Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 155 Antworten
und wurde 16.233 mal aufgerufen
 Noch mehr nostalgisches - alles außer TV...
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
frankqn



Beiträge: 223

17.12.2010 22:00
#106 RE: Comics antworten

Hallo,

das gehört zwar jetzt nicht unbedingt hier her, ich möchte es aber trotzdem loswerden:

Zitat von Petra

...Vielleicht habe ich Facebook ja auch falsch verstanden, und es ist der Sinn der Sache, möglichst viele Youtube-Clips zu posten? :-)...

Ist der Sinn solcher Plattformen nicht eher, möglichst viele Daten an einem einzigen Punkt zu konzentrieren, um Geschäftemachern und Kriminellen den Zugriff darauf zu erleichtern?

Gerade Facebook taucht momentan auf fast jeder Internetseite als Werbung auf (oft sogar nur als unsichtbares Skript im Hintergrund). Für mich ist das eine Seuche, die nichts im Sinn hat außer Ausbreitung.

Gruß
Frank

cessnaritter



Beiträge: 2.438

17.12.2010 22:10
#107 RE: Comics antworten

Ich habe auch ähnliches darüber gehört und deshalb mein Profil dort nach kurzer Zeit wieder gelöscht. Angelegt hatte ich es auch nur, um eine bestimmte Seite ansehen zu können.
Andererseits scheinen ja wohl vom ZDF über Künstler bis hin zu allen möglichen Leuten dort Mitglied zu sein. Aber trotzdem überlege ich mir das noch dreimal, ehe ich mich dort wieder anmelde, obwohl es für mich persönlich aus bruflich-künstlerischer Sicht vielleicht nicht schlecht wäre...

Berggeist1963 ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2010 22:19
#108 RE: Comics antworten

Ich hatte mich da anfangs auch mal angemeldet, aber nur aus reiner Neugierde. Inzwischen habe ich da aber seit geraumer Zeit nix mehr mit im Sinn und existiere dort auch nicht mehr.

frankqn



Beiträge: 223

17.12.2010 22:37
#109 RE: Comics antworten

Ich begegne solchen Riesen prinzipiell mit Misstrauen.

Sicher ist Facebook nichts Schlechtes, wenn man verantwortungsbewusst mit seinen Daten umgeht, aber wer tut das schon? Einige mögen sagen, jeder müsse selber wissen, was er preisgibt und was nicht. Aber so einfach ist das meiner Ansicht nach nicht. Viele Menschen sind sich der Tragweite ihres Handelns gar nicht bewusst, und meines Erachtens sollten sie das auch gar nicht müssen.

Das Problem ist, dass das Internet ein beinahe rechtsfreier Raum ist. Ein einzelner User kann doch kaum durchschauen, was sich Expertenstäbe, Informatiker und Anwälte in einem stetig fortdauernden Prozess ausdenken, um für sich selbst alle Hintertürchen offen zu halten, während es für den User meist nur ein "Ja" oder "Nein" anzukreuzen gibt.

Gesetze müssten her! Aber wie soll das gehen weltweit?

Aber jetzt genug davon, es gehört nicht hier her.

Gruß
Frank

Berggeist1963 ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2010 22:46
#110 RE: Comics antworten

Ich denke mal, dass nicht nur die Netzwerke und "Communities" allein "gefährlich" sind. Meiner Meinung nach ist man inzwischen, sobald man den Computer einschaltet und ins Internet geht, bereits völlig "gläsern". Wer weiss, wer da so alles an einem "dranhängt" und was so alles ausgespäht wird, ohne dass man die leiseste Ahnung hat und sich völlig sicher fühlt. Man hat ja schliesslich der eigenen Meinung nach alles erforderliche zum Schutz eingerichtet. Aber der "Feind" schläft bekanntlich nicht und es gibt mit Sicherheit für echte Profis immer Möglichkeiten, in jedem PC weltweit rumzuschnüffeln.

Berggeist1963 ( gelöscht )
Beiträge:

18.12.2010 10:31
#111 RE: Comics antworten

Zurück zu den Comics: Eine zeitlang (so mit 10 Jahren etwa) habe ich begeistert die "Marvel-Comics" gelesen. Meine Favoriten waren "Die Fantastischen Vier" und "Thor".
Und es gab zu der Zeit noch eine Comicreihe, die ich damals ebenfalls eine gewisse Weile lang "verschlungen" habe: "Gespenstergeschichten". Am Ende jeder "unheimlichen" Story stand immer "Seltsam? Aber so steht es geschrieben..." Viele dieser Stories endeten auch mit einem gewissen komischen "Aha"-Effekt. Das waren alles Nachdrucke amerikanischer Comicstories aus "Tales From The Crypt" oder "Creep Show", wenn ich richtig informiert bin.

Kaschi


Beiträge: 3.062

18.12.2010 12:26
#112 RE: Comics antworten

Kaschi


Beiträge: 3.062

27.05.2012 21:36
#113 RE: Comics antworten

Es gibt neuerdings ein Buch zu den 34 Asterix-Alben, von Jaap Toorenaar: "Asterix, die fröhliche Wissenschaft". Der Autor hat akribisch sämtliche Asterix-Alben Zeichnung für Zeichnung durchforstet, nach Hintergründen, Anspielungen sowie kleinen, aber feinen Nebensächlichkeiten und insbesondere die französischen Originalfassungen mit den deutschen Übersetzungen verglichen. Manche ursprünglichen Gags waren einfach nicht übertragbar, insbesondere die phonetischen. Ich habe daraufhin begonnen, mir die Alben nach langer Zeit mal wieder vorzuknöpfen und durchzulesen: "Sie sind alle so dumm und ich bin ihr Chef!"

http://www.amazon.de/Asterix-Die-fr%C3%B...38147362&sr=1-1


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Kaschi


Beiträge: 3.062

27.05.2012 22:34
#114 RE: Comics antworten

Auf dieser französischen Website gibt es Videos aus den frühen 70er Jahren zu sehen, mit denen man Comic-Künstlern wie Morris (Lucky Luke), Peyo (Schlümpfe), Franquin (Spirou, Gaston, Marsupilami), Uderzo (Asterix), Goscinny (Asterix, Lucky Luke, Isnogud), Tillieux (Jeff Jordan), Jijé (Jerry Spring), Roba (Schnieff und Schnuff/Boule und Bill) und anderen bei unterhaltsamen Spielchen ums Zeichnen von Comics auf die Finger gucken kann:

http://www.ina.fr/recherche/recherche?se...u+tac&vue=Video

Es handelt sich dabei um die TV-Serie "Tac au Tac". Man muss überhaupt kein Französisch können, um den Spielen folgen zu können.

Hier etwa Roba, Peyo, Morris und Franquin:
http://www.ina.fr/video/CPF10005834/du-tac-au-tac.fr.html

Hier Uderzo, Goscinny, Greg und Dany:
http://www.ina.fr/sciences-et-techniques...et-1975.fr.html

Kaschi


Beiträge: 3.062

27.05.2012 23:08
#115 RE: Comics antworten

Nochmal Peyo, Morris, Franquin und Morris:

http://www.ina.fr/video/CPF86638392/du-t...et-1971.fr.html

Das obige Video mit diesen Künstlern ist offenbar ungeschnittenes Rohmaterial.

Zementa


Beiträge: 130

28.05.2012 08:02
#116 RE: Comics antworten

Da wir gerade bei Peyo sind: ich bin kürzlich erst auf einen Text gestoßen, in dem u.A. kurz erzählt wird, wie die Schlümpfe (im Original "Schtroumpfs" zu ihrem Namen kamen . Und zwar war das so:

Un jour, pendant le repas, Peyo, très distrait, a demandé Franquin s'il pouvait lui passer le ... le ... <<Schtroumpf>> au lieu de dire: <<Passe-moi le sel.>> Voilà comment le Schtroumpf est né.
(Peyo und Franquin sind also am Essen, Peyo ist irgendwie etwas geistesabwesend und sagt zu Franquin "Reich mir mal bitte das ... das Schlumpf rüber", anstelle von "Reich mir mal bitte das Salz").

Ich liebe ja so kleine Anekdötchen .

Träumerle


Beiträge: 921

28.05.2012 08:41
#117 RE: Comics antworten

schlumpfimumpf.......

Kaschi


Beiträge: 3.062

30.05.2012 17:27
#118 RE: Comics antworten

Auch zur Entstehung des Marsupilamis gibt es eine kleine Geschichte von seinem Schöpfer André Franquin:

Zitat
Zum Zeitpunkt, wo die Geschichte der "Erbschaft" dem Ende zustreben sollte, hatte ich plötzlich keine Idee mehr für den dritten Teil. Ich suchte verzweifelt, und da erinnerte ich mich an einen Scherz, den wir gemacht hatten, zu der Zeit, als Will, Morris und ich noch bei Jijé wohnten. Damals fuhren wir regelmäßig mit der Lokalbahn nach Brüssel. Die Strecke Waterloo - Brüssel dauerte ziemlich lange, und um uns die Zeit zu vertreiben, erfanden wir die verrücktesten Geschichten. Der Bahn-Schaffner war ein sehr reger Mensch. Er mußte die Fahrkarten ausgeben, die Türen öffnen und schließen, das Abfahrtssignal geben ...

Wir hatten ihn uns mit einem langen Rattenschwanz vorgestellt, der ihn bei seinen vielen Tätigkeiten gleichzeitig unterstützen könnte. Und dieser Schwanz hat mich wahrscheinlich bei der Entwicklung des Marsupilami beeinflußt. Der Schwanz des Marsupilami mißt übrigens sechs Meter.
...

Quelle: Wolfgang Alber (Hg.): "CF Spezial: Franquin", Wien, Oktober 1986, S.34

Zitat
Beim Rasieren dachte er eines Morgens an die vielen Verdrehungen, die der Schaffner machen musste, um die Fahrscheine in den zu Spitzenzeiten überfüllten Straßenbahnen zu entwerten. Er dachte sich, es wäre doch viel einfacher, wenn er einen langen Schwanz hätte, mit dem er sich dabei behelfen könnte. So ist der Marsupilami entstanden
...
Marsupilami sollte eigentlich nur ein- oder zweimal auftreten, doch nach begeisterten Leserbriefen gewann er immer mehr an Bedeutung

http://www.sp-dg.be/media/download_gallery/2011-03-10_Solidaris-Magazine.pdf
Seite 12

Die Daltons bei Lucky Luke waren Produkt einer erzählerischen Fehlplanung:

Zitat
Die Gebrüder Dalton spielen in den Lucky-Luke-Bänden eine sehr wichtige Rolle; neben Lucky Luke selbst treten sie am häufigsten auf. Im Album „Die Gesetzlosen“ traten sie ein in die Welt des lonesome cowboys. Bob, Grat, Bill und Emmet, die im wahren Leben Nachahmer der berühmten Jesse-James-Bande waren, wurden allerdings am Ende dieser Geschichte getötet. Die darauf folgenden vielen Leserbriefe brachten Morris und Goscinny aber auf die Idee, die Dalton Geschichten ab dem Band „Vetternwirtschaft“ weiterzuführen: Die Vettern der Verstorbenen, Joe, William, Jack und Averell Dalton, die ihren Vorfahren bis aufs Haar gleichen, haben seitdem das Ziel, sich an Lucky Luke zu rächen.

http://www.lucky-luke.de/e5/e24/

Lucky-Luke-Zeichner Morris dazu:

Zitat
"Nach Erscheinen von Die Gesetzlosen erhielten wir viele Leserbriefe, die weitere Geschichten mit den Daltons forderten. Das Publikum fand diese Figuren sehr lustig. Und wir hatten sie getötet..."

http://www.lucky-luke.de/e6/e1140/e1167/

Zementa


Beiträge: 130

30.05.2012 20:03
#119 RE: Comics antworten

Wie ich oben schon schrub : ich liiiiiebe solche Anekdötchen!
Hab' mich auch vorhin erst wieder Wikipedia-mäßig mit den belgischen Zeichnern beschäftigt. Dazu dann demnächst mehr an dieser Stelle :-).

Träumerle


Beiträge: 921

30.05.2012 22:07
#120 RE: Comics antworten

marsupilami.....wie sich das schon anhört.....ich kannte mal ein kokomiko......huba.......

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
«« Heftromane
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor