Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 440 Antworten
und wurde 35.390 mal aufgerufen
 Kritik, Lob, Anregungen
Seiten 1 | ... 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30
Horace



Beiträge: 480

10.09.2013 13:36
#361 RE: S.R.I. und die unheimlichen Fälle antworten

S.R.I - Schönes Review - und ja, natürlich wird man es aus der Retroperspektive ganz anders betrachten denn als 6-Jähriger. Aber endlich ist es soweit, und ich freu mich fast schon wieder wie ein 6-Jähriger.

Petra



Beiträge: 7.158

18.09.2013 13:33
#362 RE: S.R.I. und die unheimlichen Fälle - Gewinnspiel antworten

Hier ist nun das Gewinnspiel zur Serie:

http://www.tv-nostalgie.de/gewinnspiel1.htm

Petra



Beiträge: 7.158

20.10.2013 21:52
#363 Der Kurier der Kaiserin antworten

Neu auf TV-Nostalgie: Professor Brinkmanns frühe Jahre :-) - wie so oft, mit großem Dank an Pete!

http://www.tv-nostalgie.de/kurier_der_kaiserin.htm

Petra



Beiträge: 7.158

09.11.2013 21:38
#364 RE: Der Unsichtbare antworten

Unser Lutz hat sich erinnert, vielen Dank dafür:

http://www.tv-nostalgie.de/der_unsichtbare.htm

Lutz Zander



Beiträge: 446

09.11.2013 22:39
#365 RE: Der Unsichtbare antworten

Und Dir Petra ein ganz großes Dankeschön für die tolle Umsetzung mit den vielen Screenshots dabei.

Petra



Beiträge: 7.158

24.11.2013 21:40
#366 Hart aber herzlich antworten

Pete hat mir Skripte für zwei 80er-Jahre-Serien geschickt, und obwohl ich erst zu der anderen Serie tendierte, habe ich mich entschieden, als erste "Hart aber herzlich" zu bringen. Und ich muss zugeben, dass ich der Serie ein wenig Unrecht getan habe: sie ist wirklich herzerwärmend gemacht, man fühlt sich wohl, mag die Protagonisten. Ich werde mit Sicherheit demnächst mal wieder reinschauen. Ihr auch?

http://www.tv-nostalgie.de/hart_aber_herzlich.htm

Nächstes Wochenende gibt es aller Voraussicht nach die zweite Serie :-)

Lutz Zander



Beiträge: 446

24.11.2013 22:40
#367 RE: Hart aber herzlich antworten

Die Serie läuft z.Zt. bei zdf-neo an jedem Nachmittag in der Woche von Montags bis Freitags mit jeweils zwei Folgen.
Ist ja möglicherweise ein guter Hinweis für alle, die vielleicht ihre eigenen Erinnerungen zunächst noch etwas aufpolieren wollen, bevor sie sich die DVDs zulegen.

Brigitte



Beiträge: 513

24.11.2013 23:08
#368 RE: Hart aber herzlich antworten

Ich kenne nur zwei Folgen oder so, aber mir ging sofort der Butler auf die Nerven, keine Ahnung, warum… der Rest war ansehbar.

Petra



Beiträge: 7.158

24.11.2013 23:38
#369 RE: Hart aber herzlich antworten

Ich mochte Max auch nicht :-) Deshalb war die Serie auch damals ziemlich schnell unten durch bei mir. Aber wenn man ihn mal ausblendet und ihn als eine Art "gewollt-komisches Element" sieht, was er wohl auch sein soll, ist das eine sehr liebenswerte Serie. Mir ging auch damals Stephanie Powers auf die Nerven - die war in den 80ern sowas wie die amerikanische Neubauer, in jeder erdenklichen Fernsehproduktion war sie zu sehen (kam mir zumindest so vor). Egal, ob sie für die Rolle geeignet war oder nicht. Wenn ich nur an "Mistrals Tochter" (hieß, glaube ich, anders bei uns) denke ... Sie war fast 40 und spielte eine 18jährige. So was muss passen, finde ich. Die Jennifer Hart passte allerdings zu ihr.

Lutz Zander



Beiträge: 446

27.11.2013 16:59
#370 RE: Hart aber herzlich antworten

Hart aber Herzlich war auch eine der letzten amerikanischen Serien im deutschen Fernsehen, die noch vollständig mit deutschsprachigen Inserts ausgestattet wurden. Innerhalb der DVD-Veröffentlichung wird ja leider nur der Original Vor- und Abspann angeboten. So sah das ganze zum Beispiel zur Folge "Blüten-Traumschiff" in der deutschen Fassung zur damaligen Erstausstrahlung am Mittwochabend um 18:00 Uhr im Regionalprogramm von NDR und RB aus:



Die Redaktion lag u.a. in den Händen von Wolfgang Buresch, einem absoluten Fernsehhelden meiner Kinder und Jugendzeit. In diesem Zusammenhang brauche ich nur an die Reihen "Stoffel und Wolfgang", Maxifant und Minifant" und natürlich den "Hasen Cäsar" zu denken. Das sind alles einfach nur wunderbare TV-Erinnerungen.

Petra



Beiträge: 7.158

27.11.2013 20:35
#371 RE: Hart aber herzlich antworten

Wolfgang Buresch war auch dafür verantwortlich? Der Mann ist super. Vor Jahren hat er mir mal (als Cäsar, hehe!) eine Mail geschickt, und einige Zeit später bekam ich eine LP mit Autogramm. Er war auch sofort bereit, mir ein Interview für meine Seite zu geben und hat mich sogar mal zu einer Veranstaltung nach Essen mit ihm und Cäsar eingeladen. Lag leider nicht auf meinem Weg ... :-)

Tja, und natürlich ist Cäsar als Plumpaquatsch-Angehöriger auch dafür verantwortlich, dass ich damals bei "Wer hat's gesehen" so abgeräumt habe ..." (mit Hoss Cartwright, Peter Maffay und einigen anderen). Aber Cäsar war der Beste.

Ich versuche mal ein Foto hochzuladen, das meine Facebook-Freunde schon kennen: eine Freundin meiner Seite hat mir vor einiger Zeit mal einen (von ihrer Mutter) nachgenähten Cäsar geschickt (sehr schmutzig, sehr bespielt, aber sehr, sehr ähnlich!). Dieser Cäsar war mit dem echten sogar mal im Fernsehen zu sehen. Ihre Mutter meinte, bei mir wäre der Cäsar in guten Händen. Das ist er bestimmt - und er hat, wie man sehen kann, auch Gesellschaft. Ich hoffe, es klappt mit dem Hochladen.

Petra



Beiträge: 7.158

27.11.2013 20:38
#372 RE: Hart aber herzlich antworten

Das hier ist besser:

Lutz Zander



Beiträge: 446

28.11.2013 12:34
#373 RE: Hart aber herzlich antworten

Zitat von Petra
Cäsar als Plumpaquatsch-Angehöriger



Stimmt genau Petra. Den Plumpaquatsch hatte ich bei meiner Aufzählung völlig vergessen. Susanne Beck die ja gewissermaßen seine "Partnerin" vor der Kamera war, spielte damals auch in einigen Fernsehfilmen und Serien mit. Ich muß im Zusammenhang mit ihr stets an meine Mutter denken, die jedesmal wenn Susanne im Fernsehen auftauchte zu mir sagte "Guck mal da ist Plumpaquatsch!";-)
Dein Hase Cäsar hat bei Dir Petra ja ein richtig schönes kuscheliges Zuhause gefunden, wo er sich bestimmt sehr wohl fühlt.
Die Ähnlichkeit mit dem echten Fernsehhasen Cäsar ist tatsächlich verblüffend.
Dank Deiner Seite wissen wir das der echte Cäsar, zusammen mit Maxifant und Minifant, Stoffel und Plumpaquatsch, mittlerweile sein neues Heim im Museum gefunden hat. Im Zusammenhang mit "Stoffel und Wolfgang" und "Maxifant und Minifant" weiß ich aus meiner Erinnerung heraus noch, das der Puppenspieler Rudolf Fischer sowohl dem Stoffel, als auch dem Maxifant seine Stimme geliehen hat.
Es ist nur ein wenig Schade, das es von "Stoffel und Wolfgang" wohl keine einzige Aufzeichnung mehr gibt. Denn wie mir der Mitschnittservice des NDR mitgeteilt hat, existiert im NDR-Archiv leider kein kopierfähiges Ausgangsmaterial mehr.
Eine Folge von "Stoffel und Wolfgang" ist mir besonders im Gedächtnis geblieben. Darin zeigte Wolfgang dem Stoffel, wie man mit ganz einfachen Mitteln selber ein kleines Bilderbuch basteln kann. Man brauchte dafür nur ein paar Blatt Papier, etwas Pappe oder Pappkarton, einen Zeichenstift, eine Schnur und einen handelsüblichen Locher. Ich erinnere mich deshalb noch so gut gerade an diese eine Folge, weil ich damals dieses Büchlein sofort nachgebastelt habe.
Auch wenn es von "Stoffel und Wolfgang" heute leider nichts mehr gibt, so würde es dem heutigen öffentlich-rechtlichen Fernsehen sicher gut zu Gesicht stehen, wenn man z.B. im Kinderkanal wenigstens ab und zu mal wieder das eine oder andere der anderen genannten Fernsehhelden aus damaliger Zeit zeigen würde. Denn so könnten auch die Kids von heute gelegentlich mal ihre Bekanntschaft mit dem Kinderfernsehen ihrer Eltern und Großeltern machen.

Trekgirl



Beiträge: 60

28.11.2013 23:48
#374 RE: Hart aber herzlich antworten

Zitat von Lutz Zander im Beitrag #373

Es ist nur ein wenig Schade, das es von "Stoffel und Wolfgang" wohl keine einzige Aufzeichnung mehr gibt. Denn wie mir der Mitschnittservice des NDR mitgeteilt hat, existiert im NDR-Archiv leider kein kopierfähiges Ausgangsmaterial mehr.


Ich habe diesen traurigen Umstand hier nun schon des öfteren gelesen und kann es jedes Mal nicht fassen, daß tatsächlich sogar ganze Serien einfach futsch sind, weil sich niemand die Mühe gemacht hat, das Material zu archivieren, oder - noch schlimmer! - Material einfach vernichtet wurde. Im heutigen digitalen Zeitalter ist es so selbstverständlich, daß alles Mögliche und Unmögliche gesammelt und gespeichert wird, daß man sich kaum noch vorstellen kann, wie anders früher mit solchen Dingen verfahren wurde.

Zitat von Lutz Zander im Beitrag #373

Eine Folge von "Stoffel und Wolfgang" ist mir besonders im Gedächtnis geblieben. Darin zeigte Wolfgang dem Stoffel, wie man mit ganz einfachen Mitteln selber ein kleines Bilderbuch basteln kann. Man brauchte dafür nur ein paar Blatt Papier, etwas Pappe oder Pappkarton, einen Zeichenstift, eine Schnur und einen handelsüblichen Locher. Ich erinnere mich deshalb noch so gut gerade an diese eine Folge, weil ich damals dieses Büchlein sofort nachgebastelt habe.


Zu Stoffel und Wolfgang hatte ich ein gespaltenes Verhältnis und war nie ganz sicher, ob ich die Sendung nun mochte oder nicht. Stoffel erinnerte mich irgendwie an einen damaligen Klassenkameraden, den ich doof fand, vielleicht spielte das mit eine Rolle. An die Sendung mit dem Bilderbuchbasteln erinnere ich mich aber - das habe ich damals auch sofort nachgebaut! Daß es eine Folge von Stoffel und Wolfgang war, hätte ich so aus dem Stand allerdings nicht mehr gewußt.

Uhm, mir kommen grade Zweifel, ob das hier der passende Thread für solche Überlegungen ist... Wenn nicht, sorry!

Trekgirl

Petra



Beiträge: 7.158

29.11.2013 07:12
#375 RE: Hart aber herzlich antworten

Nein, das ist der Site-News-Strang ... Hier soll eigentlich nichts diskutiert werden. Aber ich habe selbst mitgemacht und rüge mich hiermit selbst. :-)

Ab jetzt bitte in den entsprechenden Unterforen diskutieren :-)

Seiten 1 | ... 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30
Signatur »»
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor