehr habe. Es waren auch immer sehr amüsante Wortspiele dabei.

charlotte ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2010 13:32
#93 RE: Comics antworten

@Petra Sorry, Charlotte, du kriegst jetzt den ganzen Frust ab........

No problem, Petra! Momentan lädt anscheinend jeder seinen Frust bei mir ab ..... muss da was auf der Stirn stehen haben ;o)))

Petra



Beiträge: 7.253

08.11.2010 13:42
#94 RE: Comics antworten

Dann habe ich auch was auf der Stirn stehen, ich beschäftige mich momentan fast nur mit den Problemen anderer. Dann kommt irgendwann der Zeitpunkt, wo du dich über Kleinigkeiten totärgern kannst (nicht wörtlich zu nehmen).

So, beim Nachbarn wird schon gebohrt - wir bekommen heute alle Rauchmelder installiert, gleich werden sie bei mir reinschneien, und um halb drei gehts zurück in die Firma.

Von den Pichelsteinern habe ich wirklich noch nie gehört, ich kenne, wie o. a. nur den Zorro aus der Lindenstraße und den gleichnamigen Eintopf... Aber ich bin kein Maßstab, was Comics oder Zeichentrick angeht, eher das Gegenteil.

Träumerle


Beiträge: 945

08.11.2010 19:56
#95 RE: Comics antworten

hach....bei der suche nach den pichelsteinern bin ich auch noch auf andere große kauka´s getroffen.......mausi und pauli .....bobo, der arme kerl der immer mit ner eisenkugel rumlaufen musste, schwarzbart der pirat..jo-jo, der Redaktionsbote...der später bei carlsson Gaston hieß das marsupilami, dass früher kokomiko hieß, mit pit und pikkolo...die heute auch anders heißen, und johann und kukuruz....und und und.....hach was war das schön

Kaschi


Beiträge: 3.072

08.11.2010 21:14
#96 RE: Comics antworten

Kauka hatte eine Mischung aus eigenen Serien und frankobelgischen Importen. Viele davon als deutsche Erstveröffentlichung.

Eigene Serien waren etwa Fix und Foxi, Pauli, Tom und Klein Biberherz, Mischa im Weltraum, Hopps und Stopps, Fritze Blitz und Dunnerkiel, Die Pichelsteiner.

Frankobelgische Serien u.a.: Lucky Luke, Pit und Pikkolo, Jo-Jo, Bobo, Schnieff und Schnuff, Old Nick und Pirat Schwarzbart, Prinz Edelhart und Kukuruz, Die Schlümpfe, Die lustige Lilly.

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2010 22:29
#97 RE: Comics antworten

Schwarzbart mit Schwiegeropa.... der arme Pirat bekam vom Opa immer Backpfeifen....
Da fällt mir ein, wie die beiden in einem roten Seeungeheuer aus Holz Schiffe überfielen.... "Grutschmöööö!" schrie das Ungeheuer immer

Zu den französisch-stämmigen Serien gehörte doch auch der kleine Winni mit den Riesenkräften, solange er sich nicht erkältete.

Kaschi


Beiträge: 3.072

08.11.2010 23:11
#98 RE: Comics antworten

Zu den diversen Serien zwei Übersichten von Kaukapedia:

http://www.kaukapedia.com/index.php?titl...nd_Nebenfiguren

http://www.kaukapedia.com/index.php?titl...erien_bei_Kauka

"Der kleine Winni" hieß später bei Carlsen "Benni Bärenstark".

Kaschi


Beiträge: 3.072

14.12.2010 17:34
#99 RE: Comics antworten

Im Frühjahr ist eine vollständige neue Ausgabe der Schlümpfe-Comics angekündigt. Ebenso von der Ursprungsserie der blauen Wichte, von Johann und Pfiffikus.

http://www.comiczeichner.eu/SCHLUMPF/schlu1.html

Schlumpfimumpf!

Träumerle


Beiträge: 945

14.12.2010 20:09
#100 RE: Comics antworten

Bei Kauka: Johann und Kukuruz.....oder so ähnlich.....meine ich doch.....

Kaschi


Beiträge: 3.072

14.12.2010 23:37
#101 RE: Comics antworten

Prinz Edelhart war's bei Kauka.

Swiftnick ( gelöscht )
Beiträge:

15.12.2010 09:11
#102 RE: Comics antworten

Zitat von cessnaritter
Schwarzbart mit Schwiegeropa.... der arme Pirat bekam vom Opa immer Backpfeifen....
Da fällt mir ein, wie die beiden in einem roten Seeungeheuer aus Holz Schiffe überfielen.... "Grutschmöööö!" schrie das Ungeheuer immer



JAAAAAAAAAAAAAA ---Grutschmööööööööhh
und irgendwann dann Grutschmööööhhhh ---- mööööhhh --- mööööhhh, nach einem Angriff, als dann Ding kaputt geballert war
was habe ich diesen Comic geliebt. Die Nummer 13 der Reihe, wenn ich mich richtig erinnere. Damals dachte ich, dass das der Kaufpreis ist und war überglücklich, als ihn mein Vater mir kaufte.
Irgendwo muss er noch sein. **zettel schreib**

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

15.12.2010 09:52
#103 RE: Comics antworten

Die beiden fand ich immer lustiger als den "Helden" und Widersacher der beiden. Der hieß Nick und war eigentlich eine langweilige Figur und sein Kumpel mit dem Sprachfehler (Sebastian?) war auch nicht gerade komisch.

Kaschi


Beiträge: 3.072

15.12.2010 14:14
#104 RE: Comics antworten

Hier ein Link zu den Feest-Alben von Pirat Schwarzbart und Old Nick, der bislang seriösesten Veröffentlichung:

http://www.comicguide.de/php/detail.php?...r&display=short

Und die Bastei-Hefte:

http://www.comicguide.de/php/detail.php?...r&display=short

Die Serie bei den verschiedenen Kauka-Publikationen:

http://www.kaukapedia.com/index.php?title=Schwarzbart

Auch im Comic-Stammtisch haben wir uns mal damit befasst. Das Urteil fiel allerdings sehr gemischt aus:

http://www.comicforum.de/showthread.php?t=86734

In Posting 36 ist eine Übersicht der Originalstories und der dazu passenden deutschen Veröffentlichungen zu finden.

Berggeist1963 ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2010 21:09
#105 RE: Comics antworten

Bessie, Lasso und Fix und Foxi habe ich damals hin und wieder, aber nicht ständig, gelesen. Micky Maus hingegen jede Woche. Als "Zack" erschien bin ich dann von diesem Heft ein richtiger Fan geworden. Die ganzen Fortsetzungsgeschichten mit Umppah Pah, Mick Tangy, Michel Vaillant, Lieutenant Blueberry und wie sie alle hiessen hatten mich irgendwie "gepackt". Ausserdem musste man ja auch immer unbedingt wissen, wie es weiterging. So ab Mitte der 70-er-Jahre bin ich dann ein treuer "Mad"-Leser geworden. Vor allem die Cartoons von Don Martin hatten es mir angetan. Die waren manchmal so richtig schön "fies". Irgendwann kam dann als deutsches Pendant zu "Mad" "Kaputt" auf den Markt. Das Heft hielt sich jedoch nicht allzu lange. Ich habe es aber von der ersten bis zur letzten Ausgabe gekauft und (natürlich) auch gelesen. Am besten fand ich in "Kaputt" immer ganz hinten "Zocker der Rocker". Am Ende dieser Kurzcomics wurde er immer von einer alten Oma übel verdroschen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
«« Hörspiele
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor