Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Achtung! Alle Forenmitglieder, die ab 2016 nicht (mehr) eingeloggt waren, werden zwischen dem 27. und 30.12.2017 gelöscht!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 155 Antworten
und wurde 16.449 mal aufgerufen
 Noch mehr nostalgisches - alles außer TV...
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
Kaschi


Beiträge: 3.062

17.12.2006 18:53
Comics antworten

Comics lese ich auch heute noch gerne.

Als Kind waren die Tollsten Geschichten von Donald Duck meine allerersten Hefte (Bände 2, 3 und 11). Die fand ich toll! Später las ich natürlich auch die Micky Maus und die Lustigen Taschenbücher. Die Disney-Filme tauchten in Mickyvision als Comics wieder auf. "Schneewittchen" war mein erster Kinofilm gewesen, "Das Dschungelbuch" hatte ich im Urlaub in Kopenhagen gesehen, "Het Jungleboken". Auch von Herbie war ich begeistert.

Beim Schuhkauf (Salamander) gab es immer ein Lurchi-Heft als Dreingabe. Lurchi tobte mit seinen Gesellen Hopps, Igelmann, Mäuserich, Zwerg Piping und Unkerich durch alle möglichen Gegenden, inclusive Milchstraße ... "Und schon der alte Winnetou schwärmt für Salamanderschuh!" Lurchis Schwester Trine und seine Eltern waren manchmal auch mit von der Partie.

Als Fahrschüler lernte ich Kaukas Fix und Foxi kennen. Die Titelserie fand ich nicht so pralle. Pauli gefiel mir besser, ebenso Tom und Klein Biberherz und Die Pichelsteiner. Der kleine Maulwurf war ausgesprochen niedlich. Am besten waren aber die frankobelgischen Importserien: Lucky Luke, Pit und Pikkolo mit Kokomiko (heute bei Carlsen: Spirou und Fantasio mit dem Marsupilami), aber auch Pirat Schwarzbart mit Old Nick. Weniger toll dagegen Jo-Jo, der stotternde Redaktionsbote. Erst als Gaston in werkgetreuerer Übersetzung habe ich Jahre später entdecken können, welch tolle Serie das ist. Begeistert war ich natürlich von den Schlümpfen, die ein Spin-Off von Prinz Edelhart und Kukuruz (heute: Johann und Pfiffikus) waren. Außerdem brachte Fix und Foxi auf der Rückseite meistens noch Schnieff und Schnuff (Bill und Boule).

Meine Oma schnitt mir immer aus dem Weser-Kurier (Bremer Tageszeitung) die Geschichten von Käptn Kopp aus. Im "Stern" ritt Julio mit Jimmy, dem Gummipferd durch Phantasielandschaften. Manchmal bekam ich auch was von Mecki aus der "Hörzu" in die Hände. Nick Knatterton aus der "Quick" kannte ich damals aber wohl nicht, ebensowenig Tim und Struppi.

Dann Superman und Batman! Das waren übermenschliche Helden - offenbar entwickelte ich sowas wie Allmachtsbedürnisse, den die beiden faszinierten mich! Auch ihre Sidekicks wie Supergirl, Batgirl, Robin usw.

Außerdem gab es noch Felix, Bessy, Lasso. Zu Felix gehörten die Geschichten um den starken Wastl. Doch irgendwann Anfang der 70er kam die Pubertät. Ich wollte erwachsen sein und schmiß alle Comics, die ich mit viel Geld ersammelt hatte, weg.

Asterix war dann aber trotz Pubertät "in", genauso wie die Peanuts. Die "durfte" man auch als im Werden begriffener Erwachsener lesen ... Die Kauka-Verhunzung von Asterix als "Sigi und Babarras" hatte ich zum Glück nicht mitbekommen. Ich lernte die Gallier erst duch die Ehapa-Alben kennen und lieben.

Als Student habe ich dann Lucky Luke und Spirou/Gaston wiederentdeckt. Zusammen mit Asterix bilden sie für mich heute DAS Trio in Sachen Comics!

Kaschi


Beiträge: 3.062

17.12.2006 19:21
#2 RE: Comics antworten

Nachtrag:
Was ich nie so recht verstanden habe: weshalb ist das so eindeutig ein männlich geprägtes Medium gewesen? Erst durch die Mangas kommt die andere Hälfte der Menschheit offenbar auch an Comics heran.

Kaschi


Beiträge: 3.062

22.12.2006 10:06
#3 RE: Comics antworten

Gar keine Comic-Fans hier? Das kann doch gar nicht sein!

Petra



Beiträge: 7.170

22.12.2006 13:16
#4 RE: Comics antworten

Offensichtlich noch nicht die großen Comic-Fans hier (obwohl ich glaube, dass cessna mal in den tvforen geschrieben hat, dass er vieles gesammelt hat...?), aber die können ja noch kommen. Das schöne an so einem Forum ist, dass der Thread ja immer da bleibt und sichtbar ist (ich vergleiche das gerade mit der Yahoo-Group, wo man erst mal 2000 Beiträge durchlesen mußte, um zu sehen, wer was zu welchem Thema mal geschrieben hat).

Comics sind wahrscheinlich wirklich ein typisches Jungen-Thema. Ich kenne Micky Maus und Fix und Foxi, Bessy ist auch nicht ganz spurlos an mir vorbeigegangen, aber das war's schon. Asterix oder Lucky Luke - Fehlanzeige.

Kaschi


Beiträge: 3.062

22.12.2006 14:22
#5 RE: Comics antworten

In Antwort auf:
Asterix oder Lucky Luke - Fehlanzeige.


Unfaßbar!

Swiftnick ( gelöscht )
Beiträge:

22.12.2006 19:26
#6 RE: Comics antworten
am Allermeisten mochte ich die Minimenschen und Prinz Edelhart

Und natürlich die Lustigen Taschenbücher

Wie hießen denn die Comics dieser Kinderbande (ein englischer Lord war dabei und ein Mädchen)?

cessnaritter



Beiträge: 2.438

22.12.2006 19:52
#7 RE: Comics antworten

Zitat von Swiftnick
am Allermeisten mochte ich die Minimenschen und Prinz Edelhart
Und natürlich die Lustigen Taschenbücher
Wie hießen denn die Comics dieser Kinderbande (ein englischer Lord war dabei und ein Mädchen)?


das waren "Die Sechs", die lagen immer mit den Kaimans im Streit. mal aus dem gedächtnis: Der Lord, dann Philipp (dieser Blonde), Angelika, die beiden chinesischen Zwillinge und dann der farbige Junge mit der Trompete (Dizzy?)

Kaschi


Beiträge: 3.062

22.12.2006 20:05
#8 RE: Comics antworten
http://www.kaukapedia.com/index.php/Die_Sechs

Roba war auch der Zeichner von Schnieff und Schnuff (Boule und Bill).

Hier finden sich alle bekannten und viele unbekannte Comic-Serien:

http://www.comicguide.de/php/titel1.php

Petra



Beiträge: 7.170

28.12.2006 19:06
#9 RE: Comics antworten

Kaschi, mal eine Frage zwischendurch - ich habe heute ein wenig bei Ebay gestöbert und dort die "Fernseh-Abenteuer" gefunden, u. a. das erste Heft überhaupt (für 300 Euro Sofortpreis...). Waren das reine Comics (aus dem Tessloff-Verlag) oder waren da Fotos drin? Habe jetzt nur Lassie, Fury, Rin Tin Tin, Abenteuer unter Wasser und Roy Rogers gefunden - gab es da noch mehr?

Kaschi


Beiträge: 3.062

28.12.2006 19:30
#10 RE: Comics antworten

Hier geht's zu den Fernsehabenteuern:

http://www.comicguide.de/php/detail.php?...r&display=short

Ich habe ein paar davon (Lassie, Fury, Rin Tin Tin). Die Geschichten sind "reinrassige" Comics, das Titelbild ist jeweils das einzige Foto. Und nur wegen dieser Titel hatte ich die Hefte vor einigen Jahren im Comic-Laden gekauft. Vor Internet-Zeiten waren solche Fotos ja noch Raritäten! Als Kind hatte ich die Reihe nicht kennengelernt.

Es gab in dieser Reihe Comics von Lassie, Fury, Rin Tin Tin, Wilma (bzw. Velvet) und King, Sprung aus den Wolken (Ripcord), Abenteuer unter Wasser/Mike Nelson, Roy Rogers, Wyatt Earp, Texas Ranger, Lone Ranger, Bonanza, Am Fuß der Blauen Berge (Laramie), Corky.

Vom selben Verlag gab es auch Reihen zu Hanna Barbera (Hucky und seine Freunde, Familie Feuerstein, Jetsons).

Auch in anderen Comic-Serien wurden TV-Serien verarbeitet (z.B. Raumschiff Enterprise, Emma Peel, Flipper, diverse Zeichentrickserien). Bei Interesse einfach mal die Stichwortsuche des obigen Links strapazieren.

Die einzige Foto-Story in einem Comic-Heft zu einer Fernsehserie, die ich kenne, ist jänne hier:
http://www.comicguide.de/php/detail.php?...=h&display=long
(Fix und Foxi Super Tip Top Band 6: "Raumpatrouille Orion")

Kaschi


Beiträge: 3.062

28.12.2006 19:49
#11 RE: Comics antworten

Hier ein paar Covers zum Angucken:

http://www.comiccover.de/

Pfad: Covers - Deutschland - N - Neuer Tessloff - Fernseh Abenteuer. Oder Hucky, Jetsons, Feuersteins, Tom und Jerry, Dennis ...

Hups! Gerade entdeckt beim Pfadsuchen: "Taschenstrip" führt zu weiteren TV-Comics. Als da waren: Wyatt Earp, Fury, Texas Ranger, Lassie, Rin Tin Tin, Linda Lark (Hä?), Bonanza, Velvet/Wilma und King, Am Fuß der Blauen Berge, 77 Sunset Strip, Lone Ranger, Westlich von Santa Fé, Mister Ed.

Petra



Beiträge: 7.170

28.12.2006 19:52
#12 RE: Comics antworten

Ah ja, danke. Fotos hätte ich zwar besser gefunden, aber auch so war es wahrscheinlich sehr begehrt damals. Und dass das erste Heft jetzt 300 Euro wert ist (nicht nur bei Ebay, wie ich sehe), sagt ja wohl einiges über den Sammlerwert der Reihe.

Muh-qu-11 ( gelöscht )
Beiträge:

03.01.2007 23:27
#13 RE: Comics antworten

Ja es ist zum heulen, irgendwann hat man sich von den guten alten Comic-Heften "verabschiedet" außer von den gaaaaaaaaaaaaanz wichtigen, wie Asterix ( da rühren meine Lateinischkenntnisse her )und Lucky Luke.
Würde aber heute ach gern mal wieder die alten Superman und Batman lesen, Wastl war der ganz große Renner mit seinem fliegenden Motorrad ( habe ich vor zwei Jahren auch mal probiert.....war nicht so gut )

Es ist schon so wie Kaschi geschrieben hat .......

In Antwort auf:
.....Ich wollte erwachsen sein und schmiß alle Comics, die ich mit viel Geld ersammelt hatte, weg..........


Heute ist sowas unbezahlbar Sch......ade...
Ciao Jörg

Kaschi


Beiträge: 3.062

03.01.2007 23:50
#14 RE: Comics antworten

Wenn Du bezüglich Wastl die alten Felix-Hefte meinst - die sind bei Ebay überhaupt nicht teuer. Mit den Suchworten Felix und Bastei habe ich gerade 47 Treffer bekommen, bis auf 2 Ausnahmen alle für 3 Euro oder weniger. Scheint keine allzu große Nachfrage zu herrschen.

Bei Superman/Batman kommt es darauf an, was Du ggf. haben willst und in welchem Zustand.

Sandmännchen ( gelöscht )
Beiträge:

14.01.2007 17:45
#15 RE: Comics antworten

Also ich hab auch immer gerne Comics gelesen, aber stimmt, bei meinen Freundinnen war das nicht ganz so beliebt.
Am liebsten mochte ich Fix und Foxi, Micky Maus, Micky Vision, Biene Maja, Sindbad, Heidi, Nils Holgersson, Biggi, Pinocchio, Gespenster, Horror, Vanessa - die Freundin der Geister, also solches Gruselzeug war absolut mein Ding.
Hab aber auch mal einen Packen Comics "vererbt" bekommen, wo u. a. auch Superman, Spiderman, Wonderwoman (?), Die grüne Laterne und solche Sachen dabei waren.
Asterix hab ich vor ein paar Jahren zum ersten Mal gelesen, da mein Freund die alle noch aufbewahrt hatte.
Dann mag ich noch diese Bücher von Garfield oder den Peanuts, was ja auch Comic-Strips sind. Ach ja...und natürlich Hägar!!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
«« Heftromane
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor